Europeas Leading Wholesale Tour Operator 2020 Europe's Leading Wholesale Tour Operator 2018 World Travel Awards Winner
Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Norwegens Süden: sagenhaft schön - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
033.333817
Zeiträume auswählen:
Arrangementpreis:
ab 449 € pro Person

  • Fantastische Natur und spannende Geschichte(n)
  • Mit Schifffahrt auf dem großartigen Lysefjord

Um spektakuläre Landschaften zu erkunden, müssen Sie in Norwegen gar nicht so weit reisen, wie Sie vielleicht denken. Der wunderschöne Lysefjord, bekannt für seine 600 Meter senkrecht aufragende Felskanzel Preikestölen, liegt im südwestlichen Zipfel des Landes, nur einen Katzensprung von Stavanger entfernt. Die Hafenstadt mit ihrem pittoresken Holzhausviertel erreichen Sie mit der Fjord Line bequem über Nacht. Den berühmten Preikestölen sehen Sie übrigens bei einer Schifffahrt durch den Lysefjord. Dann wartet schon der nächste Höhepunkt auf Sie: die atemberaubende Lysebotnstraße mit ihren 27 Haarnadelkurven.

Sie erfahren außerdem Interessantes über das Leben der Menschen in früheren Zeiten, zum Beispiel im alten Vemork Wasserkraftwerk, in dem im 2. Weltkrieg mit einem Sabotageakt Geschichte geschrieben wurde.

So bietet diese Reise eine abwechslungsreiche Mischung: großartige Landschaften, kulturelle Highlights und spannende Geschichte.

1. Tag: Anreise Hirtshals – Fähre
Anreise über die deutsch-dänische Grenze und weiter durch Jütland ins Städtchen Hirtshals. Vielleicht haben Sie noch Zeit, die schöne Aussicht vom Leuchtturm zu bewundern. Am Abend steht die Überfahrt mit einer Kreuzfahrt-Fähre der Fjord Line auf dem Programm. Das Schiff verfügt über mehrere Restaurants, Cafés, Bars und ein Casino. In der Fjord Lounge wird am Abend ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm geboten.

2. Tag: Fähre – Raum Stavanger – 15 km - F/A
Am frühen Morgen legt das Schiff in Stavanger an. Die Stadt liegt schön am Boknafjord, der von zahlreichen Inseln geprägt wird. Bei einer Stadtführung sehen Sie unter anderem den mittelalterlichen St. Svithun-Dom und bummeln durch das Viertel Gamle Stavanger. Seine etwa 170 weißen Holzhäuser bilden heute das größte und vielleicht schönste Holzhaus-Ensemble Norwegens. Etwas außerhalb der Stadt bewundern Sie die "Schwerter im Fels" – ein Denkmal mit drei meterhohen Schwertern, das an eine bedeutende Schlacht im Jahre 872 erinnert. Am Nachmittag bietet sich zum Beispiel ein Besuch des einzigartigen Konservenmuseums an: In einer alten Fabrik mit originalen Werkzeugmaschinen werden Sie in die Zeit zurück versetzt, als es in Stavanger mehr als fünfzig Konservenfabriken gab. Das futuristisch aussehende Öl-Museum informiert über die Ölförderung sowie über das Leben und Arbeiten auf einer Ölplattform. Vom Museumscafé hat man eine schöne Aussicht auf das Meer. Neu ist das Erlebniszentrum Viking House: Hier „reist“ man mit Hilfe von VR (Virtuelle Realität) auf eindrucksvolle Weise zurück in die Zeit der Wikinger (Eintritt Museen und Viking House gegen Aufpreis).

3. Tag: Raum Stavanger – Lysefjord – Rauland/Telemark – 220 km - F/A
Einer der beeindruckendsten Fjorde Norwegens steht heute auf Ihrem Programm: Mit der Fähre durchfahren Sie den schmalen Lysefjord, vorbei an der berühmten Felskanzel Preikestölen, die 600m senkrecht aus dem Fjord aufragt. Von Lysebotn geht es dann weiter über die abenteuerlichen Serpentinen der Lysebotn-Straße. Von oben haben Sie eine großartige Aussicht auf die umliegenden Berge und den Fjord. In dem am Hang thronenden Restaurant können Sie das Panorama bei einem Kaffee (vor Ort zahlbar) genießen. Nicht weniger eindrucksvoll ist die nun folgende Landschaft: rundgeschliffene Felsen und kleine Seen, so weit das Auge reicht. Über die weite, einsame Hochebene Urvassheia (Wintersperre i.d.R. bis Ende Mai) erreichen Sie das noch recht ursprüngliche Setesdalen und anschließend die Region Telemark. In der Nähe von Dalen, dem Endpunkt des Telemarkkanals, besuchen Sie das Vest-Telemark-Museum in Höydalsmo. Das moderne Museum mit einer Freilichtabteilung gibt Ihnen einen guten Überblick, wie die Menschen hier einst gelebt haben. Sie können auch die hübsche, gut erhaltene Eidsborg Stabkirche bewundern, die mit schönen Malereien verziert ist. Außerdem gibt es eine rund 100m lange Mini-Version des berühmten Telemarkkanals. Anschließend geht es weiter zu Ihrem Hotel.

4. Tag: Rauland – Telemark-Panoramastraße – Oslo/Stadtrand – 230 km - F
In der Telemark finden Sie dichte Wälder, unzählige Seen, liebliche Täler, aber auch karges Fjell. Ihre heutige Etappe führt über die landschaftlich abwechslungsreiche Telemark-Panoramastraße. Unterwegs lohnen zahlreiche Besichtigungen: Wenn Sie sich für Natur interessieren und ein Café mit wunderbarer Aussicht besuchen möchten, bietet sich das Hardangervidda Nationalparkzentrum am See Mösvatn an. Weiter östlich, bei Rjukan, tauchen Sie dann in die spannende Geschichte ein: Das große Vemork Wasserkraftwerk war im 2. Weltkrieg Schauplatz eines Sabotageaktes von Norwegern und den Alliierten, der weltweit Aufsehen erregte. Dabei ging es um "schweres Wasser", das die Deutschen für eine geplante Atombombe benötigten. Die Aktion wurde 1965 sogar in einem Kinofilm mit Kirk Douglas verewigt und 2018 wurde eine Mini-Serie im deutschen Fernsehen gezeigt. Das Kraftwerk beherbergt heute das Industriearbeitermuseum, das die Geschichte des Kraftwerkes und der Energiegewinnung anschaulich macht. Eine Geschichte ganz anderer Art rankt sich um den Wasserfall Rjukanfoss: Der Sage nach traf sich hier einst ein Liebespaar: Öystein, der Sohn einer reichen Familie und die arme Mari durften wegen des Standesunterschiedes nicht zusammen sein. Daher trafen sie sich jede Nacht heimlich am Wasserfall, bis Öystein während eines Sturms von einem herabstürzenden Fels erschlagen wurde. Mari schlich sich daraufhin weiterhin zum Wasserfall, viele Male, weil sie die Hoffnung nicht aufgab, Öystein würde wieder kommen. Nach einer weiteren stürmischen Nacht kam auch sie nicht zurück... Heute wird jedes Jahr im Juli am Wasserfall ein Schauspiel über diese tragische Liebesgeschichte aufgeführt.
Auf Ihrem weiteren Weg nach Oslo lohnt ein Fotostopp bei der Heddal-Stabkirche, einer der schönsten Stabkirchen des Landes. Bald darauf erreichen Sie den Raum Oslo.

5. Tag: Oslo/Stadtrand – Fähre
Bei einer Stadtführung lernen Sie heute die schönsten Ecken von Oslo kennen. Davon gibt es übrigens immer mehr, denn die norwegische Hauptstadt erfindet sich seit einigen Jahren quasi neu: Es entstanden moderne, architektonisch reizvolle Stadtviertel, eine beeindruckende Skyline sowie brandneue Museen, zum Beispiel das Munch-Museum am Oslofjord. Sehenswert sind auch die Museen auf der Halbinsel Bygdöy – vom Fram-Museum mit dem gleichnamigen Polarschiff bis zum großen Freilichtmuseum (Eintritt gegen Aufpreis). Am Nachmittag erwartet man Sie schließlich zur Fährüberfahrt nach Kopenhagen mit einer Fähre der DFDS Seaways. Die Fährgesellschaft wurde übrigens schon mehrmals in Folge als „World’s Leading Ferry Operator“ ausgezeichnet. Genießen Sie einen letzten schönen Blick auf die Stadt und die idyllische Küstenlandschaft bei der Fahrt durch den Oslofjord.

6. Tag: Kopenhagen – Heimreise - F
Nach dem Frühstücksbuffet legt das Schiff gegen 09.45 Uhr in Kopenhagen an. Die dänische Hauptstadt ist bekannt für ihre prachtvollen Bauten: Mehrere Schlösser liegen direkt in der Innenstadt, zum Beispiel das Schloss Rosenborg mit seinem idyllischen Park oder das imposante Schloss Christiansborg. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der malerische Hafenkanal Nyhavn, die Flaniermeile Ströget und natürlich die kleine Meerjungfrau. Im weiteren Verlauf des Tages erwartet Sie die 45-minütige Fährüberfahrt von Rödby nach Puttgarden und schließlich die letzte Etappe Ihrer Heimreise.

Unser Tipp:
Für Naturfreunde bietet sich eine Verlängerungsnacht im Raum Stavanger an. So könnten Sie auch die Wanderung auf den berühmten Preikestölen einplanen: Die circa 4-stündige Tour führt durch eine wunderschöne Landschaft hinauf zum Plateau der Felskanzel. Der Ausblick auf die Berge und den Lysefjord ist atemberaubend! Gerne erstellen wir Ihnen ein entsprechendes Angebot.

  • Fährüberfahrten:
  • Hirtshals – Stavanger
  • Oslo – Kopenhagen
  • 2 x Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • Rödby – Puttgarden
  • 2 Std. Schifffahrt Lysefjord: Lauvvik – Lysebotn
  • 3 x Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten und gehobenen SRG-Mittelklasse
  • 1 x 2 Std. Stadtführung Stavanger
  • 1 x Eintritt und Führung Vest-Telemark Museum und Eidsborg Stabkirche
  • 1 x Eintritt und Führung Industriearbeitermuseum / Vemork Kraftwerk inkl. Film
  • 1 x 3 Std. Stadtführung Oslo
  • 1 x Fjord-Diplom für jeden Gast (auf Anforderung)
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

Wählen Sie Ihren Termin

zubuchbare Optionen

  • Eintritt Heddal-Stabkirche
    10 €
  • Schokoladenkuchen und Kaffee/Tee im Vest-Telemark Museum
    10 €
  • Eintritt und Führung Hardangervidda Nationalpark Center inkl. Film
    9 €
  • Eintritt Erlebniszentrum Viking House, Stavanger
    20 €
  • Eintritt Öl-Museum Stavanger
    15 €
  • Eintritt Konservenmuseum Stavanger
    12 €
  • 1x Abendbuffet an Bord (Rückfahrt), nachträglich gebucht (obligator. ca. 29.05.-15.08.2021)
    43 €
  • 1x Abendbuffet an Bord (Rückfahrt) inkl. 1 Getränk, nachträgl. gebucht (obligator. ca. 29.05.-15.08.2021)
    50 €
  • 1x Abendbuffet an Bord (Rückfahrt) inkl. 1 Getränk, nur So-Do, bei Einbuchung (obligator. ca. 29.05.-15.08.2021)
    38 €
  • 1 x Abendbuffet an Bord (Hinfahrt)
    38 €
  • Aufpreis Einzelkabinen außen
    345 €
  • Aufpreis Einzelkabinen
    200 €
  • Aufpreis 2-Bettkabinen außen
    120 €
  • Aufpreis 2-Bettkabinen, Betten nebeneinander (nur Rückfahrt)
    33 €
  • Eintritt neues Munch Museum, Oslo
    15 €
  • Erlebnispaket Schnee und Eis, Oslo (siehe Reiseverlauf)
    32 €
  • Erlebnispaket Seefahrer, Oslo (siehe Reiseverlauf)
    14 €
  • Fjord-Diplome auf Anforderung
    0 €
Auf einen Blick
  • Inklusivleistungen
  • Landschaft/Natur
  • Trend
  • Kenner/Besonderes

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Den Walen auf der Spur, ein Traum von Lofoten

  • Norwegische Landschaftsrouten Senja und Lofoten
  • Viele Möglichkeiten Wale zu beobachten
13 Tage
ab 949 €

Schwedischer Inselzauber

  • Mit Kreuzfahrt zu den Aland-Inseln
  • Barock- und Marinestadt Karlskrona mit Weltkulturerbe
8 Tage
ab 465 €

Schweden für Romantiker

  • Traumhafte Gärten und prächtige Schlösser
  • Mit Weltkulturerbe Schloss Drottningholm bei Stockholm
8 Tage
ab 529 €

Kopenhagen – hyggelig und hip

  • Gemütlich, grün und futuristisch
  • Kopenhagens und Nordseelands prächtige Schlösser
4 Tage
ab 199 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Skandinavien und Island Team
Eva Frank

»17 Damen und Dennis: fröhlich, kreativ, weltoffen und sturmerprobt, mit Begeisterung für Land und Leute zwischen Kopenhagen und Spitzbergen, immer auf der Suche nach tollen Reiseideen und mit einer Schwäche für norwegische Schokolade und dänischen Glögg.«

– Eva Frank
Telefonnummer Skandinavien/Island Team: +49 641 4006-700

zum Team