Europe's Leading Wholesale Tour Operator 2018 World Travel Awards Winner
Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Die Ostseeküste mit einem Hauch Sahara - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
047.977289
Zeiträume auswählen:
Arrangementpreis:
ab 325 € pro Person

  • Damals Königsberg, heute Kaliningrad
  • Durch Polen und Russland bis nach Litauen

Eine Reise entlang der wunderschönen Ostseeküste, die mit ihrem azurblauen Wasser, dem feinen Sand und dem Klang der Wellen Groß und Klein in ihren Bann zieht.
Folgen Sie dem Ruf der baltischen See und fahren Sie entlang der Küste nach Kaliningrad. Das Wahrzeichen der Stadt, der Königsberger Dom aus dem 14. Jh., wird Sie wie alle anderen Destinationen auf Ihrer Reise begeistern und in einen Strudel aus vergangenen Tagen, Historie und Moderne hineinziehen.
Balsam auf Ihre Seele wird die Fahrt auf der Kurischen Nehrung sein mit einer Natur von unbeschreiblicher Schönheit.

1. Tag: Anreise Posen - A
Posen ist ein Kulturzentrum und bietet seinen Besuchern ein hervorragendes Theater, klassische und moderne Musik und epochale Kunstschätze. Der mittelalterliche Marktplatz – neben jenem in Krakau der einzige noch erhaltene Markt mit zwölf Gassen – besitzt vor allem in den Abendstunden eine einmalige Atmosphäre. Zu den Sehenswürdigkeiten der Satdt gehören auch die Dominsel, das Rathaus im Stil der Renaissance und die Kirche der Jungfrau Maria.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Posen – Danzig mit Stadtführung – 340 km - F/A
Weiter geht es nach Gdansk, zu deutsch Danzig. Die während des Krieges stark zerstörte Stadt, wurde von den Restauratoren liebevoll wieder aufgebaut. So sehen Sie unter anderem den Danziger Hafenkran, das Wahrzeichen der Stadt, das Rathaus und die Marienkirche, einer der grössten gotischen Sakralbauten in Europa. Einzigartig ist die historische Innenstadt, die nach den schweren Zerstörungen im 2. Weltkrieg mit grosser Sorgfalt rekonstruiert wurde. Die prächtigsten Gebäude der Stadt stehen entlang des so genannten Königsweges. Die alte Festung an der Weichselmündung ist noch heute ein Zeugnis der Geschichte. Gleichzeitig begann hier der 2. Weltkrieg.
Abendessen und Übernachtung im Hotel.

3. Tag: Danzig – Kaliningrad – 170 km - F/A
Heute fahren Sie weiter zum polnisch/russischen Grenzübergang. Auf der russischen Seite steigt die russische Reisebegleitung zu fährt mit Ihnen zusammen nach Kaliningrad. Bekannt wurde die Stadt als Hauptstadt der Bernsteinregion und als Zentrum vom Fischfang und Verarbeitung. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

4. Tag: Stadtführung Kaliningrad - F/A
Im ehemaligen Königsberg ist nicht mehr viel von seiner mehr als 700-jährigen deutschen Vergangenheit spürbar. Zu den Sehenswürdigkeiten zählt aber der Königsberger Dom aus dem 14. Jh., der das Grabmal Immanuel Kants beherbergt und im Jahre 1999 aufwendig rekonstruiert wurde. Ebenso sehenswert: Der Kulturpalast der Seeleute (alte Börse), das Bernsteinmuseum im Dohnaturm mit wundervollen Schmuckstücken, die Wisentplastik und der am Nordbahnhof gelegene Siegesplatz. Auch ein Schillerdenkmal hat die Stadt zu bieten, gleichwohl der große deutsche Dichter nie einen Fuß nach Königsberg gesetzt hat. Nutzen Sie die Zeit in Kaliningrad für einen Bummel über den Prospekt Mira, die ehemalige Hufenallee. Zu Königsberger Zeiten war der Prospekt eine lebendige Geschäftsstraße, und diese Lebendigkeit ist auch heute noch stark zu spüren. Die Straße bietet nette Cafés und Restaurants, ein Kaufhaus und viele hübsche kleine Läden.

5. Tag: Ausflug nach Cranz und Rauschen – 120 km - F/A
Selenogradsk, zu Deutsch Cranz, ist ein herrlicher Badeort an der nördlichen Samlandküste und Ihr erstes heutiges Ausflugsziel. Auch der Kurort Swetlogorsk (dt.: Rauschen) liegt ganz in der Nähe. Hier erwarten Sie schöne Holzhäuser, der alte Bäderturm der Stadt sowie der malerische Strand an der Steilküste.
In Jantarny, zu Deutsch Palmnicken, steht der Besuch des Bernsteintagebaus auf Ihrem Programm. Das Gold der Ostsee ist hier allgegenwärtig. Auch das weltberühmte Bernsteinzimmer wurde mit Bernstein aus Palmnicken ausgestattet. Der Ort selbst war in der Vergangenheit ein sehr kleiner, unbeachteter Ort an der Ostsee. Als er jedoch der Hauptort der Bernsteingewinnung wurde, gewann er immer mehr an Bedeutung und die Bevölkerungsanzahl nahm sprunghaft zu. Über 80% aller Vorräte an Bernstein weltweit lagern übrigens in der Oblast Kaliningrad (Kaliningrader Gebiet).

6. Tag: Kaliningrad – Klaipeda/ Fährüberfahrt – 150 km - F/A
Weiter geht es dann über die Kurische Nehrung nach Klaipeda, dem alten Memel. Die Kurische Nehrung besticht durch idyllische Ortschaften, malerische Holzhäuser und lauschige Waldabschnitte. Besonders begeistern wird Sie der Strand: Er ist der längste in ganz Europa – und wohl auch einer der schönsten. Mithin die beeindruckenden Dünen machen die Region zu etwas ganz Besonderem. Die Fähre bringt Sie in 15 Min. Fahrtzeit weiter nach Klaipeda.

Im Fährhafen der DFDS Seaways Baltic findet die Einschiffung zur Überfahrt nach Kiel 3 Std. vor dem Ablegen statt. Übernachtung an Bord.

7. Tag: Heimreise - F
Ein wundervoller Urlaub geht zu Ende – dieser Urlaub wird Ihnen sicherlich immer unvergesslich bleiben!

  • Fährüberfahrten:
  • Klaipeda – Kiel für Bus und Passagiere
  • Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der gehobenen SRG-Mittelklasse
  • 3 Std. Stadtführung Danzig
  • örtliche Reiseleitung Russland, durchgehend ab/bis Grenze
  • 6 Std. Führung Kaliningrad
  • Eintritt Dom auf der Dominsel
  • Eintritt Kantmuseum im Dom Königsberg
  • Ganztagesführung Cranz und Rauschen
  • Ausflug Palmnicken mit Eintritt Bernsteintagebau
  • örtliche Reiseleitung Baltikum, durchgehend ab Grenze/ bis Fährhafen
  • Halbtagesführung Kurische Nehrung
  • Gebühren Kurische Nehrung inkl. Fährüberfahrt
  • 3-Gang-Abendessen in einem Restaurant in Klaipeda
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

Wählen Sie Ihren Termin

zubuchbare Optionen

  • Einzelkabine ab
    120 €
  • Eintritt und 1 Std. Besichtigung Bernsteinmuseum in Kaliningrad (Mo geschlossen)
    8 €
  • 40 Min. Orgelkonzert im Dom in Kaliningrad
    8 €
  • Konsular- und Bearbeitungsgebühr (Dt.Staatsbürger) z.Zt.
    92 €
  • 2-Bettkabinen außen ab
    18 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Auf einen Blick
  • Landschaft/Natur
  • Kunst und Kultur
  • Hotelauswahl
  • Einsteiger

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Baltische Schätze und Zarenstadt St. Petersburg

  • Mit direkter Anreise ins Baltikum
  • Erleben Sie die Kurische Nehrung mit einzigartiger Natur
10 Tage
ab 475 €

Die Ostseeküste mit einem Hauch Sahara

  • Damals Königsberg, heute Kaliningrad
  • Durch Polen und Russland bis nach Litauen
7 Tage
ab 325 €

Unser Feiertagsspezial im Hotel Ilf in Prag 4

  • Wählen Sie Ihren Feiertag zum Toppreis
  • Programmvielfalt zur individuellen Wahl
4 Tage
ab 49 €

Prost Neujahr in Prag

  • Hotel Duo, Prag
  • Busparkplatz vor der Tür
4 Tage
ab 385 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Osteuropa Team
Andreas Kandzia

»Wenn Sie mit einem simplen „Hey, Uschi!“ die volle Aufmerksamkeit einer Abteilung bekommen, dann befinden Sie sich bei den Damen aus unserem Osteuropa Team. Wertschätzend und liebevoll wird das Wort benutzt – denn nicht jeder hat die Ehre eine „Uschi“ zu sein! Und inmitten der ganzen Frauenpower sorgt ein einziger Träger des Y-Chromosoms für das nötige Gleichgewicht.«

– Andreas Kandzia
Telefonnummer Osteuropa Team: +49 (0)641 4006 450

zum Team
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk