Europes Leading Wholesale Tour Operator 2020 Europes Leading Wholesale Tour Operator 2021 Europes Leading Wholesale Tour Operator 2022
Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0
  • Genießen Sie hochkarätige Opernabende

    Dresden – die Barockperle an der Elbe

Die Semperoper – ein Panorama der Opernkunst

Vier Aufführungen, vier unvergleichliche Erlebnisse

Dresden weckt große Gefühle und ist unglaublich spannend. Barocke Altstadt und hippe Neustadt, Off-Scene und Kunstschätze von Weltrang, Kultur und Natur. Die Elbe fließt wiesengesäumt und in weiten Schwüngen durch die Stadt, vorbei an Schlössern und alten Dorfkernen. Lassen Sie sich beeindrucken vom einmaligen Charme und Charakter der Barockstadt.

Bei unseren Dresden-Reisen mit Besuch der Semperoper kommen Sie in den Genuss, diese beeindruckende Stadt mit einem echten Kulturhighlight, dem Opernbesuch, zu kombinieren. Wir garantieren Ihnen dabei Topkonditionen, die völlig risikolos für Sie sind. Eine Buchung bei SERVICE-REISEN ermöglicht Ihnen individuelle Kartenwünsche und flexible Abnahme- bzw. Stornobedingungen. Ob gehobene SRG-Mittelklasse oder ein SRG-Premium-Hotel, wir finden sicher genau das richtige Produkt für Sie. Um Ihren Aufenthalt zu einem einzigartigen und unvergesslichen Erlebnis zu machen, bieten wir Ihnen zusätzlich ein individuelles Besichtigungs- und Rahmenprogramm Ihrer Wahl an – sprechen Sie uns einfach an und Sie erhalten genau, was Sie brauchen!

Wussten Sie schon?

Bei SERVICE-REISEN Sonderkontingenten in der Semperoper in Dresden haben Sie viele Vorteile:

» Kulante Kartenhandhabung mit z. T. Rückgabe- und Tauschmöglichkeit
» Keine Abnahmegarantie bei Buchung
» Karten-Vollstorno bis 2,5 Monate vor Anreise
» Große Hotelauswahl in nahezu allen Kategorien

»La traviata«

» Fr 08.11. – So 10.11.2024
» Aufführung Samstag, den 09.11.2024

»La traviata« – direkt übersetzt »Die vom Wege Abgekommene«, meint die Pariser Kurtisane Violetta Valéry, die sich, durch eine Lungenkrankheit bereits dem Tode geweiht, gegen ihre Lebensweise und alle Vernunft in Alfredo Germont verliebt und in ihrem Drang nach Freiheit und Glück schließlich an den bürgerlichen Moralvorstellungen scheitert. Bei ihrer Uraufführung 1853 in Venedig provozierte diese Geschichte einen Skandal: Eine Oper über eine Kurtisane, die an Tuberkulose stirbt und noch dazu einer real existierenden Frau der Pariser Gesellschaft nachempfunden ist, war für die damalige Zeit eine unerhörte Neuerung. Fokussiert auf die Dreiecksbeziehung zwischen Violetta, ihrem Geliebten Alfredo und dessen Vater erschuf Verdi vor allem mit der Figur der Violetta einen Charakter, dessen emotionale Bandbreite das Publikum zwischen lyrisch geführten Belcantostellen und überwältigenden musikdramatischen Ausbrüchen in seinen Bann zieht. Regisseurin Barbora Horáková Joly erzählt »La traviata« in der schillernden Welt des Varietés des 19. Jahrhunderts. (Quelle: Semperoper Dresden)

 

