Europe's Leading Wholesale Tour Operator 2018 World Travel Awards Winner
Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Rumänien – die schönsten Highlights - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
565.981433
Zeiträume auswählen:
Arrangementpreis:
ab 418 € pro Person

  • Bei dieser Reise würde selbst Dracula gern mitfahren!
  • Höhepunkt: Fahrt mit der Waldbahn und Grillpicknick

Der wilde, ein bisschen gruselige Osten - so stellen sich viele Rumänien vor. Doch wild und ursprünglich sind höchstens die Wälder und Berge der Karpaten. Wussten Sie, dass Rumänien zu fast 30% von Wald bedeckt ist? In unserer Reise erfahren Sie viel über das Leben in Rumänien, aber auch über die lange und wechselvolle Geschichte, erleben täglich neue, wirklich unvergessliche Highlights und entdecken unterschiedliche Plätze, an denen sich angeblich der berühmte Fürst Dracula aufgehalten hat. Auch für kulinarische Highlights ist gesorgt: Sie verkosten blutroten Wein und erleben ein Grillpicknick in den Wäldern des Maramures-Gebietes.

1. Tag: Anreise Maramures-Region - A
Bereits an der Grenze in Petea treffen Sie Ihre Reiseleitung für die nächsten Tage. Zunächst geht es in das traditionsbewusste Maramures-Gebiet. Die Ursprünglichkeit der Dörfer, die gelebten Traditionen und die unberührte Natur werden Sie begeistern. Eine Sehenswürdigkeit der besonderen Art ist der "Fröhliche Friedhof" in Sapanta. Auf den blau gestrichenen Kreuzen ist neben dem farbig ausgemalten Halbporträt des Verstorbenen auch ein lustiger Vers eingeschnitzt.

2. Tag: Maramures - Bistrita – 170 km - F/M/A
Ein erstes Highlight erwartet Sie heute morgen: sie fahren mit der berühmten Waldbahn durch die tiefen Wälder des Maramures-Gebietes. Die Strecke wurde für die Holzarbeiter geschaffen und auch noch heute dafür genutzt. Bei einem köstlichen Grillpicknick erleben Sie die kulinarische Seite Rumäniens. Sie besichtigen anschließend die weltbekannte Holzkirche von Bogdan Voda, die beinahe identisch mit den Stabkirchen in Norwegen ist. Sieben von diesen Bauwerken stehen auf der UNESCO-Liste der schützenswerten Denkmäler. Die letzte Station des heutigen Tages ist Ihr Hotel in Bistrita, einst Zentrum der deutschsprachigen Bevölkerung.

3. Tag: Ausflug zu den Moldauklöstern – 340 km - F/A
Ihre Route geht heute über die Karpaten in die Landschaft des Buchenlandes, die Bukowina. Sie hat einen besonderen Zauber mit sanften Hügeln, glitzernden Flüssen und den Steilhängen des Calimani-Gebirges. Sie besichtigen die Moldauklöster, überzeugende Anlagen christlichen Glaubens und zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörend. Die Klöster werden auch heute noch von orthodoxen Mönchen und Nonnen bewohnt und bewirtschaftet. Zunächst besuchen Sie das Kloster Moldovita mit seinen rötlichen Fresken. Eine der Nonnen, die dort leben, wird Ihre Gäste selber führen und viel Interessantes erzählen. In Moldovita haben Sie optional die Möglichkeit, eine der bekanntesten Traditionen der Region kennen lernen, das Bemalen von Eiern. Hier entstehen kleine Kunstwerke, Sie können sich sogar selber daran versuchen. Das Kloster Voronet wird wegen seiner einmaligen religiösen Malereien an der Außenfassade auch die Sixtinische Kapelle des Ostens genannt. Hier überwiegt die Farbe Blau. Erneut übernachten Sie in Bistrita.

4. Tag: Bistrita - Sighisoara – 150 km - F/A
Sie fahren heute mitten ins Alte Land der Siebenbürger Sachsen und sind damit im Reich des Grafen Vlad Dracul angekommen. In Siebenbürgen sollen die literarischen Vorbilder für Graf Dracula gelebt haben, Vlad Dracul und sein grausamer Sohn Vlad Tepes. Zunächst machen Sie einen Rundgang durch Targu Mures und verkosten danach die guten Weine des Weingutes Villa Vinea, das von einem Südtiroler geleitet wird. Die Altstadt von Sighisoara mit seiner in Südosteuropa einzigartigen Burg steht unter Denkmalschutz. Sehen Sie den Stundturm mit seinem besondern Uhrwerk, die gotische Bergkirche und natürlich das Haus des Grafen Vlad Dracul, in dem er im Exil lebte, bevor er Fürst der Walachei wurde und natürlich viel später eine literarische Gestalt zum Gruseln.

5. Tag: Ausflug Bran und Brasov – 290 km - F/A
Fahrt nach Bran. Das berühmte Draculaschloss steht dort, sagen die einen. Die anderen meinen, dass das Draculavorbild Vlad Tepes nie dort war. Wie dem auch sei: die Burg thront auf einem Felsmassiv oberhalb eines idyllischen Tals südwestlich von Brasov. Ein hübscher Anblick, bei dem man eher ins Träumen, denn ins Gruseln gerät. Graf Dracula selber wird Sie heute auf seine ganz spezielle Art begrüßen. Sie fahren anschließend nach Brasov (Kronstadt), die größte Stadt Siebenbürgens. Sie wurde zu Beginn des 13. Jahrhunderts im alten Dakerland vom Deutschen Ritterorden gegründet. Beim Rundgang durch die Altstadt, die heute noch teilweise mit Mauern, Türmen und Basteien umgeben ist, sehen Sie u.a. die Schwarze Kirche. Die Biserica Neagra ist mit ihrem 65,6 m hohen Turm das Wahrzeichen von Kronstadt und die größte evangelische Kathedrale in Südosteuropa. Im Inneren finden Sie kostbare orientalische Gebetsteppiche, ein herrliches Bronzetaufbecken von 1472 sowie die riesige Orgel mit über 4.000 Pfeifen, deren Klang in ganz Europa gerühmt wird. Unsere Empfehlung (gegen Aufpreis): sehr interessant ist die erste rumänische Schule in Brasov und bei einem Treffen mit Angehörigen der deutschsprachigen Minderheit hören Sie viel über das tägliche Leben damals und heute. Ebenfalls empfehlenswert: Abend das Abendessen im Restaurant Dracula (gegen Aufpreis buchbar).

6. Tag: Sighisoara - Sibiu - Arad – 390 km - F/A
Die Stadt Sibiu hatte einst den größten Anteil der deutschsprachigen Bevölkerung Siebenbürgens. Diese Vergangenheit wird bei einem Spaziergang stets gegenwärtig. Häuser, Türme, Gassen, Hinterhöfe, Plätze und Palais' erinnern an die Architektur alter deutscher Städte. Am Kleinen und Großen Ring der steinernen Wehranlagen bündeln sich die von altsächsischen Siedlern und unter der Habsburger Krone errichteten Sehenwürdigkeiten. Die dreischiffige gotische Kirche, die Orthodoxe Kathedrale als Nachbau einer byzantinischen Basilika und die Lügenbrücke, die der Sage nach zusammenbricht, wenn ein Lügner sie betritt - doch bis jetzt hat sie gehalten. Ihre Reise führt Sie dann zu letzten Übernachtung in Arad.

7. Tag: Arad - Heimreise - F
An der Grenze verabschiedet sich Ihre Reiseleitung von Ihnen, Sie treten die Heimreise an.

  • 6 x Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten und gehobenen SRG-Mittelklasse
  • Reiseleitung, durchgehend ab/bis Grenze Rumänien
  • Alle Straßen- und Parkgebühren in Rumänien, reservierte Hotelparkplätze
  • 1 x Besuch des Fröhlichen Friedhofs in Sapanta
  • 1 x Fahrt mit der Dampfeisenbahn in den Wäldern bei Viseu de Sus
  • 1 x Grillpicknick während der Fahrt mit der Waldbahn
  • 1 x Eintritt Holzkirche Bogdan Voda
  • 1 x Eintritt UNESCO - Kloster Moldovita
  • 1 x Führung durch das Kloster Moldovita durch eine Nonne
  • 1 x Eintritt UNESCO - Kloster Voronet
  • 1 x ca. 1 Std. Stadtbesichtigung Targu Mures
  • 1 x 3er Weinprobe auf dem Weingut Villa Vinea bei Targu Mures
  • 1 x ca. 1 Stunde Stadtrundgang Sighisoara
  • 1 x Eintritt Bergkirche Sighisoara
  • 1 x Eintritt Stundturm in Sighisoara
  • 1 x Eintritt Geburtshaus Draculas
  • 1 x Eintritt Burg Bran
  • 1 x ca. 1 Std. Stadtrundgang Brasov
  • 1 x Eintritt Schwarze Kirche Brasov
  • 1 x ca. 1 Std. Stadtrundgang Sibiu
  • 1 x Eintritt Evangelische Stadtpfarrkirche Sibiu
  • 1 x Besuch einer Schule nahe Sibiu und Treffen mit dem Direktor
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen

  • Aufpreis EZZ im Hotel der gehobenen SRG-Mittelklasse oder SRG-Premium-Kategorien
    18 €
  • Aufpreis alle Hotels gehobene SRG-Mittelklasse oder SRG-Premium-Kategorie
    30 €
  • Aufpreis Abendessen in Sighisoara im Geburtshaus Draculas anstelle HP im Hotel
    12 €
  • Eintritt 1. rumänische Schule
    4 €
Auf einen Blick
  • Landschaft/Natur
  • Kunst und Kultur
  • Inklusivleistungen
  • Kenner/Besonderes

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Saisonabschluss in Kroatien 2019

  • Hotelauswahl ganz nach Ihrem Geschmack
  • Pro Termin sind 2-3 Busse vorgebucht
4 Tage
ab 95 €

Wunderbare Wachau und Wien

  • Zwei der beliebtesten Ausflugsziele Österreichs
  • Buchen Sie das Genießerpaket gleich dazu!
4 Tage
ab 189 €

Winter und Wellness im Herzen Sloweniens

  • Top-Hotel und Wellness auf höchstem Niveau
  • Hotelanlage in traumhafter Naturkulisse
5 Tage
ab 242 €

Zum Prosecco an den Wörthersee

  • Sie können aus 2 TOP Standorthotels wählen!
  • Glamour-Faktor inklusive bei dieser Reise
4 Tage
ab 184 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Alpen-Adria
Katharina Blaha

»Wir sind ein kleines, sehr engagiertes Team mit unterschiedlichen Charakteren, aber eines verbindet uns alle: Wir geben jeden Tag das Beste!

Uns liegt das Reisen im Blut und auch wenn der Tag noch so stressig ist – mit einer Prise Humor geht es immer wieder weiter!«

– Katharina Blaha
Telefonnummer Alpen-Adria Team: +49 641 4006-800
e-Mail: alpen-adria@servicereisen.de

zum Team
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk