Europe's Leading Wholesale Tour Operator 2018 World Travel Awards Winner World Travel Awards vote for us
Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Island – hier hat die Natur noch das Sagen - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
758.984951
Zeiträume auswählen:
Arrangementpreis:
ab 1869 € pro Person

  • Mächtige Vulkane, Gletscher und tosende Wasserfälle
  • Einmal rund um Island – inklusive Reiseleitung

Wussten Sie schon, dass man Island schon in etwa 3,5 Stunden Flugzeit erreicht? Die grandiosen Landschaften der Insel aus Feuer und Eis liegen also näher als Sie denken.

Bei einer geführten Rundreise erkunden Sie die zahlreichen Schätze Islands. Dazu gehören der farbenfrohe Süden mit seinen Vulkanen und Wasserfällen, der berühmte Geysir Strokkur – der einzige noch sprudelnde Geysir auf Island – sowie Thingvellir, wo einst eines der ältesten Parlamente der Welt tagte!

Während Ihres freien Tages in der charmanten, kleinen Hauptstadt Reykjavik können Sie die Hallgrimskirche, das Nordlicht-Zentrum oder den modernen Wasserspeicher Perlan mit seiner Aussichtsplattform besuchen.

1. Tag: Anreise Keflavik - Hvolsvöllur – 140 km - A
Nach Ihrer Ankunft in Island treffen Sie Ihre Reiseleitung und schon beginnt die Rundreise durch das Land der Gletscher und Vulkane. Bei der Fahrt über die Halbinsel Reykjanes sehen Sie eine faszinierende Landschaft mit zahlreichen Vulkankratern, Geothermalgebieten und Lavafeldern. Durch die Gartenstadt Hveragerdi geht es weiter nach Hvolsvöllur.

2. Tag: Hvolsvöllur - Raum Höfn – 355 km - F/A
In Skogar stürzt der 60m hohe Wasserfall Skogafoss zu Tal. Das Freilichtmuseum Skogar ist das interessanteste seiner Art in Island und informiert unter anderem über die Transportgeschichte der Insel. Im Südosten der Insel sehen Sie den Vulkan Eyjafjallajökull mit dem gleichnamigen Gletscher – übrigens der sechstgrößte Islands. Weltweit bekannt wurde er durch seinen Ausbruch 2010, dieser beeinträchtigte tagelang den Flugverkehr über Europa. Über die moosbewachsene Lavafläche Eldrhaun kommen Sie zur Skaftafell-Region, die heute Teil des Vatnajökull-Nationalparks ist. Von hier können Sie den Vatnajökull, den größten Gletscher Europas, bereits sehen.

3. Tag: Raum Höfn - Egilsstadir – 380 km - F/A
Heute empfehlen wir Ihnen eine Bootsfahrt auf dem Gletschersee Jökulsarlon (Aufpreis), vorbei an zahlreichen Eisbergen und Eisschollen. In Stödvarfjördur besuchen Sie Petras Steingarten. Petra Sveinsdottir hat über Jahrzehnte Steine gesammelt und stellt diese, darunter auch skurrile Fundstücke, in ihrem Haus und Garten aus.

4. Tag: Egilsstadir - Raum Akureyri – 270 km - F/A
Sie sollten heute einen kurzen Abstecher zum Wasserfall Dettifoss machen, dessen ungeheure Wassermassen auf einer Breite von 100m rund 44m herunterstürzen. Höhepunkt im Norden ist sicherlich der Myvatnsee mit seinen faszinierenden Lavaformationen und der üppigen Vegetation entlang des Ufers. Die bizarren Lavablöcke im Gebiet von Dimmuborgir erreichen Höhen von bis zu 40m und bilden eine fantastische Welt mit Tunneln und Höhlen. Die Fahrt geht weiter nach Akureyri, der Hauptstadt des Nordens: Die viertgrößte Stadt Islands liegt reizvoll am Eyjafjördur und am Fuß des Berges Sulur.

5. Tag: Raum Akureyri - Borgarnes – 310 km - F/A
Den gut erhaltenen Gras-Soden-Hof Glaumbaer, der heute als Museum dient, besuchen Sie heute. Seine ältesten Teile stammen aus dem 18. Jahrhundert. Durch das Gebiet, in dem die Islandpferde gezüchtet werden, geht es in Richtung Süden auf der Ringstraße weiter nach Borgarnes am Borgarfjord.

6. Tag: Borgarnes - Golden Circle - Reykjavik – 200 km - F/A
Die Tour des Golden Circle vereint Kultur, Natur, Geschichte und Geologie des Landes wie keine zweite in Island. Wandeln Sie auf den Spuren der Geschichte in Thingvellir, wo das älteste Parlament der Welt zu finden ist, beobachten Sie den in die Höhe sprudelnden Geysir und lassen Sie sich von den Wassermassen des schönsten Wasserfalls Islands, dem Gullfoss, in den Bann ziehen. Ihr heutiges Ziel ist Reykjavik, die nördlichste Hauptstadt der Welt. Hier leben etwa 120.000 Menschen und damit mehr als ein Drittel der Bevölkerung Islands! Die Stadt bietet zahlreiche Kneipen und Cafés, Museen, Theater, schicke Bars und viele gute Restaurants.

7. Tag: Reykjavik - F/A
Der heutige Tag steht zu Ihrer freien Verfügung (Ausflüge und Führungen gegen Aufpreis). Reykjavik wird geprägt von kleinen, farbenfrohen Häusern, aber auch durch moderne Bauwerke, wie z.B. das Konferenz- und Konzertzentrum Harpa. Wie wäre es mit einer Bootsfahrt oder dem Besuch des Nordlicht-Zentrums? Hier erfahren Sie Spannendes rund um dieses faszinierende Naturphänomen und können die magischen Lichter auf einer 7m breiten Leinwand bewundern. Empfehlenswert ist auch eine Walsafari ab/bis Reykjavik: Mit der MS Andrea geht es hinaus in die weite Bucht Faxafloi und mit hoher Wahrscheinlichkeit können Sie Sie einen oder mehrere der sanften Riesen entdecken.

8. Tag: Reykjavik - Transfer und Heimreise – 50 km - F
Heute heißt es leider schon Abschied nehmen von Island. Transfer zum Flughafen und Heimflug nach Deutschland.

Mindestteilnehmer:
15 Personen

Abflughäfen:
Mit Icelandair ab Frankfurt. Steuern/Gebühren/Zuschläge können je nach Abflughafen variieren. Abflüge Österreich und Schweiz auf Anfrage.

Unser Tipp:
Besuchen Sie den umgebauten und modernisierten Warmwasserspeicher Perlan in Reykjavik. Dieser beherbergt nun mehrere hochmoderne Ausstellungen zu den Naturwunders Islands. Erleben Sie eine (künstlich erbaute) 100 Meter lange Eishöhle von innen, eine große Nachbildung der Latrabjarg Cliff – der größten Seevogel-Klippe Europas – und erfahren Spannendes über Vulkane und Naturgewalten. Von der Aussichtsplattform haben Sie einen schönen Blick auf die Stadt. Ende 2018 wird hier außerdem ein hochmodernes Planetarium eröffnet.

Unser Tipp:
Besuchen Sie den umgebauten und modernisierten Warmwasserspeicher Perlan in Reykjavik. Dieser beherbergt nun mehrere hochmoderne Ausstellungen zu den Naturwundern Islands. Erleben Sie eine (künstlich erbaute) 100 Meter lange Eishöhle von innen, eine große Nachbildung des Latrabjarg Cliff – der größten Seevogel-Klippe Europas – und erfahren Spannendes über Vulkane und Naturgewalten. Von der Aussichtsplattform haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die Stadt. Ende 2018 wird hier außerdem ein hochmodernes Planetarium eröffnet.

  • 7 x Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten SRG-Mittelklasse
  • 1 x Linienflüge mit Icelandair oder einer anderen IATA-Fluggesellschaft in der Economy-Class
  • Frankfurt – Keflavik
  • Keflavik – Frankfurt
  • inkl. aller Steuern, Gebühren und Zuschläge
  • 1 Gepäckstück bis 23 kg
  • 1 x Rundreise im modernen, klimatisierten Reisebus ab Keflavik / bis Reykjavik (1. bis 6. Tag)
  • 1 x Transfer Reykjavik – Keflavik (8. Tag)
  • 1 x Örtliche Reiseleitung vom 1. bis 6. Tag
  • 1 x Eintritt 3 Museen (Steinesammlung, Skogar und Glaumbaer)
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen

  • Eintritt Ausstellungen "Gletscher & Eishöhle", "Naturwunder Islands" und "Naturhistorisches Museum" im Warmwasserspeicher Perlan
    34 €
  • Eintritt Aussichtsplattform Perlan Reykjavik
    4 €
  • Eintritt in die Laugarvatn Fontana im Golden Circle Gebiet
    30 €
  • Eintritt Geothermalbad Krauma im Borgarfjord Gebiet
    32 €
  • Führung mit Kaffee & Gebäck in Wollfabrik in Hvammstangi
    8 €
  • Besuch der Tomatenfarm Fridheimar
    11 €
  • ca. 3 Std. Walsafari ab/bis Husavik
    76 €
  • Eintritt Nature Bath Myvatn
    40 €
  • ca. 45 Min. Bootsfahrt Gletscherlagune Jökulsarlon
    48 €
  • Aufpreis Superior Zimmer im Hotel Cabin für 2 Nächte
    60 €
  • Transfer innerhalb Reykjaviks (19.00-08.00 Uhr), einfach
    275 €
  • Transfer innerhalb Reykjaviks (08.00-19.00 Uhr), einfach
    175 €
  • Aufpreis 15-19 zahlende Personen
    400 €
  • Aufpreis 25-29 zahlende Personen
    100 €
  • Aufpreis 20-24 zahlende Personen
    255 €
  • 3-4 Std. Walsafari ab/bis Reykjavik ab
    66 €
  • Eintritt Nordlicht-Zentrum, Reykjavik
    9 €
  • Eintritt Wal-Ausstellung, Reykjavik
    20 €
  • Guideservice am Frankfurter Flughafen (Empfang & Begleitung bis zum Flugsteig)
    12 €
Auf einen Blick
  • Trend
  • Landschaft/Natur
  • Inklusivleistungen
  • Kenner/Besonderes

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Stockholm – Die Königliche

  • Sonne, Schären, Stockholm
  • Die Königsfamilie privat – Schloss Drottningholm
5 Tage
ab 249 €

Stippvisite Dänemark

  • Über die Garteninsel Fünen nach Kopenhagen
  • Stilvoll wohnen in Hotels der SRG-Premium-Kategorie
3 Tage
ab 235 €

Ostsee-Cruise und Weihnachtsflair

  • Zu Weihnachtsmärkten
  • in Malmö und Kopenhagen
3 Tage
ab 167 €

Vi ses – Wir sehen uns... in Kopenhagen

  • Neu: inklusive Fähranreise und Stadtführung
  • Weltoffenheit und Gemütlichkeit
3 Tage
ab 99 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Skandinavien und Island Team
Eva Frank

»17 Damen und Dennis: fröhlich, kreativ, weltoffen und sturmerprobt, mit Begeisterung für Land und Leute zwischen Kopenhagen und Spitzbergen, immer auf der Suche nach tollen Reiseideen und mit einer Schwäche für norwegische Schokolade und dänischen Glögg

– Eva Frank
Telefonnummer Skandinavien/Island Team: +49 641 4006-700

zum Team
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk