Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Sizilien - das große Freilichtmuseum im Mittelmeer - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
786.971152
Zeiträume:
Arrangementpreis:
ab 815 € pro Person

  • Standorthotel an der Nordküste
  • Lebhafte Städte und malerische Landschaft

Vielseitig und faszinierend - so präsentiert sich Sizilien bei dieser Reise: Sehen Sie traumhafte Strände, idyllische Bergdörfer im Innern der Insel und die einmalige Landschaft des Vulkans Ätna. Entdecken Sie die süße Seite der Insel in den Madoniebergen bei einer Verkostung in einer Konditorei. Begeben Sie sich auf eine Zeitreise bei dem Besuch antiker Stätten wie Piazza Armerina und dem Tal der Tempel. Moderner zeigen sich die großen Städte der Insel: Taormina und Palermo. In dem nahegelegenen Monreale erwartet Sie mit dem Dom aus der Normannenzeit eines der beeindruckendsten Kirchenbauwerke Siziliens.

1. Tag: Anreise Catania - Campofelice di Roccella
Nach der Ankunft am Flughafen Catania erfolgt der Transfer in den Raum Cefalu.

2. Tag: Cefalu
Entlang der Küste fahren Sie nach Cefalu. Unzählig viele schöne Bauwerke hat dieses kleine Fischerstädtchen zu bieten. Der interessantere Teil für Touristen ist sicherlich die Altstadt Cefalu vecchio. Charakteristisch sind die engen Gassen, die vom Leben und der Geschichte geprägt sind. Diese lassen das flanieren in der Altstadt zu einem besonders schönen Erlebnis werden. Immer wieder trifft man auf antike Gebäude, die die Schönheit dieser Küstenstadt noch unterstreichen. Angefangen bei der, im Jahre 1131 nach Christus entstandenen, Kathedrale in der sich viele bedeutende Kunstgegenständen des Mittelalters befinden. Vor der Kathedrale befindet sich eine kleine Piazza auf der das Leben immer pulsiert.

3. Tag: Ätna und Taormina
Der Tag steht ganz im Zeichen von Ätna und Taormina. Der Reiseleiter erwartet Sie am Morgen zum ganztägigen Ausflug auf einen der bekanntesten Vulkane Europas und nach Taormina. Der Ausflug beginnt mit der Auffahrt auf den Ätna. Der 3340m hohe Vulkan ist der grösste Europas. Bei der Auffahrt sehen Sie die verschiedenen Vegetationsstufen. Es werden, je nach Höhenlage, Orangen, Zitronen, Ölbäume und Weinstöcke angebaut. Ab ca. 1300m bis 2100m stehen nur noch Wald und Macchia. Die Gipfelregion ist, bis zum Erreichen der Schneegrenze, eine schwarze, matt glänzende Wüste. Vom Rifugio Sapienza in 1900m Höhe geniessen Sie einen eindrucksvollen Blick über Teile der Ostküste Siziliens. Wer möchte, kann mit der Seilbahn und Spezialfahrzeugen (Aufpreis) bis unter den Hauptkrater in 2900m Höhe fahren. Dies ist jedoch abhängig von der Tätigkeit des Vulkans.
Für die Mittagszeit empfehlen wir den Besuch eines Landgutes mit der Möglichkeit zu einer Weinprobe und eines Mittagsimbiss.
Am Nachmittag geht es nach Taormina. Flanieren Sie über den Corso Umberto und besuchen Sie die steil abfallenden Gärten und kleinen Handwerksläden. Ein Besuch der Altstadt sowie des griechischen Theaters machen Ihren Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis.

4. Tag: Palermo und Monreale
Bei der Führung lernen Sie die Hauptstadt Siziliens und das angrenzende Monreale kennen. In wunderschöner Panoramalage liegt der Dom in Monreale. Hier sehen Sie herrliche Goldmosaiken und den Benediktiner-Kreuzgang mit seinen 228 verzierten Doppelsäulen. Auf einigen der Säulen sind in muselmanischen Stil Inkrustationen aus Lava in geometrischen Formen zu sehen. Der dortige Brunnen erinnert an den der Alhambra in Granada, der offensichtlich als Vorbild diente.
Dann geht es nach Palermo. Die Stadt ist reich an Monumenten und Bauwerken aller Epochen und Völker, die in den Jahrhunderten die Stadt beherrschten. Sehenswürdigkeiten sind u.a. das Grab Friedrich des II., der Normannenpalast mit der Capella Palatina, die Kirchen San Giovanni degli Eremiti und La Martorana. für Freunde des Bizzarren ist die Kapuzinergruft im gleichnamigen Kloster sehenswert. Dort finden sich eindrucksvoll die mumifizierten Leichen tausender Gläubiger und Mönche aufgereiht.

5. Tag: Piazza Armerina und Agrigento
Fahrt in das zentrale Hochland nach Piazza Armerina. Die römische Villa Casale liegt ca. 6 km südwestlich der Stadt. Die weitläufige Villenanlage aus dem 3. oder 4. Jh. n.Chr. gehörte wahrscheinlich einer hochgestellten Persönlichkeit. Sehenswert ist sie vor allem wegen der fast die gesamte Fläche bedeckenden Fussbodenmosaiken, die sich durch die Vielfalt der Motive und ihre reiche Farbskala auszeichnen. Am bekanntesten sind die Mosaiken mit den Darstellungen von kleine Amorfiguren beim Fischfang oder im Spiel mit Delphinen, die Szenen welche Wildtierfang oder -handel beinhalten, und die "Bikinimädchen" die Sport treiben. Im Triclinium, dem ehem. Speisesaal, sieht man die Taten des Herkules, insbesondere den Sturz der Giganten. Auch die Thermen sind mit Mosaiken geschmückt.

Weiterfahrt an die Südküste nach Agrigento. Der Name "Tal" verwirrt hier, den die Tempel stehen auf einem Felsgrat oberhalb des Tals. Grossartige Ruinen aus der Antike sind hier zu bestaunen. Im Tal der Tempel sehen Sie u.a. die gut erhaltenen Concordia- und Zeustempel sowie die Tempel der Hera, des Herakles und den Disokurentempel.
Die Stadt wurde 580 v.Chr. von griechischen Siedlern aus Rhodos gegründet, welche zuerst in Gela Fuss gefasst hatten. Tyrannen beherrschten sie. Darunter Phalaris, der grausamste im 6. Jh., und Theron, der baufreudigste, ein Jahrhundert später. Agrigent ist die Heimat des Philosophen Empedokles (5. Jh. v. Chr.).

Rückkehr an die Nordküste.

6. Tag: Campofelice di Roccella
Geniessen Sie den Tag am Meer.

7. Tag: Segesta und Erice
Vorbei an Palermo fahren Sie in den Westen der Insel. Erster Stopp wird Segesta sein. Segesta, im 5. Jh. vor Chr. die grosse Gegnerin Selinunts, soll um das Jahr 1000 von den Sarazenen zerstört worden sein.
Der Tempel steht einsam in einer herben Landschaft auf einer Anhöhe, die eine tiefe Schlucht umgibt. Der 430 v.Chr. im dorischen Stil errichtete Bau besitzt noch seine 36 Kalksteinsäulen, das Gebälk und die beiden Giebel. Die Zufahrtsstrasse zum Theater bietet (nach 2km) eine herrliche Sicht auf den Tempel.

Weiterfahrt nach Erice, der alten Stadt in einer unvergleichlich schönen Lage in 750m Höhe auf dem Eryx-Berg. Sie ist noch mit einer Stadtmauer umgeben. Im Gewirr der stillen Gassen trifft man auf viele Handwerksbetriebe, deren Erzeugnisse zum Kauf verlocken. Erice war in der Antike ein berühmtes Heiligtum: Sein Tempel war nacheinander den Göttinnen Astarte, Aphrodite und Venus geweiht und wurde besonders gern von den Seefahrern besucht.
Im 12. - 13. Jh. wurde von den Normannen an der Stelle des Venustempels die Venusburg errichtet und krönt einen Felssporn am Ende des Stadtberges. Von hier und dem nahen Park bietet sich eine herrliche Aussicht. Bei klarem Wetter bis hinüber zur tunesischen Küste.
Die Kirche wurde im 14. Jh. mit Steinen antiker Tempel gebaut; die Vorhalle kam im 15. Jh. hinzu. Schmuckelemente des zinnengekrönten Viereckturms daneben sind die zierlichen Zwillingsbogenfenster.

Bei einer Probe von Mandelgebäck mit einem Likör geniessen Sie die Aussicht.
Rückfahrt nach Campofelice.

8. Tag: Heimreise
Transfer zum Flughafen Catania und Antritt der Heimreise.

Hotel Fiesta Athenee Palace, Campofelice di Roccella
Das Hotel der SRG-Premium-Kategorie ist harmonisch in eine luxuriösen Gartenanlage eingebettet. Die 273 komfortablen Zimmer sind mit Klimaanlage, SAT-TV, Minibar und Terrasse oder Balkon ausgestattet. WLAN steht gegen Gebühr in der Lobby zur Verfügung. Die beiden hoteleigenen Restaurants bieten eine internationale und mediterrane Küche mit sizilianischen Spezialitäten. Das Hotel verfügt außerdem über eine Bar sowie ein Souvenirgeschäft, drei Pools und einen direkten Zugang zum Strand. In Strandnähe steht den Gästen eine weitere Bar zur Verfügung. Kostenfreier Busparkplatz am Hotel.

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Aufpreis bei unter 30 Personen

  • Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als Buffet
  • Standorthotel der SRG-Premium-Kategorie in Campofelice di Roccella
  • Linienflüge mit Condor oder einer anderen IATA-Fluggesellschaft in der Economy-Class
  • Frankfurt – Catania
  • Catania – Frankfurt
  • inklusive aller Steuern, Gebühren und Zuschläge (Stand 11/2017 ab Frankfurt)
  • 1 Gepäckstück bis 20kg
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen inkl. Assistenz bei Ankunft
  • 3 Std. Stadtführung Cefalu inkl. Busgestellung
  • Ganztagesführung Ätna und Taormina inkl. Busgestellung
  • Ganztagesführung Palermo und Monreale inkl. Busgestellung
  • Rustikaler Mittagsimbiss inkl. Wasser und Wein auf dem Markt in Palermo
  • Ganztagesführung Agrigento und Villa Casale inkl. Busgestellung
  • Ganztagesführung Führung Erice und Segesta inkl. Busgestellung
  • Probe von Mandelgebäck und Likör in Erice
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen

  • Mittagsimbiss auf einem Landgut am Ätna inkl. Weinprobe
    19 €
  • Pizzaparty inkl. Wasser und Wein in einem Restaurant in Agrigento
    22 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Auf einen Blick
  • Preis/Leistung
  • Landschaft/Natur
  • Inklusivleistungen
  • Hotelauswahl

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Ministrantenwallfahrt nach Rom

  • Motto: Suche Frieden und jage ihm nach! (Ps 34, 15b)
  • Inkl. Karten zur Papstaudienz
5 Tage
ab 169 €

Venedig – Teatro La Fenice

  • Ganzjähriges Opernerlebnis
  • Gran Teatro im Glanz von Venedig
3 Tage
ab 205 €

Blumenriviera à la Française

  • Rendezvous zwischen Italien, Frankreich und Monaco
  • Den Grimaldis auf der Spur
4 Tage
ab 112 €

Faszinierende Toskana und farbenfrohe Cinque Terre

  • Bezaubernde Fischerdörfer und Kunstmetropole Florenz
  • Tolles Preis-/Leistungsverhältnis!
5 Tage
ab 169 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Italien Team
Marcus Knüppel

»Wir sind 15 (!) engagierte Länderprofis. Voller Leidenschaft kombinieren wir tagtäglich unser kompaktes Wissen mit unserer langjährigen Erfahrung. Unsere Mission ist es, Sie und Ihre Reisegäste für ein Land zu begeistern, in dem es von Traumdestinationen nur so wimmelt. Erleben Sie mit uns Reisen voller Schätze aus Natur, Kultur und Kulinarischem.«

– Marcus Knüppel
Telefonnummer Italien Team: +49 (0)641 4006 200

zum Team