Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Mit SERVICE-REISEN um die Welt

Das eigene Reiseprogramm ausbauen, neue Zielgruppen erschließen, die Anreise zu beliebten Reisezielen verkürzen – es gibt viele gute Gründe für Bus- und Gruppenreiseveranstalter, Flugreisen mit ins Programm zu nehmen. Um den Erfolg mit Flugreisen sicherzustellen, lohnt sich immer die Zusammenarbeit mit einem Spezialisten wie SERVICE-REISEN, der das notwendige Knowhow und die erforderliche Erfahrung besitzt. 

Im neuen Folder „ideen für FLUGREISEN 2018/19“ präsentiert der Gießener Paketer insgesamt 30 Flugreiseprogramme zu Zielen in aller Welt. Unter den ausgesuchten Flugreise-Destinationen finden sich Ziele im Mittelmeergebiet, im Norden Europas oder auch exotische Fernreiseziele. Die Busreiseveranstalter können wählen zwischen wärmenden Sonnenstrahlen z.B. in Andalusien, erlebnisreichen Reisen zur Beobachtung des faszinierenden Polarlichts auf Island oder eben den Nächten aus 1001 Nacht in Marokko und Dubai, um nur einige der Ziele zu nennen. „Wir bieten Busunternehmern bei Flugreisen einen Rundum-Service, der das Veranstalten von Flugreisen zu Nah- und Fernzielen ganz einfach macht“, sagt Kristiane Heyne-Strauch. 

Ein weiteres Plus für die Organisation von Flugreisen sind die Zubucher-Programme, die SERVICE-REISEN anbietet. „Mit den Zubucher-Programmen können Busunternehmer und Gruppenreiseveranstalter geführte Gruppenreisen auch für Einzelreisende, Paare oder Kleinstgruppen anbieten, da durch die garantierte Durchführung Planungssicherheit für das Unternehmen und den Reisegast besteht.“ 

Für Bus- und Gruppenreiseveranstalter bieten die Zubucher-Programme damit zahlreiche Vorteile: Sie haben kein Veranstalter-Risiko, die Durchführung ist garantiert, es sind Brutto-Verkaufspreise vorgegeben, damit ist gewährleistet, dass alle Reisegäste denselben Preis bezahlen, zudem gibt es ab der ersten Buchung attraktive Provisionen.  

Eine Übersicht über das komplette Flugreise-Angebot von SERVICE-REISEN ist auf www.servicereisen.de/flugreisen zu finden.

Download des kompletten Pressetextes.

Bild ©SRG (Abdruck honorarfrei)