Europe's Leading Wholesale Tour Operator 2018 World Travel Awards Winner
Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Kent wie's keiner kennt - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
708.316650
Zeiträume auswählen:
Arrangementpreis:
ab 499 € pro Person

  • Originellen Juwelen im Garten Englands auf der Spur
  • Blumen, Bahnfahrt, blaues Blut und berauschende Beeren

Schon Julius Caesar, der römische Herrscher, war großer Fan der beschaulichen Grafschaft Kent und derer gastfreundlichen Einwohner. Wenn das nicht mal ein großes Kompliment ist!
Canterburys Spuren gehen bis 900 v. Chr. zurück. Spüren Sie die bewegte Geschichte der Stadt auf jedem Schritt und Tritt während Ihr Gästeführer spannende Anekdoten von anno dazumal erzählt.
Die Royal Navy hatte bis 1984 eine Marine-Werft in Chatham, heute haben die Historic Dockyards ihre Pforten für Besucher geöffnet. Erleben Sie eine authentische Ausstellung geschichtlich bedeutsamer Schiffe, riechen den Duft alter Holzplanken und träumen von Fahrten in die Ferne – Seite an Seite mit dem Kommandeur an Bord. Und wenn Sie noch nicht genug geträumt haben, folgen Sie der aufregenden Straße nach Hever Castle, wo Sie mit einer beeindruckenden Aussicht auf das Schloss belohnt werden.
Per (eigenem) Bus, Boot und Bahn erkunden Sie die grüne Grafschaft. Historisch zu geht es auf dem Boot, mit dem Sie über den River Stour in Canterbury fahren, bevor Sie am vorletzten Tag mit dem eindrucksvollen Dampfzug komfortabel von Hythe nach Dungeness reisen.

1. Tag: Willkommen im charmanten Canterbury
Die Nordküste Frankreichs erreichen Sie nach eigenem Programm, bevor es "Leinen los!" heißt, an Bord der Fähre nach Dover an der englischen Südküste. Unweit der bemerkenswerten Kreidefelsen Dovers legen Sie an und fahren von dort aus im eigenen Reisebus durch den verlockenden Garten Englands zur charmanten Universitätsstadt Canterbury. Während einer historischen ca. 40-minütigen Bootsfahrt über den River Stour sehen Sie beispielsweise "the Greyfriars", die idyllische Insel am Ende der Stadt ist Zuhause einer herzallerliebsten Kapelle des Franziskaner-Ordens aus dem 13. Jahrhundert. Sie passieren das altertümliche Eastbridge Hospital und die King's Bridge aus dem 12. Jahrhundert, verträumte mittelalterliche Gebäude und als Highlight die wundervolle Canterbury Cathedral. Am Abend reisen Sie zu Ihrem Hotel für die nächsten vier Nächte, dem Abbots Barton Hotel.

2. Tag: Stadtgeflüster in Canterbury und die Weinverlockungen Kents – 100 km - F
Was sie am gestrigen Tag vom Boot aus bereits entdecken konnten, sehen Sie heute mit festem Boden unter den Füßen. Während einer Stadtführung durch die charmante Universitätsstadt Canterbury lernen Sie allerhand Anekdoten der bewegten Geschichte der Stadt kennen, deren Wurzeln bis 900 v. Chr. zurück reichen. Wahrzeichen der Stadt ist die Canterbury Cathedral – erhaben thront sie inmitten des Stadtzentrums mit einer bewegten Geschichte.
Wussten Sie schon, dass in Kent vorzüglicher Wein angebaut wird? Nun, auf den ersten Blick würde man das nicht vermuten im Land der alteingesessenen Ale- und Cider-Trinker, aber während eines Ausflugs in eine Weinkellerei im Raum werden Sie vom Gegenteil überzeugt. Die Herstellung und vor allem auch die Verkostung der edlen Tropfen stehen hier im Vordergrund und vielleicht geht ja auch das ein oder andere Fläschchen mit auf Reisen nach Hause.

