Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Im nationalen und internationalen Flugverkehr ist die Air Berlin die zweitgrößte Fluggesellschaft in Deutschland. Ihre  Drehkreuze sind Berlin-Tegel, Düsseldorf und Palma de Mallorca. Seit 1997 ist sie Mitglied der International Air Transport Association (IATA). Die vom österreichischen Formel-1-Weltmeister Niki Lauda gegründete Airline NIKI gehört mit 49,9 Prozent zur Airberlin Group mit Drehkreuz in Wien und zahlreichen Flügen u.a. auch nach Osteuropa. Die Schweizer Fluggesellschaft Belair gehört mit 49 Prozent ebenfalls zur Air Berlin Group: Heimatflughafen der Belair ist Zürich und sie fliegt Ziele auf den Kanaren, im Mittelmeerraum sowie in Deutschland an. Die Air Berlin wurde viermal als „Airline des Jahres“ vom Schweizer Reisemagazin „ReiseBlick" ausgezeichnet, ist Testsieger 2014 des Magazins „Clever Reisen“ und hat weitere Auszeichnungen im Bereich Umwelt und aufgrund von Preistransparenz, Kinderfreundlichkeit, Kundenfreundlichkeit, Pünktlichkeit, Sicherheit, Komfort und Service erhalten.

Mitgliedschaft einer Allianz:

Die AirBerlin ist Partner des Anteilseigners Etihad Airways und Mitglied in der Oneworld Partnership. Sie arbeitet mit zahlreichen Airlines als Codeshare-Partner zusammen.

Vielfliegerprogramm:

Das Topbonus Card bietet die Möglichkeit Prämienmeilen nicht nur mit Flügen zu sammeln, sondern auch bei den mehr als 120 Topbonus-Partnern.

Flotte:

Die Air Berlin-Flotte mit einem Durchschnittsalter von 5,7 Jahren umfasst 143 Flugzeuge mit Stand März 2014, davon u.a. 79 Airbus A 319/320/321/330 und 46 Boeing 737-700/800.

Umweltbemühungen:

Die Air Berlin hat für das Unternehmens-Programm „Ökoeffizientes Fliegen“ den ÖkoGlobe2011 gewonnen sowie in 2013 die Öko-Auszeichnung Eco-Aviation Award. Die Flotte verbraucht durchschnittlich 3,3 Liter auf 100 geflogenen Passagierkilometern und es ist das Ziel der Air Berlin Group, den Kerosinverbrauch weiter abzusenken auf 3 l pro 100 km.

Anzahl Ziele und Länder:


Weltweit werden 171 Ziele in Europa, Asien/Pazifik, Naher Osten, Nord- und Mittelamerika sowie Nordafrika angeflogen.

Serviceklassen:

Kurz- und Mittelstrecke: Economy
Langstrecke: Economy und Business

Serviceangebot:


Speisen und Getränke:
Auf Kurz- und Mittelstrecken (bis etwa 4,5 Std. Flugzeit) sind ab dem 01.09.2016 keine Snacks oder Getränke mehr im Serviceangebot inkludiert. Sie können sich lediglich im Bordbistro "airbistro" Getränke und kalte Snacks per Barzahlung (EUR, CHF, USD) oder per EC- oder Kreditkarte kaufen. Bei Flügen bis 90 Minuten können außerdem warme Gerichte im Bordbistro erworben werden.
Bei Langstreckenflügen in der Economy Class sind warme Speisen, ein kaltes Menü, Snacks und reichhaltiges Sortiment an Getränken inklusive. Eine Auswahl an Weinen sowie diversen alkoholfreien Getränken, z.B. Kaffee, Tee oder Fruchtsäfte steht zur Verfügung. Das kostenfreie Getränkeangebot wurde um eine Auswahl an Aperitifs, Weinen, Sekt, Bieren, Digestifs und Spirituosen erweitert.

Unterhaltungsangebot:
In der Economy Class auf Kurz- und Mittelstrecke Radio und Bord-TV sowie Bordmagazin, auf innerdeutschen Verbindungen auch Zeitungen und Magazine.
Auf der Langstrecke ist in der Economy Class jeder Sitz ist mit einem eigenen Monitor und USB-Anschluss ausgestattet, mehr als 200 Stunden Programmangebot  (Musik, Hörbücher und Filme), Sitze mit Polsterung im Lendenbereich, Anti-Thrombose-Auflage und großzügigerer Sitzabstand, kostenfreier Kopfhörer.

Besondere Services:
XL-Sitze, Sondermenüs, Rollstühle, Sondergepäck sind möglich. Muss vor der Ticketausstellung angefragt und durch Air Berlin bestätigt werden.

Gepäckregelung:


Inklusive ist ein Gepäckstück bis 23 kg plus ein Handgepäckstück, dieses darf maximal ein Gewicht von 8 kg (mit Laptop 10 kg) aufweisen und die Abmessungen dürfen 55 cm x 40 cm x 20 cm nicht überschreiten.

Check-in und E-services:

Es sind an zahlreichen Flughäfen Quick Check-in Automaten der Air Berlin vorhanden, der Schalter Check-in ist möglich sowie Web Check-in (download, in Passbook speichern, per SMS, per Email oder Ticket-Abholung am Flughafen). Mit der Airberlin App ist der Check-in auch schnell gemacht.

Rail&Fly:


Rail&Fly-Ticket ist möglich: in der 2. Klasse oneway für 29 Euro, return für 58 Euro buchbar. Die Anmeldung muss vor der Ticketausstellung erfolgen.

Besonderheiten für Gruppen:

Für Gruppen ab 10 gemeinsam reisenden Personen gelten vorteilhafte Stornobedingungen.