Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Usedom – Winterliche Meeresluft! - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
650.962845
Zeiträume:
Arrangementpreis:
ab 125 € pro Person

  • Erkunden Sie die polnische Ostseeküste
  • Premium-Hotel in bester Strandlage

Der endlos lange Strand, Dünen soweit das Auge reicht, sowie die frische jodhaltige Luft erwarten Sie auf Usedom. Das milde Klima lädt auch in der Winterzeit herzlich ein. Die Ostsee zeigt sich jetzt von ihrer rauen, aber sehr faszinierenden Seite. Der größte Teil der Insel gehört zu Deutschland, lediglich der Ostzipfel gehört seit 1945 zu Polen. Swinemünde ist der bekannte Ferienort auf polnischer Seite und erstreckt sich ebenfalls noch auf die Insel Wollin mit dem Wolinski-Nationalpark.
Spaziergänge entlang der Promenade, ein Tee zum aufwärmen in einem der zahlreichen Cafés oder ein Ausflug zu den mondänen Kaiserbädern auf der deutschen Seite.
Die Region hat so viel zu bieten – hier ist für jeden etwas dabei.

1. Tag: Anreise Swinemünde
Der bekannte Kur- und Badeort auf der Insel Wollin ist zugleich Vorhafen von Stettin und ein Zentrum der Hochseefischerei. Das Kurareal erstreckt sich zwischen der pulsierenden Strandpromenade und dem ausgedehnten Kurpark. Schöne, feinsandige Badestrände ziehen sich auf der gesamten Länge der Stadt hin. Bekannt ist die Stadt auch durch ihre großen Straßenmärkte. Zahlreiche Kutschen warten hier auf ihre Gäste.

2. Tag: Möglicher Ausflug Usedom
Ihre Reiseleitung erwartet Sie zu einem Ausflug über die Insel. Zwischen dem Stettiner Haff und der Ostsee liegt die 445 Quadratmeter große Insel Usedom. Der Großteil der Insel gehört zu Deutschland, ihr 91qm großer östlicher Zipfel mit dem alten Swinemünde, umgenannt in Swinoujsche, gehört jedoch seit 1945 zu Polen. Der zerklüftete Leib der Insel, an seiner schmalsten Stelle gerade mal 200m breit, ist mit der Zeit aus mehreren Inseln zusammengewachsen und wird nur durch die Peene vom deutschen Festland und durch die Swine von der polnischen Insel Wollin getrennt.

3. Tag: Möglicher Ausflug Stettin
Wie wäre es heute mit einem Ausflug nach Stettin? Die alte Hansestadt verzaubert seine Besucher mit ihrer mittelalterlichen Atmosphäre. Nach dem zweiten Weltkrieg zu Polen gehörend, wurden viele der alten Sehenswürdigkeiten restauriert und wieder neu aufgebaut. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehören die Burg der pommerschen Prinzen, die St. Jakobs-Kathedrale aus dem 14. Jh., das Franziskanerkloster St. Johann, das im gotischen Stil restaurierte Alte Rathaus sowie das bekannte Loitz-Haus.

4. Tag: Heimreise
Heute heißt es Auf Wiedersehen, bis zum nächsten Mal! Heimreise nach eigenem Programmablauf.

Hotel Radisson Blu Resort in Swinemünde
Das im Juli 2017 neu eröffnete Hotel der SRG- Premium-Kategorie befindet sich in bester Lage entlang der Küste von Swinemünde mit einem der breitesten Strände Polens. Das Flagshiphotel besitzt eine eigene Promenade und fast alle 340 Zimmer verfügen über seitlichen Meerblick und einen eigenen Balkon. Zu den besondere Attraktionen zählt der Infinity-Pool, eine Bar auf der Dachterrasse, ein Fitnessstudio, ein Aqua park, eine Sauna sowie ein Club mit Bowlingbahn. Weiterhin steht allen Gästen die Nutzung von kostenfreiem WLAN zur Verfügung. Busparkplatz vorhanden.

  • Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet
  • Standorthotel der SRG-Premium-Kategorie, Hotel Radisson Blu Resort in Swinemünde, zentrumsnah
  • 1 Std. freier Eintritt pro Tag in den Aqua Park im Hotel
  • Ganztagesführung Ostseeküste
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

Wählen Sie Ihren Termin

zubuchbare Optionen

  • Eintritt Schloss und Turm im Schloss der Herzöge Pommerns in Stettin
    4 €
  • Kaffee und Kuchen im Wasserschloss Mellenthin (Eintritt frei)
    8 €
  • Eintritt Wolinski-Nationalpark
    3 €
  • 1 x Abendessen im Hotel
    21 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Auf einen Blick
  • Preis/Leistung
  • Landschaft/Natur
  • Hotellage
  • Hotelauswahl

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Harmonische Auszeit im Riesengebirge

  • Das schönste Gruppenhotel in Spindlermühle
  • Sichern Sie sich die letzten freien Termine!
5 Tage
ab 235 €

Südböhmischer Jahreswechsel

  • Hotel Clarion Congress in Budweis
  • Gala-Buffet inkl. 5 Getränken
4 Tage
ab 359 €

Flusskreuzfahrt mit Hauptstadt und Zarenmetropole

  • Moskau, St. Petersburg und weitere russische Kostbarkeiten
  • Wählen Sie vor Ort Ihr individuelles Programm
12 Tage
ab 1599 €

Geheimtipp Georgien: Gänsehaut garantiert!

  • Gastfreundschaft wohin Sie kommen
  • Gigantische Berge und geheimnisvolle Höhlen
8 Tage
ab 1075 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Osteuropa Team
Andreas Kandzia

»Wenn Sie mit einem simplen „Hey, Uschi!“ die volle Aufmerksamkeit einer Abteilung bekommen, dann befinden Sie sich bei den Damen aus unserem Osteuropa Team. Wertschätzend und liebevoll wird das Wort benutzt – denn nicht jeder hat die Ehre eine „Uschi“ zu sein! Und inmitten der ganzen Frauenpower sorgt ein einziger Träger des Y-Chromosoms für das nötige Gleichgewicht.«

– Andreas Kandzia
Telefonnummer Osteuropa Team: +49 (0)641 4006 450

zum Team