3. Tag: Imposante Schlosskulisse und historische Marine-Werft – 200 km - F
Morgens beginnt eine aufregende Fahrt zu einem der wohl schönsten Schlösser Kents, dem Hever Castle. Vor den generellen Öffnungszeiten nehmen Sie an einer Privatführung teil. Anne Boyelin, die berühmte ehemalige Mätresse und später Ehefrau Heinrich VIII., verbrachte auf dem Anwesen einen großen Teil ihrer Kindheit. Nach der Hinrichtung Annes und ihres Bruders 1536 wegen Hochverrats und des Todes ihres Vaters kam Hever Castle in den Besitz von Heinrich VIII. Dieser übereignete das prächtige Schloss nach einer weiteren Scheidung seiner ehemaligen Ehefrau.
Am Nachmittag wird es maritim: Das beschauliche Städtchen Chatham ist bekannt für seine ehemalige Marine Werft. Die Historic Dockyards sind ein vollumfassendes Museum der Geschichte der Seefahrt Großbritanniens. Es werden beispielsweise drei historische Schlachtschiffe, eine voll funktionsfähige Seilerei und einige interaktive Galerien zum Thema ausgestellt. Hören Sie von Ihrem Gästeführer einige interessante Anekdoten zu Zeiten des Dockyards als royale Marine-Werft. Zum krönenden Abschluss wird ein traditioneller Cream Tea gereicht, lassen Sie den ereignisreichen Nachmittag bei einer leckeren Tasse Kaffee und köstlichen Scones ausklingen.

4. Tag: Dampfbahnfahrt durch den Garten Englands - F
"Einsteigen bitte!" heißt es am Vormittag, wenn die romantische Dampfbahnfahrt mit der Romney, Hythe and Dymchurch Railway startet. Entlang smaragdgrüner Landschaften und vorbei an niedlichen, blumenbepflanzten Bahnhöfen fahren Sie von Hythe nach Dungeness.
Am Nachmittag wäre noch Zeit für die Besichtigung des herrlichen Bodiam Castles (fak.) oder die in 2019 wiedereröffneten Leonardslee Gardens (fak.), ein Meisterstück der Gartenbaukunst. Liebliche Blumenbeete und phantasievoll gestalteter Hecken- und Beetarrangements ziehren den Weg durch den Garten.

5. Tag: Man sieht sich immer zweimal im Leben - F
Wenn Ihnen noch genug Zeit bleibt, ist ein Besuch von Leeds Castle empfehlenswert. Die wunderschöne Burg, die auch Heinrich VIII. sehr schätzte, umgibt ein idyllischer See in einer herrlichen Parkanlage – ein atemberaubender Anblick und ein gelungener Abschluss Ihrer Reise. Sie begeben sich nach Dover, wo Sie an Bord der Fähre nach Calais gehen. In Frankreich beginnen Sie Ihre Heimreise nach eigenem Programm.

MINDESTTEILNEHMERZAHL: 16

AUFPREIS BEI UNTER 20 PERS.
bei 16 – 19 Personen

Best Western Abbots Barton Hotel, Canterbury
Das Abbots Barton Hotel hat eine ganz besondere Lage: Es liegt etwas außerhalb von Canterbury in einem Park und ist somit von einer wunderschönen Natur umgeben, welche sich gut für Spaziergänge eignet. Nicht nur von außen ist das Hotel imposant, sondern auch von innen. Die Zimmer sind einzigartig – jedes Zimmer ist liebevoll und individuell eingerichtet. Weitere Annehmlichkeiten sind eine Bibliothek, Lobby, Bar und ein Restaurant, welches Sie mit einer klassisch britischen Küche verzaubern wird. Die Zimmer sind mit einen Föhn, Tee- und Kaffeezubehör und TV ausgestattet. Busparkplätze und kostenlosen WLAN (in den öffentlichen Bereichen) stehen Ihnen ebenfalls zur Verfügung.

Kurz zum Himalaya und zurück
Die reizenden Riverhill Himalayan Gardens lassen schon erahnen, dass das Thema dieses Gartens ein ganz ausgefallenes ist. Untypisch für England findet man hier einen Mix aus ausgefallener und traditioneller Bepflanzung, sowie beeindruckender Exponate zum Thema. Vielleicht begegnen Sie ja auch dem Yeti im hiesigen Heckenlabyrinth.

Unser Tipp:
Dachten Sie, die Engländer können nur Cider und "Fish and Chips"? Falsch gedacht! Ein hervorragendes Beispiel für die englische Kunst der Gin-Herstellung ist die in Kent angesiedelte Copper Rivet Gin Distillery. Fußläufig der Historic Dockyards in Chatham ist der Gin von Matthew zuhause. Das Besondere: Alle Zutaten wachsen im Garten Englands – in Kent.

  • Fährüberfahrten:
  • Frankreich – Dover
  • Dover – Frankreich
  • 4 x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet
  • englisches Frühstück
  • Standorthotel Abbots Barton Hotel Canterbury der gehobenen SRG-Mittelklasse
  • 1 x 45 Min. historische Bootsfahrt durch Canterbury
  • 1 x Ganztagesführung Canterbury und Weinkellerei
  • 1 x Eintritt und ca. 45 Min. Audioguide-Besichtigung der Canterbury Cathedral
  • 1 x Eintritt und ca. 1 Std. Besichtigung einer Weinkellerei in Kent inkl. 6er Weinprobe
  • 1 x Eintritt und ca. 1 Std. Privatführung Hever Castle and Gardens (englischsprachig)
  • 1 x Eintritt und ca. 1,5 Std. Besichtigung Historic Dockyard Chatham
  • 1 x Traditionell englischer Cream Tea im Historic Dockyard Chatham
  • 1 x Dampfbahnfahrt Hythe – Dungeness mit der Romney, Hythe and Dymchurch Railway
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen

  • Eintritt und Besichtigung Riverhill Himalayan Gardens
    13 €
  • Eintritt und Besichtigung Leonardslee Gardens (Neueröffnung in 2019!)
    16 €
  • ca. 1 Std. Führung Historic Dockyards Chatham (englischsprachig)
    75 €
  • Begrüßungsköstlichkeiten im Hever Castle: Tee/Kaffee und hausgemachte Kekse
    6 €
  • 3-Gang-Mittagessen im Restaurant des Hever Castle
    28 €
  • 2-Gang-Mittagessen im Restaurant des Hever Castle
    22 €
  • Eintritt Bodiam Castle
    13 €
  • Aufpreis bei 16 – 19 Personen
    20 €
Auf einen Blick
  • Landschaft/Natur
  • Inklusivleistungen
  • Hotelauswahl
  • Kenner/Besonderes

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Willkommen auf Jersey

  • Eines der aktuellen Trendziele - Erlebnis für die Sinne
  • Inselrundfahrt mit Bus und Guide
5 Tage
ab 485 €

Geht einfach immer – London

  • Weltmetropole an der Themse
  • So viel zu sehen – Sie haben die Auswahl
3 Tage
ab 399 €

Winterliches Edinburgh

  • Ausgewählte Besichtigungsmöglichkeiten
  • Tipp im Advent: Weihnachtliche Princes Street Gardens
5 Tage
ab 228 €

Klassische Schottlandreise

  • Ungeheuer aufregende Erlebnisse nicht ausgeschlossen
  • Bestseller, der in keinem Programm fehlen sollte
9 Tage
ab 439 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Großbritannien und Irland Team
Judith Eichhorn

»Wir sind anders. Wir sind British – and Irish, of course – und wir l(i)eben unser Zielgebiet. Royal und traditionell, crazy und modern, schwarze Taxis, rote Telefonzellen, Tea Time, Fish 'n' Chips, Whisk(e)y, Karos, Dudelsack, rote Haare, grüne Schafweiden und spektakuläre Küsten. Mehr Klischee geht nicht! Schauen Sie es sich selbst an.

Aber Vorsicht! UK/Irland ist ansteckend. Einmal dagewesen und der "Insel-Virus" hat auch Sie im Griff – und natürlich Ihre Gäste. Fragen Sie Ihren Arzt oder ganz einfach uns.«

– Judith Eichhorn
Telefonnummer Großbritannien/Irland Team: +49 641 4006-400

zum Team
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk