Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Soziales Schulprojekt Rumänien

In Rumänien unterstützen wir die Scoala Gimnaziala Rosia Schule in Neudorf bei Sibiu. In der Grundschule unterrichten 16 Lehrer die Klassen eins bis acht. Es gibt neun Klassenräume und eine Turnhalle für insgesamt 218 Schüler. Zwei zusätzliche Klassen sind speziell für Erwachsene bestimmt, die die Schule nun nachholen. Da früher in dieser Gegend viele Deutsche gelebt haben, lernen die Schüler Deutsch als zweite Fremdsprache.

Der Deutsch sprechende Direktor und seine Kollegen engagieren sich sehr für ihre Schule. Beispielsweise hacken sie im Winter selbst das Holz für den Ofen. Außerdem haben sie die Flure mit selbstgemalten Bildern der Schüler gestaltet und so eine angenehme und kindgerechte Atmosphäre geschaffen.

Ein großer Erfolg ist es auch, dass die Schüler sind des Lernens gar nicht müde sind und sogar weiterbildende Schulen besuchen möchten. Nach erfolgreichem Abschluss der 8. Klasse, gehen sie jetzt auf Berufsschulen oder ins Gymnasium in Sibiu.

Seit kurzem gibt es auch eine Kooperation mit einer Berufsschule in Sibiu. Die Klassen für die Erwachsenen werden 1 x pro Woche nach Sibiu gefahren. Dort bekommen sie Handwerksunterricht. Dadurch erlangen sie zusätzlich zum Schulabschluss ein Zertifikat für Fachkenntnisse.

Der Schuldirektor und seine Schüler freuen sich auf Ihren Besuch bei Ihrer nächsten Rumänien-Reise. Weitere Informationen erhalten Sie in der Alpen-Adria-Abteilung.