Europes Leading Wholesale Tour Operator 2020 Europes Leading Wholesale Tour Operator 2021 Europes Leading Wholesale Tour Operator 2022
Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

So schön! Der traumhafte Süden Englands - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
710.411959
Zeiträume auswählen:
Arrangementpreis:
ab 629 € pro Person

  • Prächtige Schlösser und idyllische Gärten
  • Mittelalterliche Städte und mystische Steinkreise
  • Spektakuläre Küsten und charmante Fischerdörfer
  • Standorthotel im Raum Plymouth

Cornwall begeistert an jeder Ecke mit Postkartenmotiven. Zwischen blühenden Gärten, uralten Steinmauern entlang verschlungener Straßen, stolzen Herrenhäusern und malerischen kleinen Fischerdörfern erstreckt sich ein Landstrich mit vielen Facetten. Dramatische Klippen mit verträumten Buchten entlang der Küste und landeinwärts ländliche Idylle mit grünen Hügeln und weiten Mooren. Entdecken Sie wunderschöne mittelalterliche Städte und dazu die Schönheiten links und rechts entlang des Weges in den äußersten Südwesten der Britischen Insel.
Entdecken Sie England aus dem Bilderbuch und kommen Sie mit auf diese bezaubernde Reise.

1. Tag: Fährüberfahrt über den Ärmelkanal nach Dover - A
Auf einer Strecke Ihrer Wahl führt Sie die erste Reiseetappe nach Calais oder Dünkirchen, wo Sie auf eine Fähre nach Dover einchecken. Die Überquerung des Ärmelkanals erfolgt in etwa 90 bzw. 120 Minuten.
Bereits von weitem sind die markanten schneeweißen Klippen der englischen Küste zu sehen, die als Wahrzeichen der Hafenstadt Dover gelten.
Je nach Ankunftszeit können Sie Dover und dem Dover Castle einen Besuch abstatten. Die majestätischen Kreidefelsen, die sich stolz am Ufer erheben, schaffen eine atemberaubende Kulisse und die historische Bedeutung der kleinen Stadt ist in den alten Gemäuern und den gepflasterten Straßen zu spüren. Die größte Burg Englands hat die Jahrhunderte gut überdauert und ist ein faszinierendes Zeugnis Englands reicher Geschichte. Seit ihrer Erbauung im Jahr 1180 war sie von großer strategischer Bedeutung. Mittelalterliche Tunnel und sogar ein Leuchtturm aus römischer Zeit sind zu sehen und über die wechselvolle Geschichte vom Mittelalter über die napoleonischen Kriege bis zur Neuzeit informieren verschiedene Ausstellungen und multimediale Inszenierungen. Sie diente mit ihrer beeindruckenden Großhalle, prächtigen königlichen Gemächern, imposanten Türmen und dicken Mauern mal als Verteidigungsanlage, strategischer Stützpunkt, königliche Residenz und im 2. Weltkrieg als Kommandozentrale.
Auf der Weiterfahrt zu Ihrem Übernachtungsort geht es entlang der Kent Downs, einer Region von außergewöhnlicher Schönheit durch die östlichste Grafschaft Südenglands, die auch offiziell als "Garten Englands" bezeichnet wird.

2. Tag: Über Windsor und Bath nach Bristol – 290 km - F/A
Entlang einer wichtigen historischen Handelsroute können Sie am Vormittag das malerische Windsor besuchen oder den Nachmittag im wunderschönen Bath verbringen. Das historische Juwel, Windsor Castle, ist eine der ältesten und größten noch bewohnten Burgen der Welt. Mit seinen imposanten Türmen, hohen Mauern und dem beeindruckenden runden Bergfried, dem sogenannten "Keep", strahlt die Burg eine majestätische Pracht aus. Die königliche Familie verbringt regelmäßig Zeit in der Burg, insbesondere während der Wochenenden und offizieller Zeremonien. Besucher können die prächtigen State Apartments erkunden, in denen königliche Empfänge und Veranstaltungen stattfinden. Der prächtige Waterloo Room und der beeindruckende Crimson Drawing Room sind nur einige der Höhepunkte (fakultativ).
Nicht weniger lohnend ist ein Besuch im charmanten Städtchen Bath mit seiner beeindruckenden Architektur, wie zum Beispiel der gotischen Abbey mit ihrer kunstvollen Fassade und der Royal Crescent, einer halbkreisförmigen Terrasse von georgianischen Stadthäusern. Das römische Erbe ist überall präsent, vor allem im berühmten Badekomplex, der zu den am besten erhaltenen seiner Art zählt.

3. Tag: Durch den malerischen Südwesten von Bristol nach Plymouth – 200 km - F/A
Als eine der größten Städte im Vereinigten Königreich bietet Bristol eine reiche maritime Vergangenheit, die eng mit Handel und Schifffahrt verbunden ist. Hier trifft moderne Architektur auf historische Wahrzeichen. Die Clifton Suspension Bridge über den Avon Gorge ist ein Meisterwerk viktorianischer Ingenieurskunst und bietet einen spektakulären Ausblick auf die Stadt.
Die Weiterfahrt nach Plymouth verspricht eine reizvolle Reise durch das malerische Südwestengland, durch die grünen Hügel und hübschen Dörfer von Somerset und den idyllischen Landschaften von Devon und Cornwall.
Besuchen Sie das gemütliche Exeter, umgeben von einer römischen Stadtmauer und mit mittelalterlichem Stadtkern. Die Exeter Cathedral, ein beeindruckendes gotisches Bauwerk, dominiert die Skyline der Stadt und beherbergt nicht nur beeindruckende Kunstwerke, sondern auch die längste ununterbrochene gotische Gewölbedecke der Welt (fakultativ).
Weiterfahrt durch das wilde Dartmoor, wo unberührte Bilderbuchlandschaften mit tiefen Tälern, klaren Flüssen, uralten Steinbrücken und charmanten Dörfern an Ihnen vorbeiziehen. Mit etwas Glück sehen Sie einige der circa 2500 hier lebenden Wildponys. Auch unzählige Schafe grasen ganzjährig auf den offenen Wiesen des Moors. Die Landschaft, die von Granitfelsen, Heidekraut und Ginster gesäumt ist, diente vielen Kriminalgeschichten von Sir Arthur Conan Doyle (der Hund von Baskerville) und Agatha Christie als Schauplatz.
Der bekannteste Fotostopp befindet sich allerdings in Postbridge. Die alte Steinbrücke gehört wahrscheinlich zu den am Meisten fotografierten Brücken im Dartmoor Nationalpark. Je nach Zeit können Sie auch das Dartmoor Prison Museum besuchen (fakultativ). His Majesty's Prison Dartmoor ist eine der ältesten und bekanntesten Haftanstalten im Vereinigten Königreich und das Museum bietet einen faszinierenden Einblick in die Geschichte und den Alltag dieses historischen Gefängnisses, das eine bedeutende Rolle in der britischen Strafjustizgeschichte spielt (fakultativ). Es wurde 1805 als Kriegsgefangenenlager erbaut und wird auch häufig in den Detektivgeschichten von Sherlock Holmes erwähnt.

4. Tag: Rundreise Cornwall: St. Ives, Land's End, St Michael's Mount – 300 km - F/A
Heute wird es malerisch und eindrucksvoll. Ein Besuch im maritimen St. Ives in Cornwall ist sicher ein weiteres Highlight Ihrer Reise. Die charmanten kleinen Gassen, an denen hellgrün gedeckte Cottages mit exotischen Gärten liegen, sind typisch für das Stadtbild. Während am Hafen einst Fischer und Schmuggler ihren Geschäften nachgingen, lebt die Stadt heute von Kunst und Tourismus. St. Ives hat einiges zu bieten: Hübsche Fischerhäuschen, Kunstgalerien, Boutiquen und eine gemütliche Hafenpromenade, von dem aus Besucher einen spektakulären Blick auf den Hafen und das azurblaue Meer genießen können. Goldene Sandstrände laden zum Spazieren ein und das einzigartige Licht hat bereits viele Künstler inspiriert.
Besuchen Sie den westlichsten Punkt Englands: Land's End. Erkunden Sie verlassene Schmugglerpfade und genießen Sie bei klarem Wetter einen tollen Blick auf die Scilly-Inseln. Via Penzance, Hauptort der sogenannten „Cornischen Riviera“, erreichen Sie St Michael's Mount. Dieses historische Wahrzeichen erhebt sich majestätisch aus dem Meer und ist bei Ebbe über einen Damm zugänglich, während es bei Flut eine Insel wird. Das einstige Benediktinerkloster wurde im 18. Jahrhundert zu einer mächtigen Festung ausgebaut und kann besichtigt werden (fakultativ, Bootstransfer bei Hochwasser zahlbar vor Ort). Die beeindruckende Lage und Architektur machen sie zu einem der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Cornwall.

5. Tag: Prideaux Place und Fischerdörfer par excellence – 190 km - F/A
Rosamunde Pilcher Fans aufgepasst: Heute besichtigen Sie Prideaux Place (fakultativ), ein bildschöner und romantischer Landsitz, welcher sich seit 14 Generationen im Familienbesitz befindet. Die Familie Prideaux-Brune ermöglichte es, dass Prideaux Place vielen Pilcher-Filmen, wie z.B. „Das Ende eines Sommers“ und „Heimkehr“, als Drehort diente.
Für den Mittag empfehlen wir einen Aufenthalt im bel(i)ebten Fischerort Padstow. Besuchen Sie eines der sehr guten Fischrestaurants des englischen Starkochs Rick Stein oder gönnen Sie sich am Nachmittag einen Tee mit frischen Scones und Clotted Cream (fakultativ).
Auf dem Rückweg in ihr Hotel können Sie noch einen Stopp in den zauberhaften Fischerdörfern Polperro und Looe unternehmen, zwei malerische Orte an der wilden und atemberaubenden Küste von Cornwall. Bummeln Sie durch die schmalen, kopfsteingepflasterten Gassen, die sich entlang des kleinen Hafens winden. Die Häuser sind typisch für die Region mit ihren weiß getünchten Wänden und bunten Türen. Wer möchte, besucht das kleine Schmuggler-Museum, das an die Vergangenheit des Ortes erinnert (Eintritt ca. 3 £ vor Ort zahlbar) oder beobachtet die Möwen, die über dem kleinen Hafen kreisen und wo die Fischerboote ein hübsches Fotomotiv abgeben.

6. Tag: Durchs malerisches Devon und Dorset nach Abbotsbury – 280 km - F/A
Entlang des Dartmoors verlassen Sie den Südwesten. Je nach Zeit können Sie auf ihrer Weiterfahrt durch das malerische Devon und Dorset noch einen Zwischenstopp in Lyme Regis, einer charmanten Küstenstadt mit Kopfsteinpflasterstraßen, reetgedeckten Cottages und schöner Promenade mit Ausblick auf den Ärmelkanal einlegen. Nach ca. 2 Std. Fahrt erreichen Sie Abbotsbury, das sich seit Jahrhunderten kaum verändert hat. Das Dorf ist bekannt für seine Schwanenkolonie (fakultativ), die um 1040 von Benediktinermönchen gegründet wurde und heute noch über 600 Tieren ein Zuhause bietet. Bewundern Sie in der naturgeschützten Anlage der Suptropical Gardens beispielsweise die mit 40m größte Eiche Großbritanniens.

7. Tag: Beeindruckende Kathedrale oder mystische Steinkreise – 210 km - F/A
Auf Ihrem Weg zum letzten Übernachtungsort lernen Sie Winchester kennen. Die Stadt hat eine reiche Geschichte, die bis in die Römerzeit zurückreicht. Bis ins 13. Jahrhundert Hauptstadt des englischen Königreiches, ist Winchester heute Hampshires Grafschaftshauptstadt und hat sich einen besonderen mittelalterlichen Charme bewahrt. Die imposante Winchester Cathedral, eine gotische Kirche aus dem 11. Jahrhundert, beeindruckt mit ihrer beeindruckenden Architektur, den mittelalterlichen Glasfenstern und dem berühmten Domschatz. Sie gehört zu den längsten Gotteshäusern Europas (fakultativ).
Oder Sie besuchen den weltberühmtesten Steinkreis der Welt. Stonehenge ist zweifellos eines der faszinierendsten und mysteriösesten archäologischen Monumente der Welt. Die beeindruckende Anordnung, ihre enorme Größe und die präzise Ausrichtung auf astronomische Phänomene haben Stonehenge zu einem UNESCO-Weltkulturerbe gemacht. Die genaue Bedeutung, Alter und der Zweck der riesigen aufgerichteten Steine, die teilweise über 4.000 Jahre alt sind, sind bis heute nicht geklärt, was die geheimnisvolle Aura des Ortes noch unterstreicht (fak.).

8. Tag: Abschied von Kent - F
Die ländlichen Idylle von Kent ist von üppigen Feldern, Obstgärten und Weinbergen geprägt. Die Grafschaft ist stolz auf ihre landwirtschaftliche Tradition und produziert eine Vielzahl von regionalen Produkten, darunter Äpfel und Kirschen. Canterbury, mit seiner beeindruckenden Kathedrale, ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und ein wichtiger Pilgerort.
Genießen Sie einen letzten Blick auf die Kreidefelsen, bevor Sie in Frankreich wieder das Festland erreichen und mit vielen schönen Erinnerungen wieder den Weg nach hause antreten.

