Europe's Leading Wholesale Tour Operator 2018 World Travel Awards Winner
Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Leinen Los! Kreuzfahrt zur Mitternachtssonne - 20 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
473.301563
Zeiträume auswählen:
30.06.2019 - 19.07.2019
Arrangementpreis:
ab 1999 € pro Person

  • Bremerhaven-Island-Spitzbergen-Nordkap-Lofoten-Kiel
  • an Bord der 2017 renovierten MS VASCO DA GAMA

Eine Reise der Superlative: Gletscher und Geysire auf Island, die nördlichste Hauptstadt der Welt Reykjavik, Eisberge und Eisbären auf Spitzbergen, die Mitternachtssonne am Nordkapfelsen, zerklüftete Landschaften und idyllische Fischerdörfer auf den Lofoten, sowie tiefe Fjorde in Südnorwegen! Das alles erwartet Sie bei dieser Kreuzfahrt an Bord der frisch renovierten MS VASCO DA GAMA. Diese Reise entschleunigt, denn neben zahlreichen landschaftlichen Höhepunkten haben Sie genügend freie Tage an Bord, die Sie zum Lesen, Seele baumeln lassen oder einfach Bestaunen der Landschaft nutzen können. Wir sind uns sicher: der Norden wird Sie packen!

1. Tag: Anreise Bremen - A
Angefangen hat alles damit, dass vier Talente nach Bremen wollten, weil man hier Musikanten suchte. Heute hat Bremen in allen Sparten der Kultur viel zu bieten: von Musik, Ausstellungen und Theater bis hin zu Erlebnis-Zentren und Events. Eine Stadt der Tradition und Weltoffenheit, eine Stadt mit unverwechselbarem Ambiente und einem ganz besonderen Charme. Entdecken Sie die wunderschöne Altstadt mit dem einzigartigen Rathaus und dem traditionsreichen Schnoorviertel. Machen Sie einen Bummel an der Bremer Schlachte, denn auch kulinarisch hat die Hansestadt einiges zu bieten.

2. Tag: Bremerhaven & Einschiffung - F/A
Sie reisen in die zweite Stadt des "Zwei-Städte-Staates" Bremen - nach Bremerhaven. Leuchttürme reihen sich entlang der Weser, Museumsschiffe tummeln sich im Hafen, im Deutschen Schiffahrtsmuseum liegt die älteste Kogge der Welt vor Anker, Windjammer und Ozeanriesen nehmen Kurs auf die Seestadt. Sie besuchen das Deutsche Auswandererhaus. Hier folgen die Besucher den Spuren der über sieben Millionen Menschen, die über Bremerhaven nach Übersee auswanderten. Jeder Besucher erhält eine ausgewählte Auswandererbiografie, die ihn auf dem historischen Rundgang begleitet: vom Abschied von der Heimat, den Bedingungen der Überfahrt bis zum Neuanfang in der Fremde. 2007 erhielt das Museum den Europäischen Museumspreis!
Am frühen Abend heißt es dann schon "Leinen los" - genießen Sie die Annehmlichkeiten, die die MS Vasco da Gama Ihren Gästen zu bieten hat.

3. Tag: Seetag - F/M/A
Den heutigen Tag verbringen Sie auf See. Somit haben Sie die Möglichkeit das Schiff zu erkunden. Es gibt so viel zu entdecken. Nehmen Sie doch die Wellness-Behandlungen in Anspruch (gg. Aufpreis, zahlbar vor Ort) oder erfreuen Sie sich an einem der Unterhaltungsprogramme.

4. Tag: Seetag - F/M/A
Ein weiterer erholsamer Tag auf See erwartet Sie heute. Sie haben das Schiff bereits erkundet und sicher schon Ihren Lieblingsplatz entdeckt. Genießen Sie den Tag doch bei einem guten Buch oder einem Gesellschaftsspiel. Übrigens: Dieses gibt es an Bord zum Ausleihen.

