Europeas Leading Wholesale Tour Operator 2020 Europe's Leading Wholesale Tour Operator 2018 World Travel Awards Winner
Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Selections 2021

Selections – von Kaiserbädern, Karawanen und Köstlichkeiten

In dem luxuriösen Hotel logieren, in dem James Bond Poker spielte oder in einem eleganten Seebad an der Adria an einem Pralinen-Workshop teilnehmen – solche besonderen Reiserlebnisse bieten die Programme, die SERVICE-REISEN unter dem Titel „Selections – Besondere Ideen für 2021“ für die kommende Saison zusammengestellt hat. Der 65 Seiten starke Katalog bietet eine erlesene Auswahl außergewöhnlicher Programme, die richtig Lust aufs Reisen machen und die alle eines gemeinsam haben: sie schaffen unvergessliche Reisemomente. 

So führt die fünftägige Reise „Opatija – die elegante Königin der Seebäder“ in das herrliche Hotel Ambassador, von dem aus man bei Spaziergängen entlang der Uferpromenade das k.u.k.-Flair der Stadt ebenso entspannt genießen kann wie die Sonnenuntergänge, für die Opatija berühmt ist. Etwas ganz Besonderes ist dann der Pralinen-Workshop, bei dem jeder Reisegast seine eigenen kleinen Köstlichkeiten kreieren und natürlich auch mit nach Hause nehmen kann. 

Auf die Spuren des Bond-Films „Casino Royale“ begeben sich die Reisegäste beim Arrangement „Pupp. Grandhotel Pupp“, bei dem sie gleich drei Nächte im legendären Fünf-Sterne-Haus Grandhotel Pupp in Karlsbad logieren, das die Kulisse für den ersten James Bond-Kassenschlager bildete, in dem Daniel Craig den legendären Geheimagenten im Dienste ihrer Majestät verkörperte. Thematisch passend wird die Gruppe bei der Ankunft mit einem „Vesper Cocktail“ empfangen, ein Besuch in der hauseigenen Spielbank, eine private Filmvorführung in schickem Lounge-Ambiente und ein 007-Dinner im Grandrestaurant runden das Programm ab.

„Diese Reise ins Grandhotel Pupp ist ein sehr gutes Beispiel für die stimmige Hotelauswahl passend zum Reisethema, auf die wir bei den Selections-Reisen besonderen Wert gelegt haben“, sagt Adriano Matera, Director DACH und Benelux. „Das können Luxushotels sein, müssen es aber nicht. Wichtig ist das Besondere, das ein Hotel bietet, sei es klein und charmant, historisch oder luxuriös. Zu den Unterkünften, die unsere Länder-Profis aufgespürt haben, gehören daher ein venezianischer Palazzo aus dem 18. Jahrhundert, ein Wüsten-Camp in Marokko und ein Schlosshotel direkt am See.“

Bei den Selections-Reisen wird besonderer Wert auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Gruppenerlebnis und Zeit für persönliche Entdeckungen gelegt. Somit geben die Reisen Raum für das individuelle Erleben einer Region und auch den Austausch mit Einheimischen. Die Vorzüge einer Gruppenreise werden so mit den Vorteilen einer Individualreise kombiniert. „Und unsere Arrangements sind voller außergewöhnlicher Momente, von denen man zu Hause erzählen kann, wie z.B. ein Bummel durch eine Markthalle mit Verkostung lokaler Köstlichkeiten oder ein kreatives Dinner unter freiem Himmel, ein Schokoladenkurs oder ein exklusives Orgelkonzert“, sagt Matera abschließend