Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Drei auf einen Streich in Tschechien - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
647.949160
Zeiträume:
Arrangementpreis:
ab 378 € pro Person

  • Prag, Mähren und Südböhmen clever kombiniert!
  • Programmvielfalt für jeden Geschmack

Bei welcher Reise haben Sie die Chance drei unterschiedliche Regionen in nur sieben Tagen kennen zu lernen? Tschechiens Hauptstadt – Prag, die Region der kulturellen Vielfalt und des Weines – Mähren und die Schlösserlandschaft – Südböhmen erleben Sie hier auf einen Streich.
Wussten Sie schon, dass die einzigartige Büttenpapierfabrik, die seit dem Jahr 1596 bis heute die ursprüngliche Manufaktur-Technologie anwendet und hiermit eine hochwertige Papierqualität erreicht, in Velke Losiny besichtigt werden kann? Und noch ein Exot wartet auf Sie. Das Schuhmuseum BATA wird Sie ins Staunen versetzen, denn hier wird u.a der Rekonstruktion der Schuhe von Ötzi, die aus Bären und Hirschledern mit Lindenbast und Heu hergestellt wurden, nachgegangen. Lassen Sie sich auf dieser Reise einfach überraschen.

1. Tag: Anreise Prag
Herzlich willkommen in Prag, dem ersten Ziel Ihrer Reise. In der wunderschönen tschechischen Hauptstadt angekommen, beziehen Sie zunächst Ihr Hotelzimmer. Anschließend können Sie Prag bei einem ersten Spaziergang schon ein wenig kennenlernen. Ein beliebtes Besucherziel, das Sie sich dabei anschauen könnten, ist die historische Karlsbrücke, auf der zahlreiche Musikanten und Gaukler die Besucher unterhalten.

2. Tag: Stadtführung Prag und Weiterreise Mähren
Am heutigen Tag widmen Sie sich zunächst den Sehenswürdigkeiten Prags, die Sie bestimmt schwärmen lassen. Angefangen mit einer kleinen Rundfahrt schlendern Sie anschließend durch die schmalen pittoresken Gassen der Altstadt. Ihre Route führt Sie am Altstädter Rathaus mit der astronomischen Uhr vorbei zur Karlsbrücke mit einem kurzen Halt bei der populären Statue des Johann von Nepomuk, wo Sie einen Wunsch aussprechen können, der hoffentlich auch in Erfüllung geht. Ihre Tour endet schließlich auf dem Wenzelsplatz, der das Zentrum der Neustadt bildet.
Danach fahren Sie weiter nach Mähren. Im Hotel werden Sie mit einem Begrüßungsgetränk erwartet.

3. Tag: Programm zur freien Wahl
Erlebnispaket Burgen und Quargelkäse (circa 80km)
- Eintritt und 40 Min. Besichtigung Burg Bouzov
- Eintritt und 1 Std. Besichtigung Quargelkäse-Museum in Lostice
- 2 Std. Stadtrundgang Olmütz

Erste Anlaufstelle ist die mittelalterliche Burg Bouzov. Sie ist eine von nur wenigen Burgen aus dem Mittelalter, die wieder im alten Glanze erstrahlt. Da sie seit Ende des 15. Jh. im Besitz des Deutschen Ritterordens war und dieser den Umbau des verfallenen Areals in Angriff nahm, erwachte sie im 19. Jh. zu neuem Leben. Treten Sie bei Ihrer Besichtigung ein in die Innenräume der Burg, in denen bereits viele Filme gedreht wurden. Zwischen 1991 und 1996 diente die Burg sogar als Traumkulisse des Schlosses von Prinzessin Fantaghiro, einer Märchenfilm-Reihe. Nach kurzer Fahrt besuchen Sie ein ungewöhnliches Museum, wo die Geschichte und Gegenwart der Käserei dokumentiert wird. Hier stellt man eine bekannte, besonders pikante und aromatische Spezialität – die ”Olmützer Quarkchen” – her. Am Nachmittag fahren Sie zurück nach Olmütz, dem Zentrum der Region von Hannakei, wo Sie unter anderem die Reste des Mauerwerks eines Fürstenpalastes der ältesten böhmischen Königsfamilie, die St. Wenzel-Kathedrale, das Rathaus mit Turm und astronomischer Uhr, den Erzbischofspalast und viele wunderschöne historische Brunnen sehen können. Der historische Stadtkern steht unter Denkmalschutz und wurde in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes eingetragen.