5. Tag: Velkommen til Island - F/M/A
Island - die Insel im hohen Norden! Sie beginnen direkt mit einem Highlight, den Westmänner Inseln. Die Hauptinsel der Inselgruppe, Heimaey, ist nur per Schiff oder Flugzeug erreichbar und daher aus touristischer Sicht noch sehr ruhig. Die Westmänner Inseln sind Teil eines eigenständigen Vulkansystems und vor allem bekannt durch den schweren Vulkanausbruch im Jahr 1973. Fast alle Einwohner mussten die Insel verlassen. Doch die Meisten kamen zurück und bauten ihre Insel wieder auf.

6. Tag: Die nördlichste Hauptstadt der Welt - F/M/A
Kunterbunte Häuser und gemütliches Hauptstadtflair, das ist Reykjavik! Man erwartet eine Hauptstadt im klassischen Sinne, doch Reykjavik ist alles andere als das. Die Hauptsehenswürdigkeiten sind das Höfdi-Haus (Ort des Gipfeltreffens zwischen Reagan und Gorbatschow 1986), der Hafen, das Konzerthaus Harpa, die Hallgrimskirche und der Warmwasserspeicher Perlan. Von dessen Besucherplattform hat man einen fantastischen Blick über die ganze Stadt.

7. Tag: Die Westfjorde - F/M/A
Die Westfjorde gehören wohl zu der Ecke Islands, die von Touristen am wenigsten besucht wird. Die Fjorde dort reichen weit ins Land hinein und dadurch sind die Wege sehr lang. Einer der Hauptorte ist Isafjördur, wo Sie heute anlegen. Mit der Klippfischverarbeitung kam der Wohlstand nach Isafjördur und 1787 wurde es zum Handelsort. Besuchen Sie das Kulturzentrum, den Leuchtturm oder die ockerfarbene Kirche.

8. Tag: Akureyri - die Hauptstadt des Nordens - F/M/A
Am Ende des 90km langen Eyjafjördur liegt die Stadt Akureyri, die Metropole des Nordlandes. Akureyri ist die viertgrößte Stadt Islands. Wirtschaftlich und kulturell betrachtet ist Akureyri nach Reykjavik die zweitwichtigste Stadt des Landes. Genießen Sie den Tag in dem wunderschönen Hafenstädtchen.

9. Tag: Passage Jan Mayen - F/M/A
Zücken Sie das Fernglas! Denn heute passieren Sie Jan Mayen - eine Insel, die nordöstlich von Island und östlich von Grönland im Europäischen Nordmeer liegt. Sie wurde nach dem niederländischen Walfang-Kapitän Jan Jacobs May von Schellinkhout benannt und gehört zu Norwegen. Die Insel ist vulkanisch sehr aktiv und wird häufig von Erdbeben erschüttert.

10. Tag: Seetag - F/M/A
Freuen Sie sich auf Spitzbergen? Sie haben sicher Eisberge und Eisbären im Kopf, wenn Sie daran denken.
Verbringen Sie den heutigen Tag an Bord Ihres komfortablen Fährschiffes, bevor Sie am nächsten Tag die Insel Svalbard erkunden.

11. Tag: Longyearbyen (Svalbard) - F/M/A
Heute erreichen Sie Spitzbergen, was zwischen dem norwegischen Festland und dem Nordpol liegt und eines der nördlichsten bewohnten Gebiete der Welt ist. In Longyearbyen haben Sie ein wenig Zeit, um die Hauptstadt von Svalbard, wie der norwegische Name dieser Inselgruppe ist, zu erkunden. Gerne können Sie aber auch jetzt einige Souvenirs für die Daheimgebliebenen in einem der zahlreichen Geschenkelädchen kaufen.

12. Tag: Barentsburg (Svalbard) - F/M/A
Am Morgen erreichen Sie Barentsburg, der russische Kohleabbau-Ort und Polarstation. Es ist neben Longyearbyen der zweitgrößte Ort auf der Insel. Da der Kohleabbau immer unrentabler wird, nimmt die touristische Bedeutung dieses Ortes immer mehr zu.

13. Tag: Ankunft Nordkap - F/M/A
Am Abend steht ein besonderer Höhepunkt bevor: Der Besuch des etwa 300 m steil aus dem Eismeer aufragenden Nordkapfelsens und hoffentlich auch der einmalige Anblick der Mitternachtssonne. Die Nordkaphalle, die zum Teil unterirdisch in den Fels gebaut wurde, bietet unter anderem eine Aussichtsplattform, eine Ausstellung über die Geschichte des Nordkaps, ein Restaurant und eine Bar. Im Postamt können Sie Briefmarken sowie ein Nordkap-Zertifikat erwerben und einen speziellen Poststempel erhalten. Ein spektakulärer Film auf Panorama-Leinwand nimmt Sie mit auf eine Reise durch die vier Jahreszeiten.

14. Tag: Seetag - F/M/A
Mitten in der Nacht verlassen Sie das Nordkap wieder und nehmen Kurs auf die Lofoten - eine bekannte Inselgruppe in Nordnorwegen. Genießen Sie die grandiosen Aussichten am heutigen Tag.

15. Tag: Die Lofoten - F/M/A
Heute erreichen Sie die Lofoten. Spektakulär ist hier vor allem die Landschaft: Bizarre Felsformationen, weiße Sandstrände, grüne Wiesen und pittoreske Fischerdörfer machen die Lofoten zu einem der schönsten Reiseziele Europas. Trotz der Lage im hohen Norden ist das Klima vergleichsweise mild - der Golfstrom fließt quasi direkt vor der "Haustür" vorbei. Geprägt wird die Region auch durch den Fischfang und die Produktion von Trocken- und Stockfisch. Die Strecke zählt übrigens zu den Nationalen Touristenrouten: Diese bieten neben der großartigen Natur auch tolle Aussichtspunkte, Servicegebäude sowie Park- und Rastplätze – viele davon künstlerisch gestaltet.

16. Tag: Seetag - F/M/A
Die Entspannung kommt bei dieser Reise nicht zu kurz. Sie passieren die norwegische Küste und nehmen Kurs auf Südnorwegen. Verbringen Sie einen entspannten Tag an Bord!

17. Tag: Tag der Fjorde: Stor- und Sunnylvsfjord & Geirangerfjord - F/M/A
Nachdem Sie heute den Stor- und Sunnylvsfjord passiert haben, durchqueren Sie den bekannten Geirangerfjord mit seinen Sieben Schwestern. Man erlebt hierbei die steil aufragenden Berge und die von den Hängen stürzenden Wasserfälle auf besonders schöne Weise. Der Geirangerfjord zählt seit 2005 übrigens auch zum Welterbe der UNESCO!
In dem kleinen Ort ist neben der grandiosen Landschaft auch das Fjordcenter sehenswert. Dieses bietet originell aufbereitete Ausstellungen zur Natur und Kultur des Fjordes.

18. Tag: Rosendal am Hardangerfjord - F/M/A
Sie erreichen heute Rosendal in Südnorwegen. Hier können Sie die Baroniet Rosendal besichtigen: das Schlösschen aus dem 17. Jh. liegt vor einer großartigen Bergkulisse und ist umgeben von einem hübschen Park. Im Inneren findet man eine Bibliothek, historische Möbel und zahlreiche Gemälde.

19. Tag: Seetag - F/M/A
Nachdem Sie wunderschöne Landschaften auf Island, Spitzbergen und in Norwegen bestaunt haben, haben Sie heute Zeit, bei einem entspannten Seetag alles Revue passieren zu lassen. Welches Ziel hat Ihnen am Besten gefallen?

20. Tag: Ankunft Kiel - F
Nach Ihrem letzten Frühstück an Bord findet heute leider bereits die Ausschiffung und Heimreise statt. Vieles haben Sie gesehen bei dieser langen Reise!

Schiffsbeschreibung MS Vasco da Gama
Die MS Vasco da Gama ist das neuste Mitglied der TransOcean Kreuzfahrten-Familie und bietet Platz für 1150 Passagiere in insgesamt 630 Kabinen (auf 9 Decks). Die Bordsprache im Sommer ist immer deutsch, die Bordwährung ist der Euro. Für Ihr Wohlbefinden an Bord: 4 Restaurants, Bars in Innen- und Außenbereichen, die maritim gestaltete Aussichtslounge, der "Dome", Abendunterhaltung im Theater, Wellness und Beauty Center, Spa, Innen- und Außenpool, Sonnendecks, Fitness-Center, Jogging-Parcours, Sportfelder, Casino, Kartenspielzimmer, Internet, WLAN, Einkaufsgalerie, Bordarzt.

Technische Daten MS Vasco da Gama
Anzahl Decks: 9
Anzahl Kabinen: 630
Anzahl Passagiere: 1150
Baujahr: 1993
Letzte Renovierung: 2017
Flagge: Bahamas
Bordsprache: Deutsch

  • Fährüberfahrten:
  • Kreuzfahrt auf der "MS VASCO DA GAMA" Bremerhaven - Kiel
  • Übernachtung in gebuchter Kabine (Basispreis in 2-Bettkabine innen Plus)
  • Umfangreiche Vollpension an Bord:
  • Frühstücksbuffet, Mittag- und Abendessen in Buffetform o. Menüwahl & Service am Platz, Nachmittagskaffee/-Tee & Kuchen
  • Mitternachtssnack, Captains Dinner und festlicher Gala-Abend, Welcome- und Farewell-Cocktail
  • Freizeit- und Unterhaltungsprogramm an Bord inkl. Sauna- & Fitnessbereich
  • Hafen- und Liegeplatzgebühren
  • Übernachtung mit Halbpension im Raum Bremen
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotel der SRG-Premium-Kategorie
  • Eintritt und Führung Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen

  • 2 Std. Stadtrundgang Bremen (1 Guide je 25 Pax)
    125 €
  • 2 Std. Stadtrundfahrt Kiel, 1 Guide je 25 Pax
    140 €
  • Aufpreis Einzelkabine außen Plus
    1660 €
  • Aufpreis Einzelkabine innen Premium
    730 €
  • Aufpreis Doppelkabine superior Balkon
    2100 €
  • Aufpreis Doppelkabine außen Fenster
    670 €
  • 75 Min. Weser- und Hafenrundfahrt Bremen
    12 €
  • Eintritt Klimahaus Bremerhaven
    17 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Auf einen Blick
  • Trend
  • Preis/Leistung
  • Landschaft/Natur
  • Kenner/Besonderes

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Unterengadin: Allegra e bainvgnüts

  • Lebendige Kultur, sgraffitoverzierte Engadinerhäuser
  • Höchste Alpenüberquerung mit der Bernina Bahn
4 Tage
ab 298 €

Maskenball in Annevoie

  • Pfingsten 08.-10.06.2019
  • Kostümfest im Schlossgarten
3 Tage
ab 89 €

Lekker Kaasland Holland

  • Gouda entdecken und genießen
  • Käsebauernhof mit Verkostung inklusive
4 Tage
ab 149 €

Dieser Dampfzug zergeht auf der Zunge!

  • Michelinstar-Abendessen während historischer Zugfahrt
  • Fürstlich wohnen umgeben von herrlicher Natur
3 Tage
ab 299 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Benelux und Schweiz
Elke Schwarzer

»Wir überlegen immer wieder, ob wir die Schweizer Schokolade oder die belgischen Pralinen besser finden oder den Schweizer oder den holländischen Käse kombiniert mit einem spritzigen Moselwein aus Luxemburg.
Genauso abwechlungsreich setzt sich unser Team zusammen: vom Schweizfan aus Leidenschaft, dem begeisterten Belgien(bier)liebhaber, dem niederländisch-sprachigen Kunstfreund oder diejenigen, die am liebsten die Kombi mögen aus flämischen Städten oder dem Glacier-Bernina-Express. Nun müssen Sie nur noch entscheiden, ob Sie ans Meer wollen oder hoch hinaus. Wir zeigen Ihnen gerne die Schokoladenseite aller Länder!«

– Elke Schwarzer
Telefonnummer BeNeLux/Schweiz Team: +49 (0)641 4006 850
e-Mail: benelux@servicereisen.de

zum Team
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk