Europes Leading Wholesale Tour Operator 2020 Europes Leading Wholesale Tour Operator 2021 Europes Leading Wholesale Tour Operator 2022
Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Südschwedens Bilderbuch und der baltische Dreiklang - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
056.391048
Zeiträume auswählen:
Arrangementpreis:
ab 619 € pro Person

  • Baltische Schätze: Klaipeda, Riga und Tallinn mit malerischen Altstädten
  • Einzigartige Dünenlandschaft: Naturschauspiel litauische Sahara
  • Mit Finnlines schnell & bequem auf direktem Weg zurück

Diese Reise durch das Baltikum führt Sie zu den beliebtesten Städten am Ostseestrand, Klaipeda, Riga und Tallinn – mit malerischer Architektur in Gotik, Barock und Jugendstil. Über den mittelalterlichen Charme Tallinns und das UNESCO-Welterbe von Riga mit den sehenswertesten Jugendstilensembles der Welt, werden Sie ins Schwärmen geraten. Auch der Berg der Kreuze wird Sie mit seiner Geschichte begeistern. Staunen Sie über die unberührte Natur und die Vielfalt unerwarteter Schätze in dem vielleicht geheimsten der europäischen Geheimtipps mit der vielleicht abwechslungsreichsten Geschichte Europas. Stoßen Sie mit einem Likör aus „schwarzem Gold“ auf die herzliche Gastfreundschaft, das leckere Essen und die gute Entscheidung an, diese Reise gebucht zu haben.

1. Tag: Anreise nach Travemünde und Fährüberfahrt nach Malmö
Ideal legt die Fähre der Finnlines am späten Abend von einem der wichtigsten deutschen Häfen nach Schweden ab. Über Nacht geht es über die Ostsee nach Malmö, das Tor Schwedens. Genießen Sie die Fahrt bei einem köstlichen Buffet (gegen Aufpreis) und Unterhaltungen an der Bar. Typisch Finnisch: An Bord gibt es eine kostenlose Sauna, nach der Sie entspannt diese wundervolle Reise antreten können.

2. Tag: Durch Südschweden: Malmö – Karlshamn – Fähre – 150 km - F
Schon die Einfahrt in den Hafen von Malmö ist ein Erlebnis. Früh am Morgen passieren Sie zahlreiche Offshore Windparks und die grandiose Öresundbrücke, die mit fast 8 km die weltweit längste Schrägseilbrücke ist. Schon seit Sommer 2000 besteht diese Landverbindung zwischen Schweden und Dänemark, die täglich von etwa 17.000 Fahrzeugen und 200 Zügen befahren wird. Ankunft im Hafen von Malmö gegen 07.15 Uhr (Fahrplanänderungen vorbehalten). Wegen der günstigen Lage am Öresund entwickelte sich Malmö schon früh zu einem wichtigen Handelszentrum. Heute präsentiert sie sich multikulturell und mit einem charmanten Mix aus Alt und Neu. Ein Besuchermagnet in der Altstadt ist der Stortorget (Großer Platz). Hier steht das prächtige Renaissance-Rathaus aus dem 16. Jh. und in der Nähe die St. Petri Kirche – ein gotischer Backsteinbau aus dem 14. Jh. Ein beliebter Treffpunkt ist der Lilla Torg (Kleiner Platz) mit seinen hübschen Fachwerkhäusern, Restaurants und Cafés. Genießen Sie schwedische Leckereien in der Saluhallen, der sehr schönen Markthalle, oder aber die Kuriositäten im Disgusting Food Musem (fakultativ). Hier können Sie 80 der ekelhaftesten Lebensmittel der Welt probieren. Trauen Sie sich, den stinkensten Käse der Welt zu riechen? Planen Sie einem Fotostopp in der Studentenstadt Lund, eine der ältesten Städte Schwedens. In der mittelalterlichen Altstadt mit charmanten Kopfsteinpflastergassen und Fachwerkhäusern gibt es jede Menge Cafés und den berühmten Dom zu Lund, der älteste in Skandinavien. Im Inneren der 1145 geweihten Kirche sollten Sie die astronomische Uhr "Horologium mirabile Lundense" aus dem 14. Jhd. bestaunen, der Eintritt ist frei. In der Markthalle (Saluhallen), südlich des Doms, gibt es neben den Marktständen auch mehrere kleine Restaurants. Anschließend geht weiter nach Karlshamn. In der kleinen Altstadt gibt es noch Holzhäuser aus dem 17. Jhd. und den gut erhaltenen Kaufmannshof Skottbergsgarden. Im Viertel „Kulturkvarter“ befindet sich eine historische Druckerei, in der einst Spielkarten hergestellt wurden, außerdem eine Kunsthalle sowie das Punsch-Museum mit originalen Produktionsräumen aus der Zeit, als der „Carlshamns Flaggpunsch“ weit über die Grenzen Schwedens hinaus bekannt war. Am Abend geht Ihre Fähre über das Baltische Meer nach Osten.

3. Tag: Klaipeda und Kurische Nehrung – 100 km - F/A
Herzlich willkommen in Litauen. Am Morgen gehen Sie auf der anderen Seite der Ostsee an Land. Klaipeda ist die älteste Stadt Litauens und kann auf eine vielseitige Geschichte zurück blicken. Bis heute findet man noch Bauwerke aus der Zeit, als die Stadt noch als Memel zu Deutschland gehörte. Im Herzen der Altstadt, auf dem Theaterplatz, steht die weltberühmte Bronze "Ännchen von Tharau". Schon am Hafen nimmt Sie ihre Reiseleitung in Empfang und zeigt Ihnen die vielen kleinen Skulpturen, die sich überall in der wichtigen Hafenstadt mit dem historischen Segelschiff als Wahrzeichen finden. Nach einem schönen Altstadtspaziergang mit vielen bedeutenden Sehenswürdigkeiten geht es ins einzigartige kurische Haff. Die höchsten Dünen Europas und die schier endlos scheinenden Strände gehören hier zum UNESCO-Welterbe. In den Kiefern- und Buchenwälder lassen sich ab und an sogar Elche erblicken. Die knapp 100 km lange Halbinsel gehört im Norden zu Litauen. Sie misst an ihrer schmalsten Stelle gerade einmal 400 Meter und an ihrer breitesten Stelle nicht einmal 4 km. Ein Besuch für alle Sinne. Genießen Sie geräucherten Fisch mit einem leckeren litauischen Bier (fakultativ) und den Spaziergang auf der großen Düne. Beliebt ist auch das kleine Fischerdorf Nidden mit dem Sommerhaus des berühmten Schriftstellers Thomas Mann, heute ein Museum (Eintritt fakultativ). Bekannt ist die Region auch für den begehrten Bernstein, das legendäre Gold der Ostsee. Sie probieren einen Likör aus dem Bernstein, der vor ca. 50 Millionen Jahren aus dem Harz der Bernsteinkiefer entstand. Eine echte Rarität, der Ihnen hoffentlich gut mundet. Rückkehr nach Klaipeda. Wenn Sie mögen, lassen Sie diesen herrlichen Tag am Abend in einer der zahlreichen charmanten Bars in der Zveju Straße ausklingen.

4. Tag: Klaipeda – Berg der Kreuze – Riga – 320 km - F/A
Unterwegs besichtigen Sie den Berg der Kreuze bei Siauliai. Auf dem kleinen Hügel finden sich Tausende Kreuze – kleine und große, einfache und reich verzierte, hölzerne oder metallene. Um die Entstehung ranken sich viele Mythen. In Zeiten der sowjetischen Herrschaft wurde die religiöse und geschichtsträchtige Stätte mehrmals zerstört, jedoch immer wieder neu errichtet. Seit dem Zusammenbruch 1991 wächst der Hügel nun unermüdlich. Aus aller Welt kommen Menschen auf den Hügel, jeder kann ein Kreuz aufzustellen oder einen Rosenkranz hinterlassen. Die Kreuze stehen als Symbol für den Widerstand der Bevölkerung und den tiefen Glauben der katholischen Litauer. Wenn Sie mögen, organisieren wir Ihnen ein Picknick (fakultativ). Anschließend geht es weiter nach Riga. Ein Bauboom Anfang des 20. Jh. brachte in Riga zahlreiche und wunderschöne Gebäude im Jugendstil hervor, wodurch sie zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde.

5. Tag: Riga – Pärnu – Tallinn – 320 km - F/A
Die größte Stadt im Baltikum, Riga, wurde 1201 von Bischof Albert gegründet. Die Jugendstilmetropole weist eine Vielfältigkeit verschiedener architektonischer Stile auf, aber in der Neustadt können Sie das sehenswerteste Jugendstilensemble der Welt bestaunen. Auf Ihrer Stadtführung sehen Sie u.a. das Rigaer Schloss, den Dom, die Drei Brüder, die Große und die Kleine Gilde und das Freiheitsdenkmal. Gemeinsam erkunden Sie den Zentralmarkt und probieren einige der lettischen Köstlichkeiten (fakultativ). Genießen Sie die wunderbare Aussicht von der St. Petri-Kirche (fakultativ).
Pärnu, 1251 vom deutschen Orden geründet, war durch ihren eisfreien Hafen einst wichtige Handelsstadt. Heute ist sie als Kur- und Badeort beliebt. Wenn Sie mögen, legen Sie doch eine gemütliche Kaffeepause in der Villa Ammende ein, ein Herrenhaus und Kulturdenkmal in der Altstadt (fakultativ). Sie ist eines der beeindruckendsten frühen Beispiele für Jugendstilarchitektur in Estland. Heute dient es als Luxushotel. Am Abend erreichen Sie die estnische Hauptstadt Tallinn.

6. Tag: Bezauberndes Tallinn – 310 km - F/A
Tallinn liegt am finnischen Meerbusen und weist eine bezaubernde Mischung von mittelalterlicher Altstadt und abwechslungsreichen Stadtvierteln mit lebendiger Kulturszene auf. In den Straßen der Altstadt, mit ihren vielen Läden, Galerien, Souvenirgeschäften, Straßencafés und Restaurants, wird Geschichte lebendig! Im Jahre 1219 wurde die Stadt durch die Dänen erobert, daher auch der Name: Tallin bedeutet in der Landessprache "Dänische Stadt". Aufgrund der strategisch guten Lage am Handelsweg zwischen Russland und dem westlichen Teil Europas gehört sie später unter dem Namen "Reval" der Hanse an. Um die Macht in Tallin wurde jahrhundertelang gestritten, auch der russische Zar hatte zeitweise die Herrschaft inne. Glücklicherweise hat die Altstadt unter den zahlreichen Besetzungen und Machtspielen nicht gelitten, sie blieb weitgehend unversehrt und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO. Die Stadtführung führt Sie entlang der alten Stadtmauer in die Altstadt, in der Sie die Burg, den Dom, die Alexander-Newsky-Kathedrale und das mittelalterliche Rathaus sehen. In der Stadt gibt es viel zu entdecken. Auch die lokalen kulinarischen Köstlichkeiten, inspiriert aus der nordischen Küche, sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Probieren Sie auch die vielen leckeren lokalen Biere bei einer Brauerei-Tour (fakultativ).

7. Tag: Tallinn – Helsinki – Fähre – 20 km - F
Je nach Fährüberfahrt bleibt eventuell noch Zeit für die Erkundung der Finnischen Hauptstadt.
Nach etwa 2 Std. Überfahrt erreichen Sie Helsinki. Einschiffung am Nachmittag auf die Fähre der Finnlines, die Sie auf direktem Weg zurück nach Deutschland bringt.

8. Tag: Fähre – Travemünde – Heimreise - F
Sie verbringen den Tag an Bord der Finnlines auf der Ostsee.
Gegen 21.45 Uhr erreichen Sie Travemünde. Gerne arrangieren wir gegen Aufpreis eine Zwischenübernachtung für Sie.

Erlebnispaket Schlemmereien
geräucherter Fisch als Imbiss mit 1 Bier in Nidden
Besuch des Rigaer Zentralmarktes mit Verkostung lettischer Produkte
Kaffee und Kuchen in der Villa Ammende

Erlebnispaket Schatzkammer
Brauereitour Tallinn mit Verkostung neuer Biersorten (max. 30 Pers.)
Kaffee und Kuchen auf dem Rathausplatz in Tallinn
Picknick am Berg der Kreuze

Erlebnispaket Schmuckstücke
Eintritt und 1 Std. Besichtigung Thomas Mann Haus in Nidden
Eintritt St. Petri-Kirche mit Aussichtsplattform in Riga
Eintritt Befestigungsmuseum "Kiek in de Kök" mit Bastionstunneltour in Tallinn

Unser Tipp:
Sie hätten auch die Möglichkeit (gegen Aufpreis) schon am 6. Tag die Nacht in Helsinki zu verbringen und somit noch ausreichend Zeit für eine Erkundung der finnischen Hauptstadt zu haben.
1 Übernachtung mit Halbpension im Hotel der guten SRG-Mittelklasse inkl. 2 Std. Stadtführung Helsinki (anstatt Tag 6 in Tallinn mit Stadtführung).

  • Fährüberfahrten:
  • Travemünde – Malmö für Bus und Passagiere
  • Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • Karlshamn – Klaipeda für Bus und Passagiere
  • Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • Tallinn – Helsinki für Bus und Passagiere
  • Helsinki – Travemünde für Bus und Passagiere
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • Brunch-Buffet an Bord
  • 4 x Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten und gehobenen SRG-Mittelklasse
  • 1 x 2 Std. Stadtrundgang Klaipeda
  • 1 x Fährüberfahrt Kurische Nehrung inkl. Gebühren
  • 1 x Halbtagesführung Kurische Nehrung
  • 1 x Eintritt Bernsteingalerie in Nidden mit Verkostung von Bernsteinlikör
  • 1 x Besuch Berg der Kreuze
  • 1 x 3 Std. Stadtführung Riga
  • 1 x 3 Std. Stadtführung Tallinn
  • 1 x Besichtigung Alte Ratsapotheke Tallinn inkl. Kostprobe eines Kräuterschnapses

Wählen Sie Ihren Termin

zubuchbare Optionen

  • Aufpreis Hotels der gehobenen SRG-Mittelklasse im Baltikum
    40 € pro Person
  • 3 x Abendessen an Bord der Finnlines
    55 € pro Person
  • 1 x Abendessen an Bord der DFDS
    19 € pro Person
  • Aufpreis Einzelkabinen
    217 € pro Person
  • Aufpreis 2-Bettkabinen außen
    119 € pro Person
  • Erlebnispaket "Schmuckstücke"
    42 € pro Person
  • Erlebnispaket "Schatzkammer"
    65 € pro Person
  • Erlebnispaket "Schlemmereien"
    49 € pro Person
  • 1 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im Raum Lübeck (EZZ 25,-)
    43 € pro Person
  • 2 Std. Stadtführung Malmö
    198 € pauschal
  • Eintritt Disgusting Food Musem in Malmö
    20 € pro Person
  • Aufpreis letzte Nacht in Helsinki inkl. Stadtführung anstatt in Tallinn
    30 € pro Person
  • Aufpreis Hotel der gehobenen SRG-Mittelklasse bei Übernachtung in Helsinki
    29 € pro Person
Auf einen Blick
  • Trend
  • Optionsleistungen
  • Fahrerfreundlich
  • Kenner/Besonderes

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Kopenhagen – hyggelig und hip / Hotel Hebron

  • Zentral gelegen, nahe Tivoli und Rathausplatz
  • Zahlreiche Restaurants in direkter Umgebung
4 Tage
ab 325 €

Malerisches Masuren – ein Traum

  • Unsere schönste Masuren-Reise
  • Herrliche Natur und spannende Geschichte
  • Wunderschöne Altstädte in Stettin, Danzig und Thorn
  • Gesellige Zusatzprogramme machen die Reise perfekt
8 Tage
ab 399 €

Fjell und Fjorde – ganz in Weiß

  • Traumhafte Winterlandschaften zwischen Bergen und Oslo
  • Mit Schneeschuh-Wanderung und Möglichkeit zu einer Husky-Schlittenfahrt
  • Per Elektroschiff über den majestätischen Sognefjord
6 Tage
ab 599 €

Usedom – ganz entspannt

  • Von Swinemünde aus über die Ostseeinsel
  • Eines unserer beliebtesten Hotels an der Ostsee
4 Tage
ab 98 €