Europes Leading Wholesale Tour Operator 2020 Europes Leading Wholesale Tour Operator 2021 Europes Leading Wholesale Tour Operator 2022
Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Wales, Land der Faszinationen - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
713.390889
Zeiträume auswählen:
Arrangementpreis:
ab 685 € pro Person

  • Geschichte und Kultur einer stolzen Nation
  • Herrliche Strände, mächtige Burgen und großartige Kulissen
  • Blick vom Gipfel des Snowdon und Besuch der Devil's Bridge

Wales ist ein kleines, jedoch großartiges Land – längst kein Geheimtipp mehr – und dennoch vielen unbekannt. Hier heißt es Croeso i Gymru – Willkommen in Wales! Man ist stolz auf seine Schätze und Kultur – und als Waliser sowieso. Hier, im Land des roten Drachens, begegnen Ihnen jahrtausendealte Geschichte und eine einmalig schöne Landschaft die vor allem eines ist: GRÜN. Berge, Täler, Hügel, Wälder, Seen und Wasserfälle – über ein Viertel des Landes ist durch Nationalparks, „Gebiete von außerordentlicher Naturschönheit“ und Naturreservate geschützt. Hier gibt es mehr Schlösser und Burgen pro Quadratkilometer als in jedem anderen Land der Welt. Über 600 sollen es sein und man könnte Jahre damit verbringen, sie alle zu besuchen. Die massiven Burgen des Nordens wurden im 13. Jh. erbaut um die rebellischen Waliser unter Kontrolle zu bringen. Diese sind absolute Weltklasse und gehören definitiv zum Pflichtprogramm. Kein Wunder, dass sie auch alle UNESCO-Welterbestätten sind. Schlendern Sie durch die mittelalterlichen Sträßchen, spazieren Sie auf alten Stadtmauern, finden Sie das kleinste Haus Englands, lauschen Sie einer völlig fremden Sprache und genießen Sie bei einem Tiny Rebel die zauberhaften Strände.
Die spektakulären Bergketten im Snowdonian Nationalpark und die pittoresken kleinen Fachwerk-Dörfer sind einfach zum Verlieben schön und die Gastfreundschaft der Menschen ist mit der der Iren leicht zu vergleichen. Dafür sind die Waliser berühmt und Sie werden spätestens nach Ihrem ersten Besuch im örtlichen Pub genau wissen, was wir meinen. Überzeugen Sie sich doch einfach selbst....

1. Tag: Anreise Hoek van Holland – Nachtfähre
Heute erreichen Sie den Hafen von Hoek van Holland. Am Pier liegt bereits die komfortable Fähre der Stena Line. Nach dem Ablegemanöver und Ihrem Abendessen (fakultativ) genießen Sie echtes Kreuzfahrtfeeling und können mit Ihren Reisegefährten auf die bevorstehenden Tage in Wales anstoßen. Durch die sternenreiche Nacht geht es nach England.

2. Tag: Harwich – Raum Cardiff – 330 km - F/A
Herzlich Willkommen in Großbritannien. Nach dem Frühstück gehen Sie von Bord und verlassen den Raum Harwich in westlicher Richtung. Sie umfahren die englische Hauptstadt London und kommen gegen Mittag zur Severn Bridge, die die Grenze zwischen England und Wales überspannt. Hier heißt es Croeso i Gymru – Willkommen in Wales! Südwestlich von Newport lohnt der Besuch von Tredegar House (fakultativ), das von einer weitläufigen Garten- und Parkanlage umgeben ist. Seit mehr als 500 Jahren Familiensitz der Morgans, die einst eine der reichsten Familien in Wales waren. Im 17. Jh. machte Sir Henry als Pirat von sich reden. Wussten Sie, dass der Captain Morgan’s Rum nach ihm benannt wurde. Sie finden hier eines der prächtigsten walisischen Herrenhäuser und eines der schönsten Beispiele aus der Zeit der Stuart-Restauration in Großbritannien. Die heutige Übernachtung erfolgt im Raum Newport/Cardiff.

3. Tag: Raum Cardiff - Raum Swansea – 140 km - F/A
Stärken Sie sich bei Ihrem ersten walisischen Frühstück. Im Anschluss haben Sie Gelegenheit, die stolze City of Cardiff - übrigens die jüngste Hauptstadt Europas - während einer Stadtbesichtigung (fakultativ) kennenzulernen. Absoluter Hingucker ist das Wales Millenium Centre, Heimat der Welsh National Opera, der National Dance Company und des National Orchestra of Wales. Eindrucksvoll ist auch das viktorianische Märchenschloss Cardiff Castle, die hübsche Markthalle und die vielen historischen Arkaden im Zentrum. Die Cardiff Bay war einst Umschlagplatz für Kohle und Stahl und bis in die 70er Jahre als „Tiger Bay“ verrufen. Doch die „Waterfront“ hat sich zu einem modernen Stadtteil aus Glas und Stahl gemausert mit The Senedd, dem Parlamentsgebäude der walisischen Nationalversammlung und dem roten Pierhead Building am Wasser. Auf der Weiterfahrt nach Swansea empfehlen wir Ihnen noch einen Halt in der Royal Mint Experience (fakultativ), in der Ihnen mehr als 1.100 Jahre Geschichte, Medaillen und Kunstwerk näher gebracht werden. Von hier geht es dann weiter zu Ihrem Hotel im Raum Swansea.

4. Tag: Raum Swansea – Raum Aberystwyth – 190 km - F/A
"Bore da!" - Guten Morgen! Wir starten den Tag mit einem kurzen Abstecher nach The Mumbles, einer Sommerfrische wie aus viktorianischer Zeit – Tor zur landschaftlich schönen Halbinsel Gower, die mit viel Wildnis und Einsamkeit besticht. Auf der Weiterfahrt empfehlen wir den Besuch der Parklandschaft des National Botanic Garden of Wales (fakultativ). Bereits im 18. Jh. angelegt, entstand hier jedoch erst im Jahr 2000 der erste „National Botanic Garden“ seit über 200 Jahren in Großbritannien. Mittelpunkt ist das weltgrößte freitragende Glasdach des Stararchitekten Sir Norman Foster. Wieder im Bus fahren Sie an der Westküste entlang gen Norden ins Seebad Aberystwyth. Wie wäre es mit einem Spaziergang entlang der Promenade? Übernachtung im Raum Aberystwyth.

5. Tag: Blaenau Ffestiniog steinreiche Geschichte – 150 km - F/A
Sie verlassen Mittelwales und nähern sich dem keltischen Norden. Italien in Wales? Ja, auch das gibt es in Portmeirion (fakultativ). Im perfekten italienischen Stil ist das Dorf das Produkt der lebhaften Fantasie des Architekten Clough Williams-Ellis (1883-1978). Er hat ein Phantasiedorf als Freilichtmuseum erschaffen mit bunten Fassaden, klassischen Kolonnaden, Brunnen, Statuen und dem Blick aufs Meer und das an einem wahrlich zauberhaften Ort. Das Dorf erscheint wie ein großes Freilichtmuseum und in einigen Häusern kann man Ferienwohnungen mieten. Wieder im Bus fahren Sie vorbei an den eindrucksvoll dunklen Schieferhängen von Blaenau Ffestiniog. Von hier aus wurde einst Schiefer in alle Welt exportiert. Ganz in der Nähe besteht die Möglichkeit zu einer geführten Tour unter Tage in der Llechwedd Slate Mine - einer ehemalige Schiefermine (fakultativ). Weiterfahrt durch das idyllische Conwy Valley in Richtung Conwy/Llandudno. Die kommenden zwei Nächte verbringen Sie in Ihrem Hotel im Raum Chester.

6. Tag: Ausflug Snowdonia Nationalpark - F/A
Heute geht es zurück nach Wales in das mittelalterliche Städtchen Conwy mit seiner gut erhaltenen Altstadt und der Stadtmauer aus dem 13. Jh. Das Wahrzeichen der Stadt ist das große Conwy Castle, welches in 1288 unter Edward I. nach nur 5 Jahren Bauzeit fertig gestellt wurde. Am Hafen findet sich hingegen das kleinste Haus in Großbritanniens (3 m lang, 1,83 m breit und 2,54 m hoch). Bereits im frühen 19. Jahrhundert diente es einem Fischer als Heim.
Wenn die Berge im Snowdonia Nationalpark mythisch aus dem schweren Nebel herausragen, liegen alte keltische Mythen und Legenden in der Luft. In Llanberis können Sie die Snowdon Mountain Railway besteigen (fakultativ). Die Zahnradbahn bringt Sie auf den über 1000m hohen Gipfel. Am Nachmittag können Sie noch einen Abstecher nach Caernarfon, berühmt für sein massives, edwardianisches Castle (fakultativ) aus dem 13. Jahrhundert, in dem Charles 1969 zum Prince of Wales gekrönt wurde, unternehmen. Mit vielen spannenden Eindrücken kehren Sie am Abend zurück zu Ihrem Hotel.

