Europes Leading Wholesale Tour Operator 2020 Europes Leading Wholesale Tour Operator 2021 Europes Leading Wholesale Tour Operator 2022
Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Schottlands Hochlandmelodie - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
720.412097
Zeiträume auswählen:
Arrangementpreis:
ab 375 € pro Person

  • Noch schneller in Schottland mit DFDS
  • Glen Coe, Inverewe Garden, Nessie und das Wasser des Lebens
  • Inverewe Garden: Exotische Pflanzenpracht in spektakulärer Lage

1. Tag: Anreise zur Nachtfähre nach Nordengland
Eine komfortable Fähre der DFDS Seaways bringt Sie von Amsterdam/Ijmuiden ausüber Nacht in die Hafenstadt Newcastle.

2. Tag: Über die schottische Grenze nach Glasgow – 260 km - F/A
Nach dem Frühstück an Bord erreichen Sie das englische Festland. Ihre Route führt Sie entlang des weltberühmten Hadrian's Wall in Richtung Schottland. Bei Gretna Green (fakultativ), der romantischen Hochzeitsschmiede, passieren Sie die englisch-schottische Grenze und gelangen durch die sanfthügeligen Southern Uplands am späten Nachmittag nach Glasgow. Die größte Stadt Schottlands hat sich heute zu einer Kunst- und Kulturmetropole entwickelt. Übernachtung im Raum.

3. Tag: Glen Coe und Loch Ness – 330 km - F/A
Sie lernen heute Schottlands Landschaften bestehend aus Lochs (Seen), Glens (Tälern) und Bens (Bergen) kennen. Vorbei am Loch Lomond, einem beliebten Wochenend-Ausflugsziel der Glaswegians, geht es ins einsame Glen Coe. Das so genannte "Tal der Tränen" beeindruckt nicht nur durch seine atemberaubende, wilde Schönheit, sondern auch wegen seiner traurigen Geschichte. Ein Teil des MacDonald Clans wurde hier getötet, da sie dem neuen König zu spät die Treue schworen. Bei gutem Wetter können Sie auf Ihrer weiteren Fahrt sicher einen Blick auf den höchsten Berg des Landes, den Ben Nevis, erhaschen. Auf dem Loch Ness lohnt eine Bootsfahrt (fakultativ), um sich selbst auf die Suche nach dem berühmten Seeungeheuer Nessie zu begeben. Die häufigsten Sichtungen wurden übrigens von der Ruine von Urquhart Castle (fakultativ) aus gemacht!

4. Tag: Ausflug in die Nord-West-Highlands – 230 km - F/A
Traumhafte, idyllische und oft menschenleere Landschaften erwarten Sie auf Ihrer Route durch die nordwestlichen Highlands. Entlang des Beauly Firth fahren Sie auf die Black Isle. Nehmen Sie die Strecke entlang des Loch Glascarnoch bis nach Braemore. Hier sollten Sie unbedingt bei einem Stopp die 30m herabstürzenden Wasserfälle der Corrieshalloch-Schlucht bewundern (fakultativ). Einzigartig sind die tropischen Inverewe Gardens bei Poolewe, die mit ihrer bunten Pflanzenpracht und außergewöhnlicher Vielfalt im Norden Schottlands überraschen. Vorbei am mystischen Loch Maree und über Achnasheen kehren Sie zu Ihrem Hotel vom Vortag zurück.

5. Tag: Durch den Cairngorms Nationalpark nach Edinburgh – 250 km - F/A
Ihre heutige Etappe führt Sie aus den Highlands in die schottische Hauptstadt Edinburgh. Vielleicht stoppen Sie auf dem Weg dorthin beim blütenweißen Märchenschloss Blair Castle (fakultativ)? Und was wäre eine Schottlandreise ohne das schottische Lebenswasser, den Whisky, in einer der zahlreichen Destillerien zu kosten? Bei einer Besichtigung haben Sie dazu Gelegenheit. Anschließend entdecken Sie Edinburgh, den kulturellen Mittelpunkt Schottlands, z.B. bei einer Stadtführung (fakultativ). Sehenswert sind das gewaltige Edinburgh Castle (fakultativ), welches über der Stadt auf einem Felsen thront, und der imposante Palace of Holyroodhouse (fakultativ), die schottische Residenz der britischen Königsfamilie und einer der bedeutendsten historischen Schauplätze Schottlands.

6. Tag: Durch die Borders nach Newcastle – 190 km - F
Heute heißt es schon wieder Abschied nehmen vom Land des Whiskys, des Dudelsacks und der Highlands. Durch die beeindruckende Landschaft der Borders mit vielen historischen Stätten, wie z.B. den berühmten Grenzlandabteien Melrose und Jedburgh (beide fakultativ) fahren Sie in Richtung Küste. In Newcastle erwartet Sie bereits eines der komfortablen Fährschiffe der DFDS Seaways zur Überfahrt in die Niederlande.

7. Tag: Ankunft in Holland und Heimreise
Mit einer schottischen Melodie im Ohr treten Sie die Reise in die Heimat an.

Wichtig:
Bitte beachten Sie, dass der Arrangementpreis nur an bestimmten Abfahrtstagen gilt, die je nach Saisonzeit variieren. Gerne beraten wir Sie zu einem für Sie günstigen Termin.

  • Fährüberfahrten:
  • Amsterdam – Newcastle
  • Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • Newcastle – Amsterdam
  • Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • 4 x Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten SRG-Mittelklasse
  • 1 x Eintritt Inverewe Garden
  • 1 x Schottisches Hochland-Diplom für jeden Gast (auf Anforderung)

Wählen Sie Ihren Termin

zubuchbare Optionen

  • 3 Std. Stadtführung Edinburgh
    300 € pauschal
  • Erlebnispaket "Highlands"
    43 € pro Person
  • Erlebnispaket "Classic"
    68 € pro Person
  • 2 x Abendessen an Bord der DFDS (obligatorisch vom 27.06. bis 30.08.)
    72 € pro Person
  • Eintritt Edinburgh Castle
    27 € pro Person
Auf einen Blick
  • Optionsleistungen
  • Landschaft/Natur
  • Durchführungsquote
  • Einsteiger

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.