Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Radfahren in Vietnam - Landleben zum Anfassen 2018 - 12 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
753.959201
Zeiträume:
Arrangementpreis:
ab 1999 € pro Person

  • Visafrei für deutsche Staatsbürger
  • Mit dem Rad durch das Mekong Delta

Erkunden Sie die Karstlandschaft von Ninh Binh und das Mekong Delta mit dem Rad. Kreuzen Sie durch die Bucht von Ha Long und besuchen Sie die Altstadt von Hoi An. Vietnam ist ein faszinierender Schmelztiegel unterschiedlichster Kulturen, ein farbenfrohes Alltagsleben vor historischer Kulisse, eine einzigartige Landschaft, geprägt von einer 3400 km langen Küste, bizarren Gebirgsketten, neongrünen Reisfeldern und eine kulinarische Vielfalt, die Sie begeistern wird. Kommen und staunen Sie!

1. Tag: Abflug Frankfurt – Hanoi
Abflug am Mittag nach Hanoi mit Vietnam Airlines.

2. Tag: Ankunft Hanoi
Xinchao! Willkommen in Hanoi. Am Flughafen werden Sie von Ihrem Reiseleiter empfangen. Danach erforschen Sie die Hauptstadt von Hanoi. Sie beginnen mit dem so genannten Ho Chi Minh Komplex und dem Mausoleum von Ho Chi Minh, dem Gründer des modernen Vietnams. Während der Öffnungszeiten können Sie das Gebäude und den Leichnam besichtigen. Ebenfalls lohnt sich ein Besuch im Präsidentenpalast und des Stelzen-Hauses in der parkähnlichen Anlage. Weiter geht es mit dem Tempel der Literatur, eine große, friedvolle Anlage, die Konfuzius gewidmet wurde. Das Gebäude wurde im 11. Jh. erbaut und stellte die erste Universität in Vietnam dar. Noch heute kommen Studenten hierher, um vor wichtigen Prüfungen Weihrauch zu verbrennen. Am Nachmittag erkunden Sie das Zentrum der Stadt, den Hoan Kiem See und Distrikt. Das lebhafte Altstadtviertel ist seit dem 11. Jh., als König Ly Thai To seinen Palast erbaut hatte, das Wirtschaftszentrum der Stadt Hanoi. Die Zunft der Kunsthandwerker etablierte sich in den berühmten „36 Straßen“. In früheren Zeiten trug jede Straße den Namen des Produktes, das dort verkauft wurde. Selbst bis heute sind viele dieser Namen erhalten geblieben. Das Altstadtviertel müssen Sie erleben. Hier können Sie sowohl shoppen als auch kulturelle sowie historische Stätten besichtigen.

3. Tag: Hanoi – Ninh Binh F
Nach dem Frühstück fahren Sie in die Provinz Ninh Binh. Sie besuchen zunächst die ehemalige Hauptstadt Hoa Lu, die im 10. und 11. Jh. unter der Herrschaft der beiden Dynastien Dinh und der frühen Le stand. Einige Paläste, Pagoden, Grabstätten und Pavillons wurden von unterschiedlichen Dynastien erbaut und erinnern heute noch an den Prunk der ehemaligen, kaiserlichen Hauptstadt. Mit dem Fahrrad geht es von hier aus weiter durch die Karstlandschaft nach Tam Coc und zum Tempel Thai Vi. Dieser wurde im 13. Jh. zur Zeit der Tran-Dynastie erbaut und vier Generationen von Tran-Königen gewidmet. Auf dem weiteren Weg zum Dorf Van Ninh, das für die Kunst der Steinschnitzerei bekannt ist, lernen Sie die Arbeit und das Leben der heimischen Künstler kennen. Sie besichtigen alte Steinhäuser und das imposante Gemeindehaus, das dem ersten Handwerker des Ortes gewidmet wurde. Sie fahren weiter zum Fuße des Ngu-Nhac-Berges auf dem die Bich-Dong-Pagode in drei Ebenen errichtet wurde. Nach einer kurzen Wanderung auf den Gipfel können Sie die atemberaubende Aussicht über ganz Hoa Lu genießen.
Details zur Radtour:
Dauer: 2,5 Stunden/ Distanz: 40 km/ Schwierigkeitsgrad: leicht/ Straßenverhältnisse: flache, geteerte Straßen und gute Feldwege

