Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Entdecker-Reise zu den Walen - 14 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
036.948654
Zeiträume auswählen:
Arrangementpreis:
ab 1435 € pro Person

  • Holzstadt Röros und Norwegische Landschaftsroute Senja
  • Besuch des berühmten Nordkapfelsens

Sie möchten Ihrer Nordkapreise das gewisse Extra geben und sich von Ihren Mitbewerbern abheben? Dann ist diese Reise genau das Richtige für Sie!

Neben dem Nordkap, den idyllischen Lofoten, den Hauptstädten Oslo und Helsinki sowie der komfortablen Fährüberfahrt von Oslo nach Kiel mit einem Luxusschiff der Color Line, warten viele weitere spannende Attraktionen auf Sie. Sie fahren über die wunderschönen Lofoten, Sie erleben die norwegische Landschaftsroute Senja, Sie gehen auf Walsuche und bummeln durch das hübsche Städtchen Röros.

Auf den Lofoten bieten sich Ihnen weiße Sandstrände, lebendige Fischerorte, eine atemberaubende Aussicht auf die zerklüftete Küste und weite unberührte Natur. Die norwegische Landschaftsroute zwischen Botnhamn und Gryllefjord führt Sie durch eine der schönsten Gegenden Norwegens. An Bord der Fähre nach Andenes, der sogenannten Walroute, haben Sie gute Chancen, Wale auf ihrer Beutejagd zu beobachten. Die beeindruckenden Meeressäuger, die tiefen Fjorde, die hohen Berge und das offene Meer machen dem Bild vom „Wilden Norwegen“ alle Ehre.
Ein weiterer Höhepunkt dieser Reise ist Norwegens einzige Bergbaustadt Röros. Das gut erhaltene Holzhausviertel, welches zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, lädt zum Spaziergang und zu einer Reise in die 350-jährige Vergangenheit der Stadt ein.

Kommen Sie mit und erleben Sie eine Nordkap-Reise der besonderen Art!

1. Tag: Anreise Travemünde – Fähre
"Leinen los!" heißt es heute. In Travemünde gehen Sie an Bord eines modernen Fährschiffes der Finnlines. Der Check-In erfolgt ab 23.00 Uhr. Gerne organisieren wir für Sie ein Abendessen auf der Anreise (gegen Aufpreis). (Laut diesjährigem Fahrplan gibt es keine Montagsabfahrt).

2. Tag: Erholung auf See - F
Nach einem gemütlichen Frühstück haben Sie den ganzen Tag Zeit, das Angebot des komfortablen Schiffes zu nutzen. Genießen Sie die frische Seeluft auf dem Sonnendeck, entspannen Sie in der Finnischen Sauna oder lassen Sie einfach die Seele baumeln.

3. Tag: Fähre – Helsinki – Raum Kuopio – 400 km - F/A
Am Morgen gegen 10.00 Uhr erreichen Sie die finnische Hauptstadt. Bei einer Stadtführung in Helsinki sehen Sie die Höhepunkte, wie den Dom, die orthodoxe Uspenski-Kathedrale mit den goldenen Zwiebelkuppeln und die aus einem großen Felsen gesprengten und mit einer Glaskuppel versehene Felsenkirche. Anschließend führt Sie die Reise über Järvenpää und den Wintersportort Lahti nach Kuopio. Diese Hafenstadt ist die größte Stadt im Saimaa-Seengebiet und liegt schön auf einer Halbinsel des Kallavesisees. Weithin sichtbar ist das Wahrzeichen Kuopios, der 150 m hohe Berg Puijo. Von seinem Aussichtsturm (Aufpreis) hat man einen herrlichen Blick über Wälder und Seen.

4. Tag: Raum Kuopio – Rovaniemi – Luosto – 620 km - F/A
Auf Ihrem Weg gen Norden kommen Sie nach Oulu- der größten Stadt Nordfinnlands. Entlang des Bottnischen Meerbusens reisen Sie nach Kemi und folgen dem Fluss Kemijoki, dem längsten Fluss Finnlands. Rovaniemi ist der Mittelpunkt Finnisch Lapplands und ist vor allem bekannt für sein berühmtes Weihnachtsmann-Dorf (ganzjährig geöffnet), ca. 8 km nördlich der Stadt. Hier überqueren Sie auch den Polarkreis. Die Eismeerstraße führt nun durch beinahe unbewohntes Gebiet nach Luosto. Das Wintersportzentrum liegt am gleichnamigen, 514 m hohen Fjell, am Rande des Pyhä-Luosto-Nationalparks.

5. Tag: Luosto – Nordkapinsel – 600 km - F/A
Wälder, Seen und Flüsse prägen die einsame Landschaft Ihrer heutigen Etappe. Das Dorf Sodankylä ist für die älteste Holzkirche des Landes (1689) bekannt, der Ort Tankavaara für sein Goldmuseum. Weiter nördlich liegen der bedeutende Wintersportort Saariselkä und der riesige Inarisee - der "Heilige See der Samen". Die weitere Route führt durch eine beinahe menschenleere Wildnis zur finnisch-norwegischen Grenze und nach Karasjok. Der Ort am Rand der Hochebene Finnmarksvidda ist ein Zentrum der norwegischen Samen. Die größte Attraktion ist der Sapmi-Themenpark, in dem die Kultur, Geschichte und Mythologie des samischen Volkes veranschaulicht wird. Bei Lakselv erreichen Sie den Porsangerfjord, den längsten Fjord Nordnorwegens, und durch den Nordkapptunnel schließlich die Insel Mageröya. Nach dem Abendessen unternehmen Sie einen Ausflug zum Nordkapfelsen. Lassen Sie sich in den Bann der Mitternachtssonne entführen und genießen Sie das Lichtspiel über Himmel und See.

6. Tag: Nordkapinsel – Tromsö – 510 km - F/A
Die heutige Reiseroute führt Sie nach Alta, einem Handelszentrum der Samen. Hier findet man bis zu 6500 Jahre alte Felsritzungen, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören. Sehenswert ist auch die Nordlicht-Kathedrale, deren Kirchturm sich spektakulär in den Himmel schraubt. Entlang des Altafjordes und der rauen nordnorwegischen Küste gelangen Sie nach Olderdalen. Mit kurzen Fährpassagen überqueren Sie den Lyngen- und den Ullsfjord und erreichen Tromsö. Die nördlichste Universität der Welt, die nördlichste Brauerei der Welt, die weithin bekannte Eismeerkathedrale oder das arktische Erlebniszentrum Polaria – Tromsö hat einiges zu bieten. Eine wunderbare Aussicht über die Stadt hat man vom Storsteinen, der mit einer Seilbahn zu erreichen ist.

7. Tag: Tromsö – Walroute – Vesteralen – 330 km - F/A
Am Morgen Fahrt auf die anmutige Fischerinsel Sommaröy- westlich von Tromsö: eine malerische Landschaft, weiße Sandstrände, glasklares Wasser und rote Fischhäuschen machen den Reiz der kleinen Insel aus. Anschließend begeben Sie sich auf die Spuren der Wale. Als Walroute wird eine der schönsten Strecken in Norwegen bezeichnet: Die zwischen A auf den Lofoten über die Vesteralen nach Finnsnes auf Senja führende Küstenstraße. Die Natur entlang dieser Route ist dramatisch und führt zu hübschen kleinen Fischerdörfern. Mit einer Fähre gelangen Sie auf die landschaftlich sehr abwechslungsreiche Insel Senja. Von Gryllefjord geht es dann per Fähre nach Andenes auf die Vesteralen. Bei der Überfahrt tauchen mit etwas Glück rechts und links des Bootes die mächtigen Meeressäuger auf.

8. Tag: Vesteralen – fakultativ Walsafari - F/A
Genießen Sie die Natur der Vesteralen mit dem schäumenden Meer, den hohen Bergen, den tiefen Fjorden sowie den tausend kleinen Inseln. Die Inseln bieten kulturelle Sehenswürdigkeiten wie das Hurtigrutenmuseum mit der ausgemusterten MS Finnmarken, die Skulpturenlandschaft Nordland sowie das kleine Fischerörtchen Nyksund. Sie möchten ein Abenteuer erleben? Dann nehmen Sie an einer unvergesslichen Walsafari teil (fakultativ). Neben den Walen lässt sich auch die vielfältige Vogelwelt mit Eissturmvogel, Papageientaucher sowie Seeadler bestaunen.

9. Tag: Vesteralen – Lofoten – Bodö – 190 km - F/A
Erkunden Sie die atemberaubende Schönheit der Lofoten. Ein Muss sind die kleinen Fischerdörfchen mit ihren bunten Hütten an der Westküste der Inselkette. Es lohnt ein Abstecher zum Strand von Haukland, einem der schönsten Strände Norwegens. Ganz im Süden liegt der kleine Fischerort Ort A, in dem zahlreiche Häuser unter Denkmalschutz stehen. Besuchen Sie hier das Stockfischmuseum (Aufpreis) und erfahren Interessantes über die große Bedeutung des Lofotfischfangs für die Inseln. Von Moskenes aus setzen Sie mit einer Fähre auf das Festland nach Bodö über.

10. Tag: Bodö – Steinkjer/Verdal – 620 km - F/A
Eine malerische Fjordlandschaft durchfahren Sie am Morgen. Im Kontrast dazu steht die einsame Weite des Saltfjells, auf dem Sie erneut den Polarkreis überqueren. Am Polarkreis-Center (Café, Shop, Ausstellungen) können Sie einen Stopp einlegen. Nun geht es wieder zurück zur Küste, über die Hafenstadt Mo I Rana nach Mosjöen. Hier gibt es ein hübsches Viertel mit gut erhaltenen Holzhäusern, die heute u.a. Ateliers, Restaurants und Cafés beherbergen. Über Steinkjer, am gleichnamigen Ford gelegen, erreichen Sie Verdal. Einige Kilometer östlich befindet sich das Nationale Kulturzentrum von Stiklestad. 1030 fand hier die historisch bedeutsame Schlacht von Stiklestad statt. Heute kann man hier Ausstellungen, ein Museum mit rund 30 historischen Gebäuden, die Stiklestad Kirche und eine Freilichtbühne besuchen.

11. Tag: Steinkjer/Verdal – Trondheim – Röros – 320 km - F/A
Ein Höhepunkt der heutigen Route ist die Universitätsstadt Trondheim. Das Wahrzeichen der Stadt ist der berühmte Nidarosdom, das größte sakrale Bauwerk Skandinaviens. Er gilt als norwegisches Nationalheiligtum. Durch das Landesinnere fahren Sie anschließend in das märchenhafte Röros, eine der ältesten erhaltenen Holzstädte Europas mit über 100 denkmalgeschützten Gebäuden. Ein Spaziergang durch die Straßen der 350 Jahre alten Stadt ist eine Reise in die Vergangenheit: Die historischen Gebäude erzählen vom Leben früherer Jahrhunderte und zählen zum Weltkulturerbe der UNESCO.

12. Tag: Röros – Raum Oslo – 390 km - F/A
Durch das waldreiche Österdalen reisen Sie nach Süden, vorbei am Mjösasee, dem größten See Norwegens. Vielleicht sehen Sie hier den Skibladner, den ältesten noch fahrplanmäßig verkehrenden Radschaufeldampfer der Welt. Ihr heutiges Ziel ist die norwegische Hauptstadt: Oslo liegt idyllisch am Oslofjord, umgeben von bewaldeten Höhen. Die Metropole ist bekannt für ihre zahlreichen interessanten Museen und, seit einigen Jahren, auch für spektakuläre moderne Bauwerke. Ein echter Blickfang ist die leuchtend weiße Oper, deren Dach man besteigen und die schöne Aussicht genießen kann.

13. Tag: Raum Oslo – Fähre – 10 km - F
Im Rahmen der Stadtführung sehen Sie unter anderem das moderne Rathaus, den Vigeland-Park mit seinen etwa 200 beeindruckenden Skulpturen und das königliche Schloss. Einschiffung gegen 12.00 Uhr auf eines der Fährschiffe der Color Line. Genießen Sie die Fahrt durch den Oslofjord mit seinen malerischen Inseln sowie den Komfort des luxuriösen Schiffes.

14. Tag: Fähre – Kiel – Heimreise - F
Während Sie ein ausgiebiges Frühstück genießen, erreicht das Schiff die Kieler Förde. Ankunft in Kiel um 10.00 Uhr. Mit unvergesslichen Eindrücken im Gepäck treten Sie nun die Heimreise an.

Vorgesehene Hotels
Raum Kuopio/Vuorela: Kunnonpaikka Spa
Luosto: Lapland Hotel Riekonlinna
Nordkapinsel: Scandic Mageröya
Tromsö: Scandic Grand Hotel
Vesteralen: Sortland Hotel
Bodö: Scandic Hotel
Verdal: Stiklestad Hotel
Röros: Röros Hotel
Oslo: Scandic Helsfyr Hotel

Bitte beachten Sie:
Vor dem 11.06. und nach dem 19.08.18 findet die Übernachtung aufgrund der Fährfahrpläne voraussichtlich in Andenes statt (nicht in Sortland)! Vorbehaltlich Fahrplanänderungen.

Lenkzeitentipp:
Wir empfehlen Ihnen einen Ersatzfahrer nach Travemünde zu schicken, damit für den zweiten Fahrer die Reise erst an Tag 3 beginnt.

Unser Tipp:
Eine schöne Alternative zur Übernachtung in Tromsö ist eine Nacht auf der wunderschönen Insel Sommaröy, in einem Hotel direkt am Meer gelegen. Auch eine Nacht auf den Lofoten am 8. Tag (anstatt auf den Vesteralen) ist ideal, um diesen landschaftlich beeindruckenden Teil Norwegens ausführlich zu erkunden.

Wichtig:
In der Nebensaison (bis Mitte Juni und ab Mitte August) kann es in Bodö an bestimmten Wochentagen zu Preiszuschlägen kommen.

  • Fährüberfahrten:
  • Travemünde – Helsinki
  • Oslo – Kiel
  • 1 x Brunchbuffet an Bord
  • 2 x Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • Olderdalen – Lyngseidet
  • Svensby – Breivikeidet
  • Brensholmen – Botnhamn
  • Gryllefjord – Andenes (Walroute)
  • Moskenes – Bodö
  • Übernachtung inkl. Halbpension
  • 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten und gehobenen SRG-Mittelklasse
  • 3 Std. Stadtführung Helsinki
  • Nordkap-Gebühr
  • 3 Std. Stadtführung Oslo
  • Nordlandfahrer-Urkunde für jeden Gast
  • 1 Landkarte pro Zimmer
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

Wählen Sie Ihren Termin

zubuchbare Optionen

  • Eintritt Puijo Aussichtsturm bei Kuopio
    5 €
  • 2-4 Std. Walsafari ab/bis Andenes inkl. Guide, Museum, Snack an Bord
    108 €
  • Eintritt Hurtigrutenmuseum, Stokmarknes
    10 €
  • Aufpreis Übernachtung/HP im Hotel der guten SRG-Kategorie auf Sommaröy (anstatt in Tromsö)
    15 €
  • Aufpreis Übernachtung auf den Lofoten am 8. Tag, z.B. Scandic Svolvaer ab
    28 €
  • 2 x Abendessen als Buffet an Bord
    69 €
  • Aufpreis 2-Bettkabine außen (10qm bei Finnlines)
    85 €
  • Aufpreis Einzelkabine außen
    506 €
  • Aufpreis Einzelkabine
    377 €
  • Eintritt Trockenfischmuseum in A, Lofoten
    7 €
  • Abendessen in einem historischen Restaurant in Lübeck
    32 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Auf einen Blick
  • Trend
  • Landschaft/Natur
  • Fahrerfreundlich
  • Kenner/Besonderes

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Island – hier hat die Natur noch das Sagen

  • Mächtige Vulkane, Gletscher und tosende Wasserfälle
  • Einmal rund um Island – inklusive Reiseleitung
8 Tage
ab 1849 €

Magische Nordlichter über Reykjavik

  • Vulkane, Geysire und die schönste "Lightshow“ der Welt
  • Neu: Noch bessere Chancen durch Nordlichter Busfahrt!
5 Tage
ab 839 €

Der Geschmack Norwegens

  • Typische Spezialitäten von Aquavit bis Ziegenkäse
  • Majestätische Fjorde, Gletscher und Gipfel
8 Tage
ab 645 €

Finnlands wilde Wunder

  • Die "Wilde Taiga" hautnah erleben
  • Bären, Huskys und lokale Köstlichkeiten aus Teer
9 Tage
ab 855 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Skandinavien und Island Team
Eva Frank

»17 Damen und Dennis: fröhlich, kreativ, weltoffen und sturmerprobt, mit Begeisterung für Land und Leute zwischen Kopenhagen und Spitzbergen, immer auf der Suche nach tollen Reiseideen und mit einer Schwäche für norwegische Schokolade und schwedisches Lakritz.«

– Eva Frank
Telefonnummer Skandinavien/Island Team: +49 (0)641 4006 700

zum Team
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk