Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Hoch hinaus – Norwegens schönste Aussichtspunkte - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
033.943546
Zeiträume:
Arrangementpreis:
ab 795 € pro Person

  • Gänsehaut-Ausblick vom neuen Geiranger Skywalk
  • Molde-Panorama: 222 Gipfel auf einen Blick!

Wussten Sie, dass Norwegen zu den gebirgigsten Ländern Europas zählt? In den Bergen hat man zahlreiche Aussichtsplattformen gebaut, manche so spektakulär, dass sie selbst schon eine Sehenswürdigkeit sind. Sie thronen in schwindelerregender Höhe am Hang, ragen schräg in den Himmel oder haben einen Boden, durch den man senkrecht nach unten schauen kann. Und eines haben alle gemeinsam – großartige Ausblicke auf Fjorde, Gipfel und all die anderen traumhaften Landschaften Norwegens.

1. Tag: Anreise Kiel – Fähre
Kiel, die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein, ist das erste Etappenziel Ihrer Reise. Sie liegt reizvoll am Südende der Kieler Förde, einer tief ins Land einschneidenden Ostseebucht. Schon 1882 fand hier die erste Segelregatta statt und noch heute zählt die „Kieler Woche" zu den bedeutendsten Segelsport-Veranstaltungen der Welt. Am späten Nachmittag stechen auch Sie in See – mit einer Fähre der Stena Line in Richtung Schweden.

2. Tag: Fähre – Göteborg – Raum Oslo
Morgens legt das Schiff in Göteborg an. Schwedens zweitgrößte Stadt besitzt einen der bedeutendsten Häfen Nordeuropas und ist bekannt für ihre hübschen Parks. Sie reisen anschließend weiter nach Norden, über die Grenze nach Norwegen und nach Oslo. Die norwegische Hauptstadt erfindet sich quasi gerade neu und investiert viel Geld in die Stadtentwicklung. Große Bereiche der alten Industrie- und Hafenbereiche wurden innovativ umgestaltet. Im Viertel Bjorvika bilden schmale Hochhäuser – der "Barcode" – eine neue markante Skyline. In diesem Viertel soll auch das neue 12-stöckige Gebäude des Munch Museums entstehen. Ihr Stadtführer zeigt Ihnen nun die schönsten Ecken von Oslo, unter anderem den Vigeland-Park mit über 200 eindrucksvollen Skulpturen und das königliche Schloss. Ein echter Blickfang ist die Oper am Ufer des Oslofjordes: Leuchtend weißer Marmor und eine der größten Glasfassaden der Welt erinnern an Eisberge und Gletscher. Vom schräg ansteigenden Dach haben Sie eine tolle Aussicht auf den "Barcode". Einen noch weiteren Ausblick auf die Stadt und den Oslofjord haben Sie vom Berg Holmenkollen. Und wenn Sie noch höher hinaus wollen, nehmen Sie den Fahrstuhl auf den 60m hohen Turm der Skisprungschanze (Aufpreis).

3. Tag: Raum Oslo – Peer Gynt Veien
Von Oslo reisen Sie zum Mjösa, dem größten See Norwegens. Vielleicht entdecken Sie hier den "Skibladner", den ältesten Radschaufeldampfer der Welt, der noch fahrplanmäßig verkehrt. Am Nachmittag lohnt ein Bummel durch das Städtchen Lillehammer. Besuchen Sie das neue Olympische Museum, das die Geschichte der Spiele von der Antike bis heute dokumentiert. Die interaktive Ausstellung umfasst u.a. Videoinstallationen und einen Biathlon-Simulator. Im sehenswerten Freilichtmuseum Maihaugen geben an die 200 historische Gebäude einen guten Einblick in das Leben vergangener Jahrhunderte (Museen gegen Aufpreis). Anschließend bietet die weite Landschaft um die Bergstraße Peer Gynt Veien einen schönen Ausklang des Tages.

4. Tag: Peer Gynt Veien – Molde
Vorbei an den über 2000m hohen Bergen des Rondane Nationalparks geht es weiter in das wildromantische Romsdalen. Besonders eindrucksvoll ist der Ausblick auf die 1000m senkrecht aufragende Felswand Trollveggen – die höchste Felswand Europas! Wie wäre es mit einer Kaffeepause im Café des Trollveggen Besucherzentrums? Von der Terrasse schauen Sie direkt auf die imposante Felswand. Nicht weit entfernt, am Romsdalfjord, liegt Andalsnes. Der Ort wird umrahmt von einigen der markantesten Berge Norwegens. Nach der kurzen Fährpassage von Afarnes nach Solsnes erreichen Sie Molde. Die Stadt ist weithin bekannt für das Molde-Panorama: Fahren Sie auf den gut 400m hohen Berg Varden und genießen Sie die Aussicht auf den Fjord, die Inseln und das langgezogene Massiv der Sunnmöre-Alpen. Es sollen übrigens 222 Gipfel sein, zählen sie doch mal nach...

5. Tag: Molde – Trollstigen – Geiranger
Den Moldefjord überqueren Sie morgens mit der Fähre nach Vestnes. Von der idyllischen Fjordlandschaft geht es bald hinauf in die Berge. Die berühmte Passstraße Trollstigen schraubt sich in abenteuerlichen Serpentinen den Hang hinauf, vorbei am 180m hohen Wasserfall Stigfoss. Von der künstlerisch gestalteten Aussichtsplattform, die über den Hang hinausragt, haben Sie einen fantastischen Blick ins Tal, auf eine imposante Felswand und den Wasserfall. Anschließend geht es bergab, zum Norddalsfjord, den Sie mit der Fähre nach Eidsdal überqueren. Und schon steht der nächste Aussichtspunkt auf dem Programm – an der Adlerstraße: Hier bietet sich Ihnen das herrliche Panorama des Geirangerfjordes. Im kleinen Ort Geiranger lohnt sich der Besuch des Fjordcenters mit seinen originellen Ausstellungen zur Natur und Kultur der Region sowie eine Schifffahrt auf dem Fjord (Museum und Schifffahrt gegen Aufpreis). Machen Sie auch einen Spaziergang auf dem sehr schön angelegten "Wasserfallweg" – dicht entlang des schäumenden Wassers.

6. Tag: Geiranger – Dalsnibba – Förde
Die großartige Bergwelt südlich von Geiranger erleben Sie auf besonders eindrucksvolle Weise: Vom knapp 1500m hohen Dalsnibba bietet sich Ihnen eine fantastische Aussicht auf die Gipfel, den Gletscher und den Geirangerfjord! Vom neuen "Geiranger Skywalk" – eine über den Berg hinausragende Plattform mit einem Geländer aus Glas – können Sie durch den Boden senkrecht nach unten schauen! Anschließend reisen Sie weiter an den See Strynsvatn, der von hohen Bergen umgebenen ist, und den malerischen Nordfjord. Von Loen aus können Sie mit der erst 2017 eröffneten Seilbahn auf den über 1000m hohen Gipfel des Hoven fahren (Aufpreis). Der Ausblick von hier auf den Nordfjord ist großartig und lässt sich auch bei einer Tasse Kaffee im schicken Panorama-Restaurant genießen. Auf Ihrem weiteren Weg nach Süden überqueren Sie das Innvikfjell und fahren am idyllischen See Jölstravatnet entlang ins Städtchen Förde.

7. Tag: Förde – Gaularfjell – Raum Bergen
Auch heute kommen Sie aus dem Staunen nicht heraus! Die Nationale Landschaftsroute Gaularfjell mit ihren einsamen Seen ist wirklich beeindruckend und der neue Aussichtspunkt "Utsikten" ist selbst schon eine Sehenswürdigkeit: Auf der schräg in den Himmel ragenden Plattform schweben Sie förmlich über dem Hang und der grünen Bergwelt. Wieder unten im Tal erwartet Sie ein echtes Superlativ: Der Sognefjord zieht sich über 200km Länge ins Landesinnere und ist damit der längste Fjord Europas! Steil aufragende Berge und hohe Wasserfälle prägen diese majestätische Landschaft. Sie nehmen die Fähre nach Vangsnes und können im Ort Vik die altehrwürdige Hopperstad Stabkirche bewundern (Eintritt gegen Aufpreis). Sie stammt aus dem 12. Jahrhundert und ist ein schönes Beispiel für die Holzbaukunst des Mittelalters. Über das karge, reizvolle Vikafjell und vorbei am fotogenen Wasserfall Tvinnefoss reisen Sie weiter nach Bergen. Die zweitgrößte und vielleicht auch schönste Stadt Norwegens liegt an den Buchten des Byfjords.

8. Tag: Raum Bergen – Fähre
Bei einer Stadtführung am Morgen lernen Sie die Metropole der Westküste näher kennen. Sie sehen unter anderem den Fisch- und Gemüsemarkt, die mittelalterliche Festung Bergenhus und die romanische Marienkirche. Besonders beeindruckend ist das alte Stadtviertel Bryggen mit seinen dicht gedrängten, hübschen Holzhäusern. Vom 14. bis 18. Jh. wurde hier im Hansekontor vor allem mit Stockfisch, Bier und Salz gehandelt; heute zählt Bryggen zum Weltkulturerbe der UNESCO. Damit Sie auch in Bergen einen guten Überblick bekommen, fahren Sie mit der Standseilbahn hinauf auf den Hausberg Flöyen. Hier liegen Ihnen die Stadt und das Meer zu Füßen. Dann heißt es Abschied nehmen. Gegen Mittag legt die Kreuzfahrt-Fähre der Fjord Line in Richtung Dänemark ab. Das Schiff verfügt über mehrere Restaurants und Cafés, Bars und ein Casino. In der Fjord Lounge haben Sie eine wunderbare Aussicht auf das Meer, am Abend wird hier ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm geboten.

9. Tag: Fähre – Hirtshals – Heimreise
Ankunft im norddänischen Städtchen Hirtshals am Morgen. Falls Sie noch etwas Zeit haben, werfen Sie einen Blick auf oder vom Leuchtturm – das Wahrzeichen von Hirtshals. Von oben bietet sich Ihnen eine schöne Aussicht auf die Küste und das Meer (geringe Gebühr vor Ort zu zahlen). Durch die flachen, weiten Landschaften des Nordens reisen Sie nun wieder nach Hause.

Erlebnispakete (fakultativ):
"Hoch hinaus in Oslo":
Verlängerung der Stadtführung um 1 Std. und Eintritt Skimuseum und Schanzenturm auf dem Holmenkollen.

"Geschichte erleben":
Eintritt Freilichtmuseum Maihaugen in Lillehammer und Besichtigung Hopperstad Stabkirche in Vik.

"Sport und Fjord":
Eintritt Olympisches Museum in Lillehammer und Eintritt Norwegisches Fjordcenter in Geiranger

Wichtig:
Vor Mitte Juni und nach Mitte August kann es in Oslo und Bergen von Montag bis Mittwoch zu Preiszuschlägen kommen.

  • Fährüberfahrten:
  • Kiel – Göteborg
  • Bergen – Hirtshals
  • 2 x Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • Alle notwendigen innernorwegischen Fähren
  • Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der gehobenen SRG-Mittelklasse und SRG-Premium-Kategorie
  • 3 Std. Stadtführung Oslo
  • Straßengebühr für den Skywalk / Dalsnibba
  • Standseilbahnfahrt auf den Flöyen (hin und zurück)
  • 2 Std. Stadtführung Bergen
  • Fjord-Diplom für jeden Gast
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen

  • Seilbahnfahrt auf den Hoven, Loen (hin und rück)
    60 €
  • 1,5 Std. Bootsfahrt ab/bis Geiranger
    21 €
  • Kuchen und Kaffee/Tee im Trollveggen Café
    11 €
  • Erlebnispaket "Sport und Fjord" (siehe Reiseverlauf)
    25 €
  • Erlebnispaket "Geschichte erleben" (siehe Reiseverlauf)
    22 €
  • Erlebnispaket "Hoch hinaus in Oslo" (siehe Reiseverlauf)
    13 €
  • 2x Abendessen als Buffet an Bord
    82 €
  • Aufpreis Einzelkabinen außen
    127 €
  • Aufpreis Einzelkabinen
    98 €
  • Aufpreis 2-Bettkabinen außen
    36 €
  • Aufpreis 2-Bettkabinen, Betten nebeneinander (nur Hinfahrt)
    18 €
  • Aufpreis Zentrumhotel der gehobenen SRG-Mittelklasse in Oslo ab
    26 €
  • Aufpreis Zentrumhotel der gehobenen SRG-Mittelklasse in Bergen ab
    20 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Auf einen Blick
  • Trend
  • Optionsleistungen
  • Landschaft/Natur
  • Kenner/Besonderes

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Bornholm – Sonneninsel in der Ostsee

  • Mildes Klima und wunderschöne Strände
  • Fischräuchereien und malerische Dörfer
6 Tage
ab 379 €

Romantisch und prachtvoll: Gärten und Schlösser in Schweden

  • Abwechslung garantiert: Landidylle und Hauptstadtflair
  • Mit Schloss Drottningholm in Stockholm
8 Tage
ab 589 €

Magische Nordlichter über Reykjavik

  • Winterliche Gemütlichkeit in der Hauptstadt
  • Zahlreiche Ausflüge ab Reykjavik inklusive!
5 Tage
ab 849 €

Wintermärchen Norwegen

  • Verschneite Fjorde und gefrorene Wasserfälle
  • Husky-Erlebnis inklusive
7 Tage
ab 699 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Skandinavien und Island Team
Eva Frank

»17 Damen und Dennis: fröhlich, kreativ, weltoffen und sturmerprobt, mit Begeisterung für Land und Leute zwischen Kopenhagen und Spitzbergen, immer auf der Suche nach tollen Reiseideen und mit einer Schwäche für norwegische Schokolade und schwedisches Lakritz.«

– Eva Frank
Telefonnummer Skandinavien/Island Team: +49 (0)641 4006 700

zum Team