Europe's Leading Wholesale Tour Operator 2018 World Travel Awards Winner
Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Entspannt durch Schottland mit dem Motorrad - 14 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
720.327537
Zeiträume auswählen:
01.01.2020 - 31.12.2020
Arrangementpreis:
ab 1119 € pro Person

  • Auftanken und losfahren – auf zwei Rädern durch Schottland
  • Die Highlights der Schotten entdecken

Ihre Gäste träumen schon immer von einer Motorrad-Reise durch die schottischen Highlands? Fernab von allen Sorgen und dem Alltag, der raue Fahrtwind im Gesicht, verträumte Dörfer, mystische Stätten und noch viel mehr.
Tanken Sie die Maschine, ab in die Motorrad-Kleidung und schnallen Sie den Helm fest für die wohl schönste Reise durch Schottland auf zwei Rädern.

1. Tag: Anreise Raum Münster/Osnabrück – 570 km
Nach eigenem Programm reisen Sie in den Raum Münster/Osnabrück, wo Sie die erste Übernachtung der Reise haben.

2. Tag: Münster/Osnabrück – Amsterdam/Ijmuiden – 260 km - F
Am Morgen starten Sie durch die Niederlande nach Amsterdam/Ijmuiden, wo Sie am frühen Abend an Bord einer DFDS-Seaways-Fähre gehen, die Sie über Nacht nach Nordengland bringen wird. Leinen los!

3. Tag: Newcastle – Raum Glasgow – 250 km - F/A
Sie frühstücken an Bord des Fährschiffes, welches gegen 9.00 Uhr Newcastle erreicht, hier begrüßt Sie auch die Rundreiseleitung (sofern gegen Aufpreis gebucht), die Sie die Reise über begleiten wird. Von dort steuern Sie Schottland an. Das englisch-schottische Bordergebiet hat vor allem landschaftlich Einiges zu bieten. Mit schottischem Boden unter den Füßen lohnt sich dann zunächst ein Besuch des Abbotsford House, wo der berühmte Dichter Sir Walter Scott einen Großteil seines Werkes schuf. Oder wie wäre es mit der Begehung des Hadrianswalls, DIE Sehenswürdigkeit der Border-Region. Auch die nahegelegene Klosterruine von Melrose Abbey sollten Sie sich nicht entgehen lassen, bevor Sie gegen Mittag Glasgow erreichen. Hier bleibt noch genügend Zeit für eine Besichtigung dieser schönen Stadt – lassen Sie die schottische Gelassenheit aus sich wirken. Einmalig!

4. Tag: Raum Glasgow – Fort William/Oban – 180 km - F/A
Nicht weit von Glasgow findet sich der Loch Lomond, Schottlands größter und schönster See, und das Gebiet der Trossachs. Die Region und der See dienten vielen Dichtern und Malern als Quelle der Inspiration. Auch Sie können hier die Seele während einer Bootsfahrt baumeln lassen und zu Kräften kommen, bevor Sie Fort William ansteuern. Auf dem Weg dorthin durchqueren Sie das sagenumwogende „Tal der Tränen“. Außerdem passieren Sie dann noch den Loch Linnhe, der in den Atlantik mündet, und sehen bald schon Ben Nevis, den mit 1344 Metern höchsten Berg des Landes, den Sie von Fort William aus hervorragend im Blick haben. Auch Oban hat sehr viel zu bieten, denn als berühmtes Fischerstädtchen, ist hier ein Promenadenspaziergang unbedingt zu empfehlen. Beobachten Sie, wie die zahlreichen Fähren zu den Hebriden von hier aus in See stechen oder Sie besichtigen das Wahrzeichen der Stadt, McCaig's Tower.

5. Tag: Fort William/Oban – Morar - F/A
Am heutigen Tage kann das Programm frei geplant werden, wie wäre es mit einem Abstecher zum wundervollen Loch Rannoch, bevor es nach Morar? Auch die Straßen entlang der Westküste Schottlands bieten einige imposante Straßen für Motorradfahrer. Unweit von Fort William auf dem Weg nach Morar befindet sich das sehenswerte Glenfinnan Viadukt, welches z.B. in den Harry Potter Filmen zu sehen ist. Die Übernachtung erfolgt in Morar.

6. Tag: Ausflug Isle of Skye – 330 km - F/A
Am Morgen geht es per Fähre auf zur Isle of Skye – Von Mallaig aus bringt Sie CalMac Ferries auf die Isle of Skye. Die größte Insel der Inneren Hebriden weist beeindruckende landschaftliche Gegensätze auf: sanfte Hügel und schroffe Felsen, grüne Wiesen und dunkle Berge. Wenn es die Zeit erlaubt, sollten Sie im Nordwesten Dunvegan Castle besuchen, seit annähernd 700 Jahren Stammsitz des McLeod-Clans. Für die Mittagspause eignet sich das Städtchen Portree. Am Nachmittag verlassen Sie die Insel über die Skye Bridge. Auf dem Weg zurück kommen Sie am Eilean Donan Castle vorbei, hier lohnt eine kurze Besichtigung, bevor Sie die Fahrt zurück nach Morar antreten.

7. Tag: Morar – Raum Ullapool/Gairloch – 270 km - F/A
Heute ist der Küstenort Ullapool Ihr Ziel. Auf dem Weg dorthin durchqueren Sie die traumhafte Landschaft von Wester Ross und passieren den romantischen Loch Maree. Die Inverewe Gardens, einem der am nördlichsten gelegenen botanischen Gärten der Welt, bieten sich für einen Zwischenstopp an. Die Wärme des Golfstroms lässt hier ganzjährig auch exotische Pflanzen blühen. Anschließend nehmen Sie wieder Fahrt auf und erreichen bald schon Ullapool, wo Sie zu Abendessen und Übernachtung in Ihrem Hotel erwartet werden.

8. Tag: Raum Ullapool/Gairloch – Raum Wick/Thurso – 200 km - F/A
Ihre Fahrt startet heute mit einer Umrundung der Südspitze des weitläufigen Loch Eriboll. Anschließend steuern Sie Tongue an, einen der schönsten Orte an der schottischen Nordküste. Landschaftlich hat der Norden Schottlands auch Einiges zu bieten. Sie passieren schöne, unberührte Moorlandschaften und raue Küstenabschnitte. Hier finden sich nur noch wenige kleine Ortschaften, bei denen man aber einen skandinavischen Stil bemerkt, der auf den Einfluss der Wikinger zurückzuführen ist. Die himmlische Ruhe hier, fern von hektischen Großstädten lädt dazu ein, die Seele ein wenig baumeln zu lassen. Sie übernachten heute in Wick oder Thurso.

9. Tag: Raum Wick/Thurso – Raum Inverness/Aviemore – 180 km - F/A
Nach einem leckeren Frühstück geht es heute zurück in den Süden Schottlands. Nahe der Ortschaft Golspie findet sich das Märchenschloss Dunrobin Castle, dessen schöne Gärten bis zum Meer reichen. Im Inneren des Castles warten prachtvolle Räumlichkeiten, kostbare Gemälde und Möbel sowie Reisesouvenirs der Familie Sutherland auf Sie. Buchen Sie eine Besichtigung gegen Aufpreis. Anschließend führt Sie die Küstenstraße vorbei am Dornoch Firth, einem Meeresarm, wo sich oft hunderte Delfine aufhalten. Weiter geht es durch die Gegend der Black Isle, die durch einen Vulkan entstand und so ihren Namen erhielt. Dann erreichen Sie bald schon Ihr Hotel im Raum Inverness/Aviemore.

10. Tag: Ausflug Whisky Trail - F/A
Die Cairngorm Mountains bei Aviemore spiegeln die Schönheit der schottischen Highlands wider. Der in der Nähe verlaufende Malt Whisky Trail ist eine bekannte Route, die Sie zu den besten Destillerien des Landes führt. Legen Sie eine Pause bei der Glenfiddich Destillerie ein. Nach der Besichtigung des Betriebs wartet hier natürlich auch eine Whisky-Probe auf Sie. Anschließend können Sie noch die Speyside Küferei besichtigen. Hier entstehen die traditionellen Eichenfässer, in denen der schottische Whisky später lagert und seinen besonderen Geschmack entwickelt. Am späten Nachmittag fahren Sie dann zurück zu Ihrem Hotel.

11. Tag: Raum Aviemore/Inverness – Pitlochry – Raum Edinburgh - F/A
Sie verlassen den Raum Inverness nach dem Frühstück in südlicher Richtung und durchqueren zunächst die schönen Grampian Mountains. Sie steuern das weiße Blair Castle an, das aussieht, als stamme es aus einem Märchenbuch. Das Schloss aus dem 13. Jahrhundert verfügt interessanterweise noch über eine der letzten Privatarmeen Europas. Anschließend können Sie noch eine nahegelegene, sich in Privatbesitz befindliche Whiskeydestillerie besuchen und dort natürlich auch eine Probe einnehmen. Bald danach überqueren Sie schon die architektonisch beeindruckende Firth of Forth Brücke und erreichen die schottische Hauptstadt Edinburgh, wo Sie heute übernachten werden.

12. Tag: Edinburg, die schottische Hauptstadt - F/A
Lernen Sie heute die schottische Hauptstadt Edinburgh kennen. Gegen Aufpreis führt Sie ein Guide durch die Stadt und bringt Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Neben Edinburgh Castle steht dabei auch Holyrood Palace, die schottische Residenz der englischen Königin, auf Ihrem Programm. Vom Calton Hill, der zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört, hat man etwa 100 Meter über der Stadt einen hervorragenden Blick über Edinburgh und den angrenzenden Pentland Hills Regional Park. Am Nachmittag können Sie durch die vielen Geschäfte der Princes oder George Street bummeln und einkaufen. Auch die Royal Mile, die Sie durch Teile der Altstadt führt, hat viel zu bieten. In Ihrem Hotel wartet dann später das Abendessen auf Sie.

13. Tag: Edinburgh – Newcastle Nachtfähre - F
Bevor Sie später die Heimreise antreten, sollten Sie einen Spaziergang über die berühmte Royal Mile durch Edinburghs Altstadt einplanen. Zwischen Edinburgh Castle und dem Holyrood Palace gibt es hier viel zu entdecken. Anschließend fahren Sie nach Newcastle. Wählen Sie doch eine Route entlang der Küste, die Sie an dem schönen Alnwick Castle vorbeiführt, welches bereits vielen bekannten Filmen als Außenkulisse diente. Gegen 17.00 Uhr sticht Ihr Fährschiff, wo Sie in Doppelkabinen an Bord übernachten werden, vom Hafen in Newcastle in See.

14. Tag: Amsterdam/Ijmuiden – Heimreise - F
Nach Ihrem Frühstück an Bord der Fähre kommen Sie gegen 9.30 Uhr im Hafen von Ijmuiden nahe Amsterdam an. Von dort treten Sie Ihre Heimreise nach eigenem Programmablauf an.

  • Fährüberfahrten:
  • Amsterdam – Newcastle für Passagiere und Motorräder
  • Newcastle – Amsterdam für Passagiere und Motorräder
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • Mallaig – Armadale (Isle of Skye) für Passagiere und Motorräder
  • 1 x Übernachtung mit Halbpension im Raum Münster
  • 1 x Übernachtung mit Halbpension im Raum Glasgow
  • 1 x Übernachtung mit Halbpension im Raum Fort William/Oban
  • 2 x Übernachtung mit Halbpension im Raum Mallaig/Skye/Kyle of Lochalsh
  • 1 x Übernachtung mit Halbpension im Raum Ullapool
  • 1 x Übernachtung mit Halbpension im Raum Wick/Thurso
  • 2 x Übernachtung mit Halbpension im Raum Aviemore/Inverness
  • 2 x Übernachtung mit Halbpension im Raum Edinburgh
  • schottisches Frühstück/Frühstücksbuffet
  • 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten SRG-Mittelklasse oder besser
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen

  • Fährpassage für den Transporter (max. 4m hoch und 10m lang) Amsterdam-Newcastle-Amsterdam
    345 €
  • Landarrangement für den Fahrer des Transporters im Einzelzimmer
    1247 €
  • Landarrangement für den Fahrer des Transporters im halben Doppelzimmer
    923 €
  • ***
    0 €
  • Rundreiseleitung mit Blue Badge, ab/bis Newcastle inkl. Spesen – auf Anfrage
    0 €
  • Rundreiseleitung ohne Blue Badge, ab/bis Newcastle inkl. Spesen – auf Anfrage
    0 €
  • Eintritt und Besichtigung Glenfiddich inkl. Kostprobe
    15 €
  • Eintritt Balmoral Castle
    15 €
  • Eintritt Eilean Donan Castle
    10 €
  • Eintritt Inverewe Gardens
    12 €
  • 30 Min. Bootsfahrt Loch Ness und Urquhart Castle
    26 €
Auf einen Blick
  • Optionsleistungen
  • Landschaft/Natur
  • Freizeit
  • Kenner/Besonderes

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Jahreswechsel in London

  • Standorthotel für 5 Nächte
  • Lunch, Tea oder Dinner Cruise buchbar
6 Tage
ab 389 €

Schottlands Hochlandmelodie

  • Glen Coe, Nessie und das Wasser des Lebens
  • Kennen Sie eigentlich schon das Military Tattoo im August?
7 Tage
ab 298 €

Guernsey, Sark und Herm – Inseln der Gegensätze

  • Trauminseln im Ärmelkanal
  • Rundfahrt mit Bus, Guide und Transfers inklusive
5 Tage
ab 749 €

Schottland von Küste zu Küste

  • Inkl. Scottish Heritage Pass
  • Isle of Arran als Highlight der Reise – Unser Tipp!
7 Tage
ab 435 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Großbritannien und Irland Team
Judith Eichhorn

»Wir sind anders. Wir sind British – and Irish, of course – und wir l(i)eben unser Zielgebiet. Royal und traditionell, crazy und modern, schwarze Taxis, rote Telefonzellen, Tea Time, Fish 'n' Chips, Whisk(e)y, Karos, Dudelsack, rote Haare, grüne Schafweiden und spektakuläre Küsten. Mehr Klischee geht nicht! Schauen Sie es sich selbst an.

Aber Vorsicht! UK/Irland ist ansteckend. Einmal dagewesen und der "Insel-Virus" hat auch Sie im Griff – und natürlich Ihre Gäste. Fragen Sie Ihren Arzt oder ganz einfach uns.«

– Judith Eichhorn
Telefonnummer Großbritannien/Irland Team: +49 641 4006-400

zum Team
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk