Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Griechenlands Norden – Zauber des Vergessenen 2017 - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
549.927786
Zeiträume:
Arrangementpreis:
ab 386 € pro Person

  • Auf den Spuren der vergangenen Epochen
  • Amphipolis - der spektakuläre Ausgrabungsfund

Der Norden Griechenlands sowie die Halbinsel Chalkidiki mit den drei "Fingern" Kassandra, Sithonia und Athos lohnt entdeckt zu werden. Viele antike Stätten aus einer sagenumwobenen Vergangenheit, türkis glitzerndes Wasser und herrliche Sandstrände vor einer waldreichen Bergkulisse, idyllische Dörfer und Städtchen, das alles machen diese Reise zu einem unvergesslichen Urlaubserlebnis. Freuen Sie sich auf religiöse Traditionen, Offenheit und Gastfreundschaft und den für die Landschaft typischen Geruch der Pinienbäume. Lassen Sie sich verzaubern von einer Kombination aus belebender mediterraner Lebensart, unberührter Landschaft und eindrucksvollen Zeugnissen vergangener Kulturen.

1. Tag: Anreise ans Mittelmeer
Wählen Sie den besten Anfahrtsweg ans Mittelmeer aus. Fährverbindungen nach Igoumenitsa sind ab Ancona, Venedig, Triest und Bari möglich. Während Sie die Formalitäten der Überfahrt erledigen, empfehlen wir Ihren Kunden eine geführte Besichtigung der Hafenstadt. Gemütliche Nachtfahrt mit der Fähre durch das Adriatische Meer nach Igoumenitsa.

2. Tag: Ankunft - Igoumenitsa - Chalkidiki
Am Vormittag erreichen Sie den Hafen von Igoumenitsa. Über Ioannina fahren Sie zunächst nach Kalambaka und zu den Meteoraklöstern, die auf steil in den Himmel ragenden Felstürmen zu schweben scheinen. Einige der Klöster, darunter auch das Kloster Agia Triada, das im James Bond-Film "In tödlicher Mission" zu sehen ist, werden noch von Mönchen bewohnt und können besichtigt werden. Auf der klassischen Route entlang des Götterberges Olymp und der Ägäis-Küste fahren Sie über Trikala, Larissa und Thessaloniki nach Chalkidiki in Ihr Hotel.

3. Tag: Sithonia-Rundfahrt oder Amphipolis und Philippi
Sithonia-Rundfahrt
Drei Landzungen ragen wie Finger in das Meer: Sithonia, Kassandra und Athos. Türkis glitzerndes Wasser, herrliche Sandstrände vor einer waldreichen Bergkulisse, sowie idyllische Dörfer und Städtchen machen diesen Landstrich zum Urlaubsparadies. Eine Sithonia-Rundfahrt führt rund um den zweiten Finger und ist erst komplett mit dem Besuch der berühmten Petralona-Höhle, die üppig mit bizarren Tropfsteingebilden geschmückt ist und gegen Aufpreis besichtigt werden kann. Bei einer fakultativen Jeep-Safari können Sie Kassandra, den ersten Finger von Chalkidiki, "erfahren".

Amphipolis und Philippi
Auf dieser Rundfahrt stoppen Sie an einem erst 2014 freigelegten, sensationellen Ausgrabungsfund bei Amphipolis und sehen eine Grabanlage, von der man glaubt, dass es eine mögliche Grabstätte der Frau Roxane, des gemeinsamen Sohnes Alexander I oder eines Generals von Alexander dem Großen (356 bis 323 vor Christus) diente. Eine Innenbesichtigung dieser riesigen Grabanlage ist derzeit nicht möglich. In der Nähe besichtigen Sie weiterhin einen steinernen Löwen, ein antiker Grabwächter auf einem Hügel. Kavala, eine Küstenstadt weiter östlich, lädt ein zu einer kurzen Stadtrundfahrt und bietet Zeit für ein Mittagessen. Danach geht es weiter zu der archäologische Stätte und das archäologische Museum von Philippi. Hier gründete der Apostel Paulus um 49/50 nach Christus eine erste christliche Gemeinde auf europäischem Boden.

4. Tag: Berg Athos
Majestätisch ragt an der Südspitze des östlichen Fingers der Chalkidiki der Heilige Berg Athos aus dem Meer, eine orthodoxe Mönchsrepublik, die ausschließlich Männern ab 18 Jahren den Zutritt gestattet. Eine Schiffstour entlang dieser Mönchsrepublik unternehmen Sie ab Ouranopoulos (gegen Aufpreis).

5. Tag: Thessaloniki oder Vergina
Thessaloniki, die zweitgrößte Stadt Griechenlands, ist für ihre bedeutenden Kirchen berühmt. Die Messe-, Universitäts- und Hafenstadt setzt aber auch heute noch Trends in Wirtschaft, Kunst und Kultur. Berühmteste Sehenswürdigkeit ist der Weiße Turm in der Nähe des Hafens. Für archäologisch Interessierte lohnt ein Ausflug zu den Ausgrabungen der drei Königsstätten: Pella, der ehemaligen mazedonischen Hauptstadt, in der Alexander der Große geboren wurde; Vergina mit dem Grab von Phillip II., dem Vater von Alexander dem Großen, das zusammen mit weiteren Königsgräbern erst 1977 ungeplündert entdeckt wurde; und Dion, besonders schön am Fuße des Götterberges gelegen, wo Sie die Heiligtümer der Demeter und der Isis besuchen.

6. Tag: Chalkidiki - Igoumenitsa
Heute heißt es Abschied nehmen von Nordgriechenland. Auf der Rückreise nach Igoumenitsa empfehlen wir Ihnen einen Zwischenstopp in Ioannina, wo vieles an die türkische Zeit erinnert. Setzen Sie auf dem Pamvotida-See über zur Klosterinsel. Nach der Mittagspause in einer der urigen Tavernen besuchen Sie das Ali Pascha Museum und fahren weiter nach Igoumenitsa. Abfahrt der Fähre nach Italien am späten Abend (je nach Fahrplan).

7. Tag: Rückreise
Vom italienischen Hafen aus treten Sie nachmittags die Heimfahrt an.

Hotelbeschreibung Hotel Athena Pallas
Hotel Athena Pallas
Zum Hotel Athena Pallas in Nikiti, einem Hotel der SRG-Premium-Kategorie, gehört ein eigener Privatstrand, zwei Restaurants, mehrere Imbiss-Möglichkeiten, Außenpools, ein beheizter Innenpool, eine Swim-up-Bar sowie ausgezeichnete Wellnesseinrichtungen. Der Ort Neos Marmaras liegt 8 km entfernt. Die hübsch eingerichteten Zimmer und Suiten im Hotel Athena Pallas verfügen über Holzbalken sowie Steinelemente. Zudem bieten Ihnen alle Zimmer Sat-TV, eine Klimaanlage und eine Minibar. Im Hauptrestaurant Doxato werden Ihnen reichhaltige Buffets zum Frühstück und zum Abendessen serviert. Regionale Gerichte erhalten Sie überdies in der traditionellen Taverne Aegaion Gefsis mit Aussicht auf den herrlichen Poolbereich.

Unser Tipp:
Bieten Sie Ihren Kunden diese Reise mit Flug ab/bis Deutschland, Österreich und Schweiz an, wir erstellen Ihnen gern ein Angebot. Für diese Reise bietet sich eine individuelle Badeverlängerung an. Das sehr gute Stadthotel Les Lazaristes, direkt in Thessaloniki, lohnt ebenfalls für eine Verlängerung der Reise.

  • Fährüberfahrten:
  • Ancona – Igoumenitsa für Bus und Passagiere
  • Igoumenitsa – Ancona für Bus und Passagiere
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • Frühstück an Bord im Restaurant
  • Übernachtung/Halbpension
  • 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Standorthotel der SRG-Premium-Kategorie, z.B. Hotel Athena Palace
  • Kochkurs im Hotel
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen

  • ca. 4 Std. Schiffsausflug zum Berg Athos
    21 €
  • Ganztagesführung Vergina
    315 €
  • Ganztagesführung Apostel Paulus (Kavala-Philippi)
    315 €
  • Ganztagesführung Chalkidiki-Rundfahrt
    315 €
  • Halbtagesführung Meteora/Kalambaka inkl. Anreise
    315 €
  • Ganztagesführung Thessaloniki
    285 €
  • Halbtagesführung Thessaloniki
    235 €
  • 1 Abendessen in Igoumenitsa in einer Taverne in Hafennähe
    21 €
  • 1 Abendessen an Bord
    25 €
  • Aufpreis 1-Bettkabine aussen
    185 €
  • Aufpreis 2-Bettkabine aussen
    24 €
  • Aufpreis 1-Bettkabine innen
    140 €
  • Ganztagesführung Ausflug Berg Athos
    315 €
  • Aufpreis für Führung am Sonntag oder gr. Feiertag
    80 €
  • Mittagessen unterwegs bei Ausflug
    24 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Regenbogenland Südafrika - überwältigend schön

  • Pirschfahrt im Krüger Nationalpark
  • Gartenroute und Kapstadt
12 Tage
ab 1859 €

Mexiko - ein grandioses Feuerwerk für die Sinne

  • Yucatan: historische Schätze und mystisches Flair
  • Beeindruckende Artenvielfalt der Flora und Fauna
9 Tage
ab 1569 €

Madeiras magisches Feuerwerk

  • Four Views Baia
  • Galadinner inkl. Getränke
8 Tage
ab 1299 €

Malta - das sonnige Archipel 2017

  • Geschichte und Kultur im Sonnenschein
  • Bunte Mischung aus erleben und erholen
5 Tage
ab 449 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für MENA und Fern Team
Thorsten Hardtmann

»Ob Mittelmeer, Persischer Golf, Atlantik oder Pazifik. Mehr Meer und noch viel mehr kennen wir in allen Facetten. Wir bringen Sie mit Ihren Kunden auf dem Landweg, per Fähre oder mit dem Flugzeug zu den schönsten Zielen rund um alle Seen, Meere und Ozeane dieser Erde. Wir sind viel für Sie unterwegs und haben die besten Kontakte in aller Welt. Gehen Sie mit uns auf die Reise! Wir zeigen Ihnen die Welt, wie Sie Ihnen gefällt.«

– Thorsten Hardtmann
Telefonnummer MENA/Fern Team: +49 (0)641 4006 350

zum Team