Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Im Rausch der Farben: Fjord-Hopping im Spätsommer - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
033.968716
Zeiträume auswählen:
Arrangementpreis:
ab 739 € pro Person

  • Die vielleicht schönste (und bunteste) Zeit in Südnorwegen
  • Stilvoll wohnen – in SRG-Premium-Hotels

Erkunden Sie Südnorwegen einmal im Spätsommer – wenn sich die Blätter bunt verfärben und ganze Landstriche in ein Farbenmeer aus Rot, Orange und Gelb verwandeln. Auch auf dem Fjell erstrahlen die Moose und Sträucher in einer unglaublichen Farbenvielfalt und bieten spektakuläre Fotomotive. Am schönsten zeigt sich das Naturspektakel in der Regel Mitte September. Dann erleben Sie Fjorde, hohe Berge, den größten Gletscher des europäischen Festlandes und viele weitere fantastische Landschaften auf besonders eindrucksvolle Weise. Passend dazu haben wir besonders komfortable und reizvoll gelegene Hotels für Sie ausgesucht.

Neben so viel Natur bieten die Städte ein attraktives Kontrastprogramm: Oslo, die sich rasant entwickelnde Hauptstadt mit spektakulären neuen Bauten, und Bergen – die charmante Metropole der Westküste.

1. Tag: Anreise Kopenhagen – Fähre
Den Fehmarnbelt überqueren Sie mit der Fähre von Puttgarden nach Rödby, bevor es über mehrere dänische Inseln nach Kopenhagen weitergeht. Vielleicht haben Sie noch etwas Zeit, um einige Sehenswürdigkeiten der dänischen Hauptstadt zu bewundern. Besonders beliebt sind das Schloss Amalienborg, die Frederikskirche mit ihrer 45m hohen Kuppel und der Hafenkanal Nyhavn mit seinen farbenfrohen Giebelhäusern. Am Nachmittag legt das komfortable Schiff der DFDS in Richtung Norwegen ab.

2. Tag: Fähre – Oslo – Lillehammer – 180 km
Die bewaldete Küste und die Inseln im Oslofjord sind eine schöne Einstimmung auf die eindrucksvollen Landschaften, die Sie bei dieser Reise kennenlernen werden. Nachdem die Fähre am Morgen in Oslo angelegt hat, erwartet man Sie zu einer Stadtführung. Der Vigeland-Park mit über 200 Skulpturen aus Bronze, Granit und Schmiedeeisen wird Sie sicher begeistern. Im September erstrahlen hier die vielen Laubbäume orangefarben und gelb. Weitere Highlights von Oslo sind die Oper, die mit ihrem weißen Marmor an einen Eisberg erinnert, und die Sprungschanze auf dem Holmenkollen. Dann geht es weiter vorbei am Mjösa, dem größten See Norwegens, nach Lillehammer. Das Städtchen kennen Sie bestimmt durch die Winterolympiade 1994. Wie wäre es mit einem Bummel durch die Fußgängerzone mit ihren hübschen Holzhäusern?

3. Tag: Lillehammer – Trollstigen – Geirangerfjord – 340 km
Das Romsdalen mit der höchsten Felswand Europas (Trollveggen) können Sie heute bewundern. Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt über die Passstraße Trollstigen, die sich in elf abenteuerlichen Kurven die Berge hinauf schlängelt. Oben gibt es eine spektakuläre Aussichtsplattform, die über den steilen Hang hinausragt. Der Blick ins Tal, auf die Berge und den Wasserfall Stigfoss ist fantastisch! Im September sehen Sie hier bestimmt auch die kleinen, unglaublich rot leuchtenden Fjellpflanzen. Vorbei an einem malerischen Bergsee geht es dann wieder bergab. Weiter südlich lohnt ein Stopp am Aussichtspunkt bei der Schlucht Gudbrandsjuvet. Nach der Fährüberfahrt über den Norddalsfjord folgen die Serpentinen der Adlerstraße – mit großartiger Aussicht auf den Geirangerfjord! Der schmale und wohl bekannteste Fjord Norwegens zählt zum UNESCO-Weltnaturerbe.

4. Tag: Geirangerfjord – Nordfjord – Balestrand/Sognefjord – 270 km
Eine Schifffahrt über den berühmten Geirangerfjord nach Hellesylt erwartet Sie am Morgen. Die hohen Berge und die Wasserfälle, die von den Hängen stürzen, bieten wunderschöne Fotomotive. Weiter geht es zum malerischen Nordfjord. Bei genügend Zeit bietet sich ein Abstecher zum Gletscher Briksdalbreen an. Dieser liegt malerisch an einem See und ist einer der Ausläufer des Jostedalsbreen, dem größten Gletscher des europäischen Festlandes. Zeitsparend sind hier die so genannten Trollautos (Aufpreis), die vorbei am tosenden Wasserfall Kleivavoss bergauf zum Gletscher fahren. Anschließend geht es weiter vorbei am idyllischen See Jölstravatnet und an weiteren Wasserfällen zur Nationalen Landschaftsroute Gaularfjell. Machen Sie einen Stopp bei der 2016 erbauten Aussichtsplattform "Utsikten", die auf spektakuläre Weise über den Hang hinausragt. Vom Fjell führen steile Serpentinen hinunter an den Sognefjord, einen der längsten (204km) und tiefsten Fjorde der Welt. Mit seinen hoch aus dem Wasser aufragenden Felswänden wirkt er geradezu majestätisch – nicht umsonst wird er auch "König der Fjorde" genannt. Balestrand, Ihr heutiges Ziel, ist einer der malerischsten Orte am Sognefjord – umgeben von bis zu 1.400 m hohen Bergen.

5. Tag: Balestrand – Vikafjell – Bergen – 200 km
Die großartige Landschaft des Sognefjordes begleitet Sie auf Ihrem Weg nach Dragsvik. Nach der kurzen Fährüberfahrt nach Vangsnes lohnt ein Stopp bei der Hopperstad Stabkirche in Vik: Sie ist ein wunderschönes Beispiel für die skandinavische Holzbaukunst des Mittelalters und zählt zu den ältesten Stabkirchen Norwegens. Durch die einsame, im Spätsommer farbenprächtige Berglandschaft des Vikafjells geht es weiter Richtung Westküste. Im weiteren Verlauf der Route lohnt ein Stopp am hübschen Wasserfall Tvinnefoss. An der Westküste erreichen Sie Bergen, eine der schönsten Städte des Landes. Bei einer Führung erfahren Sie Interessantes über das ehemalige Hansekontor von Bryggen, in dem vom 14. bis 18. Jh. deutsche Kaufleute Handel trieben. Bryggens dicht gedrängte Holzhäuser zählen heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. Bummeln Sie auch über den lebhaften Fischmarkt und bewundern Sie Bergen von oben: Mit einer Standseilbahn sind Sie in wenigen Minuten auf dem Berg Flöyen und haben eine herrliche Aussicht auf die Stadt und das Meer.

6. Tag: Bergen – Hardangerfjord – Telemark – 380 km
Der malerische Hardangerfjord liegt auf Ihrer heutigen Etappe. Er ist der zweitlängste Fjord des Landes und zweifellos einer der schönsten. Die Region wird geprägt durch hohe Berge, mächtige Wasserfälle und idyllische Obstgärten. Machen Sie einen Fotostopp am Wasserfall Steindalsfossen, seine Wasserwand können Sie sogar von hinten bestaunen! Eindrucksvoll ist auch die Fahrt über die Hardangerbrücke, eine der längsten Hängebrücken der Welt. Kontrastprogramm zur Fjordlandschaft bietet dann die karge Bergregion des Haukelifjells. Schließllich erreichen Sie die Telemark: Hier findet man dichte Nadelwälder und zahlreiche Seen.

7. Tag: Telemark – Oslo – Fähre – 210 km
Auf dem Weg nach Osten lohnt ein Fotostopp bei der Heddal Stabkirche. Sie ist nicht nur die größte Stabkirche des Landes, sondern auch eine der schönsten. Gegen Mittag erreichen Sie Oslo, bald darauf legt das Schiff der Color Line in Richtung Kiel ab. Werfen Sie einen letzten Blick auf die norwegische Hauptstadt und genießen Sie die Fahrt durch den Oslofjord auf dem Sonnendeck. Die bewaldeten Ufer und die felsigen Inseln scheinen manchmal zum Greifen nahe. Bummeln Sie anschließend über die lange Promenade im Inneren des Schiffes und sehen Sie sich am Abend das abwechslungsreiche Showprogramm an.

8. Tag: Kiel – Heimreise
Ankunft in Kiel um 10.00 Uhr. Die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein liegt reizvoll am Südende der Kieler Förde, einer tief ins Land einschneidenden Ostseebucht. Schon 1882 fand hier die erste Segelregatta statt und noch heute zählt die „Kieler Woche" zu den bedeutendsten Segelsport-Veranstaltungen der Welt. Nach der Ausschiffung steht die letzte Etappe Ihrer Heimreise bevor.

Vorgesehene Hotels:
Scandic Lillehammer Hotel, Lillehammer
Union Hotel, Geiranger
Kviknes Hotel, Balestrand
Thon Hotel Rosenkrantz, Bergen
Quality Straand Hotel & Resort, Telemark

Erlebnispakete (fakultativ):
"Gletscher und Genuss":
1,5 Std. Trollautofahrt (hin und zurück) zum Briksdalgletscher
Kaffee/Tee und Waffel in der Briksdalbre Fjellstove

"Typisch norwegisch"
Eintritt und Besichtigung Hopperstad Stabkirche in Vik
Eintritt Edvard-Grieg-Museum in Bergen

Wichtig:
Bitte beachten Sie, dass der Arrangementpreis nur an bestimmten Abfahrtstagen gilt, die je nach Saisonzeit variieren. Gerne beraten wir Sie zu einem für Sie günstigen Termin. Empfohlener Abfahrtstag: Dienstag

  • Fährüberfahrten:
  • Puttgarden – Rödby für Bus und Passagiere
  • Kopenhagen – Oslo für Bus und Passagiere
  • Oslo – Kiel für Bus und Passagiere
  • 2 x Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • Linge – Eidsdal für Bus und Passagiere
  • Geiranger – Hellesylt für Bus und Passagiere
  • Dragsvik – Vangsnes für Bus und Passagiere
  • Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der SRG-Premium-Kategorie
  • (Hotel der gehobenen SRG-Mittelklasse in Lillehammer)
  • 3 Std. Stadtführung Oslo
  • 2 Std. Stadtführung Bergen
  • Fjord-Diplom für jeden Gast
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

Wählen Sie Ihren Termin

zubuchbare Optionen

  • 1 x Abendbuffet als Buffet an Bord, Rückfahrt
    39 €
  • 1x Abendbuffet an Bord (DFDS) inkl. 1 Getränk, nachträglich gebucht
    50 €
  • 1x Abendbuffet an Bord (DFDS) ohne Getränk, nachträglich gebucht
    43 €
  • 1x Abendbuffet an Bord (DFDS) inkl. 1 Getränk, nur So-Do, bei Einbuchung
    38 €
  • Aufpreis Einzelkabine außen
    450 €
  • Aufpreis Einzelkabine
    305 €
  • Aufpreis 2-Bettkabine außen, Betten nebeneinander
    91 €
  • Aufpreis 2-Bettkabine, Betten nebeneinander (nur Hinfahrt) ab
    28 €
  • Erlebnispaket Gletscher und Genuss (siehe Reiseverlauf)
    36 €
  • Erlebnispaket Typisch norwegisch (siehe Reiseverlauf)
    17 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Auf einen Blick
  • Trend
  • Optionsleistungen
  • Landschaft/Natur
  • Hotelauswahl

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Nordkap und Lofoten – Sommernachtsträume

  • Hinfahrt mit einem Luxus-Schiff der Color Line
  • Mit zwei besonderen, typisch skandinavischen Abendessen
13 Tage
ab 985 €

Finnlands wilde Wunder

  • Trendziel "Wilde Taiga"
  • Bären beobachten im Dämmerlicht
9 Tage
ab 879 €

Norwegische Highlights

  • Hurtigruten-Schifffahrt Trondheim – Kristiansund
  • Komfortable An- und Abreise mit der Color Line
10 Tage
ab 899 €

Der Geschmack Norwegens

  • Typische Spezialitäten von Aquavit bis Ziegenkäse
  • Majestätische Fjorde, Gletscher und Gipfel
8 Tage
ab 729 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Skandinavien und Island Team
Eva Frank

»17 Damen und Dennis: fröhlich, kreativ, weltoffen und sturmerprobt, mit Begeisterung für Land und Leute zwischen Kopenhagen und Spitzbergen, immer auf der Suche nach tollen Reiseideen und mit einer Schwäche für norwegische Schokolade und schwedisches Lakritz.«

– Eva Frank
Telefonnummer Skandinavien/Island Team: +49 (0)641 4006 700

zum Team