Europe's Leading Wholesale Tour Operator 2018 World Travel Awards Winner
Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Klassische Normandie-Bretagne-Rundreise - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
481.976476
Zeiträume auswählen:
Arrangementpreis:
ab 249 € pro Person

  • Maritimes Flair in beschaulichen Altstädten
  • Grüne Weiden und schroffe Küsten

Zwei Regionen Frankreichs, die man nicht besser kombinieren könnte: Normandie und Bretagne. Im Nordwesten des Landes gelegen, spüren Sie hier die Kräfte des Windes und des Meeres. Gewaltige Fluten brechen an zerklüfteten Küstenlinien. Die Alabasterküste trägt ihren Namen wegen der gleichfarbigen Steilklippen. Die Blütenküste wiederum ist geprägt durch ihre mondänen Badeorte Deauville und Trouville. Wer weiß, vielleicht begegnen Sie hier einem der berühmten Polo-Spieler? Zwischen der Normandie und der Bretagne liegt das sogenannte Wunder des Abendlandes: der Klosterberg Mont-Saint-Michel. Ein Besuch, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten, bevor Sie in die Bretagne weiterreisen. Hier ist die Küste gesäumt von Fischerhäfen und Austernbänken.
Auf dieser abwechslungsreichen Reise erleben Sie alle Höhepunkte, die der Nordwesten Frankreichs zu bieten hat. Es lohnt sich!

1. Tag: Anreise Rouen - A
Über die Autoroute de Normandie reisen Sie nach Rouen, der ersten Residenz der Normannenherzöge. Aufgrund ihrer zahlreichen Museen und Kunstschätze wurde Rouen mit dem Beinamen Ville de Musee (Stadt der Museen) bedacht. Am besten können Sie die gotische Kathedrale und die prachtvolle Altstadt mit einem Guide kennenlernen (fakultativ).

2. Tag: Rouen – Saint-Malo und Umgebung – 330 km - F/A
Die Reise führt Sie nach Honfleur, einem reizvollen Hafenort mit unzähligen alten Häusern. Entlang der Côte Fleurie passieren Sie die mondänen Seebäder Trouville und Deauville. Sie erreichen das Departement Calvados, wo Sie die Möglichkeit haben, eine typisch normannische Käserei zu besichtigen und dort bei Brot und einem Glas Cidre einige Käsesorten zu verkosten. Bevor Sie in die Bretagne weiterfahren, empfehlen wir eine Calvadosbrennerei zu besuchen - natürlich mit anschließender Kostprobe des Apfelbranntweins (fakultativ). Gegen Abend erreichen Sie Saint-Malo in der Bretagne. Einst wohnten kühne Seefahrer in der bretonischen Korsarenstadt.

3. Tag: Ausflug Saint-Malo und Mont-Saint-Michel – 120 km - F/A
Für heute empfehlen wir Ihnen die Erkundung Ihres Aufenthaltsorts sowie des berühmten Klosterbergs Mont-Saint-Michel (fakultativ). Die Altstadt von Saint-Malo entführt Sie in ihre engen Gassen, in das Schloss aus dem 14./15. Jh. mit dem Stadtgeschichtlichen Museum oder auf die mächtigen Stadtmauern, von denen Sie prächtige Ausblicke auf die Stadt und die vorgelagerten Inseln genießen können. Am Nachmittag sollten Sie dann die Abtei Mont Saint-Michel besuchen. Das Wahrzeichen der Normandie und Bretagne liegt auf einer Insel und ist nur durch einen Damm mit dem Festland verbunden.

4. Tag: Ganztagesausflug Insel Jersey - F/A
Die britische Kanalinsel Jersey ruft! Traumhaft schöne Sandstrände, mittelalterliche Burgen, Herrenhäuser, Ganggräber aus der Steinzeit und alte Felskirchen sind nur einige der Attraktionen, die Ihnen bei Ihrem Ausflug (fakultativ) gezeigt werden können. Das Inselinnere ist üppig grün und von einem Netz kleiner Straßen und Wege durchzogen. Wildblumen blühen überall. Jersey ist zu jeder Jahreszeit von besonderem Reiz: Leuchtende Felder voller Osterglocken im Frühling, Sonnenbaden im Sommer und Spaziergänge im bunten Herbst. Am Vormittag unternehmen Sie eine Rundfahrt mit örtlichem Reiseleiter, der Nachmittag steht Ihnen für Erkundungen auf eigene Faust zur freien Verfügung.

5. Tag: Saint-Malo – Paris/Umgebung – 420 km - F/A
Heute treten Sie die erste Etappe Ihrer Rückreise an, die Sie über Rennes, Le Mans und Chartres nach Paris führt. In Chartres empfehlen wir Ihnen einen Stopp einzuplanen, um dort die berühmte gotische Kathedrale zu besichtigen. Ein Besuch in Frankreichs Hauptstadt ist immer ein Höhepunkt, daher empfehlen wir Ihnen eine geführte Stadtrundfahrt in Paris.

6. Tag: Heimreise - F
Voller neuer Eindrücke treten Sie heute die Heimreise an.

Ausflugspaket: Kirchen und Kathedralen
35 Min. Bähnchenfahrt durch die Altstadt von Chartres
3 Std. Stadtführung Paris mit Kathedrale Notre Dame de Paris
2 Std. Stadtführung Rouen mit gotischer Kathedrale von Rouen

Ausflugspaket: Typisch Normannisch
Käsereibesichtigung inkl. 4er-Käseprobe
Calvadosprobe inkl. Brennereibesichtigung
2 Std. Führung Mont-Saint Michel Dorf und Abtei (zzgl. Eintritt Abtei - 8,- EUR vor Ort zahlbar / Stand 02.2018)

Wichtig:
Informationen zum Mont Saint-Michel:
Seit 2012 wurden die PKW- und die Busparkplätze, die sich vor dem Berg befanden, in 2,5 Kilometer Entfernung auf das Festland verlegt. Dies hat neben den Gründen der Renaturierung den Vorteil, dass der Blick auf den „Mont“ nicht mehr durch Autos und Busse gestört wird. Zusammen mit Service- und Informationseinrichtungen soll der neue Parkplatz den Ausgangspunkt für die Erkundung des Glaubensberges bilden. Hier befinden sich zudem Ruheräume für die Busfahrer.

Ab Parkplatz werden mehrere Fußwege angeboten, um die Landschaften der Bucht und den neuen Blick auf den Mont-Saint-Michel in vollem Umfang zu genießen.

Alle Fußwege führen zur Shuttle-Haltestelle, der letzten Etappe vor der Fahrt über den Deich, der zum Mont führt. Der Weg vom Parkplatz zur Shuttle-Haltestelle dauert etwa 15 Minuten. An der Shuttle-Haltestelle angekommen, haben Sie die Wahl, ob Sie Ihren Besuch zu Fuß fortsetzen oder einen der bereitstehenden Shuttles nutzen möchten.

Von der Shuttle-Haltestelle zum Mont-Saint-Michel:
1. zu Fuß
Wer gern wandert, kann seinen Weg vom Kontinent zum Mont-Saint-Michel verlängern, indem er auf der Deichstraße läuft, die künftig nur für berechtigte Fahrzeuge geöffnet ist.
Der Weg zu Fuß von der Shuttle-Haltestelle zum Mont-Saint-Michel dauert etwa 30 Minuten.

2. mit dem „Passeur“
Wenn Sie nicht zum Mont-Saint-Michel laufen wollen, können Sie ab Shuttle-Haltestelle den „Passeur“ nutzen, einen kostenlosen Wende-Shuttle.

Wichtig: der Passeur kann weder für Einzelreisende, noch für Gruppenreisende reserviert werden. Darum kann nicht garantiert werden, dass die gesamte Reisegruppe in einem einzigen Passeur Platz findet. Die Fahrzeuge verkehren jedoch sehr häufig: bis zur nächsten Abfahrt dauert es zwischen 3 und 4 Minuten. Die Fahrzeit zwischen der Shuttle-Haltestelle und dem Absetzbussteig, der 390m von den Wallanlagen des Mont-Saint-Michel entfernt ist, beträgt ca. 6 Minuten. Auf diese Weise dauert der Transport einer Reisegruppe, die sich auf zwei Passeur verteilt, etwa 10 Minuten.
Reisegruppen benötigen somit zwischen 25 und 30 Minuten für den Weg zum Mont-Saint-Michel ab Parkplatz.

Parkgebühren für Reisebusse
Für Reisebusse wurde ein eigener Parkplatz auf Parkfeld Nummer 7 eingerichtet. Sie erreichen ihn über die Zufahrt für Reisebusse an der Landstraβe von Pontorson (RD976).

Für den Reisebus-Parkplatz ist eine Tageskarte für 24 Stunden mit gleitenden Anfangs-/Endzeiten zum Preis von 57 € inkl. MwSt. verfügbar.
Die Tageskarte gibt dem Reisebusfahrer die Möglichkeit, den Parkplatz für maximal eine Stunde zu verlassen, um seinen Bus aufzutanken, und wieder zurückzukehren. Wenn Sie diese Möglichkeit nutzen möchten, müssen Sie beim Verlassen des Parkplatzes die Parkgebühren bezahlen und an der Ausfahrt die Ruftaste betätigen.

Für das Ein- und Aussteigen von Reisegruppen werden jeweils 20,80 Euro inkl. MwSt. berechnet.
Die für das Aus- und Einsteigen verfügbare Zeit ist auf 60 Minuten beschränkt.
Bei einer Zeitüberschreitung wird der Tagessatz in Höhe von 57 € berechnet.

Eintritt Abtei Mont Saint-Michel - p.P. derzeit 8,- € (zahlbar vor Ort) / Stand 01.2018

  • Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen
  • Hotels der guten SRG-Mittelklasse
  • Normandie Urkunde
  • Ortstaxe
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

Wählen Sie Ihren Termin

zubuchbare Optionen

  • Ausflugspaket Kirchen und Kathedralen
    22 €
  • Champagnerprobe inkl. Kellereibesichtigung in Reims
    19 €
  • Ganztagesausflug Jersey inkl. Fähre, Bus, Rundfahrt (am Vormittag)
    89 €
  • Ganztagesführung Saint-Malo/Mont-Saint-Michel
    330 €
  • Ausflugspaket Typisch Normannisch
    22 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Auf einen Blick
  • Optionsleistungen
  • Landschaft/Natur
  • Durchführungsquote
  • Einsteiger

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Sauerkraut, Senf und Schampus

  • Eine authentische 3-Regionen-Kombination
  • Feinste Leckerbissen aus Elsass, Burgund und Champagne
7 Tage
ab 579 €

Typisch Burgund!

  • Beaune, Dijon und die Weinanbaugebiete
  • Hotel in Toplage: Ibis Styles Dijon Central
5 Tage
ab 369 €

Normandie – 75 Jahre D-Day

  • Geschichte hautnah erleben
  • Meilensteine für Frankreich und Europa
4 Tage
ab 259 €

Lyon – Hauptstadt für Feinschmecker

  • Frankreichs Schlemmerhauptstadt im Detail
  • Bellecour, Bocuse und Beaujolais
4 Tage
ab 165 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Frankreich
Michael Jager

»Sieben Mädels und der gallische Hahn im Korb: das sind wir, die Profis für Frankreich.
Wir haben für Sie auf der Bühne eines Cabarets getanzt, sind durch den Schnee in den Pyrenäen gewandert und wissen wie sich südfranzösischer Sand unter den Füßen anfühlt. Neugierig und mutig stürzen wir uns für Sie in jedes Abenteuer, um keinen Trend im Zielgebiet zu verpassen.«

– Michael Jager
Telefonnummer Frankreich Team: +49 (0)641 4006 500

zum Team
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk