Europeas Leading Wholesale Tour Operator 2020 Europe's Leading Wholesale Tour Operator 2018 World Travel Awards Winner
Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Kreta, ein Füllhorn voller göttlicher Schönheit - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
763.337059
Zeiträume auswählen:
Arrangementpreis:
ab 649 € pro Person

  • Kulturstätten und Urlaubsstimmung
  • Komfortable Strandhotels, ideal für Verlängerung

Kreta, die größte der griechischen Inseln besticht durch glasklares Wasser, weiten Sandstränden und beeindruckenden Felsblöcken. Im Land der Götter wandeln Sie auf Spuren der griechischen Mythologien und erkunden das Ida-Gebirge sowie der Siedlung Knossos. Tauchen Sie ab in eine Insel voller Geschichte aus tiefen Schluchten und jeder Menge Kultur. Begleitet werden Sie von gutem Essen und Sonnenschein.

1. Tag: Anreise – Kreta – 30 km - A
Begrüßung am Flughafen von Heraklion und Transfer in Ihr Hotel.

2. Tag: Ausflug Heraklion und Knossos – 70 km - F/A
Bei einer Rundfahrt lernen Sie die Hafenstadt Heraklion kennen und besuchen das archäologische Museum mit wohl einzigartiger Sammlung aus der minoischen Epoche. Die prachtvolle Hafenfestung und der Löwenbrunnen geben einen Einblick in die venezianische Vergangenheit der Stadt. Genießen Sie die Sonne in einem der zahlreichen Cafés, bevor Sie durch die Altstadt und die Marktgasse bummeln. Außerhalb der Stadt befindet sich der größte und bedeutendste minoische Palast, das Labyrinth von Knossos, wo Sagen und Mythen lebendig sind.

3. Tag: Ausflug Kretas Westen – 320 km - F/A
Das Kloster Moni Arkadi spielte eine wichtige Rolle im Widerstandskampf gegen die Türken. Die sehenswerte venezianische Barockkirche mit dem offenen Glockenturm war auf dem 100-Drachmen-Schein abgebildet. Rethymnon stellt das kulturelle Zentrum der Insel dar und beherbergt u.a. diverse Museen sowie die Philosophische Fakultät der Universität von Kreta. Eine Zitadelle aus der venezianischen Zeit, die auf einem vorgelagerten Felsen an der Bucht steht, repräsentiert das Wahrzeichen des Ortes. Landeinwärts schließt sich die venezianische Altstadt an, in deren verwinkelten Gassen es eine Unzahl von kleinen Geschäften, Kunsthandwerk-Werkstätten, gemütlichen Bars und Restaurants mit sehr abwechslungsreicher Küche gibt. Gleich unterhalb der Zitadelle liegt der malerische venezianische Hafen, den die Molen des neuen Fährhafens umschließen. Weiter westlich erreichen Sie Chania mit seinen kleinen, verwinkelten Gassen. Genießen Sie das Treiben in der Markthalle und in den Tavernen am Hafen. Die Stadt ist einfach lebendig und auf ihre Art einzigartig. In der Altstadt finden sich restaurierte, venezianische Herrenhäuser, man erkennt türkische Spuren, wie ein kleines Minarett und türkisches Mauerwerk. In den Gässchen gibt es noch traditionelles Handwerk, wie Bäcker, Messer-, Scherenschleifer und Schreiner.

4. Tag: Ausflug Kretas Osten – 200 km - F/A
(fakultativ) Erkunden Sie den Osten der Insel mit der hübschen Stadt Ierapetra, welche an der schmalsten Stelle Kretas liegt. Als Wahrzeichen der südlichsten Stadt Europas gilt das venezianische Kastell aus dem 17. Jh. Zurück an der Nordküste erreichen Sie Sitia. Wie bei einem Amphitheater reihen sich Häuser neben- und untereinander. Die Stadt hat eine der wenigen, groß angelegten Hafenpromenaden auf Kreta mit tollen Tavernen. Auch hier gibt es ein archäologisches Museum, eingerichtet im venezianischen Kastell oberhalb der Stadt, mit Exponaten der minoischen Kultur. Die Küstenstraße von Istron nach Vai ist eine der schönsten und eindrucksvollsten Straßen der Insel. An jeder zweiten Kurve laden eindrucksvolle Panoramen zum Fotostopp ein. Die Palmen von Vai bilden den größten, natürlichen Hain Europas und reichen weit bis ins Hinterland.

5. Tag: Ausflug Lassithi-Hochebene – 70 km - F/A
(fakultativ) Unternehmen Sie heute einen Ausflug in die Hochebene Lassithi im Dikti-Gebirge. Etwa 600 Höhlen durchziehen die Bergwelt des Bezirks Lassithi und in nicht wenigen stießen Archäologen auf Höhlen, die als Wohn-, Begräbnis- oder Kultstätten dienten. Die Diktäische Höhle von Psychro auf der Lassthi-Hochebene ist als mythischer Geburtsort des Göttervaters Zeus bekannt.

6. Tag: Ausflug Agios Nikolaos und Spinalonga – 90 km - F/A
Rund um den kleinen, 64m tiefen Voulismeni-See an der Mirabello-Bucht ist Agios Nikolaos gelegen. Im lebendigen Zentrum, mit seinen Restaurants, Cafés und Bars, herrscht bis in den späten Abend hinein Trubel. Hier empfehlen wir Ihnen eine Olivenölprobe in einer Olivenölfabrik (gratis). Vom Hafen aus unternehmen Sie einen Schiffsausflug zur ehemaligen Leprakolonie Spinalonga. Unterwegs sehen Sie die Insel Kri und die Barbarossa-Höhle. Am Sandstrand von Kolokitha besteht die Möglichkeit zu baden.

7. Tag: Ausflug Kretas Süden – 190 km - F/A
(fakultativ) Süd-Kreta hat viel Sehenswertes zu bieten. Besichtigen Sie Gortys, Festos und Matala. In Gortys soll Zeus mit der entführten Europa die Söhne Minos, Sarpedon und Rhadamantys gezeugt haben. Sie sehen die Titusbasilika, das Odeon - ein typisch römisches Theater - und die berühmten Gesetze von Gortys. Weiter geht es zur Ausgrabungsstätte der Palastanlage von Festos, dem zweitwichtigsten minoischen Palast. Nach dem griechischen Mythos war Matala der Ort, an dem Zeus in Stiergestalt mit der von ihm entführten phönizischen Prinzessin Europa an Land ging. In den zahlreichen Wohnhöhlen in der Bucht lebten einst Hippies aus aller Welt. Auch Cat Stevens, Bob Dylan und Joni Mitchell lebten vorübergehend in Matala.
Runden Sie den heutigen Abend noch mit einem gemeinsamen Folklore Abend ab. Beginn der Veranstaltung st 19:30 Uhr und das Ende für 22:30 Uhr vorgesehen. Sie erleben während des Abendessens griechische Tänze, Live-Musik und Theaterveranstaltungen inkl. Hauswein (fakultativ).

8. Tag: Heimreise – 30 km - F
Heute heißt es Abschied nehmen. Nutzen Sie die Zeit bis zum Transfer, um noch ein wenig Sonne zu tanken.

Abflughäfen
Mit Tuifly oder Condor ab vielen deutschen Flughäfen, teilweise gegen Aufpreis. Zuschläge für Steuern/Gebühren je nach Abflughafen möglich. Abflüge Österreich und Schweiz auf Anfrage.

Mindestteilnehmer
Mindestteilnehmerzahl: 10

Unser Tipp:
Das aus den Oliven von Kretas Olivenbäumen hergestellte Olivenöl ist lt. wissenschaftlichen Untersuchungen einer der Hauptgründe für die hohe Lebenserwartung vieler Kreter - und ein tolles Souvenir aus Ihrem Urlaub.

  • 7 x Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Standorthotel der gehobenen SRG-Mittelklasse, z.B. Central Hersonissos
  • Flüge mit TUIFly oder einer anderen Fluggesellschaft in der Economy-Class
  • Deutschland – Heraklion
  • Heraklion – Deutschland
  • inkl. aller Steuern, Gebühren und Zuschläge
  • 1 Gepäckstück bis 20 kg
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen inkl. Assistenz
  • 1 x Ganztagesführung Heraklion und Knossos inkl. Busgestellung
  • 1 x Ganztagesführung Arcadi, Rethymnon und Chania inkl. Busgestellung
  • 1 x Ganztagesführung Agios Nikolaos und Spinalonga inkl. Busgestellung
  • 1 x Bootsfahrt Agios Nikolaos – Spinalonga – Agios Nikolaos
  • 1 x Olivenölprobe in Malia
  • 1 x Kostprobe Raki
  • inkl. Versicherung PremiumPlus Mehr und Rettung
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

Wählen Sie Ihren Termin

zubuchbare Optionen

  • Eintritt Matala
    3 €
  • Eintritt Festos
    10 €
  • Eintritt Gortys
    8 €
  • Eintritt Heraklion Archäologisches Museum
    13 €
  • Eintritt Knossos
    19 €
  • Eintritte im Rahmen von Führungen:
    0 €
  • Ganztagesführung Süden Kretas inkl. Busgestellung
    37 €
  • Halbtagesführung Lassithi-Hochebene inkl. Busgestellung
    32 €
  • Ganztagesführung Osten Kretas inkl. Busgestellung
    42 €
  • Eintritt Rethymnon Archäologisches Museum
    3 €
  • Eintritt Chania Archäologisches Museum
    5 €
  • Typische griechische Folkloreveranstaltung inkl. Abendessen und Hauswein
    34 €
Auf einen Blick
  • Trend
  • Preis/Leistung
  • Landschaft/Natur
  • Inklusivleistungen

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Die einzigartige Atlantikküste Nordspaniens

  • Hohe Berge und grüne Küsten
  • Bilbao – S. Sebastian – Santander – Oviedo – Santiago
9 Tage
ab 869 €

Tapas, Sherry und starke Bullen

  • Wandeln zwischen europäischer und arabischer Kultur
  • Andalusien pur: Granada, Cordoba, Sevilla
10 Tage
ab 389 €

Jambo, willkommen in Kenia!

  • Nationalparks vor dem Panorama des Kilimandscharo
  • 25 Kilometer langer, sanft abfallender weißer Sandstrand
13 Tage
ab 1999 €

Que maca Barcelona – wie schön Du bist!

  • Weltbekannte Künstler und grüne Parks
  • Flaniermeile und Stadtviertel mit besonderem Charme
4 Tage
ab 299 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für MENA und Fern Team
Claudia Henze-Dynio

»Ob Mittelmeer, Persischer Golf, Atlantik oder Pazifik. Mehr Meer und noch viel mehr kennen wir in allen Facetten. Wir bringen Sie mit Ihren Kunden auf dem Landweg, per Fähre oder mit dem Flugzeug zu den schönsten Zielen rund um alle Seen, Meere und Ozeane dieser Erde. Wir sind viel für Sie unterwegs und haben die besten Kontakte in aller Welt. Gehen Sie mit uns auf die Reise! Wir zeigen Ihnen die Welt, wie Sie Ihnen gefällt.«

– Claudia Henze-Dynio
Telefonnummer MENA/Fern Team: +49 641 4006-350

zum Team