Europeas Leading Wholesale Tour Operator 2020 Europe's Leading Wholesale Tour Operator 2018 World Travel Awards Winner
Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Bunt und abwechslungsreich – Neue Reiseideen für Schweden

Liebesglück und Kindheitserinnerungen – der Süden Schwedens ist Schauplatz der romantischen Geschichten von Inga Lindström und die Heimat von Pippi Langstrumpf, Michel von Lönneberga und Ronja Räubertochter. Wer kennt diese wunderbaren Landschaften also nicht bzw. wer möchte sie nicht (endlich) einmal selbst höchstpersönlich kennenlernen.
Es ist kein Zufall, dass die beliebten Erzählungen gerade in Südschweden spielen, denn die Landschaft ist mit den malerischen Seen, den bunten Häusern sowie ihren interessanten Städten und den verträumten Schlössern und Herrensitzen wie gemacht dafür. Unter dem Titel „ideen für Schweden 2020“ hat SERVICE-REISEN attraktive und teilweise ganz neu entwickelte Reisen in das beliebte skandinavische Land zusammengefasst, die unglaublich abwechslungsreich sind und mit denen Bus- und Gruppenreiseveranstalter ganz unterschiedliche Zielgruppen ansprechen können.
Die Reise „Über Stock und Stein... und Strand“ (6 Tage), die in die Provinz Skane (Schonen) führt, ist beispielsweise etwas für Gruppen, die auf der Suche nach Erlebnissen in der Natur sind und dabei auch gerne einmal aktiv werden. Entlang des beliebten Wanderwegs „Skaneleden“ haben die Länder-Spezialisten von SERVICE-REISEN reizvolle Etappen zusammengestellt, die in der malerischen Naturlandschaft besonders viel Abwechslung bieten. Unter anderem geht es über Bergrücken, die wunderbare Aussichten ermöglichen, und eine Route führt an einzigartige Sandstrände.
Traditionelle Handwerkskunst und das Verkosten landestypischer Spezialitäten steht bei der fünftägigen Reise „Südschweden: Rundum köstlich“ im Mittelpunkt. Besucht werden unter anderem eine Apfelmosterei, eine berühmte Glashütte und eine Keramikfabrik, in der bis heute auf die bewährte Art und Weise getöpfert wird, wie schon vor 150 Jahren. Immer wieder schafft das Programm dann Gelegenheiten, die Leckereien des Landes zu kosten – Hering und Wurst garen über der Restwärme der Glasöfen oder der Duft von frischem Apfelkuchen und den typisch schwedischen Zimtschnecken steigt den Reisenden in die Nase. Kostproben sind unbedingt geraten.
Eine in jeder Hinsicht im wahrsten Sinne des Wortes farbenfrohe Reise führt in die Provinz Dalarna. Aus dieser Provinz im Herzen von Schweden stammen zwei besondere Farben: nach dem leuchtenden Siljansee wurde das Siljanblau benannt und das Falunrot wurde hier zum ersten Mal im 18. Jahrhundert aus Restgestein des Kupferbergwerks hergestellt, heute gilt es als Nationalfarbe Schwedens. Die sechstägige Reise „Die Farben Dalarnas – Falunrot und Siljanblau“ zeigt die ganze Schönheit dieser Provinz, die auch in Schwedens Gesichte eine wichtige Rolle gespielt hat.

Viele weitere Ideen für Reisen nach Schweden finden Sie online unter www.servicereisen.de/schweden

Download des kompletten Pressetextes.

Bild ©SRG (Abdruck honorarfrei)