Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Rund um die Ostsee - 11 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
058.917788
Zeiträume:
Arrangementpreis:
ab 555 € pro Person

  • Beliebte Kombination: Kaliningrad und St. Petersburg
  • Mit SRG-Premium-Hotel in St. Petersburg

1. Tag: Anreise Posen
Posen bietet für seine Besucher viele verborgene Reize. Ihre Tradition als ein Kulturzentrum mit herausragendem Theater, alter wie moderner Musik und Kunst aus vielen Epochen macht ihren Reiz für den Besucher besonders aus. Der mittelalterliche Markt erwacht abends mit einem unverwechselbaren Flair. Auch das stilvolle Renaissance-Rathaus, die Dominsel oder die Hl. Jungfrau Maria Kirche gehören zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die man bei seinem Besuch in der Stadt unbedingt sehen muss.

2. Tag: Posen – Danzig
Vorbei an der Lebkuchenstadt Thorn, ist Ihr heutiges Tagesziel Danzig. Die über 1000 Jahre alte Stadt bezaubert jeden Touristen durch die Schönheit ihrer Bürgerhäuser im Renaissancestil und ihrer Kirchen, verbunden mit dem Reiz der mittelalterlichen Gassen und dem Reichtum der musealen Sammlungen.

3. Tag: Danzig – Kaliningrad
Sie verlassen Polen und reisen nach Kaliningrad. An der Grenze Mamonowo werden Sie von Ihrer deutsch sprechenden Reiseleitung in Empfang genommen. Nach der Begrüßung erfolgt die Weiterfahrt nach Kaliningrad, das bekannt wurde als Hauptstadt der Bernsteinregion und als Zentrum des Fischfang- und Verarbeitungskomplexes. Von der über 700-jährigen deutschen Vergangenheit ist im ehemaligen Königsberg wenig erhalten geblieben. Hier findet man u.a. den im Oktober 1999 rekonstruierten Königsberger Dom aus dem 14. Jh. mit dem Grabmal Immanuel Kants, die alte Börse (heute Kulturpalast der Seeleute), den Dohnaturm (Bernsteinmuseum, in dem prachtvolle Schmuckstücke zu bewundern sind), den Siegesplatz am Nordbahnhof, Wisentplastik und das Schiller-Denkmal mit einer Statue des Dichters, der jedoch nie in Kaliningrad weilte.

4. Tag: Kaliningrad – Kurische Nehrung – Berg der Kreuze – Riga
Heute fahren Sie weiter über die Kurische Nehrung nach Klaipeda. In Nidden findet der Wechsel der Reiseleitungen statt. Auf Ihrem Weg nach Riga machen Sie Halt am Berg der Kreuze, welcher sich ca. 17km nördlich von Siauliai befindet. Am Abend kommen Sie in der bereits 800 Jahre alten Stadt Riga an.

5. Tag: Riga – Jugendstil und Moderne
Heute machen Sie Bekanntschaft mit der lettischen Hauptstadt. Sehenswert ist u.a. der Dom mit der zweitgrößten Orgel der Welt, der Rathausplatz mit dem Schwarzhäupterhaus, die Petri-Kirche und die Albertastraße, mit den prächtigsten Jugendstilbauten in Riga. Ein bekannter Kräuterlikör ist der "Rigaer Schwarze Balsam" - ein Getränk, das Mitte des 18. Jh. in Riga erfunden wurde. Bei der Herstellung dieses Getränks werden 24 Heilkräuter verwendet, u.a. Lindenblüten, Baldrianwurzel, Birkenknospen, Himbeeren, Preiselbeeren, Ingwer und andere. Probieren Sie diese Köstlichkeit in einer der vielen Bars in Riga. Typisch lettische Produkte, wie das berühmte Schwarzbrot und die deftigen grauen Bohnen mit Speck, sowie verschiedene Käsesorten können Sie heute im Rigaer Zentralmarkt probieren.

6. Tag: Riga – Tallinn
Weiterfahrt entlang der Küstenstraße zum estnischen Sommerurlaubsort Pärnu. Der Tag klingt mit der Fahrt nach Tallinn aus, die durch die nördlichen Wälder Estlands führt. Die estnische Hauptstadt Tallinn ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des nördlichsten Staates im Baltikum. Unzählige mittelalterliche Bauwerke, Museen und andere Sehenswürdigkeiten manifestieren diesen Status tagtäglich vor großem Publikum aus aller Welt. Die hohe Internationalität des ehemaligen Hanse-Hafens ist nicht anzuzweifeln und spiegelt sich schon seit Jahren in der einzigartigen Architektur der Stadt wider. Kaum ein Besucher kann sich dem Charme des mittelalterlichen Tallinns entziehen: Die engen Gassen, die dicken Mauern, die bunten Häuser und das alte Rathaus werden Sie beim Stadtrundgang verzaubern.

7. Tag: Tallinn – St. Petersburg
Weiterfahrt entlang der Südküste des Finnischen Meerbusens nach St. Petersburg. Die Stadt beeindruckt durch ihre einmalig schönen und majestätischen Bauensembles und Paläste. Zahlreichen Kanälen und Brücken verdankt sie den Namen "Venedig des Nordens". Ihre St. Petersburger Reiseleitung, welche Sie in Iwangorod aufnehmen, wird Ihnen bereits während der Fahrt vieles über Kultur und Geschichte des Landes erzählen können.

8. Tag: St. Petersburg lädt ein
Am Vormittag lernen Sie das herrliche St. Petersburg bei einer Führung kennen: Schlossplatz mit Winterpalast und Alexandersäule, Admiralität, Standbild Peter des Großen, Isaaks-Kathedrale, Newskij-Prospekt mit Kasaner Kathedrale u.v.m.
Natürlich darf eine Fahrt mit der U-Bahn nicht fehlen. Seit 1955 gibt es diese in St. Petersburg. Viele Stationen beherbergen wahre Schätze aus Marmor und reich verzierten Mosaiken. Auf dem Kusnechny-Lebensmittelmarkt, auf dem die Petersburger ihre Einkäufe erledigen, probieren Sie heimischen Käse und Honig.
Nachmittags bietet sich ein Ausflug nach Puschkin, dem früheren "Zarskoje Selo" an. Auf Ihrem Rundgang durch die Zimmerfluchten sehen Sie natürlich auch das legendäre Bernsteinzimmer.

9. Tag: St. Petersburg – Helsinki – Turku – Fähre
Es ist kaum zu glauben, dass die Zeit in St. Petersburg schon zu Ende geht. Sicher steht diese unvergleichliche Stadt wieder auf Ihrem Reiseplan für die Zukunft. Rückreise via Vyborg nach Helsinki mit Möglichkeit zur Stadtführung. Fährüberfahrt nach Stockholm.

10. Tag: Fähre – Stockholm – Malmö/Lund
Während der Stadtführung in Stockholm sehen Sie u.a. Gamla Stan mit dem mächtigen königlichen Schloss, die Riddarholm-Kirche, das Stadshuset und vieles mehr. Sie verlassen die schwedische Hauptstadt und fahren weiter vorbei an Nyköping, Linköping, Gränna nach Jönköping. Sie durchqueren die Landschaften Smaland und Skane und erreichen Malmö/Lund.

11. Tag: Öresundbrücke – Fähre – Heimreise
Über die Öresundbrücke fahren Sie nach Dänemark und weiter über Kopenhagen und die Insel Falster nach Rödby, zur Fährüberfahrt nach Puttgarden.

  • Fährüberfahrten:
  • Turku – Stockholm für Bus und Passagiere
  • Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • Rödby – Puttgarden für Bus und Passagiere
  • Übernachtung/Halbpension
  • 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten SRG-Mittelklasse, in St. Petersburg Hotel der SRG-Premium-Kategorie
  • 3 Std. Stadtführung Danzig
  • örtliche Reiseleitung Russland/Baltikum, durchgehend ab/bis Grenze
  • 2 Std. Stadtführung Kaliningrad
  • Gebühren Kurische Nehrung und Fährüberfahrt
  • Besuch Berg der Kreuze
  • 3 Std. Stadtführung Riga
  • 3 Std. Stadtführung Tallinn
  • 3 Std. Stadtführung St. Petersburg
  • Metrofahrt mit Besuch der schönsten Stationen St. Petersburgs
  • Besuch des Kusnechny-Marktes mit Verkostung von Käse und Honig
  • Registrierungssteuer St. Petersburg
  • 2 Std. Stadtführung Stockholm
  • Mautgebühr Öresundbrücke
  • Zaren-Diplom für jeden Gast
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen

  • Aufpreis Hotels der gehob.SRG-MK/SRG-Premium-Kategorie, zentrumsnahe Lage
    82 €
  • Einzelzimmerzuschlag Hotel in Hamburg p.P.
    18 €
  • 1 x Übernachtung/Halbpension in Hamburg p.P.
    49 €
  • Aufpreis Einzelkabine innen
    46 €
  • Aufpreis 2-Bettkabinen außen
    34 €
  • 1 x Abendessen an Bord
    30 €
  • 3 Std. Stadtführung Helsinki
    195 €
  • Konsular- und Bearbeitungsgebühr (Dt.Staatsbürger) z.Zt.
    92 €
  • Aufpreis Hotels der gehob.SRG-MK/SRG-Premium-Kategorie, zentrale Lage
    135 €
  • Erlebnispaket
    28 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Auf einen Blick
  • Durchführungsquote
  • Fahrerfreundlich
  • Optionsleistungen
  • Einsteiger

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Kulturschätze und Braukunst in Pilsen

  • Erleben Sie die Pilsner Brauart
  • Kultur und Historie
2 Tage
ab 54 €

Der Karlsbader Raum erwartet Ihre Vereinsgruppen

  • Kein Zuschlag für die ersten 6 Einzelzimmer
  • Unser Preiskracher zum Jahresauftakt 2018
4 Tage
ab 115 €

Bezauberndes Krakau

  • Königsstadt mit Herz
  • Unser Tipp: Ein Abendessen im Jüdischen Viertel
4 Tage
ab 85 €

Prag: Ideal für Schüler

  • Klassenfahrt mit passender Programmauswahl
  • Für Junge und Junggebliebene
4 Tage
ab 42 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Osteuropa Team
Andreas Kandzia

»Wenn Sie mit einem simplen „Hey, Uschi!“ die volle Aufmerksamkeit einer Abteilung bekommen, dann befinden Sie sich bei den Damen aus unserem Osteuropa Team. Wertschätzend und liebevoll wird das Wort benutzt – denn nicht jeder hat die Ehre eine „Uschi“ zu sein! Und inmitten der ganzen Frauenpower sorgt ein einziger Träger des Y-Chromosoms für das nötige Gleichgewicht.«

– Andreas Kandzia
Telefonnummer Osteuropa Team: +49 (0)641 4006 450

zum Team