Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Eiskalt, aber für's Herz: die Schweizer Spitzen - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
181.954637
Zeiträume:
Arrangementpreis:
ab 324 € pro Person

  • Matterhorn – weltberühmter Viertausender
  • Aletschgletscher und die grandiose Eiswelt

Weit in den Himmel ragende Gipfel und einzigartige Seenlandschaften prägen das fantastische Panorama des drittgrößten Schweizer Kantons Wallis. Umgeben von 33 Viertausendern, darunter das weltberühmte Matterhorn mit seiner dreieckigen Bergspitze, zeigt sich der Charme des Walliser Bergdorfes Zermatt. Von hier erreicht man mit der Alpenmetro die Aussichtsplattform Sunnegga, die einen grandiosen Blick auf die imposante Bergwelt ermöglicht.
Das Welterbe Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch ist das erste Naturerbe der Schweiz. Mit dem 23km langen Aletschgletscher, dem Herzstück des gesamten Gebietes, sowie dem weltbekannten Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau präsentiert sich hier eine atemberaubende Hochgebirgslandschaft. Alles Wissenswerte über die faszinierende Gletscherwelt erfahren Sie bei einem Rundgang durch die multimediale Ausstellung der "Eiswelt Bettmerhorn".
Eine spannende Zeitreise erwartet Sie bei dem Besuch von Brig mit seinem wehrhaften Stockalperschloss.

1. Tag: Anreise Wallis
Weit in den Himmel ragende Viertausender und einzigartige Seenlandschaften prägen das fantastische Panorama des drittgrößten Schweizer Kantons Wallis. Als eines der regenärmsten und sonnenverwöhntesten Kantone ist es ein hervorragendes Urlaubsziel im Südwesten der Schweiz.

2. Tag: Zermatt – Matterhorn
Ab Täsch erreicht man in nur 12 Minuten Fahrtzeit mit der Matterhorn-Gotthard-Bahn den bedeutendsten, autofreien Bergsteigerort Zermatt. Umgeben von 33 Viertausendern – darunter das weltberühmte Matterhorn mit seiner dreieckigen Bergspitze – präsentiert sich der Charme des Walliser Bergdorfes. Bummeln Sie durch den reizvollen alten Ortskern, wo sich elegante Läden mit urigen Dorfhäusern in harmonischer Weise abwechseln. Nachmittags geht es mit dem Sunnegga-Express, einer unterirdischen Bergbahn (Alpen-Metro), durch den Sunnegga-Tunnel, den längsten Standseilbahntunnel der Schweiz, in nur wenigen Minuten zum sonnigen Plateau Sunnegga, oberhalb von Zermatt auf 2280m ü.d.M. gelegen, hinauf. Von der Terrasse des Restaurants hat man einen grandiosen Blick auf den siebthöchsten Berg der Alpen, das 4478m hohe Matterhorn sowie die umgebende Bergwelt. Nachdem man sich an der Pracht der oft mit Schnee bedeckten Berggipfel satt gesehen hat, tritt man die Rückreise zum Hotel an.

3. Tag: Aletschgletscher
Das Welterbe Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch ist das erste Naturerbe der Schweiz. Mit dem 23km langen Aletschgletscher, dem Herzstück des gesamten Gebietes, sowie dem weltbekannten Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau präsentiert sich hier eine vielfältige, atemberaubende Hochgebirgslandschaft. Von der Talstation Betten schwebt man mit einer Luftseilbahn in knapp 7 Minuten in das autofreie, malerische Walliser Dorf Bettmeralp, 1938m ü.d.M. gelegen. Nach einem kurzen Fußmarsch erreichen Sie die Gondelbahn (8er Kabine mit Sitzplätzen), welche Sie bequem auf das Bettmerhorn, 2650m ü.d.M. gelegen, bringt, von wo man eine fantastische Aussicht auf den Aletschgletscher sowie die Walliser und Berner Alpen genießen kann. Anders als in den übrigen Alpen, wo man gewöhnlich auf einen Gletscher hochblickt, befindet man sich hier oberhalb des Gletschers und schaut auf das spektakuläre Eismeer hinunter. Ein faszinierendes Erlebnis. In der Eiswelt Bettmerhorn informiert eine attraktive Ausstellung über die Entstehung des Großen Aletschgletschers. Bevor Sie die Rückfahrt antreten, werden Sie im Bergrestaurant Bettmerhorn mit seiner eigenwilligen, kristallförmigen Architektur ein Mittagessen (Tagesteller) einnehmen.

4. Tag: Heimreise mit Stadtführung Brig
Neben wunderschönen Patrizierhäusern in der Altstadt beherbergt Brig mit dem Stockalperpalast einen der bedeutendsten barocken Palastbauten der Schweiz. Das imposante Schloss mit seinen 3 Türmen, benannt nach Kaspar, Melchior und Balthasar, ist das markante Wahrzeichen der Stadt. Nach einem Besuch der Stadt Brig treten Sie die Heimreise an.

  • Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Standorthotel der guten SRG-Mittelklasse
  • Bahnfahrt: Täsch – Zermatt – Täsch
  • 1,5 Std. Dorfführung Zermatt
  • Fahrt mit Alpenmetro: Zermatt – Sunnegga – Zermatt
  • Tagesausflug Bettmerhorn
  • Bahnfahrt: Betten Tal – Bettmeralp – Bettmerhorn – Betten Tal
  • Mittagessen (Tagesteller) im Bergrestaurant Bettmerhorn
  • Eintritt Eiswelt Bettmerhorn und "Art on Aletsch"
  • 2 Std. Führung Stockalperschloss und Brig
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Auf einen Blick
  • Inklusivleistungen
  • Landschaft/Natur
  • Fahrerfreundlich
  • Kenner/Besonderes

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Äs guäts Nöis!

  • Hotel der geh. SRG-Mittelklasse, Mövenpick Egerkingen
  • inkl. prickelndem Stadtrundgang "Gespenstisches Bern"
3 Tage
ab 295 €

Amsterdam Light Festival (Courtyard)

  • Grachtenstadt und Glühwein - ganz "gezellig"
  • Romantische Bootsfahrt im Lichtermeer
3 Tage
ab 149 €

Antwerpens flüssiges Gold

  • Erleben Sie das in 2015 eröffnete Biererlebniszentrum
  • Nehmen Sie an einem einzigartigen Bierseminar teil
3 Tage
ab 118 €

Malerisches Appenzellerland

  • Appenzell: Wo die Uhren ruhiger ticken
  • Grenzenloser und spektakulärer Blick vom Säntis
4 Tage
ab 229 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Benelux und Schweiz
Elke Schwarzer

»Wir überlegen immer wieder, ob wir die Schweizer Schokolade oder die belgischen Pralinen besser finden oder den Schweizer oder den holländischen Käse kombiniert mit einem spritzigen Moselwein aus Luxemburg.
Genauso abwechlungsreich setzt sich unser Team zusammen: vom Schweizfan aus Leidenschaft, dem begeisterten Belgien(bier)liebhaber, dem niederländisch-sprachigen Kunstfreund oder diejenigen, die am liebsten die Kombi mögen aus flämischen Städten oder dem Glacier-Bernina-Express. Die Mischung macht eben den Unterschied!
Nun müssen Sie nur noch entscheiden, ob Sie ans Meer wollen oder hoch hinaus. Wir zeigen Ihnen gerne die Schokoladenseite aller Länder!«

– Elke Schwarzer
Telefonnummer BeNeLux/Schweiz Team: +49 (0)641 4006 850

zum Team