Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Der Geschmack Norwegens - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
033.950023
Zeiträume:
Arrangementpreis:
ab 729 € pro Person

  • Typische Spezialitäten von Aquavit bis Ziegenkäse
  • Majestätische Fjorde, Gletscher und Gipfel

Haben Sie schon einmal braunen Ziegenkäse probiert, dessen Geschmack an Karamell erinnert? Und wussten Sie, dass der Aquavit angeblich in Norwegen erfunden wurde? Wenn nicht, dann lernen Sie bei dieser Reise den Geschmack Norwegens kennen: Sie probieren landestypische Spezialitäten, vom berühmten Braunkäse über hausgemachten Apfelsaft bis zu frischen Krabben. Beim Besuch eines Almhofs und einer Obstfarm bekommen Sie auch einen Einblick in die Herstellung der Produkte.

Sie lieben außerdem spektakuläre Landschaften mit Fjorden, Gletschern und Wasserfällen? Dann ist diese Reise genau die richtige für Sie. Bestimmt haben wir Ihnen schon ein wenig Appetit gemacht…

1. Tag: Anreise Kiel – Fähre
Kiel, die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein, ist das erste Etappenziel Ihrer Reise. Sie liegt reizvoll am Südende der Kieler Förde, einer tief ins Land einschneidenden Ostseebucht. Um 14.00 Uhr legt die Fähre der Color Line in Richtung Norwegen ab. Das luxuriös ausgestattete Schiff bietet unter anderem eine 160m lange Promenade mit Geschäften, Restaurant, Pub und Café sowie ein umfangreiches Unterhaltungsangebot.

2. Tag: Fähre – Oslo – Elverum
Morgens Ankunft in Oslo. In der norwegischen Hauptstadt werden Sie schon zu einer Stadtführung erwartet. Sie sehen altehrwürdige Bauwerke, wie das königliche Schloss und die Festung Akershus, aber auch spektakuläre moderne Architektur. Dazu gehören unter anderem die leuchtend weiße Oper, das Viertel Tjuvholmen mit seiner hübschen Uferpromenade und die neue Skyline "Barcode". Sehenswert sind auch die Museen auf der Halbinsel Bygdöy, z.B. das Fram-Museum mit dem gleichnamigen berühmten Polarschiff. Wie wäre es außerdem mit einem Besuch der Magic Ice Bar Oslo? Hier können Sie Ihr Getränk umgeben von wundervollen Eisskulpturen genießen, natürlich in spezieller warmer Kleidung. Nachmittags reisen Sie weiter nach Norden. Vorbei am malerischen Mjösasee, erreichen Sie Elverum – die sogenannte Waldhauptstadt Norwegens. Mitten durch den Ort fließt der fischreiche Fluss Glomma, der längste und breiteste Fluss Norwegens.

3. Tag: Elverum – Rondane – Dombas
Der Besuch des Norwegischen Forstmuseums in Elverum (Skogmuseum gegen Aufpreis) bietet sich morgens an. Dieses gibt einen guten Überblick über die Forstwirtschaft sowie über die Jagd in Norwegen. Weiter geht es ins reizvolle Städtchen Lillehammer. Hier lohnt ein Besuch des Freilichtmuseums Maihaugen (Aufpreis) mit rund 200 historischen Gebäuden in einer sehr schönen Anlage. Durch das Gudbrandsdal führt die Route weiter nach Norden. Nachmittags werden Sie in einem typisch norwegischen Hochgebirgshotel am Fuß des Rondane-Gebirges zu einem Aquavit und Häppchen erwartet. Der mit Kümmel aromatisierte Branntwein hat in Norwegen eine lange Tradition und wurde angeblich sogar hier erfunden. Schon die urige Atmosphäre in der Bar des Gebirgshotels lohnt den Besuch. Ihr Glas mit dem Logo des Hotels dürfen Sie übrigens als Souvenir behalten. Anschließend folgt die Nationale Landschaftsroute Rondane. Sie ist eine der bisher achtzehn Routen, die neben großartiger Natur spektakuläre Aussichtspunkte bieten – viele davon künstlerisch gestaltet. So auch hier: Eine großartiges Panorama mit hohen Bergen und einem tiefblauen See haben Sie am Sohlbergsplassen. Anschließend erleben Sie die einsame Weite des Dovrefjells. Hier lebt übrigens die einzige wilde Moschusochsenherde des europäischen Festlandes.

4. Tag: Dombas – Trollstigen – Geiranger
Im Romsdalen, einem der schönsten Täler Norwegens, wird Sie die rund 1000m fast senkrecht aufragende Felswand Trollveggen sicher beeindrucken. Dann steht eine spektakuläre Route auf dem Programm: Die Passstraße Trollstigen schlängelt sich in engen Kurven den Berg hinauf, vorbei am 180m hohen Wasserfall Stigfossen. Von der neu und modern gestalteten Passhöhe mit Café und Aussichtsplattform, die hoch oben am Hang thront, haben Sie eine fantastische Aussicht auf die Bergwelt und das Tal. Nun geht es bergab nach Valldal. Der Ort ist für den Anbau von Erdbeeren (Jordbaer) bekannt. In der gemütlichen Jodbaerstova können Sie Kaffee und Kuchen genießen (Aufpreis) – in der Saison natürlich mit frischen Erdbeeren. Am Norddalsfjord erwartet man Sie dann zur kurzen Fährüberfahrt nach Eidsdal. Auf reizvoller Strecke geht es weiter zum Almhof Herdalssetra (Mautgebühr vor Ort zahlbar: 2017 ca. 90 Euro). Die größte Gemeinschaftsalm Norwegens besteht aus 30 Almhäusern; hier werden über 300 Ziegen, aber auch Kühe, Schafe und Fjord-Pferde gehalten. Sie erfahren Interessantes über das traditionelle und moderne Almleben und probieren den hier hergestellten Herdalskäse. Anschließend erleben Sie die Adlerstraße mit ihren herrlichen Ausblicken auf den Fjord. Sie ist ein Abschnitt der Nationalen Landschaftsroute Geiranger-Trollstigen. Der kleine Ferienort Geiranger liegt direkt am gleichnamigen Fjord.

5. Tag: Geiranger – Sognefjord
Der idyllische Nordfjord und der Jostedalsbreen, der größte Gletscher des europäischen Festlandes, liegen auf Ihrer heutigen Etappe. Wie wäre es mit einem Abstecher zu einem seiner Ausläufer, dem Briksdalsbreen? Zeitsparend ist hier die Fahrt mit den "Trollautos", die Sie vorbei am tosenden Wasserfall Kleivavoss bergauf bringen. In der Briksdalbre Fjellstove können Sie sich anschließend mit Kaffee und Waffeln stärken (Aufpreis). Oder Sie bewundern den kleineren Gletscher Böyabreen, der in der Nähe des schmalen Fjaerlandsfjordes liegt. Weiter südlich erreichen Sie den Hauptarm des majestätischen Sognefjordes. Dieser zieht sich über 200km Länge ins Landesinnere und zählt zu den eindrucksvollsten Landschaften Norwegens. Hier haben Sie fantastische Ausblicke auf das stille Wasser und die steil aufragenden Berge.

6. Tag: Sognefjord – Hardangerfjord – Raum Bergen
Morgens nehmen Sie die Fähre über den Sognefjord nach Fodnes. Nicht weit entfernt liegt Laerdal, das für seine vielen unter Denkmalschutz stehenden Holzhäuser bekannt ist. Durch den 24,5 km langen Laerdaltunnel geht es weiter nach Flam. Hier bietet sich eine Fahrt mit der berühmten Flambahn in eine eindrucksvolle Berglandschaft an. Alternativ können Sie auch eine Schifffahrt von Flam nach Gudvangen einplanen: Diese führt auch durch den schmalen Naeröyfjord (Weltnaturerbe!), der von steil aufragende Bergflanken umrahmt wird (Zug- und Schifffahrt gegen Aufpreis). Vorbei am Städtchen Voss reisen Sie weiter zum Hardangerfjord. Er ist für seine traumhafte Landschaft sowie als "Obstgarten Norwegen" bekannt. Im Steinstö Obsthof erfahren Sie Interessantes über den Obstanbau in der Region und probieren im zugehörigen Café am Fjord leckeren Kuchen und -saft aus Äpfeln der Region. Vorbei am fotogenen Wasserfall Steindalsfoss geht es anschließend weiter nach Bergen. Die reizvoll am Byfjord gelegene Stadt ist die zweitgrößte Norwegens und auch eine der schönsten.

7. Tag: Raum Bergen – Fähre
Bei einer Stadtführung erkunden Sie Bergen, natürlich auch das Viertel Bryggen mit seinen dicht gedrängten, hübschen Holzhäusern. Vom 14. bis 18. Jh. wurde hier im Hansekontor vor allem mit Stockfisch, Bier und Salz gehandelt; heute zählt Bryggen zum Weltkulturerbe der UNESCO. Auf dem lebhaften Fischmarkt am Hafenbecken gibt es zur Stärkung dann eine Portion Krabben – zum selber pulen. Gegen Mittag erwartet man Sie am Fährhafen und dann heißt es bald "Leinen los": Die moderne Kreuzfahrt-Fähre der Fjord Line legt in Richtung Dänemark ab. Genießen Sie die schönen Ausblicke auf die zerklüftete Küste vom Sonnendeck und nutzen das umfangreiche Unterhaltungsangebot an Bord.

8. Tag: Fähre – Hirtshals – Heimreise
Ankunft in Hirthals am Morgen. Das norddänische Städtchen ist bekannt für seinen bedeutenden Fischereihafen sowie für das Nordsee-Ozeanarium, eines der größten Meerwasser-Aquarien Nordeuropas. Der Leuchtturm von Hirtshals bietet einen schönen Blick über die Stadt und das Meer (geringe Gebühr vor Ort zu zahlen). Durch die weiten, flachen Landschaften des Nordens reisen Sie nun in Richtung Heimat.

Vorgesehene Hotels:
Elverum: Scandic Elgstua Hotel
Dombas: Dombas Hotel (neues Gebäude)
Geiranger: Hotel Geiranger
Sogndal: Hofslund Fjord Hotel
Bergen: Scandic Bergen Airport Hotel

Erlebnispakete (fakultativ):
"Eis(meer)":
Eintritt Fram-Museum (Polarschiff Fram)
Eintritt Magic Icebar inkl. 1 Getränk in Oslo

"Kultur und Kuchen":
Eintritt Norwegisches Fjordcenter in Geiranger
Kuchen und Kaffee/Tee in der Jordbaerstova in Valldal

"Gletscher und Genuss" (Briksdalen):
1,5 Std. Trollauto-Fahrt zum Briksdalsgletscher
Waffeln mit Kaffee/Tee in der Briksdalbre Fjellstove

Unser Tipp:
Schmackhafte Produkte aus der Region werden auch bei einer Schifffahrt auf dem Geirangerfjord angeboten: Umgeben von einer fantastischen Naturkulisse können Sie bei der speziellen Tour "Taste of Norway" (01.06.-31.08.) Wurst, Käse, Schokolade sowie drei Biersorten der kleinen Brauerei in Geiranger probieren. Ihr Guide erzählt Ihnen dabei Interessantes über die heimischen Produkte und über das Leben am Fjord.

Wichtig:
Vor Mitte Juni und ab Mitte August kann es in Bergen von Montag bis Mittwoch zu Preiszuschlägen kommen.

  • Fährüberfahrten:
  • Kiel – Oslo
  • Bergen – Hirtshals
  • 2 x Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • Alle notwendigen innernorwegischen Fähren
  • Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten und gehobenen SRG-Mittelklasse
  • 3 Std. Stadtführung Oslo
  • Aquavit und norwegische "Häppchen" inkl. Souvenir-Glas
  • Besuch Alm Herdalssetra inkl. Ziegenkäse-Probe
  • 1 Std. Besichtigung Steinstö Obsthof
  • 1 Stück Apfelkuchen, Kaffee/Tee, 1 Glas Apfelsaft im Obsthof-Café
  • 2 Std. Stadtführung Bergen
  • Portion Krabben zum Pulen
  • Fjord-Diplom für jeden Gast
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen

  • 1,5 Std. Schifffahrt Geirangerfjord mit Kostproben "Taste of Norway"
    70 €
  • 1,5 Std. Schifffahrt Geirangerfjord
    21 €
  • Erlebnispaket Gletscher und Genuss, Briksdalen (siehe Reiseverlauf)
    36 €
  • Erlebnispaket Kultur und Kuchen (siehe Reiseverlauf)
    26 €
  • Erlebnispaket Eis(meer), siehe Reiseverlauf
    24 €
  • Eintritt Norwegisches Forstmuseum, Elverum
    11 €
  • Eintritt Freilichtmuseum Maihaugen, Lillehammer
    14 €
  • 2 x Abendessen als Buffet an Bord
    83 €
  • Aufpreis Einzelkabine außen
    248 €
  • Aufpreis Einzelkabine
    214 €
  • Aufpreis 2-Bettkabinen außen
    35 €
  • 3 Stück Smörrebröd im Restaurant in Kolding
    25 €
  • Aufpreis Zentrumhotel der gehobenen SRG-Mittelklasse in Bergen ab
    20 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Auf einen Blick
  • Trend
  • Optionsleistungen
  • Landschaft/Natur
  • Kenner/Besonderes

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Schnee-Abenteuer auf norwegisch

  • Mit Huskys übers Fjell
  • Winterspaß in Geilo
6 Tage
ab 539 €

Krimis und Romanzen in Südschweden

  • Schauplätze der Wallander-Romane und Lindström-Filme
  • Traditionelles Heringsessen und Musik in der Glasbläserei
8 Tage
ab 599 €

Nordkap und Lofoten mit Arctic Express

  • Außergewöhnliche Ausflugsmöglichkeiten in Lappland
  • Mit dem Zug durch die finnische Seenplatte
12 Tage
ab 1089 €

Norwegische Highlights

  • Hurtigruten-Schifffahrt Trondheim – Kristiansund
  • Komfortable An- und Abreise mit der Color Line
10 Tage
ab 899 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Skandinavien und Island Team
Eva Frank

»17 Damen und Dennis: fröhlich, kreativ, weltoffen und sturmerprobt, mit Begeisterung für Land und Leute zwischen Kopenhagen und Spitzbergen, immer auf der Suche nach tollen Reiseideen und mit einer Schwäche für norwegische Schokolade und schwedisches Lakritz.«

– Eva Frank
Telefonnummer Skandinavien/Island Team: +49 (0)641 4006 700

zum Team