Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Eindrucksvolles Armenien - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
777.963732
Zeiträume:
Arrangementpreis:
ab 1229 € pro Person

  • Zubucher – Garantierte Durchführung ab 4 Personen
  • Spektakuläre Natur und fünf UNESCO-Weltkulturerbestätten

Mitten zwischen dem Schwarzen und Kaspischen Meer liegt das spektakuläre Armenien. Im Bergland des Kaukasus' birgt der kleine Binnenstaat unerwartete Schätze der Geschichte. Gleich fünf UNESCO-Weltkulturerbestätten befinden sich in Armenien und auf Ihrer Reiseroute.
Wandern Sie auf älteren Pfaden als in Rom und besuchen Sie frühere Zeitzeugen der Zivilisation als Stonehenge oder gar die ägyptischen Pyramiden.
Sind Sie erst einmal in die historische Welt des Christentums eingestiegen, so wird Ihnen gleich die harmonische Kombination mit der modernen Welt gezeigt. Armentiens Hauptstadt Eriwan beeindruckt nämlich durch seine einzigartig gewachsene Mischung aus Antike und Moderne.
Genießen Sie diese Reise durch verschiedene Zeitalter, Klimazonen und Landschaften – genießen Sie Armenien.

1. Tag: Anreise – Flug nach Armenien
Flug nach Eriwan/Armenien. Ankunft in der Nacht zum Sonntag. Empfang durch die Reiseleitung und Transfer zum Hotel. Übernachtung in Eriwan im Hotel Royal Plaza.

2. Tag: Eriwan
Heute erkunden Sie eine der ältesten Städte der Welt - die Hauptstadt Eriwan, die im Jahre 782 v. Chr. gegründet wurde und 29 Jahre älter als Rom ist. Die alte und zugleich moderne Stadt begrüßt alle Besucher in all seiner Bescheidenheit und in seinem Luxus. Besuch von Matenadaran - Zentralarchiv für alte Handschriften. Sie genießen eine prächtige Aussicht auf die Stadt und den biblischen Berg Ararat vom Cascade Baudenkmal. Innerhalb dieses gigantischen Denkmals besichtigen Sie auch einige interessante kleinere Galerien für moderne Kunst. In der Nähe steht die Statue von Mutter-Armenien–die weibliche Personifikation Armeniens; dieses 50 Meter hohes Monument verdrängte im Jahre 1967 eine gigantische Statue Joseph Stalins. Nach einem kurzen Bummeln im Stadtzentrum fahren Sie zum Hügel Zizernakaberd (Schwalbenfestung), wo Sie das Genozid-Denkmal besichtigen, das an die 1,5 Mio. Opfer des Völkermords von 1915 gewidmet ist. Bustour vorbei am Parlamenthaus, Stadtrat, der Residenz des Präsidenten, dem Opernhaus, dem Gebäude des legendären Eriwaner Radio, der Universitätsinsel, Brandy-Fabriken und vielem mehr. Übernachtung in Eriwan im Hotel Royal Plaza.

3. Tag: Eriwan – Khor Virap – Noravank – Tatev – Goris
Fahrt zum wichtigsten Wallfahrtsort Armeniens – zur Klosteranlage Chor Virap. Das Klostergelände bietet einen einzigartigen Ausblick auf den biblischen, 5.156 m hohen Vulkankegel Ararat. Weiter geht es zum Kloster Noravank (13. Jh.), das sich auf einem Felsplateau, am Ende der engen Schlucht des Amaghu befindet. Weiterfahrt zum legendären Kloster Tatev an der tief eingeschnittenen Schlucht des Worotan, in schwindelerregender Höhe „am Rande des Nichts” errichtet. Die von einem Schweizer Unternehmen betriebene Seilbahn führt Sie über die atemberaubende Schlucht zum Kloster. Die Seilbahn ist derzeit mit 5.750 m die längste in einer Sektion mit einem durchgehenden Tragseil ausgeführte Pendelbahn der Welt. Anschließend Fahrt in die Stadt Goris, die von hohen Sandsteinbergen umgeben ist. Übernachtung in Goris im Hotel Lara.

4. Tag: Karahunj – Karawanserei – Noraduz – Sevansee – Dilidschan
An diesem Tag werden Sie die schönste Fahrt dieser Reise haben. Der erste Stopp wird die Sternwarte Karahunj sein. Das „Armenische Stonehenge“ ist die älteste Sternwarte der Welt und zählt zu den sehenswertesten Orten in Armenien. Sie ist 3500 Jahre älter als England‘s Stonehenge und 3000 Jahre älter als die ägyptischen Pyramiden. Weiterhin passieren Sie den Selim-Pass, der vor einigen Jahrhunderten ein Teil der großen Seidenstraße war. Hier haben Sie die Möglichkeit, eine der besterhaltenen Karawansereien auf der Seidenstraße zu sehen. Einen kurzen Fotostopp machen Sie auf dem höchsten Punkt des Selim Passes (2410 Meter). Einige Kilometer weiter ändert sich die Gebirgslandschaft dramatisch und öffnet sich zu einer spektakulären Sicht auf den azurblauen Sevansee – die „blaue Perle Armeniens“. Er ist der größte Bergsee Europas und der 2. höchstgelegene Süßwassersee der Welt (1916 Meter ü.d.M.). Am Westufer des Sevansees besuchen Sie das größte Chatschkarenfeld in Armenien (Friedhof mit 900 Kreuzsteinen). Bei einem Spaziergang können Sie einen Blick in das direkt am See gelegene Priesterseminar des Sevanklosters werfen, das sich auf der Halbinsel befindet und 874 gegründet wurde. Weiterfahrt zum Luft- und Thermalkurort Dilidschan. Übernachtung in Dilidschan im Hotel Hagharsin.

5. Tag: Lori Festung – Rya Taza – Saghmosavank – Eriwan
Am Morgen vor der Abfahrt machen wir eine kurze Wanderung im alten Stadtzentrum mit hölzernen Balkons und kleinen Souvenirläden. Im Norden Armeniens erwartet Sie die Ruinenstätte der Festung Lori-Berd. Über den Spitak-Pass (2378 Meter) führt uns der Weg durch karge Landschaft und die gezackte Wand des Aragaz-Nordgipfels zum Jesidendorf Rya Taza mit dem bekannten Friedhof (Pferdekopffiguren). Im Zentrum der Kleinstadt Aparan entdeckten Sie die neu gebaute Großbäckerei. Nach einem kurzen Stopp fahren Sie zum Psalmenkloster (13. Jh.) am Rande der imposanten Kassakh-Schlucht. Heute sind wir zu einem lokalen Künstler eingeladen, wo er uns seine Kunst zeigt und über das Alltagsleben erzählt. Weiterfahrt nach Eriwan. Übernachtung in Eriwan im Hotel Royal Plaza.

6. Tag: Eriwan – Etschmiadzin – Zwartnoz – Eriwan
Heute erkunden Sie Etschmiadsin – das religiöse Zentrum Armeniens und Residenz des Katholikos aller Armenier. Die Sakralbauten (UNESCO-Weltkulturerbe) Etschmiadsins sind Meisterwerke der klassischen armenischen Baukunst aus dem 7. Jh. Sie besuchen die Hauptkathedrale, die erste offizielle christliche Kirche der Welt und erleben die besondere sonntägliche Liturgie. Rückfahrt vorbei am Dorf Mussa Ler zur imposanten Ruine der Zwartnoz Kathedrale (UNESCO-Weltkulturerbe). Am „Ort der himmlischen Engel“ können Sie die Ruinen der im 7. Jh. erbauten Palastkirche bewundern (UNESCO-Weltkulturerbe). Ankunft in Eriwan. Zeit zum Bummeln und für Einkäufe auf einem Markt. Übernachtung in Eriwan im Hotel Royal Plaza.

7. Tag: Eriwan – Garni – Geghard – Eriwan
Heute machen Sie einen Ausflug zum eindrucksvoll gelegenen Höhlenkloster Geghard. Der Name bezieht sich auf die biblische Lanze, mit der der römische Legionär Christi am Kreuz durchbohrt hat. Seit einigen Jahren ist das Höhlenkloster Geghard UNESCO-Kulturerbe. Weiterfahrt nach Garni - zur Sommerresidenz der armenischen Könige mit dem einzigen im Kaukasus erhalten gebliebenen, im griechisch - römischen Stil erbauten heidnischen Tempel. Dieser Tempel steht auf einem dreieckigen Felsplateau, das in eine bis 300 Meter tiefe Schlucht des Flusses Asat steil abfällt. Die Bauperiode des Denkmals geht auf das erste Jahrhundert nach Christus zurück. Ein Blick hinunter in die Schlucht des Azats, wirkt mit ihren bizarren Basaltsäulen (im Volksmund als “Symphonie der Steine” bekannt) geradezu mystisch. Rückfahrt nach Eriwan. Freier Abend. Übernachtung in Eriwan im Hotel Royal Plaza.

8. Tag: Heimflug
Nach einer kurzen Nacht geht es noch nachts oder sehr früh am Morgen zurück nach Deutschland.

Garantierte Durchführung
Ab 4 Teilnehmern ist die Durchführung garantiert.

Hinweise Zubucher
Im Reisepreis ist bereits eine Vermittlungsprovision für gewerbliche Anbieter inkludiert.
Veranstalter: SR-Travel GmbH, Grünberger Straße 170, 35394 Giessen

Länderinformation:
Elektrizität: 220 V, 50 Hz.
Europäische, 2-polige Stecker, teilweise sind Adapter noch notwendig.
Zeitverschiebung: 3 Stunden
Vorwahl: 00374
Währung: 1 Armenischer Dram (AMD) = 100 Luma. 1 Euro = ca. 515 AMD (Stand 01/2017)
Geld abheben: Mit Giro-Card an einigen Bankautomaten in Eriwan möglich.
Zahlungen: Teilweise mit Giro-Card, Kreditkarten werden besser akzeptiert. Euros oder US-Dollar werden problemlos in Banken und Wechselstuben getauscht.

Hinweis Flug
Die Flüge werden - je nach Abflughafen - mit unterschiedlichen Fluggesellschaften durchgeführt, teilweise auch mit Umsteigeverbindungen.

Wichtig
Der Reisepass muss mind. 5 Monate über die Reise hinaus gültig sein. EU-Staatsangehörige können visafrei einreisen. Bei direkter Einreise aus Deutschland bestehen keine Impfvorschriften.

  • Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet
  • Hotels der guten SRG-Mittelklasse und gehobenen SRG-Mittelklasse
  • Flüge mit Austrian Airways oder einer anderen IATA-Fluggesellschaft in der Economy Class
  • Deutschland – Eriwan (z.B. via Wien)
  • Eriwan – Deutschland (z.B. via Wien)
  • inkl. aller Steuern, Gebühren und Kerosinzuschlag (€202,-/ Stand 08/2017)
  • 1 Gepäckstück bis 23 kg
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Ausflüge und Rundreise im modernen, klimatisierten Reisebus lt. Reiseverlauf
  • örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Eintritte lt. Programm
  • Reiseführer (Taschenbuch) pro Zimmer
  • Reise-Rücktritts-, Reise-Kranken- und Notfall-Versicherung
  • 4-seitiger Folder zur Bewerbung der Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen

  • Aufpreis für Halbpension (6x Mittagessen) p.P.
    75 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Auf einen Blick
  • Trend
  • Landschaft/Natur
  • Inklusivleistungen
  • Einsteiger

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Lissabons besonderer Charme

  • Eines der gastfreundlichsten Städte der Welt
  • Nostalgie in der historischen Straßenbahn Lissabons
4 Tage
ab 399 €

Vietnam für Entdecker

  • Den Puls Asiens fühlen
  • Traumhafte Küsten und bunte Märkte
11 Tage
ab 1549 €

Das Land wo die Orangen blühen - Costa del Azahar

  • Attraktive Programmpunkte inklusive
  • Zauberhafte Altstadt Peniscola
8 Tage
ab 229 €

USA – Der Westen hautnah

  • Grandiose Naturwunder
  • Hollywood, Glücksspiel und Golden Gate
12 Tage
ab 1999 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für MENA und Fern Team
Thorsten Hardtmann

»Ob Mittelmeer, Persischer Golf, Atlantik oder Pazifik. Mehr Meer und noch viel mehr kennen wir in allen Facetten. Wir bringen Sie mit Ihren Kunden auf dem Landweg, per Fähre oder mit dem Flugzeug zu den schönsten Zielen rund um alle Seen, Meere und Ozeane dieser Erde. Wir sind viel für Sie unterwegs und haben die besten Kontakte in aller Welt. Gehen Sie mit uns auf die Reise! Wir zeigen Ihnen die Welt, wie Sie Ihnen gefällt.«

– Thorsten Hardtmann
Telefonnummer MENA/Fern Team: +49 (0)641 4006 350

zum Team