Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Island – das jüngste Land der Erde - 15 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
048.920427
Zeiträume:
26.08.2017 - 07.10.2017
Arrangementpreis:
ab 1695 € pro Person

  • Island im Frühling und Herbst mit Färöer Inseln
  • Inklusive 9-tägiger qualifizierter Reiseleitung

Sie mögen Norwegen? Dann werden Sie Island lieben. Im Frühjahr und Herbst ist die Reise besonders lohnenswert: Recht stabiles Wetter und günstigere Preise sind dabei wichtige Pluspunkte.

Und natürlich können Sie auf dem Weg nach Island, aufgrund der idealen Fährzeiten, die Färöer Inseln gleich mit besuchen. Erkunden Sie bei zwei Aufenthalten die Schafsinsel und die Stadt Torshavn, die scherzhaft auch als „Nabel der Welt“ bezeichnet wird.

Während Ihrer Island-Rundreise erwarten Sie zwei Nächte in Reykjavik – laut vielen Umfragen derzeit ein absoluter „HotSpot“ unter den Städten unserer Welt. Dazu kommen vor allem gewaltige Naturschauspiele: Geysire spucken 30 Meter in die Höhe, Wasserfälle stürzen grandios in die Tiefe und Islandpferde grasen am Wegesrand. Freuen Sie sich auf unglaubliche Bilder und viel Lebensfreude. Willkommen in Island!

1. Tag: Anreise Hirtshals - Fähre
Wer eine Schwäche für die flachen Landschaften des Nordens hat, dem wird die Anreise nach Hirtshals gefallen. Die Hafenstadt Aalborg, eine bedeutende Handelsmetropole, ist bekannt für ihren Kümmelschnaps Akvavit und das wohl schönste Renaissance-Bürgerhaus Dänemarks - das prächtige Jens Bangs Stenhus. In Hirtshals angekommen kann die aufregende Reise beginnen: Die MS Norröna legt um 15.00 Uhr in Richtung Island ab.

2. Tag: Auf See
Das komfortable Fährschiff bietet eine reichhaltige Auswahl an gastronomischen Köstlichkeiten und einen modernen Tax-Free-Shop mit zahlreichen Angeboten. Genießen Sie den Tag an Bord!

3. Tag: Torshavn - Fähre
Heute legt die Norröna in Torshavn auf den Färöer Inseln an. Die Färöer = "Schafsinseln" sind bekannt für ihre klare, saubere Luft und die ursprüngliche Natur. Fern ab von Hektik und Stress bieten sie Ruhe und Erholung. Sie haben einige Stunden Zeit, von Bord zu gehen.

4. Tag: Fähre - Seydisfjördur - Raum Höfn
Auf Island angekommen, treffen Sie Ihre Rundreiseleitung. Sie wird Ihnen vieles zu dem Land aus Feuer und Eis erzählen und Sie in den nächsten Tagen begleiten. Entlang der zerklüfteten Fjorde und über eine Passstraße kommen Sie nach Höfn, am Rande des Vatnajökull gelegen. Mit 8.300km2 ist der Vatnajökull der größte Gletscher Europas. Er wird nur vom Inlandeis Grönlands und der Antarktis übertroffen.

5. Tag: Raum Höfn - Vik
Ein besonderes Highlight ist unbestreitbar die Gletscherlagune Jökulsarlon, in die immer wieder Eismassen abstürzen und als kleine Eisberge dem Meer zutreiben. Beeindruckend ist auch der Skaftafjell-Nationalpark mit seiner üppigen Vegetation und dem schwarzen Wasserfall Svartifoss. Am Abend erreichen Sie Vik, das südlichste Dorf Islands und auch eines der reizvollsten.

6. Tag: Vik - Hveragerdi
Etwas außerhalb von Vik liegt das Kap Dyrholaey, der südlichste Zipfel Islands. Es ist bekannt für den riesigen natürlichen Torbogen, den der Atlantik mit seiner steilen Brandung ausgehöhlt hat. Der schwarze Strand bei Vik wurde sogar schon zu einem der zehn schönsten Strände der Welt ausgezeichnet. Hveragerdi, ihr Tagesziel, ist die "Gartenstadt" Islands, welche mit unzähligen heiße Quellen Treibhäuser für den Obst- und Gemüseanbau beheizt.

7. Tag: Hveragerdi - Golden Circle - Reykjavik
Die Tour des Golden Circle vereint wie keine zweite Strecke in Island Kultur, Natur, Geschichte und Geologie des Landes. Wandern Sie auf den Spuren der Geschichte in Thingvellir, wo das älteste Parlament der Welt zu finden ist, beobachten Sie den in die Höhe sprudelnden Geysir und lassen Sie sich von den Wassermassen des schönsten Wasserfalls Islands, dem Gullfoss, in den Bann ziehen. Die nördlichste Hauptstadt der Welt begrüßt Sie am Abend. Hier leben ca. 120.000 Menschen und damit ca. die Hälfte der Bevölkerung Islands.

8. Tag: Aufenthalt Reykjavik
Bei der Stadtführung sehen Sie u.a. das größte naturbeheizte Schwimmbad, das Skulpturen-Museum des bekannten Künstlers Asmundur Sveinsson, das Höfdi-Haus (Ort des Gipfeltreffens zwischen Reagan und Gorbatschow 1986) und den Hafen. Anschließend haben Sie Gelegenheit, weitere Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust zu erkunden. Empfehlenswert ist z.B. eine Walsafari (Dauer ca. 3 Stunden). Es lohnt auch ein Besuch des neuen Nordlicht-Zentrums, in dem Wissenswertes über das fantastische Naturschauspiel gezeigt wird.

9. Tag: Reykjavik - Borgarnes
Borgarnes am Borgarfjord bezieht ihr heißes Wasser aus dem 33km entfernten Deildartunguhver, der größten Heißwasserquelle der Welt. Hier werden außerdem die Islandpferde gezüchtet und es ist die Stadt des Helden Egill Skallagrimsson.

10. Tag: Borgarnes - Raum Akureyri
Der gut erhaltene Gras-Soden-Hof Glaumbaer lädt heute zum Besuch ein. Die ältesten Teile stammen aus dem 18. Jh. und dienen heute als Museum. Ebenso bewundernswert ist die Hauptstadt des Nordens – Akureyri. Sie liegt wunderschön am Eyjafjördur, zu Füßen einer malerischen Bergwelt, und ist eine kleine Metropole mit einem guten Angebot an kulturellen Möglichkeiten. Das Stadtbild präsentiert sich mit vielen alten Villen und Holzhäusern, die charmant in einem üppigen Grün eingebettet sind.

11. Tag: Raum Akureyri - Myvatngebiet
Eine der bedeutendsten Gegenden Islands, um den See Myvatn, beeindruckt mit bizarren Lavaformationen, Schwefelquellen und blubbernden Schlammlöchern. Das ganze Gebiet ist auch heute noch vulkanisch aktiv, da die Grenze zwischen der Eurasischen und der Amerikanischen Kontinentalplatte hier verläuft. Sehr beeindruckend sind auch die am Fuße des Hverfjall gelegenen Dunklen Burgen (Dimmuborgir). Sie entstanden vor etwa 2000 Jahren, als bei einem Vulkanausbruch Lava über ein Sumpfgebiet floss.

12. Tag: Myvatn - Egilsstadir - Seydisfjördur - Fähre
Auf der einen Seite das Meer und auf der anderen die steil aufragenden Basaltberge des Hochplateaus mit engen Taleinschnitten – so werden Sie die Ostfjorde Islands in Erinnerung behalten. Ostisland ist außerdem die Heimat des isländischen Rentiers. Verabschieden Sie Ihre Rundreiseleitung und winken Sie Island noch einmal zu, während die Fähre Island gegen 20.00 Uhr wieder verlässt.

13. Tag: Auf See
Vom Nachmittag bis zum Abend haben Sie Gelegenheit, die Färöer Inseln zu erkunden (Führung gegen Aufpreis). Durch die lange, schmale Form der Insel hat man in der Höhe das Gefühl, am Mittelpunkt der Welt auf einer Aussichtstreppe zu stehen. Lassen Sie die grandiosen Naturbilder auf sich wirken.

14. Tag: Auf See
Heute erwartet Sie ein besonderes Erlebnis an Bord: Bei einer Bierprobe kommen Sie in den Genuss von vier verschiedenen färöischen Biersorten. Die Kostprobe findet in der Lounge auf Deck 6 in einer entspannten und gemütlichen Atmosphäre statt. Dabei haben Sie Ausblick auf den weiten Nordatlantischen Ozean.
Alternativ können Sie auch eine Probe von schottischem Whisky buchen. Bei dieser genießen Sie vier verschiedene schottische Whiskysorten, die zusammen mit einigen Tapas serviert werden.

15. Tag: Fähre - Hirtshals - Heimreise
Ankunft in Hirtshals am Morgen. Das Städtchen ist bekannt für den zweitgrößten Fischereihafen des Landes sowie für das Nordsee-Ozeanarium, eines der größten Meerwasser-Aquarien Nordeuropas. Der Leuchtturm von Hirtshals bietet einen schönen Blick über die Stadt und das Meer. Nun haben Sie die letzte Etappe Ihrer Reise vor sich und fahren durch Jütland wieder zurück nach Hause.

Lenkzeiten
Durch die Seetage an Bord auf der Hin- und Rückfahrt, an denen der Bus nicht bewegt wird, und einem Aufenthaltstag in Reykjavik, bekommen Sie bei dieser Reise keine Probleme mit den Lenkzeiten.

  • Fährüberfahrten:
  • Hirtshals – Seydisfjördur für Bus und Passagiere
  • 3 x Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 4-Bettkabinen
  • Seydisfjördur – Hirtshals für Bus und Passagiere
  • 3 x Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 4-Bettkabinen
  • Bierprobe in der Naust Lounge
  • Übernachtung/Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten SRG-Mittelklasse
  • Reiseleitung, durchgehend ab/bis Egilsstadir
  • Eintritt 3 Museen (Steinesammlung/Skogar/Glaumbaer)
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen

  • Eintritt Nordlicht-Zentrum Reykjavik
    8 €
  • Ca. 3 Std. Walsafari ab/bis Reykjavik
    54 €
  • ca. 20 Min. Fakasel Pferdeshow
    24 €
  • Besuch der Tomatenfarm Fridheimar
    8 €
  • Eintritt Secret Lagoon Fludir
    19 €
  • Kostprobe des im Geysirgebietes gebackenen Geysirbrotes
    18 €
  • Ca. 45 Min. Bootsfahrt Gletscherlagune Jökulsarlon
    32 €
  • Deluxe-Zimmer Hotel Cabin
    62 €
  • Aufpreis Whisky-Probe inkl. Tapas an Bord
    14 €
  • Aufpreis Einzelkabine außen ab
    200 €
  • Aufpreis Doppelkabine außen, untere Betten ab
    130 €
  • 6 x Abendessen als Buffet an Bord
    180 €
  • Aufpreis Doppelkabine innen, untere Betten ab
    70 €
  • Verlängerungstag/HP im Hotel der guten SRG-Mittelklasse im Raum Kolding ab
    66 €
  • Verlängerungstag/HP im Hotel der guten SRG-Mittelklasse in Norddeutschland ab
    65 €
  • Eintritt Wal-Ausstellung Reykjavik
    17 €
  • Eintritt Nature Bath Myvatn
    25 €
  • Ca. 4 Std. Führung Torshavn und Umgebung
    240 €
  • Präsentation dieser Reise auf DVD
    25 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Auf einen Blick
  • Inklusivleistungen
  • Landschaft/Natur
  • Freizeit
  • Kenner/Besonderes

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Traumstraßen Norwegens

  • Fantastische Routen: Der Weg ist das Ziel!
  • Trollstigen, Atlantikstraße, Sognefjell und mehr
10 Tage
ab 735 €

Nordkap und Lofoten mit Arctic Express

  • Außergewöhnliche Ausflugsmöglichkeiten in Lappland
  • Mit dem Zug durch die finnische Seenplatte
12 Tage
ab 1089 €

Nordische Träume: Fjorde und Lofoten

  • Geiranger-, Sogne- und Hardangerfjord
  • Norwegische Landschaftsroute: Die Küstenstraße
13 Tage
ab 999 €

Mörderischer Sommer in Stockholm

  • Verblendung, Verdammnis, Vergebung
  • Nervenkitzel und Gruselgeschichten
6 Tage
ab 755 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Skandinavien und Island Team
Eva Frank

»17 Damen und Dennis: fröhlich, kreativ, weltoffen und sturmerprobt, mit Begeisterung für Land und Leute zwischen Kopenhagen und Spitzbergen, immer auf der Suche nach tollen Reiseideen und mit einer Schwäche für norwegische Schokolade und schwedisches Lakritz.«

– Eva Frank
Telefonnummer Skandinavien/Island Team: +49 (0)641 4006 700

zum Team