Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

In einem Zug - Mailand, Rom und Neapel - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
786.945654
Zeiträume:
Arrangementpreis:
ab 995 € pro Person

  • Metropolen Nord- und Mittelitaliens
  • Schneller als der Flug - der Zug

Drei italienische Metropolen auf einen Streich. Als moderne Industrie- und Handelszentren bieten Mailand und Rom dem Besucher geschäftige und elegante Einkaufsstraßen. Doch auch in kultureller Hinsicht wissen die Städte ihre Besucher zu beeindrucken. Der Dom in Mailand sowie das Kolosseum und der Fontana die Trevi in Rom seien hier stellvertretend erwähnt. Neapel ist der Gegensatz zu Mailand und Rom. Eine quirlige Altstadt mit vielen kleinen Geschäften und Pizzerien verströmen ein besonderes Flair.. Und die Lage unter dem Vesuv am Meer machen die Stadt zu etwas besonderem.

1. Tag: Anreise Mailand
Mit dem Linienflug erreichen Sie die Modemetropole im Norden Italiens. Transfer zum Hotel.

2. Tag: Mailand
Gegensätze prägen die Stadt, in der man großartige Zeugen romanischer Kirchenbauten besichtigen kann und die zugleich von der Zweckarchitektur einer Handelsmetropole bestimmt scheint, in der es alle Leute immer eilig haben und in der dennoch Kreativität Trumpf ist. Rom, dem sich Mailand über eine jahrtausendealte Hassliebe verbunden weiß, mag das politisch-institutionelle Zentrum des Landes sein. Mit Paris und New York ist Mailand eine weltbestimmende Hauptstadt der Mode, was man etwa im Quadrilatero della Moda, im Modeviertel hinter dem Dom, erleben kann. Auch wer neueste Tendenzen im Design von Industrieformen bis zu Alltagsgegenständen sucht, wird sie hier, wo sie erdacht werden, finden. Die Scala, das Piccolo Teatro und die Pinakotheken Brera oder Ambrosiana sind Aushängeschilder für die führende Rolle der Stadt auf dem Sektor der schönen Künste - vor allem, weil in ihr Kultur auf großen und kleinen Bühnen, in Studios, bei Medienbetrieben und Verlagen entsteht und nicht nur museal verwaltet wird. Technologie und Forschung haben sich Mailand mit seinen sieben Universitäten und unzähligen Fachinstituten längst zur Hauptstadt gewählt. In den Musikcafés und Clubs swingt, klingt und tanzt es das ganze Jahr über. Noch immer gilt die Stadt als das Industriezentrum Italiens. Das ist jedoch lange her, wie die stillgelegten Fabriken bei der Via Procaccini zeigen, in die gerade Kulturinstitutionen und Kommunikationszentren wie die Fabbrica al Vapore einziehen. Eine neue Universität, mehrere Forschungseinrichtungen und sogar ein Musiktheater, das Teatro degli Arcimboldi, krempeln das ehemalige Werksgelände von Pirelli im Viertel Bicocca um. Die Stadt zeigt sich dynamisch wie lange nicht mehr und unterstreicht mit vielen Firmensitzen und Dienstleistungsbetrieben ihre führende Rolle als Wirtschafts- und Finanzzentrum Italiens.

3. Tag: Mailand – Rom
Transfer zum Bahnhof. Mit dem Schnellzug Frecciarossa fahren Sie am Morgen in knapp über 3 Std. nach Rom. Ihre Reiseleitung erwartet Sie am Bahnhof zur Stadtrundfahrt. Sie sehen u.a das Kolosseum, Forum Romanum, Victor & Emanuel, die Spanische Treppe und Fontana di Trevi. Geniessen Sie einen Espresso oder Vino in einer der zahlreichen Bars. Auf dem Piazza Navona und dem Piazza di Spangna können Sie das bunte Treiben der Händler hautnah erleben. Ein Portrait gefällig? Auf dem Piazza Navona bietet sich Ihnen die Gelegenheit. Einen Bummel durch das, am Tiber gelegene, Viertel Trastevere sollten Sie nicht versäumen. Kleine Gassen und Geschäfte sowie zahlreiche Restaurants und Bars haben dieses Viertel zu einem der beliebtesten für Nachtschwärmer gemacht.

4. Tag: Ausflug Albaner Berge
Der Vormittag steht für eigene Entdeckungen zur freien Verfügung. Sehr zu empfehlen die vatikanischen Museen mit der Antikensammlung und der sixtinischen Kapelle. Südlich des Vatikans liegt am Tiber das Stadtviertel Trastevere mit seinen kleinen Gassen, zahlreichen guten Restaurants und Sehenswürdigkeiten wie der Kirche Santa Maria in Trastevere. Sollte dieser Tag auf einem Mittwoch fallen, haben Sie am Vormittag auch Gelegenheit zur Teilnahme an der Papstaudienz. Am Nachmittag Fahrt in die Albaner Berge. Die südöstlich von Rom gelegenen Albaner Berge sind bekannt für ihren Wein (Frascati) und dienen vielen Römern als Naherholungsgebiet. Sie fahren zum Lago di Albano, einem Vulkansee unterhalb Rocca di Papa. Weiterfahrt nach Castelgandolfo. Hier befindet sich der Wochenend- und Sommersitz des Papstes, der jedoch nur von aussen besichtigt werden kann. Anschließend Fahrt zum bekanntesten Ort der Albaner Berge nach Frascati. Von seinen Nordwesthängen bietet sich Ihnen ein imposanter Blick auf Rom.
Am frühen Abend werden Sie auf einem Landgut zur Besichtigung und anschliessender Probe von Wein, Olivenöl und Grappa erwartet. Bei einem Abendessen auf dem Landgut klingt der Tag aus. Rückkehr nach Rom.

5. Tag: Rom – Neapel
Der Schnellzug Frecciarossa bringt Sie heute Vormittag in 75 Min. nach Neapel. Ihre Reiseleitung erwartet Sie am Bahnhof. Napoli ist mit seinem mediterranen Wetter und den ca. 250 Sonnentagen pro Jahr ein empfehlenswertes Urlaubsziel. Die drittgrößte Stadt Italiens, nach Rom und Mailand, liegt am nördlichen Ufer des Golfs von Neapel und erstreckt sich am Fuße des Vesuvs. Obwohl eine ständige Bedrohung von dem Vulkan ausgeht, bleibt die Gegend doch dicht besiedelt. Die Lava hat den Boden fruchtbar gemacht, zusätzlich sind viele Thermalquellen entstanden. Im Jahr 1860 hat Garibaldi Neapel mit Italien vereinigt. Heute wohnen in der Hauptstadt des Gebietes Kampanien ca. eine Million Einwohner. Neapel hat kein einzelnes Zentrum. Vielmehr existieren über die Stadt verteilt viele Plätze, um welche sich die Einkaufszentren sammeln. Die gesamte Altstadt wurde zum UNESCO-Welterbe erklärt. Und das zu recht. Selten kann man so viele Burgen und Kirchen in einer Stadt bewundern. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählt unter anderem das Archäologie-Museum, in dem Ausgrabungsstücke von Pompeji ausgestellt sind. Eine der ersten Einkaufspassagen der Welt ist in Neapel beheimatet. Der Stadt vorgelagert wacht die Hafenburg. Eine Schienenseilbahn - Funicolare - verbindet die hohen mit den tiefer gelegenen Stadtteilen. Ebenso kann man einen unterirdischen Friedhof der ersten Christen in Süditalien besuchen. Und Sie werden feststellen: Die beste Pizza und die besten Nudeln gibt es in Neapel. Schließlich steht hier auch die älteste Pizzeria Italiens.

6. Tag: Ausflug Pompeji und Vesuv
Am Vormittag unternehmen Sie einen Ausflug entlang der herrlichen Küstenstraße nach Pompeji. Unter sachkundiger Führung entdecken Sie die Geheimnisse dieser antiken Stadt. In seiner etwa siebenhundertjährigen Geschichte wurde Pompeji von Oskern, Samniten, Griechen, Etruskern und Römern bewohnt und geprägt. Bei einem Ausbruch des Vesuvs wurde die Stadt im Jahre 79 verschüttet, dabei weitgehend konserviert und im Laufe der Zeit vergessen. Nach ihrer Wiederentdeckung im 18. Jh. begann die zweite Geschichte der Stadt, in deren Verlauf Pompeji zu einem zentralen Objekt der Erforschung der antiken Welt wurde.
Der Vesuv liegt südöstlich der Hauptstadt Kampaniens. Seit dem 17. Jh. ist er der einzige zeitweise noch tätige Vulkan auf dem europäischen Festland. Der Krater hat aktuell einen Umfang von 1400m, einen Durchmesser von maximal 600m und eine Tiefe von 216m.

7. Tag: Heimreise
Mit dem Transferbus geht es zum Flughafen Neapel. Rückflug nach Deutschland.

Aufpreis p.Teilnehmer bei:

Abflughäfen
Mit Lufthansa ab vielen deutschen Flughäfen ohne Aufpreis. Steuern/Gebühren können je nach Abflughafen variieren. Abflüge Österreich und Schweiz auf Anfrage.

  • Übernachtung/Frühstücksbuffet
  • Übernachtung/Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der gehobenen SRG-Mittelklasse
  • Flug mit Lufthansa oder einer anderen IATA-Fluggesellschaft in der Economy-class
  • München – Mailand
  • Neapel – München
  • inklusive aller Steuern, Gebühren und Kerosinzuschlag (€ 135.-/Stand 01/2017 ab MUC)
  • 1 Gepäckstück bis 23 kg
  • Bustransfer Flughafen Malpensa – Hotel Mailand
  • 3 Std. Stadtführung Mailand inkl. Bus
  • Transfer Hotel – Bahnhof Mailand
  • Bahnfahrt mit Frecciarossa Mailand – Rom
  • Transfer Bahnhof Rom – Hotel
  • 3 Std. Stadtführung Rom
  • Besichtigung Weincantina inkl. Wein-/Olivenöl-/Grappaprobe/Abendessen
  • Englisch sprechender Guideservice und Sommelier auf der Weincantina
  • 4 Std. Führung Albaner Berge inkl. Bus.
  • Transfer Hotel – Bahnhof Rom
  • Bahnfahrt mit Frecciarossa Rom – Neapel
  • 3 Std. Stadtführung Neapel inkl. Bus
  • 7 Std. Führung Pompei/Vesuv inkl. Bus
  • Transfer Hotel – Flughafen Neapel
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Auf einen Blick
  • Hotelauswahl
  • Hotellage
  • Inklusivleistungen
  • Kenner/Besonderes

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Faszinierendes Cilento

  • Naturspektakel in den Engelsgrotten
  • Unberührte Cilento-Küstenstraße
5 Tage
ab 249 €

Flugreise Sardinien – Juwel im Mittelmeer

  • Zauberhafte Küstenstädte, unberührte Landschaften
  • Hirtenleben und Luxusjachten
6 Tage
ab 565 €

La Dolce Vita in der Toskana

  • Hotel mit Herz und Seele - Willkommen im Country Club!
  • Entdecken Sie die Kulturhauptstadt 2017 Pistoia
5 Tage
ab 186 €

Gardasee – Ein mediterranes Märchen

  • Faszinierende Gärten und imposante Burgen
  • Traditionen und Geschichten zum Anfassen
5 Tage
ab 259 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Italien Team
Marcus Knüppel

»Wir sind 16 (!) engagierte Länderprofis. Voller Leidenschaft kombinieren wir tagtäglich unser kompaktes Wissen mit unserer langjährigen Erfahrung. Unsere Mission ist es, Sie und Ihre Reisegäste für ein Land zu begeistern, in dem es von Traumdestinationen nur so wimmelt. Erleben Sie mit uns Reisen voller Schätze aus Natur, Kultur und Kulinarischem.«

– Marcus Knüppel
Telefonnummer Italien Team: +49 (0)641 4006 200

zum Team