Europeas Leading Wholesale Tour Operator 2020 Europe's Leading Wholesale Tour Operator 2018 World Travel Awards Winner
Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Zur Teufelin der Ostalpen - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
180.342582
Zeiträume auswählen:
Arrangementpreis:
ab 382 € pro Person

  • Diavolezza-Auffahrt und Bernina-Express 1. Klasse
  • Sprudelnde Mineralquellen im historischen Kurort Scuol

Diavolezza, teuflisch schön: auf ca. 3000m Höhe werden Sie mit einer grandiosen Panoramasicht auf das gewaltige Bernina-Massiv, den Morteratschgletscher und die markanten Gipfel des Piz Palü und Piz Bernina belohnt. Malerische Bergdörfer, sgraffitoverzierte Häuser, ein majestätisch, auf einer kegelförmigen Bergspitze thronendes Schloss begeistern die Besucher bei der Fahrt ins reizvolle Unterengadin. Frische Bergluft, hochwertige Mineralquellen und leise aus historischen Brunnen plätscherndes Mineralwasser waren der Garant für die Entwicklung des Kurortes Scuol zur berühmten Wellnessoase. Eine Augenweide ist die Bahnfahrt von Poschiavo nach St.Moritz: im Sonnenlicht glitzernde Gletscher, imposante Hochgebirgslandschaften und azurblaue Seen bilden ein abwechslungsreiches Ensemble.

1. Tag: Anreise – Davos
Von bewaldeten Bergen umrahmt, im Norden und Osten gegen raue Winde geschützt, hat sich Davos dank seiner klimatischen Vorzüge zu einem beliebten Reiseziel entwickelt. Aus alter Zeit stammen nur die 1481 errichtete Pfarrkirche St. Johann Baptista und das benachbarte Rathaus. Gleich oberhalb des Rathauses befindet sich das Ernst-Ludwig-Kirchner-Museum.

2. Tag: Diavolezza – Bernina Express - F
Machen Sie sich auf zur Teufelin der Ostalpen, der Diavolezza. In ca. 15 Minuten erreichen Sie von der Talstation aus die Sonnenterrasse, auf ca. 3000m Höhe. Genießen Sie hier, einen Apero und die Spezialität Sciatt, bei atemberaubender Rundsicht auf das gewaltige und weltbekannte Bernina-Massiv mit dem Morteratschgletscher und herrlicher Aussicht auf die faszinierenden und signifikanten Gipfel des Piz Palü und Piz Bernina. Nach ca. 2 Stunden treten Sie die Weiterfahrt bis Poschiavo oder Tirano an. So kommen Sie vom hochalpinen Klima hinunter ins mediterrane Tirano, mit seinem südländischen Flair. Wie wäre es mit einem Eis? Bummeln Sie durch das nette Örtchen bevor Sie mit der weltbekannten "Kleinen Roten", dem Bernina Express, die Rückfahrt antreten, die wir von Poschiavo nach St.Moritz vorgesehen haben. Lassen Sie bei schöner Aussicht den Tag revue passieren.

3. Tag: Ausflug Scuol (Unterengadin) - F
Heute unternehmen Sie einen Ausflug ins landschaftlich reizvolle Unterengadin, nach Scuol. Bestaunen Sie hier die schönsten, sgraffitoverzierten Engadinerhäuser und die spätgotische Kirche St. Georg, das Wahrzeichen des Ortes.
Weltberühmt wurde das Unterengadin -insbesondere Scuol und Umgebung- für seinen Wasserreichtum und die über 20 hochwertigen Mineralquellen. Einige Orte entwickelten sich im Laufe der Jahrhunderte vom ehemaligen Kurort in eine Wellnessoase zu welcher noch heute Gäste aus aller Welt "pilgern". Bei einer ca. 2-stündigen kulturhistorischen Mineralwasserführung durch Scuol passieren Sie einige Dorfbrunnen aus welchen die unterschiedlichen Mineralwassersorten plätschern. Nach der Degustierung können Sie sich ihr bevorzugtes Mineralwasser in eine kleine Glasbügelflasche abfüllen und als einzigartiges Souvenir mit nach Hause nehmen. Auf der Rückfahrt mit Ihrem Reisebus passieren Sie das Schloss Tarasp, welches auf einer Bergspitze thront. Gerne organisieren wir Ihnen eine Schlossführung gegen Aufpreis, zu beachten ist jedoch, dass vom Parkplatz zum Schlosseingang ein steil ansteigender Spaziergang von ca. 15 Minuten Dauer zu absolvieren ist. Gegen Aufpreis buchen wir Ihnen gerne eine Ganztagesführung ab/bis Davos.

4. Tag: Heimreise - F
Haben Sie noch ein wenig Zeit? Dann machen Sie doch noch einen Abstecher ins Heididorf? Gut gelaunt und sonnenverwöhnt geht es in Richtung Heimat.

Hotel Hilton Garden Inn, Davos
Das charmante Hotel befindet sich direkt gegenüber vom Kongresszentrum in Davos. Direkt vor dem Hotel ist eine Bushaltestelle und bietet Verbindungen in die ganze Landschaft Davos/Klosters. Den Bahnhof von Davos erreichen Sie in wenigen Minuten per öffentlichem Bustransfer. Die 144 klimatisierten 25 m2 großen Zimmer sind mit Balkon, kostenfreiem WLAN, Telefon, King-Size Bett, Schreibtisch, Kaffee-und Teezubereiter, Kühlschrank, HDTV, Safe , Bügeleisen und Bügelbrett, Haartrockner und MP-3 Radio Wecker ausgestattet. Im Hotel werden die Gäste in einem Restaurant und einer Hotelbar verwöhnt. Der Fitnessbereich sowie Wellnessbereich (Sauna und Dampfbad) kann gebührenfrei von den Hotelgästen genutzt werden. Gebührenpflichtiger Busparkplatz ca. 400m vom Hotel entfernt.

Tipp für einen Verlängerungstag (Ausflug Schatzalp)
Die Schatzalp erreichen Sie vom Zentrum in Davos aus in wenigen Minuten mit der kleinen Zahnradbahn. Hier könnten Sie den Sonnenuntergang genießen, während Sie bei einem Aperitiv den Klängen der landestypischen Alphornbläsern lauschen.

Das im Jugendstil erbaute nostalgische Hotel Schatzalp wurde in den Jahren 1898 bis 1900 errichtet. Die Schatzalp wurde am 21. Dezember 1900 als Sanatorium Schatzalp eröffnet und wird seit 1954 als Berghotel geführt. Thomas Mann verewigte den Kurort Davos in seinem Roman "Der Zauberberg" 1924. Sie können hier erahnen wie im 19. Jahrhundert das Ambiente des Kurortes Davos war. Im Bergrestaurant Schatzalp mit grosser Sonnenterrasse können Sie zu einem Kaffee, einem Mittagessen oder zu einem Bündner Plättli einkehren. Geniessen Sie die atemberaubende Aussicht auf Davos und seine umliegenden Berge.

Aufpreis bei unter 20 Personen
bei 16 - 19 Personen

  • 3 x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet
  • Standorthotel der SRG-Premium-Kategorie, Hotel Hilton Garden Inn Davos
  • 1 x Luftseilbahn: Berg- und Talfahrt Diavolezza
  • 1 x Apero (Prosecco oder Saft) und Sciatt (Käsebällchen) auf der Diavolezza Panoramaterrasse
  • 1 x Bernina Express Bahnfahrt im Panoramawagen, 1. Klasse: Poschiavo – St.Moritz
  • 1 x "Kulturhistorische Mineralwasserführung", Scuol (Unterengadin) inklusive:
  • 2 Std. kulturhistorische Mineralwasserführung Scuol
  • 1 Glasbügelfläschen zum Abfüllen von Mineralwasser
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

Wählen Sie Ihren Termin

zubuchbare Optionen

  • Ganztagesführung Unterengadin ab/bis Davos
    310 €
  • Verlängerungstag/Frühstücksbuffet -ab-
    79 €
  • 1 x 3-Gang-Abendessen im Hotel
    33 €
Auf einen Blick
  • Optionsleistungen
  • Landschaft/Natur
  • Inklusivleistungen
  • Hotellage
  • Hotelauswahl
  • Fahrerfreundlich
  • Abendprogramm

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Seen-Sucht: vom Thunersee zum Genfersee

  • Bahnfahrt zu den "Bergriesen" Eiger, Mönch, Jungfrau
  • Reizvoll: von See zu See auf Schienen
5 Tage
ab 399 €

Zug um Zug durch die Niederlande

  • Einmalige Zugabenteuer durch grüne Landschaften
  • Mit historischem Schiff zum Freilichtmuseum
4 Tage
ab 189 €

Christkindlimarkt Zürich

  • Nachtwächterrundgang durch Zürich
  • Einzigartiger Indoor-Weihnachtsmarkt
3 Tage
ab 122 €

Vom Welthafen in die königliche Stadt

  • Trendig: Rotterdam mit Markthalle und Kubus-Häuser
  • Royal: Den Haag mit Escher-Museum und "Tea-Time"
4 Tage
ab 166 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Benelux und Schweiz
Elke Schwarzer

»Wir überlegen immer wieder, ob wir die Schweizer Schokolade oder die belgischen Pralinen besser finden oder den Schweizer oder den holländischen Käse kombiniert mit einem spritzigen Moselwein aus Luxemburg.
Genauso abwechslungsreich setzt sich unser Team zusammen: vom Schweizfan aus Leidenschaft, dem begeisterten Belgien(bier)liebhaber, dem niederländisch-sprachigen Kunstfreund oder diejenigen, die am liebsten die Kombi mögen aus flämischen Städten oder dem Glacier-Bernina-Express. Nun müssen Sie nur noch entscheiden, ob Sie ans Meer wollen oder hoch hinaus. Wir zeigen Ihnen gerne die Schokoladenseite aller Länder!«

– Elke Schwarzer
Telefonnummer BeNeLux/Schweiz Team: +49 641 4006-850
e-Mail: benelux@servicereisen.de

zum Team