ODER

Eintrittspaket Papeterie und Renaissance (circa 140km)
- 1 Std. Stadtrundgang Velke Losiny
- Eintritt und 1 Std. Besichtigung Büttenfabrik
- Eintritt und 1 Std. Besichtigung Schloss Velke Losiny

Das Städtchen Velke Losiny (Groß Ullersdorf) ist ein bekannter Kurort mit warmen Quellen. Sie finden dort eine einzigartige Büttenpapierfabrik, die seit dem Jahr 1596 bis heute die ursprüngliche Manufaktur-Technologie anwendet und hiermit eine hochwertige Papierqualität erreicht. Die Produkte werden z.B. für diplomatische Zwecke des tschechischen Außenministeriums genutzt. Es schließt sich eine Besichtigung des Papiermuseums und der repräsentativen Verkaufsstelle und auch des Restaurants im Areal an. Danach erwartet Sie der Besuch des Renaissance-Schlosses in Velke Losiny, eines der schönsten Schlossbauten des Landes. Velke Losiny war in den Jahren 1679-1694 ein Zentrum der Hexenprozesse, in denen der Inquisitor Johann Boblig mehr als 50 Personen zum Tode verurteilte. Hauptziel der Prozesse war vor allem das Aneignen des Eigentums der Opfer.

4. Tag: Programm zur freien Wahl
Erlebnispaket Schloss und Schuhmuseum (circa 150km)
- 1 Std. Stadtrundgang Kromeriz
- Eintritt und 1 Std. Besichtigung Schloss Kromeriz inkl. Garten
- Eintritt Schuhmuseum BATA in Zlin

Der Tag versetzt Sie in die Barockzeit zurück. Sie fahren nämlich in die Stadt Kromeriz (Kremsier), wo Sie einem der schönsten Schlösser Mährens einen Besuch abstatten. Das Schloss und der herrliche Schlossgarten gelten als für diesen Teil Europas charakteristisches Beispiel barocker Gartenbaukunst und Palastarchitektur. Die ehemalige Residenz des Olmützer Bistums wurde vom 14. bis zum 16. Jh. im Renaissancestill erbaut. Im Jahre 1686 erfolgte dann der Barockumbau. Um das Schloss herum ist ein romantischer Garten aus dem 19.Jh. platziert, mit einer Ausstellung der lebendigen Natur und einem Aquarium. Kromeriz, das als der blühende Garten Mährens bezeichnet wird, steht unter UNESCO-Denkmalschutz.
Weiterfahrt nach Zlin, der Stadt der Schuhe. Hier haben im Jahre 1896 die Gebrüder BATA das weltbekannte Schuhimperium gegründet, das schon in den 30. Jahren des 20 Jh. zu den bekanntesten tschechischen Unternehmen gehörte. Was hier aber wirklich besonders ist, ist ein Schuhmuseum mit u.a. der Rekonstruktion der Schuhe von Ötzi, die aus Bären und Hirschledern mit Lindenbast und Heu hergestellt wurden.

5. Tag: Weiterfahrt nach Südböhmen
Ihre unvergessliche Reise geht für Sie in Südböhmen weiter, eine der 14 Regionen Tschechiens. Nahe der Grenze zu Deutschland und Österreich gelegen, bietet Südböhmen nicht nur herrliche Landschaften, sondern auch viele Kulturschätze sowie historische Denkmäler und weitere attraktive Ausflugsziele. Die größte Stadt und Verwaltungssitz der Region ist das schöne Budweis, tschechisch Ceske Budejovice, mit über 90.000 Einwohnern. Weltweit bekannt ist Budweis für seine Bierbrau-Tradition. Doch Südböhmen hält noch viel mehr bereit: Freuen Sie sich auf eine spannende Entdeckungstour durch die Region.

6. Tag: Ganztagesführung Budweis und Krumau
Für den heutigen Tag ist ein Ausflug geplant, bei dem Sie Budweis und Krumau ein wenig kennenlernen. Auf einer Rundfahrt zeigt Ihnen Ihre Reiseleitung die schönsten Ecken und wichtigsten Sehenswürdigkeiten beider Städte. Im charmanten Budweis erwarten Sie beispielsweise herrliche Parkanlagen, welche die malerische Altstadt, in der die deutsche Vergangenheit Spuren hinterlassen hat, umgeben. Das hübsche Stadtbild ist vielerorts von Bauten im Barock- und Renaissancestil geprägt und wird Ihnen gefallen. Zu den Architekturdenkmälern von Budweis, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten, gehören das Rathaus, die Marienkirche, das alte Salzhaus und der Schwarze Turm. Cesky Krumlov, zu deutsch Krumau, liegt idyllisch zu beiden Seiten der Moldau und am Plansker Wald. Hier ist das geschlossene mittelalterliche Bild der Stadt bemerkenswert. Als Wahrzeichen von Krumau thront das Schloss majestätisch auf einer Anhöhe. Gegen Aufpreis können Sie den Bau besichtigen und sich das mit kostbaren Möbeln, Gemälden und Porzellan ausgestattete Innere anschauen. Neben der Gemäldegalerie sind der prachtvoll bemalte Maskensaal, der Vitrinensaal, das Schlosstheater und die beiden Schlosskapellen weitere sehenswerte Highlights. Nach dem Besuch von Krumau begeben Sie sich am Nachmittag zurück in Ihr Hotel.

Die Reise lassen Sie bei einem 5-Gang-Menü inkl. 3 Getränke ausklingen. Bei Live-Musik lassen Sie die Reise Revue passieren.

7. Tag: Heimreise
Was haben Sie nicht alles gesehen und erlebt. Viele neue Eindrücke finden sich in Ihrem Reisetagebuch wieder.

Erlebnispaket Burgen und Quargelkäse (circa 80km)
Eintritt und 40 Min. Besichtigung Burg Bouzov
Eintritt und 1 Std. Besichtigung Quargelkäse-Museum in Lostice
2 Std. Stadtrundgang Olmütz

Erlebnispaket Papeterie und Renaissance (circa 140km)
1 Std. Stadtrundgang Velke Losiny
Eintritt und 1 Std. Besichtigung Büttenpapierfabrik
Eintritt und 1 Std. Besichtigung Schloss Velke Losiny

Erlebnispaket Schloss und Schuhmusuem (circa 150km)
1 Std. Stadtrundgang Kromeriz
Eintritt und 1 Std. Besichtigung Schloss Kromeriz inkl. Garten
Eintritt Schuhmuseum BATA in Zlin

  • Übernachtung mit Halbpension
  • 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der SRG-Premium-Kategorie
  • Begrüßungsgetränk im Hotel in Mähren
  • 3 Std. Stadtführung Prag
  • Ganztagesführung Mähren
  • 6 Std. Führung Budweis und Krumau
  • 5-Gang-Menü inkl. 3 Getränke und Live-Musik im Hotel in Südböhmen (im Rahmen der HP)
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen

  • Bierprobe in der Brauerei Budweis mit ca. 1 Std. Besichtigung
    9 €
  • Eintritt und 1,5 Std. Besichtigung Schloss Hluboka (Frauenberg) (Montags geschlossen)
    16 €
  • Eintritt Schloss Krumau
    15 €
  • Eintrittspaket Schloss und Schuh-Museum (Mai - September, Montags geschlossen)
    25 €
  • Eintrittspaket Papeterie und Renaissance (Mai - September, Montags geschlossen)
    22 €
  • Eintrittspaket Burgen und Quargelkäse (Mai - September, Montags geschlossen)
    16 €
  • 3-Gang-Mittagessen inkl. 1 Bier in der Bierstube Budvar in Budweis
    17 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Auf einen Blick
  • Trend
  • Optionsleistungen
  • Landschaft/Natur
  • Kenner/Besonderes

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Breslau und Krakau auf einen Streich

  • Erkunden Sie Schlesiens schönste Städte
  • Tolles Programm inklusive!
6 Tage
ab 275 €

Das Prager Lichterfest erleben

  • Einzigartiges Erlebnis in tschechiens Hauptstadt!
  • Staunen Sie bei weltberühmten Inszenierungen
3 Tage
ab 99 €

Flusskreuzfahrt im ehemaligen Zarenreich

  • Fließend von St. Petersburg nach Moskau
  • Im Land der Zaren und Zwiebeltürme
10 Tage
ab 1089 €

Riesengebirge à la carte

  • Von Hohenelbe zu den schönsten Sehenswürdigkeiten
  • Verschiedene Ausflugsvorschläge – Sie wählen!
5 Tage
ab 135 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Osteuropa Team
Andreas Kandzia

»Wenn Sie mit einem simplen „Hey, Uschi!“ die volle Aufmerksamkeit einer Abteilung bekommen, dann befinden Sie sich bei den Damen aus unserem Osteuropa Team. Wertschätzend und liebevoll wird das Wort benutzt – denn nicht jeder hat die Ehre eine „Uschi“ zu sein! Und inmitten der ganzen Frauenpower sorgt ein einziger Träger des Y-Chromosoms für das nötige Gleichgewicht.«

– Andreas Kandzia
Telefonnummer Osteuropa Team: +49 (0)641 4006 450

zum Team