Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Schottland – abseits ausgetretener Pfade - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
720.949004
Zeiträume:
Arrangementpreis:
ab 358 € pro Person

  • Neue Wege, neue Erlebnisse
  • Ideal für "Wiederholungstäter"

Dudelsäcke, whiskytrinkende Männer in karierten Röcken, Nessie - ja, es sind auch Klischees, die ein Gebiet zu einer "touristischen Destination" machen. Es lohnt allerdings immer ein zweiter Blick. Bei unserer neuen Reise können Sie für Ihre Gäste ein Programm wählen, das sich so noch nicht in den Katalogen findet. Die Dalwhinnie Distillery ist eher klein, dafür anders. Wussten Sie, dass Sie hier Whisky und feinste, korrespondierende Highland-Schokolade serviert bekommen? Bei den Leault Working Sheepdogs erfährt man, was es heißt, auf einer Schaffarm zu arbeiten. Weitere Überraschungen warten auf dem Culloden Battlefield, im Scone Palace, am Falkirk Wheel, auf dem Loch Katrine und in den Closes der Hauptstadt Edinburgh.

1. Tag: Anreise nach Amsterdam/IJmuiden – Nachtfähre
Sie erreichen auf einer Strecke Ihrer Wahl den Hafen von Amsterdam/IJmuiden, wo am späten Nachmittag die komfortable Fähre der DFDS nach England ablegt. Bestaunen Sie vom Deck aus das Ablegemanöver der eingespielten Crew oder stoßen Sie an der Bar mit Ihren Weggefährten auf die bevorstehenden Tage in Schottland an. Genießen Sie eine Minikreuzfahrt bei angenehmem Unterhaltungsprogramm. Übernachtung an Bord. Achso, das Abendessen an Bord der DFDS ist erstklassig. Gerne buchen wir Ihnen dieses auf Hin- und Rückfahrt gleich mit dazu (fakultativ).

2. Tag: Newcastle – Raum Perth/Pitlochry
Nach Ihrem Frühstück kommen Sie in Newcastle an. Von hier aus starten Sie entlang der Küste in den Norden. Bevor Sie die englisch-schottische Grenze passieren, empfehlen wir Ihnen einen Stopp im kleinen Örtchen Bamburgh. Wussten Sie, dass der Badestrand als besonders sauber klassifiziert ist? Der Stolz der circa 500 Einwohner ist das mächtige Bamburgh Castle, das ab dem 6. Jh. den northumbrischen Königen als Wohnsitz diente und besichtigt werden kann (fakultativ). Hinter Edinburgh überqueren Sie den Meeresarm Firth of Forth. Vorbei am Loch Leven geht es in den Raum Perth/Pitlochry. Abendessen und Übernachtung.

3. Tag: Raum Perth/Pitlochry – Raum Inverness
Wie wäre es am Vormittag mit einer Verführung Ihrer Sinne? Die Dalwhinnie Distillery (fakultativ) ist anders. Nicht nur, dass es sich um die höchstgelegene Brennerei Schottlands handelt; hier wird den Besuchern neben den klassischen Single Malts auch eine Auswahl feinster Highland-Schokolade gereicht. Ein Gaumenschmaus! Anschließend fahren Sie in den Cairngorms National Park und können zwischen Newtonmore und Aviemore ein weiteres, nicht ganz alltägliches Erlebnis einbauen. Bei den Leault Working Sheepdogs erfahren Sie von der harten Arbeit auf einer Schaffarm und die Hütehunde demonstrieren ihr Können (fakultativ, nicht möglich an Samstagen). Sie verlassen den Nationalpark und gelangen in den Raum Inverness. Abendessen und Übernachtung.

4. Tag: Raum Inverness – Raum Stirling/Falkirk/Grangemouth
Für den Morgen empfehlen wir einen Ausflug in die schottische Geschichte: Besichtigen Sie Culloden (fakultativ), Schauplatz der letzten Schlacht auf den britischen Inseln. Im April 1746 kämpfte eine Armee, bestehend aus schottischen High- und Lowlandern, Soldaten der Irischen Brigade und der Royal-Écossais sowie aufständischen Jakobiten, gegen Truppen der englischen Regierung. Die Kampfhandlungen, aus denen England als Sieger hervorging, dauerten nicht lange, werden durch die Grausamkeit des englischen Herzogs von Cumberland jedoch bis heute als nationale Katastrophe empfunden. Infolge der Niederlage wurde das traditionelle Clansystem zerstört, was schließlich zur Eingliederung des selbstständigen Schottlands in das von England dominierte Großbritannien führte. Anschließend fahren Sie durch die Cairngorms, passieren Ballater und können am Nachmittag den Scone Palace besichtigen (fakultativ). Hier wurde einst der Stein von Scone aufbewahrt, wichtiger Bestandteil des schottischen Krönungsthrons. Im Raum Stirling/Falkirk/Grangemouth beziehen Sie Ihre Unterkunft für die folgenden beiden Nächte.

5. Tag: Ausflug Stirling, Falkirk, Loch Lomond & Trossachs
Für den heutigen Tag haben wir folgenden Programmvorschlag für Sie ausgearbeitet: Am Vormittag geht es nach Stirling und sein über der Altstadt liegendes Castle. Die Geschichte der Stadt steht im engen Zusammenhang mit Maria Stuart. Anschließend begeistert Sie das spektakuläre Falkirk Wheel. Es handelt sich um ein beachtliches Schiffshebewerk, das sicherlich nicht nur Ingenieuren und sonstigen Technikfans innerhalb der Gruppe in Erinnerung bleiben wird. Nachmittags genießen Sie eine Rundfahrt durch den Loch Lomond & The Trossachs National Park, die idealerweise mit einer Bootstour über den noch recht unbekannten jedoch sehr idyllischen Loch Katrine endet. Am frühen Abend kehren Sie zurück ins Hotel. (alle Eintritte fakultativ)

6. Tag: Raum Stirling/Falkirk/Grangemouth – Newcastle – Nachtfähre
Nach Ihrem Check-out steuern Sie Edinburgh an. Hoch oben auf einem erloschenen Vulkankegel wacht das mächtige Castle über die Hauptstadt der Schotten. Bei einer Führung (fakultativ) durch die Alt- und Neustadt, beide übrigens von der UNESCO als Weltkulturerbe gelistet, schlendern Sie über die Royal Mile, erfahren in den zahlreichen Hinterhöfen (Closes) von Schauergeschichten und bummeln im Anschluss durch die Princes Street Gardens. Sie verlassen Edinburgh und fahren durch die zauberhaften Borders, das Grenzgebiet mit England. Genießen Sie links und rechts die Schönheiten des Northumberland National Parks, bevor Sie am Nachmittag wieder Newcastle und Ihre Nachtfähre erreichen. Übernachtung an Bord.

7. Tag: Amsterdam/IJmuiden – Heimreise
Nachdem Sie Ihr Frühstück eingenommen haben, legt die DFDS in Amsterdam/IJmuiden an und Sie beginnen die letzte Etappe in Ihre Heimat. Um die Reise thematisch abzurunden: Wie wäre es auf dem Nachhauseweg mit einem Abstecher in ein nettes Örtchen, das auf Ihren Touren bisher noch nicht angesteuert wurde? Haarlem, auch Stadt der Blumen genannt, in den Niederlanden ist ein solcher Ort. Bedeutend kleiner als Amsterdam ist es jedoch nicht minder sehenswert. Unternehmen Sie doch eine Grachtenfahrt (fakultativ) durch das hübsche Städtchen mit seinen vielen mittelalterlichen Bauten.

Erlebnispaket zu Land:
Eintritt Bamburgh Castle, Eintritt und Besichtigung Dalwhinnie Destillerie inkl. Probe, Eintritt Culloden Battlefield Besucherzentrum, Eintritt Stirling Castle

Erlebnispaket zu Wasser:
Bootsfahrt am Falkirk Wheel inkl. Besucherzentrum, ca. 1 Std. Bootsfahrt auf dem Loch Katrine, ca. 1 Std. Grachtenfahrt Haarlem

  • Fährüberfahrten:
  • Amsterdam/IJmuiden – Newcastle für Bus und Passagiere
  • Newcastle – Amsterdam/IJmuiden für Bus und Passagiere
  • Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • Übernachtung mit Halbpension
  • schottisches Frühstück
  • 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten SRG-Mittelklasse
  • Schottisches Hochland-Diplom für jeden Gast
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen

  • Erlebnispaket zu Land: Bamburgh Castle, Eintritt und Besichtigung Dalwhinnie Destillerie inkl. Probe, Culloden Battlefield Besucherzentrum, Stirling Castle
    59 €
  • 3 Std. Stadtführung Edinburgh
    225 €
  • Erlebnispaket zu Wasser: Bootsfahrt am Falkirk Wheel inkl. Besucherzentrum, ca. 1 Std. Bootsfahrt auf dem Loch Katrine, ca. 1 Std. Grachtenfahrt Haarlem
    51 €
  • Eintritt Scone Palace
    16 €
  • Eintritt Leault Working Sheepdogs mit Hütehundvorführung (nicht möglich an Samstagen)
    10 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Auf einen Blick
  • Trend
  • Optionsleistungen
  • Landschaft/Natur
  • Kenner/Besonderes

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Städtetrip Amsterdam – London – Brüssel

  • Europäische Metropolen zum Schnuppern
  • Ideal abgestimmter Reiseverlauf
4 Tage
ab 186 €

Südengland mit Jane Austen entdecken

  • Entdecken Sie Jane Austens Welt
  • Highlights Bath und Kent
6 Tage
ab 385 €

Entspanntes Irland

  • Highlights der Grünen Insel in Ruhe genießen
  • Gemütliche Heimreise via Südengland
10 Tage
ab 519 €

Dublin City Trip

  • Lots of impressions, small price
  • Fall in love with the Irish way of life
4 Tage
ab 149 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Großbritannien und Irland Team
Judith Eichhorn

»Wir sind anders. Wir sind British – and Irish, of course – und wir l(i)eben unser Zielgebiet. Royal und traditionell, crazy und modern, schwarze Taxis, rote Telefonzellen, Tea Time, Fish 'n' Chips, Whisk(e)y, Karos, Dudelsack, rote Haare, grüne Schafweiden und spektakuläre Küsten. Mehr Klischee geht nicht! Schauen Sie es sich selbst an.

Aber Vorsicht! UK/Irland ist ansteckend. Einmal dagewesen und der "Insel-Virus" hat auch Sie im Griff – und natürlich Ihre Gäste. Fragen Sie Ihren Arzt oder ganz einfach uns.«

– Judith Eichhorn
Telefonnummer Großbritannien/Irland Team: +49 (0)641 4006 400

zum Team