Unser Tipp für Krimifans:
Unser Tipp für Krimifans: Besuchen Sie die englische Riviera: Die berühmte Krimiautorin und Erfinderin der scharfsinnigen Miss Marple und des belgischen Detektivs Hercule Poirot wurde in Torquay geboren. Ihr Spaziergang entlang der Agatha Christie Mile führt Sie zu zahlreichen Orten aus dem Leben und Wirken der Schriftstellerin. Im Torquay Museum befindet sich die Agatha Christie Ausstellung mit vielen Requisiten und Kostümen aus den berühmten Verfilmungen und das Arbeitszimmer von Hercules Poirot. Am Nachmittag geht es nach Burgh Island. Das Hotel ist ein Juwel des Art decó und diente als Kulisse in "Das Böse unter der Sonne". Genießen Sie einen typischen Cream Tea. Passend dazu: Ein gemütlicher Filmabend mit einem ihrer Meisterwerke! Sprechen Sie uns an.

Wichtig:
Bitte beachten Sie, dass der Arrangementpreis nur an bestimmten Abfahrtstagen gilt, die je nach Saisonzeit variieren. Gerne beraten wir Sie zu einem für Sie günstigen Termin.

  • Fährüberfahrten:
  • Frankreich – Dover für Bus und Passagiere
  • Dover – Frankreich für Bus und Passagiere
  • 7 x Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten SRG-Mittelklasse
  • 1 x 2 Std. Stadtführung Exeter oder Plymouth

Wählen Sie Ihren Termin

zubuchbare Optionen

  • Eintritt Winchester Cathedral
    15 € pro Person
  • 1,5 Std. Stadtführung Winchester (bis 25 Pax)
    220 € pauschal
  • Eintritt Abbotsbury und Subtropical Gardens
    30 € pro Person
  • Traditioneller Cream Tea Prideaux Place
    11 € pro Person
  • Eintritt und Führung Prideaux Place Haus und Garten (Sa + So geschlossen)
    25 € pro Person
  • Eintritt Dartmoor Prison Museum
    7 € pro Person
  • Eintritt Exeter Cathedral inkl. Führung
    10 € pro Person
  • 2 Std. Stadtführung Exeter (bis 35 Pax)
    275 € pauschal
  • Eintritt Römische Bäder Bath
    35 € pro Person
  • 2 Std. Stadtführung Bath
    320 € pauschal
  • 2-3 Std. Eintritt und Audioguideführung Windsor Castle (Di/Mi geschlossen)
    37 € pro Person
  • Eintritt Canterbury Cathedral (ohne Guide)
    22 € pro Person
  • Eintritt Dover Castle
    35 € pro Person
  • 2 Std. Stadtführung Canterbury (zu Fuß, bis 30 Pax)
    130 € pauschal
  • Eintritt Stonehenge inkl. Besucherzentrum und Shuttlebus
    37 € pro Person
  • Eintritt St. Michael´s Mount, vorbehaltlich Öffnung, Öffnungstage werden kurzfristig mitgeteilt, Tickets ab 8 Wochen vorher buchbar, nicht erstattbar/ Bootstran
    25 € pro Person
Auf einen Blick
  • Landschaft/Natur
  • Optionsleistungen
  • Trend
  • Einsteiger

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Im Bann der Highlands: Schottlands raue Schönheit

  • Whisky, Wildnis und William Wallace
  • Von der Küste zu den Highlands
  • Rundum-Programm mit dem Explorer-Pass bereits inkludiert
9 Tage
ab 759 €

Auf royalen Spuren durch London (gute MK, Zentrum)

  • Lieblingsorte von "her Majesty" Queen Elisabeth II
  • Historische Anwesen mit majestätischem Glanz
  • Wahrhaft königliche Entdeckungen mit unseren Erlebnispaketen
4 Tage
ab 343 €

Farbenfroher Herbstzauber in Südengland

  • Premium-Hotel im Herzen von Kent
  • Beliebte Seebäder ohne Touristenströme
  • Verwunschene Burgen und märchenhafte Gärten
5 Tage
ab 489 €

Irlands Westsidestory

  • Auf direktem Weg nach Irland
  • Fifty shades of green
  • Dublin, die quirlige Hauptstadt
  • Ring of Kerry – 179 km malerische Küstenstraße mit viel Aussicht
8 Tage
ab 939 €