Hier das PDF downloaden

»Der Nussknacker«

» Mi 11.12. – Fr 13.12.2024
» Aufführung Donnerstag, den 12.12.2024

Pjotr I. Tschaikowskys »Nussknacker« – uraufgeführt 1892 in St. Petersburg – gehört in der Semperoper zu Weihnachten wie der Dresdner Stollen oder der berühmte Striezelmarkt. Aaron S. Watkin und Jason Beechey greifen in ihrer Interpretation auf die Geschichte von E. T. A. Hoffmann zurück und gestalten ein dem klassischen Ballett verpflichtetes Märchen im Umfeld einer Dresdner Weihnacht: Zu Heiligabend bekommt Marie einen Nussknacker geschenkt, den sie sofort in ihr Herz schließt. Bald droht jedoch Gefahr von einer kriegerischen Mäuseschar. Da ist es, als würde der Nussknacker zum Leben erwachen: Er stellt sich dem  Feindesheer entgegen. Mit ihrem neuen Schützling begibt sich das Mädchen auf eine Reise durch ein Land zuckersüßer Träume – und ins Erwachsenwerden. (Quelle: Semperoper Dresden)

 

Hier das PDF downloaden

»Die Hochzeit des Figaro«

» Fr 28.03. – So 30.03.2025
» Aufführung Samstag, den 29.03.2025

Die Hochzeit des Dienerpaares Figaro und Susanna steht kurz bevor, und alles könnte so schön sein – wären da nicht der  liebeslüsterne Graf Almaviva, der Susanna seit Langem nachstellt, sowie der rachsüchtige Doktor Bartolo und seine Haushälterin Marcellina, die eine Hochzeit allesamt verhindern wollen. Nach zahlreichen Intrigen gelingt es Figaro und Susanna mit Hilfe der Gräfin und dank eines ausgeklügelten Racheplans schließlich, Almaviva mit seiner eigenen Verführungskunst zu schlagen und am Ende alle rechtmäßigen Paare (wieder) zusammenzuführen. Wolfgang Amadeus Mozarts »Die Hochzeit des Figaro«, 1786 am Wiener Hoftheater uraufgeführt, ist die erste der drei Mozart-da-Ponte-Opern, die trotz der rasanten komödienhaften Handlung bereits die aufrührerischen Gedanken der Französischen Revolution erkennen lässt. Der Regisseur Johannes Erath lädt das Publikum in seiner »Figaro«- Inszenierung zu einer Reise durch die unterschiedlichen Epochen der Theatergeschichte ein, ausgehend von der Commedia dell’arte bis hin zur Moderne. (Quelle: Semperoper Dresden)

 

Hier das PDF downloaden

»La bohème«

» Fr 16.05. – So 18.05.2025
» Aufführung Samstag, den 17.05.2025

Eine Bohème-WG in den Pariser Künstler- und Studentenkreisen: Zwischen Freiheit, Unabhängigkeit, Kunst und finanziellen Nöten schlagen sich der Dichter Rodolfo und seine Freunde durchs Leben. Als sich Rodolfo in die Nachbarin Mimì verliebt, scheint sich zunächst alles zum Besseren zu wenden, aber Armut und Mimìs Krankheit überschatten die Beziehung. Die beiden kommen sich näher, trennen sich wieder und finden sich schließlich erst, als es schon zu spät ist. Die wohl bekannteste Oper Puccinis bot zur Zeit ihrer Uraufführung 1896 durch die intime Szenerie und das alltägliche Sujet ein Novum in der italienischen Oper. In der Inszenierung von Regisseurin Christine Mielitz zählt Puccinis vierte Oper zu den beliebtesten Repertoireklassikern der Semperoper Dresden. (Quelle: Semperoper Dresden)

 

Hier das PDF downloaden

Ihre Ansprechpartnerin

dach@servicereisen.com | +49 641 4006-34

Christine GenschChristine Gensch

Christine Gensch

Reiseplanerin

Expertin für Deutschland, Österreich, Schweiz

»Engagierte Optimistin liebt die Eidgenossen«

Nicole UtzNicole Utz

Nicole Utz

Reiseplanerin

Expertin für Deutschland, Österreich, Schweiz

»Wahres Reisen heißt Entdecken – erst die Welt, dann sich selbst«