7. Tag: Raum Chester – Raum Leeds/Bradford – 290 km - F/A
Die Stadt blickt auf eine über zweitausendjährige Geschichte zurück. Zeugen sind die ringförmige Stadtmauer aus der Römerzeit, die normannische Kathedrale und die Chester Rows - große Fachwerkhäuser mit Fußgängergalerie. Unweit entfernt von Manchester lohnt der Besuch von RHS Bridgewater Garden, dem neuesten Gartenprojekt der Royal Horticultural Society und gleichzeitig mit 63 Hektar eines der größten Projekte in Europa. Weiterfahrt von hier zu Ihrem Hotel im Raum Leeds/Bradford.

8. Tag: Raum Leeds/Bradford – Hull – 120 km - F
Der letzte Tag in Großbritannien hat begonnen. Während einer Stadtführung durch das mittelalterliche York (fakultativ) können Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten entdecken. Das beeindruckende York Minster, die größte Mittelalterkirche Englands, gehört unbedingt dazu. Auch ein Spaziergang durch die Altstadt oder entlang der fünf Kilometer langen, komplett erhaltenen Stadtmauer mit ihren mittelalterlichen Stadttoren ist empfehlenswert. Der Nachmittag steht Ihnen für individuelle Unternehmungen zur freien Verfügung. Im Anschluss fahren Sie nach Hull, wo Ihr Fährschiff am Abend des Kurs auf Rotterdam aufnimmt.

9. Tag: Rotterdam – Heimreise - F
Am Morgen macht die Fähre in Rotterdam fest. Mit vielen tollen Erinnerungen starten Sie die letzte Etappe in Richtung Heimat.

Erlebnispake Basics
Eintritt Tredegar House
Eintritt Bodnant Gardens
Eintritt Conwy Castle
Eintritt York Minster

Erlebnispaket Specials
Bahnfahrt Vale of Rheidol Railway Aberystwyth – Devil’s Bridge (hin und zurück mit Aufenthalt)
Eintritt Llechwedd Slate Cavern (Schiefermiene)
Bahnfahrt Snowdon Mountain Railway (Llanberis – Gipfel)

Erlebnispaket Insiders
2 Std. Stadtführung York
2 Std. Stadtführung Cardiff
2 Std. Stadtführung Chester

Erlebnispaket Specials
Bahnfahrt Vale of Rheidol Railway Aberystwyth – Devil’s Bridge (hin und zurück mit Aufenthalt)
Eintritt Llechwedd Slate Cavern (Schiefermiene)
Bahnfahrt Snowdon Mountain Railway (Llanberis – Gipfel)

Erlebnispake Basics
Eintritt Tredegar House
Eintritt Bodnant Gardens
Eintritt Conwy Castle
Eintritt York Minster

Wichtig:
Bitte beachten Sie, dass der Arrangementpreis nur an bestimmten Abfahrtstagen gilt, die je nach Saisonzeit variieren. Gerne beraten wir Sie zu einem für Sie günstigen Termin.

  • Fährüberfahrten:
  • Hoek van Holland – Harwich für Bus und Passagiere
  • Hull – Rotterdam für Bus und Passagiere
  • 2 x Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • 6 x Übernachtung mit Halbpension
  • englisches bzw. walisisches Frühstück
  • 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten SRG-Mittelklasse

Wählen Sie Ihren Termin

zubuchbare Optionen

  • Erlebnispaket "Insiders"
    42 € pro Person
  • Erlebnispaket "Specials"
    128 € pro Person
  • Erlebnispaket "Basics"
    75 € pro Person
Auf einen Blick
  • Kunst und Kultur
  • Landschaft/Natur
  • Optionsleistungen
  • Kenner/Besonderes

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Edinburgh Military Tattoo 2024 mit P&O

  • 02.08. - 24.08.2024
  • Vor der atemberaubenden Kulisse des Edinburgh Castles
5 Tage
ab 569 €

Entdeckungsreise Schottland

  • DIE Reise für Einsteiger!
  • Na, haben Sie Nessie schon entdeckt?
  • Genießen Sie schottisches Lebenswasser
6 Tage
ab 369 €

Zum Hogmanay nach Edinburgh

  • Möglichkeit zur Teilnahme am größten Straßenfest Europas
  • Vor der atemberaubenden Kulisse des Edinburgh Castle
  • Unvergesslich: Mit einem der besten Silvesterfeuerwerke der Welt
6 Tage
ab 475 €

Irlands spektakuläre Küsten

  • Das Beste, was die grüne Insel zu bieten hat
  • Wilde Küsten, Whiskey und weltoffenes Dublin
  • Weltbekannte Naturwunder und Postkartenmotive
11 Tage
ab 829 €