Europeas Leading Wholesale Tour Operator 2020 Europe's Leading Wholesale Tour Operator 2018 World Travel Awards Winner
Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Wilde Westküste – fantastische Fjorde - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
033.313933
Zeiträume auswählen:
Arrangementpreis:
ab 745 € pro Person

  • Norwegische Highlights zwischen Westkap und Oslo
  • Ganz bequem mit der Color Line direkt nach Kiel

Wenn Ihnen der Name Slartibartfaß etwas sagt, wissen Sie, dass der Planeten-Designer aus den Romanen von Douglas Adams für die Gestaltung der norwegischen Küste einen Preis gewonnen hat. Wir finden: völlig zu recht!

Daher führt diese Reise zu majestätischen Fjorden und Inseln und lässt Zeit für das Westkap und die Vogelinsel Runde. Viele klassische Höhepunkte des Landes, wie die Passstraße Trollstigen oder die wunderschöne Stadt Aalesund stehen außerdem auf dem Programm.

1. Tag: Anreise Kopenhagen – Fähre
Den Fehmarnbelt überqueren Sie mit der Fähre von Puttgarden nach Rödby, bevor es über mehrere dänische Inseln nach Kopenhagen weitergeht. Vielleicht haben Sie noch etwas Zeit, um einige Sehenswürdigkeiten der dänischen Hauptstadt zu bewundern. Besonders beliebt sind das Schloss Amalienborg, die Frederikskirche mit ihrer 45m hohen Kuppel und der Hafenkanal Nyhavn mit seinen farbenfrohen Giebelhäusern. Am Nachmittag legt das komfortable Schiff der DFDS in Richtung Norwegen ab.

2. Tag: Fähre – Oslo – Geilo – 240 km - F/A
Die bewaldete Küste und die Inseln im Oslofjord sind eine schöne Einstimmung auf die eindrucksvollen Landschaften, die Sie bei dieser Reise kennenlernen werden. Nachdem die Fähre am Morgen in Oslo angelegt hat, erwartet man Sie zu einer Stadtführung. Der Vigeland-Park mit über 200 Skulpturen aus Bronze, Granit und Schmiedeeisen wird Sie sicher begeistern. Weitere Highlights sind die Oper, die mit ihrem leuchtend weißen Marmor an einen Eisberg erinnert, die Sprungschanze auf dem Holmenkollen und die modernen Gebäude am Oslofjord – darunter das brandneue Munch Museum. Vorbei am See Tyrifjorden und durch das bewaldete Hallingdal reisen Sie dann weiter ins Landesinnere. Sie sehen den Ort Gol, idyllische Almen und die winzige Stabkirche von Torpo. Nicht weit entfernt, am hübschen See Ustedalsfjordes, liegt Geilo, einer der bedeutendsten Wintersportorte des Landes. Ein architektonsich interessantes Bauwerk ist die Kulturkirche mit ihrem geschwungenen Turm aus Holz. Hier finden nicht nur Gottesdienste, sondern auch Kunst- und Kulturveranstaltungen statt.

3. Tag: Geilo – Naeröyfjord – Raum Bergen – 280 km - F/A
Eine eindrucksvolle Passstraße führt Sie heute vorbei an einsamen Bergseen in das wunderschöne Aurlandstal und weiter an den so genannten König der Fjorde. Dieser reicht über 200km weit ins Land hinein und gehört zu den beeindruckendsten Landschaften Norwegens. Wie wäre es mit einer Schifffahrt von Flam nach Gudvangen? Bei dieser Fahrt durch die schmalen Seitenarme Aurlandsfjord und Naeröyfjord (Welterbe der UNESCO!), bieten sich großartige Ausblicke auf die hohen Berge, die über 1000m steil aufragen. Zu bestimmten Uhrzeiten verkehren hochmoderne Premium-Schiffe auf dem Fjord, eines mit Hybridmotor sowie ein voll-elektrisches. Diese gleiten quasi lautlos durchs Wasser und sind mit ihrem preisgekrönten Design zudem ein echter Blickfang. Der Naeröyfjord zählt übrigens – zusammen mit dem Geirangerfjord – sogar zum UNESCO-Weltnaturerbe. Ein besonderes Erlebnis ist auch die Fahrt mit der Flambahn durch die Gebirgslandschaft: Auf der nur 20km langen Strecke überwindet der Zug einen Höhenunterschied von 865m (Schiff- und Zugfahrt gegen Aufpreis). Von Gudvangen geht es durch das hübsche Naeröytal weiter Richtung Voss und schließlich nach Bergen. Die zweitgrößte Stadt Norwegens ist auch das wirtschaftliche Zentrum der Westküste und zählt zu den schönsten Städten des Landes.

4. Tag: Raum Bergen – Sognefjord – Förde – 240 km - F/A
Bei einer Stadtführung erfahren Sie Interessantes über das ehemalige Hansekontor von Bryggen, in dem vom 14. bis 18. Jh. deutsche Kaufleute Handel trieben. Bryggens wunderschöne Holzhäuser zählen heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. Bummeln Sie auch über den lebhaften Fischmarkt und bewundern Sie Bergen von oben: Mit einer Standseilbahn (Floibahn) sind Sie in wenigen Minuten auf dem Berg Flöyen und haben eine herrliche Aussicht auf die Stadt und das Meer. Durch die zerklüftete Landschaft der Westküste mit ihren zahlreichen Inseln und Fjorden reisen Sie mittags weiter an den Sognefjord. Nach einer kurzen Fährpassage geht es zunächst dicht entlang des Fjordes weiter, bald darauf erreichen Sie das lebhafte Städtchen Förde.

5. Tag: Förde – Westkap – Fosnavag – 300 km - F/A
Morgens bietet sich bei Moskog ein kurzer Abstecher zum hübschen Wasserfall Huldrefossen an. Durch die idyllische Landschaft um den See Jölstravatn erreichen Sie den von hohen Bergen umgebenen Nordfjord, diesen überqueren Sie später mit einer Fähre. Wenn Sie sich für die nordische Geschichte interessieren, können Sie in Nordfjordeid das neue Sagastad Center (Aufpreis) besuchen, das unter anderem ein 30m langes rekonstruiertes Wikingerschiff präsentiert. Immer dicht entlang des Nordfjordes geht es weiter an die zerklüftete Westküste. Machen Sie einen Abstecher auf die raue Halbinsel Stadlandet, an deren Ende das 496m hohe Westkap liegt. Von dem beinahe senkrecht ins Meer stürzenden Plateau hat man eine fantastische Aussicht auf die zerklüftete Küste. Im neu eröffneten Restaurant kann man etwas essen oder eine Kaffeepause einlegen. Die Region ist übrigens als bedeutende Wetterscheide bekannt: Sonnenschein, Nebel und Regen wechseln hier oft in kürzester Zeit ab, so entstehen am Himmel manchmal dramatisch-schöne Lichtspiele. Auf landschaftlich reizvoller Strecke erreichen Sie bald Ihr heutiges Ziel auf der kleinen Insel Bergsöya.

6. Tag: Fosnavag – Aalesund – Geiranger – 210 km - F/A
Wie wäre es morgens mit einem Abstecher nach Runde? Auf der unter Naturschutz stehenden Insel findet man die artenreichste Vogelklippe Skandinaviens. Von April bis August nisten hier hunderttausende Seevögel (knapp 80 verschiedene Arten), zum Beispiel Kormorane, Eissturmvögel und die hübschen Papageientaucher. Im neuen Besucherzentrum (Aufpreis) wird eine Ausstellung und ein Film über die Insel und ihre Tierwelt geboten, außerdem gibt es ein Café. Kontrastprogramm zur eindrucksvollen Natur bietet Aalesund – eine der schönsten Städte des Landes. Sie ist vor allem wegen ihrer Jugendstil-Architektur bekannt, die einzigartig in Nordeuropa ist und nach einem Großbrand im Jahre 1904 enstand. Informative und originelle Ausstellungen über diese kunsthistorische Epoche, die neben der Architektur auch Malerei und Gebrauchsgegenstände prägte, findet man im Jugendstil-Center. Lohnend ist auch eine Fahrt auf den 189m hohen Berg Aksla: Im Restaurant Fjellstua können Sie die "Postkarten-Aussicht" auf die Stadt und die umliegenden Inseln bei einem Kaffee genießen (Aufpreis). Im weiteren Verlauf der Route begleiten Sie Fjorde, Berge und Seen. Nach einer kurzen Fährüberfahrt nach Eidsdal geht es auf der Adlerstraße weiter, mit wunderbaren Ausblicken auf den Geirangerfjord. Enge Kurven führen dann hinunter in den kleinen Ferienort Geiranger. Machen Sie abends einen Spaziergang auf dem sehr schön angelegten Weg, der in Treppen dicht entlang des Wasserfalls verläuft.

7. Tag: Geiranger – Valdresflya – Beitostölen – 210 km - F/A
Morgens lohnt eine Schifffahrt auf dem berühmten Geirangerfjord (Aufpreis). Die hohen Felswände, von denen imposante Wasserfällen stürzen, bieten wunderschöne Fotomotive. Sehenswert, selbst für Museumsmuffel, ist auch der Besuch des Fjordcenters (Aufpreis), das originell aufbereitete Ausstellungen zur Natur und Kultur des Fjordes bietet. Auf Ihrem Weg nach Süden sollten Sie einen Abstecher (Straßengebühr) auf den knapp 1500m hohen Dalsnibba einplanen, denn der Ausblick auf Gipfel, Gletscher und den Geirangerfjord ist wirklich spektakulär. Vom "Geiranger Skywalk" können Sie sogar senkrecht durch den Boden in die Tiefe schauen! Im weiteren Verlauf der Strecke lohnt ein Fotostopp am Wasserfall Pollfoss und bei der hübschen Stabkirche in Lom. Sie sehen außerdem den türkisfarbenen See Vagavatn und überqueren die Hochebene Valdresflya auf der gleichnamigen Nationalen Landschaftsroute – eine der schönsten Passstraßen Südnorwegens. Die Landschaft beeindruckt mit ihrer kargen Weite, tiefblauen Bergseen und den imposanten Gipfeln des Jotunheimen Massivs (= Heim der Riesen). Weiter südlich erreichen Sie den kleinen Wintersportort Beitostölen.

8. Tag: Beitostölen – Oslo – Fähre – 220 km - F
Entlang des Flusses Begna und vorbei am See Tyrifjorden reisen Sie heute zurück nach Oslo. Am frühen Nachmittag legt das Schiff der Color Line in Richtung Kiel ab. Werfen Sie einen letzten Blick auf die norwegische Hauptstadt und genießen Sie die Fahrt durch den Oslofjord auf dem Sonnendeck. Die bewaldeten Ufer und die felsigen Inseln scheinen manchmal zum Greifen nahe. Bummeln Sie anschließend über die 120m lange Promenade im Inneren des Schiffes und sehen Sie sich am Abend das abwechslungsreiche Showprogramm an.

9. Tag: Kiel – Heimreise - F
Ankunft in Kiel um 10.00 Uhr. Die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein liegt reizvoll an der Kieler Förde, einer tief ins Land einschneidenden Ostseebucht. Schon 1882 fand hier die erste Segelregatta statt und noch heute zählt die „Kieler Woche" zu den bedeutendsten Segelsport-Veranstaltungen der Welt. Nach der Ausschiffung steht die letzte Etappe Ihrer Heimreise bevor.

Erlebnispakete (fakultativ):
"Aussicht im Doppelpack":
Fahrt mit der Standseilbahn auf den Flöyen, Bergen (h & r)
Kuchen und Kaffee inkl. Gebühr für die Aussichtsterrasse der Fjellstua, Aalesund

"Wildes Westkap":
3 Std. Führung Westkap ab/bis Selje
Waffel und Kaffee im Vestkapp Restaurant

"Wilde Vögel" (nur für Busse

  • Fährüberfahrten:
  • Puttgarden – Rödby für Bus und Passagiere
  • Kopenhagen – Oslo für Bus und Passagiere
  • Oslo – Kiel für Bus und Passagiere
  • 2 x Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • 6 x Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der gehobenen SRG-Mittelklasse und SRG-Premium-Kategorie
  • 1 x 3 Std. Stadtführung Oslo
  • 1 x 2 Std. Stadtführung Bergen
  • 1 x 2 Std. Stadtführung Aalesund
  • 1 x Fjord-Diplom für jeden Gast (auf Anforderung)
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

Wählen Sie Ihren Termin

zubuchbare Optionen

  • Erlebnispaket "Aussicht im Doppelpack" (siehe Reiseverlauf)
    34 €
  • Erlebnispaket "Geiranger intensiv" (siehe Reiseverlauf)
    52 €
  • Erlebnispaket "Norwegische Zeitreise" (siehe Reiseverlauf)
    28 €
  • Erlebnispaket "Wilde Vögel" (siehe Reiseverlauf)
    47 €
  • Erlebnispaket "Wildes Westkap" (siehe Reiseverlauf)
    21 €
  • Flambahnfahrt (Flam-Myrdal-Flam)
    66 €
  • 1 x Abendbuffet als Buffet an Bord, Rückfahrt
    36 €
  • Schifffahrt Flam-Gudvangen (Premium-Schiff)
    38 €
  • 1x Abendbuffet an Bord (DFDS) inkl. 1 Getränk, nachträglich gebucht (obligatorisch ca. 01.06.-18.08.2021)
    50 €
  • 1x Abendbuffet an Bord (DFDS), nachträglich gebucht (obligatorisch ca. 01.06.-18.08.2021)
    43 €
  • 1x Abendbuffet an Bord (DFDS) inkl. 1 Getränk, nur So-Do, bei Einbuchung (obligatorisch ca. 01.06.-18.08.2021)
    38 €
  • Aufpreis Einzelkabine außen
    440 €
  • Aufpreis Einzelkabine
    284 €
  • Aufpreis 2-Bettkabine außen, Betten nebeneinander
    133 €
  • Aufpreis 2-Bettkabine, Betten nebeneinander (nur Hinfahrt) ab
    33 €
  • Besuch Geiranger Skywalk / Dalsnibba, Bus pauschal
    195 €
  • 1,5 Std. Besuch und 5er Bierprobe Trollbryggeriet, Liabygda
    26 €
  • Aufpreis Zentrumhotel der geh. SRG-Mittelklasse in Bergen, z.B. Zander K ab
    21 €
  • Fjord-Diplome auf Anforderung
    0 €
Auf einen Blick
  • Optionsleistungen
  • Landschaft/Natur
  • Trend
  • Kenner/Besonderes

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Weingenuss auf Dänisch!

  • Cabernet und Co. auf Fünen und Seeland
  • Mit Odense, Roskilde und Kopenhagen
5 Tage
ab 445 €

Magisches Licht am schönsten Ende Europas

  • Farbenprächtiger Indian Summer oder
  • Mitternachtssonne
7 Tage
ab 519 €

Downtown Kopenhagen

  • ... im Zentrumhotel First Twentyseven
  • L(i)ebenswerte Metropole mit hyggeligem Flair
4 Tage
ab 399 €

Von Nord nach Süd entlang der Postschiffroute

  • Die vielleicht schönste Seereise der Welt
  • Außergewöhnlich: Mit dem Bus zum Schiff
13 Tage
ab 1869 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Skandinavien und Island Team
Eva Frank

»17 Damen und Dennis: fröhlich, kreativ, weltoffen und sturmerprobt, mit Begeisterung für Land und Leute zwischen Kopenhagen und Spitzbergen, immer auf der Suche nach tollen Reiseideen und mit einer Schwäche für norwegische Schokolade und dänischen Glögg.«

– Eva Frank
Telefonnummer Skandinavien/Island Team: +49 641 4006-700

zum Team