4. Tag: Hanoi – Ha Long F/M/A
In der Ha Long Bucht (UNESCO Weltnaturerbe) gehen Sie heute an Bord einer modernen Holzdschunke, die im traditionellen Stil gebaut wurde. Freuen Sie sich auf Ihre zweitägige Reise zwischen den mehr als 3.000 Kalksteininseln hindurch, die majestätisch aus dem türkisblauen Wasser der Bucht herausragen. Sie fahren an riesigen Felsformationen und idyllischen Fischerstädten entlang und kosten ein vorzügliches Mittagessen mit frisch gefangenem Fisch und Meeresfrüchten. Am Nachmittag besuchen Sie das malerische schwimmende Fischerdorf Vung Vieng und können zwischen unterschiedlichen Aktivitäten wählen: einer Kochveranstaltung mit einem Küchenchef an Bord, einer traditionellen Massage oder einem erfrischenden Badevergnügen im See. Der Tag endet mit einem schmackhaften mehrgängigen Abendessen. Übernachtung an Bord einer Dschunke.

5. Tag: Ha Long – Hanoi – Hoi An Brunch
Beginnen Sie den Tag mit beruhigenden Tai Chi-Übungen, oft begleitet von einem bezaubernden Sonnenaufgang und der ruhigen und entspannenden Schönheit der umliegenden Landschaft. Das Schiff kreuzt herrliche Gegenden, wie z. B. Tron, Trinh Nu und die Me Cung-Höhle (Grotte des Labyrinths). Noch vor dem Brunch-Buffet an Bord des Schiffes haben Sie die Möglichkeit, die Tropfsteinhöhle Sung Sot (Grotte der Überraschungen) zu erkunden. Nach der Ankunft im Hafen geht es zum Flughafen Hanoi für den Flug nach Danang in Zentralvietnam. Am Flughafen werden Sie von Ihrem Reiseleiter herzlich willkommen geheißen und zum Hotel in Hoi An begleitet.

6. Tag: Hoi An F
Starten Sie den Tag mit einer Besichtigung der Altstadt von Hoi An. Spazieren Sie durch die alten Straßen von Hoi An, die von Holzhäusern und Gebäuden chinesischer Kaufleute umsäumt sind. In den alten Holzhäusern befinden sich heute Restaurants, Cafés und kleine Läden von heimischen Künstlern, Handwerkern und Schneidern. Erkunden Sie die wunderschöne Japanische Brücke aus dem 16. Jh. Sie verkörpert in dieser touristenfreundlichsten Stadt Vietnams die einzigartige Verschmelzung der chinesischen, japanischen und vietnamesischen Baukunst. Am Nachmittag können Sie mit dem Fahrrad die kleine, 4 km lange Insel Cam Nam im Thu Bon-Fluss über eine Brücke mühelos erreichen. Radeln Sie durch kleine Gassen und über interessante Brücken, die über einen Kanal führen, auf der Inselseite, die in Richtung Hoi An zeigt. In dieser malerischen Idylle fühlt man sich wohl, fernab von der quirligen Altstadt. Nachdem Sie durch ein Dorf und an einigen Mais- und Erdnussfeldern entlang geradelt sind, können Sie an einer Schiffswerft eine Pause zum Fotografieren einlegen. Über eine weitere Brücke gelangen Sie in das Dorf Thanh Ha, das berühmt für seine Porzellanherstellung ist. Die weitere Reise führt an weitläufigen Reisfeldern entlang, wo Sie vielleicht Wasserbüffel entdecken können. Beim nächsten Zwischenstopp besichtigen Sie eine alte Pagode, in der Sie etwas über die einheimischen spirituellen Rituale erfahren. Radeln Sie anschließend weiter durch Palmenwälder, durch ein ehemaliges Fischerdorf bis hin zum Strand bei Cua Dai.
Details zur Radtour:
Dauer: 2 Stunden/ Distanz: 30 km/ Schwierigkeitsgrad: leicht/ Straßenverhältnisse: flache, geteerte Straßen und gute Feldwege

7. Tag: Hoi An F
Die heutige Fahrradtour führt über die Nebenstraßen und Sie erleben aus nächster Nähe das Landleben Vietnams. Sie können den einheimischen Bauern bei ihrer Feldarbeit helfen und mit einem Wasserbüffel durch ein Reisfeld reiten. Anschließend werden Sie Fischer auf einem Boot bei ihrer traditionellen Arbeit begleiten. Sie lernen ebenfalls, wie man das einzigartige vietnamesische Bambusboot steuert. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung, sodass Sie die Möglichkeit haben, an den Strand zu gehen oder eine der empfehlenswerten Maß-Schneidereien aufzusuchen.
Details zur Radtour:
Dauer: 45 Minuten/ Schwierigkeitsgrad: leicht/ Straßenverhältnisse: flache geteerte Straßen und gute Feldwege

8. Tag: Hoi An – Danang – Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) F
Nach dem Frühstück erfolgt Ihr Transfer zum Flughafen für den Flug von Da Nang nach Ho-Chi-Minh-Stadt, Empfang am Flughafen und Transfer in die Stadt. Früher unter dem Namen „Saigon“ bekannt, ist Ho-Chi-Minh die größte Stadt Vietnams, eine quirlige und dynamische Wirtschaftsmetropole und kultureller Trendsetter des Landes. Und doch findet man im Gewimmel der Großstadt zeitlose Traditionen und die Schönheit antiker Kultur. Am Nachmittag folgen wir den Spuren von Graham Green der hier, während er als Kriegskorrespondent arbeitete, Inspiration für sein Buch „Der stille Amerikaner“ fand. Sie starten ihre Reise vom kolonialen bis hin zum modernen Saigon mit dem Unabhängigkeits-Palast und sehen die Alte Post, die Notre Dame Kathedrale und das Metropole Hotel, welches öfters in der Verfilmung von Greens Buch zu sehen ist. Wenn Sie möchten, können Sie hier einen Tee oder Kaffee trinken, bevor Sie zu dem anderen berühmten Hotel von Saigon „The Caravelle“ gehen. Dieses Hotel und sein Bar waren das Zuhause vieler ausländischer Journalisten und Geheimagenten während des Vietnamkriegs. Von der Bar auf der Dachterrasse aus haben Sie eine großartige Aussicht auf Saigon und den Fluss. Probieren Sie hier eine der vielen lokalen Biersorten.

9. Tag: Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) – Vinh Long F/Snack/A
Nach dem Transfer von Ho-Chi-Minh-Stadt zum Mekong-Delta, besuchen Sie den farbenprächtigen Bauernmarkt Cai Thia. Radeln Sie die kleinen Straßen entlang, vorbei an Obstgärten und alten Holz- und mit Stroh bedeckten Häusern. Unterhalten Sie sich mit heimischen Bauern und Fischerleuten. Ein Boot fährt Sie zu einem nahegelegenen Garten. Dort genießen Sie einen kleinen Snack bestehend aus frischem Obst und selbstgemachtem Reiswein, von traditioneller Musik begleitet.
Details zur Radtour:
Dauer: 45 Minuten/ Schwierigkeitsgrad: leicht/ Straßenverhältnisse: flache, geteerte Straßen und gute Feldwege

10. Tag: Vinh Long – Ben Tre – Ho Chi Minh Stadt (Saigon) F/M
Nach dem Frühstück fahren Sie heute nach Ben Tre, berühmt für seine Kokosnüsse. Danach geht es mit einer Rikscha oder auf Fahrrädern durch Dörfer, Felder und Gärten. Auf einem kleinen Boot erkunden Sie enge Kanäle und besichtigen unterwegs eine kleine Werkstatt, in der Ziegelsteine von Hand hergestellt werden, eine typische Familie, die vom Fischfang und Obstbau lebt, und eine Reisnudelfabrik, in der die für die Region bekannten Hu Tieu produziert werden. Weiter geht es wieder mit dem Fahrrad über Dorfstraßen zu einer Produktionsstätte von Klebreis und Reispapier. Ein Besuch bei einem ehemaligen Vietcong-Soldaten steht ebenfalls auf dem Programm. Nach dem reichhaltigen Mittagessen mit lokalen Spezialitäten, können Sie angeln gehen oder später an einer Kochvorführung teilnehmen.
Details zur Radtour:
Dauer: 30 Minuten/ Schwierigkeitsgrad: leicht/ Straßenverhältnisse: flache, geteerte Straßen und gute Feldwege

11. Tag: Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) – Abflug F
Der Tag steht zu Ihrer freien Verfügung, bevor Ihr Transfer zum Flughafen erfolgt. Mit vielen wunderschönen Erinnerungen und Erlebnissen im Gepäck treten Sie am Abend die Heimreise an.

12. Tag: Ankunft Frankfurt
Ankunft in Frankfurt am frühen Morgen.

Abflughäfen
Mit Vietnam Airlines ab Frankfurt. Rail and Fly ab allen deutschen Bahnhöfen gegen Aufpreis buchbar.

Schwierigkeitsgrad der Radtouren
Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot mit individuellen, gewünschten Schwierigkeitsstufen der Radtouren.

Mindestteilnehmerzahl: 10

Unser Tipp:
5 Tage Badeverlängerung Phan Thiet
Ca. 200 km von Saigon entfernt in nordöstlicher Richtung erwarten Sie 19km langer Traumstrand. Lassen Sie einfach die Seele baumeln oder nehmen Sie an den zahlreichen Ausflügen und Aktivitäten teil. Sie wohnen in einem Hotel der guten SRG-Mittelklasse in unmittelbarer Strandnähe. Andere Kategorien gegen Aufpreis möglich.

  • Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet
  • Hotels der guten SRG-Mittelklasse
  • Übernachtung/Vollpension auf der Dschunke in der Halong Bucht. Mittag- und Abendessen als Buffet
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen, Du/WC
  • Mittagessen als 2-Gang-Menü oder Buffet im Restaurant
  • Abendessen als 3-Gang-Menü oder Buffet im Restaurant
  • Linienflüge mit Vietnam Airlines oder einer anderen IATA-Fluggesellschaft in der Economy-Class
  • Frankfurt – Hanoi
  • Saigon – Frankfurt
  • Inlandsflüge Hanoi – Danang – Saigon
  • inkl. aller Steuern, Gebühren und Kerosinzuschlag (€ 355,-/Stand 07/2017 ab FRA)
  • 1 Gepäckstück bis 30 kg
  • bordübliche Verpflegung
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen inkl. Assistenz
  • Rundreise im modernen, klimatisierten Reisebus laut Programm
  • Deutsch sprechende, örtliche Reiseleitung
  • Eintrittsgelder laut Programm
  • Ganztägige Stadtrundfahrt Hanoi
  • Besuch von Hoa Lu, Provinz Ninh Binh
  • ca. 2,5 Std. Fahrradtour nach Tam Coc
  • Besuch von Vung Vieng
  • Besichtigung der Tropfsteinhöhle Sung Sot
  • Halbtägiger Stadtrundgang Hoi An
  • Fahrradtour Region Hoi An (ca. 2 Std./ ca. 45 Min.)
  • Bootsfahrt mit Bambusboot
  • Halbtägige Stadtrundfahrt Ho-Chi-Minh-Stadt
  • Ganztägiger Ausflug ins Mekong-Delta mit Bootsfahrt
  • Besuch eines Bauernmarktes
  • kurze Fahrradtour (Region Vinh Long ca. 45 Min. und Region Ben Tre ca. 30 Min.)
  • Besuch einer Produktionsstätte für Klebreis
  • Besuch eines ehemaligen Vietcongsoldaten
  • Fahrradverleih (Standard) inkl. Helm laut Programm
  • 2 Flaschen Mineralwasser/Person/Tag im Bus
  • Bild - Präsentation der Reise auf DVD
  • Insolvenzversicherungsschein auf Wunsch

zubuchbare Optionen

  • Aufpreis für Hotels der SRG Premium-Kategorie 9 ÜF/DZ
    387 €
  • Einzelzimmerzuschlag für Hotels der geh. SRG-Mittelklasse 9 ÜF/EZ
    486 €
  • Aufpreis für Hotels der geh. SRG-Mittelklasse 9 ÜF/DZ
    171 €
  • Aufpreis für Halbpension 7x Mittag- oder Abendessen in lokalen Restaurants
    126 €
  • Einzelzimmerzuschlag für Hotels der SRG Premium-Kategorie 9 ÜF/EZ
    603 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Auf einen Blick
  • Landschaft/Natur
  • Inklusivleistungen
  • Erholung
  • Kenner/Besonderes

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Lissabon - Leidenschaftliches Leben

  • Festes Hotel- und Flugkontingent
  • Flüge ab Hamburg (andere Abflughäfen auf Anfrage)
6 Tage
ab 579 €

Marokko – Tiefer Süden

  • Mit Oasen und Wüsten auf der Straße der Kasbahs
  • Entspannte Fährüberfahrt ab/bis Barcelona oder Sete
11 Tage
ab 599 €

USA und Kanada – die wunderschöne Ostküste

  • Pulsierende Städte und grandiose Naturwunder
  • Großartiges Ausflugsprogramm
14 Tage
ab 2299 €

Regenbogenland Südafrika - überwältigend schön

  • Pirschfahrt im Krüger Nationalpark
  • Gartenroute und Kapstadt
12 Tage
ab 1859 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für MENA und Fern Team
Thorsten Hardtmann

»Ob Mittelmeer, Persischer Golf, Atlantik oder Pazifik. Mehr Meer und noch viel mehr kennen wir in allen Facetten. Wir bringen Sie mit Ihren Kunden auf dem Landweg, per Fähre oder mit dem Flugzeug zu den schönsten Zielen rund um alle Seen, Meere und Ozeane dieser Erde. Wir sind viel für Sie unterwegs und haben die besten Kontakte in aller Welt. Gehen Sie mit uns auf die Reise! Wir zeigen Ihnen die Welt, wie Sie Ihnen gefällt.«

– Thorsten Hardtmann
Telefonnummer MENA/Fern Team: +49 (0)641 4006 350

zum Team