Europe's Leading Wholesale Tour Operator 2018 World Travel Awards Winner
Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Dem Heiligen Patrick auf der Spur - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
740.306154
Zeiträume auswählen:
01.01.2019 - 31.12.2019
Arrangementpreis:
ab 529 € pro Person

  • Die Geschichte des irischen Nationalheiligen
  • Belfast – die Metropole Nordirlands

Der St. Patrick‘s Day wird mittlerweile auf der ganzen Welt gefeiert – doch seinen Ursprung hat er auf der wohl grünsten Insel der Erde. Irland ist das Epizentrum der Feierlichkeiten, die jährlich am 17. März stattfinden. Doch warum wird gerade dieser Heilige Patrick ­gefeiert? Es handelt sich um den Gedenktag des ersten christlichen Missionars Irlands, der nicht nur tausende Iren zum Christentum bekehrte, sondern auch die Bildung im gesamten Land verbreitete.
Begeben Sie sich auf eine einzigartige Reise auf den Spuren des Priesters, der etliche Schulen, Klöster und Kirchen im ganzen Land gründete und eine einzigartige Geschichte hinterließ.

1. Tag: Anreise Amsterdam/Ijmuiden – Newcastle
Heute fahren Sie nach eigenem Programm zur Fährpassage nach Amsterdam/Ijmuiden. Abfahrt Ihrer Fähre der DFDS Seaways um 17.30 Uhr. Übernachtung an Bord auf Ihrem Weg nach Newcastle.

2. Tag: Newcastle – Cairnryan – Belfast – 270 km - F/A
Nach Ihrem Frühstück an Bord der Fähre erreichen Sie am Morgen den Hafen von Newcastle. Von dort reisen Sie vorbei an Carlisle bis nach Schottland. Auch kommen Sie am Hadrianswall vorbei, den die Römer vor sehr langer Zeit hier errichteten. Von Cairnryan nehmen Sie die Fähre nach Nordirland. Am Abend kommen Sie an Ihrem Übernachtungshotel im Raum Belfast an.

3. Tag: Belfast entdecken – 80 km - F/A
Den Vormittag nutzen Sie zur Erkundung von Belfast, der nordirischen Hauptstadt. Sie war schon immer ein reger Handels- und Industrieplatz. Noch heute ist Belfast einer der größten Werftplätze in Europa. In der Werft von Wolff and Harland lief 1912 die Titanic vom Stapel. Anschließend geht es weiter nach Bangor zum North Down Museum. Die Ausstellung beschäftigt sich im Allgemeinen mit der Bangor Abbey und den Nachwirkungen des Wirkens St. Patricks. Zwischen 550-950 n Chr. blühte die Abtei auf und etliche Missionare besuchten ganz Europa. Das Herzstück ist ein Nachbau der Kirche von damals mit der 1200 Jahre alten Glocke. Im Anschluss an den Besuch des Museums besuchen Sie die Bangor Abbey, bis zum 7. Jahrhundert studierten hier ca. 3000 Mönche. Am Abend kehren Sie zurück in Ihr Hotel in Belfast. Abendessen und Übernachtung.

4. Tag: Ausflug Downpatrick und Saul – 60 km - F/A
Nach dem Frühstück geht es zu den Ruinen der Inch Abbey, welche eine bewegte Vergangenheit hinter sich hat. Ursprünglich stand hier eine Kirche, nach einigen Raubzügen und Zerstörungen wurde hier ein Benediktinerkloster gegründet. Nach der Invasion der Engländer im Jahr 1180 trat das Kloster unter John de Courcy dem Zisterzienserorden bei. Beim Besuch wird der jahrhundertelange Streit der Gläubigen gut verdeutlicht. Im 14. Jahrhundert wurden irische Mönche aus diesem Kloster ausgeschlossen. Im darauffolgenden Jahrhundert geriet die Abtei in Brand und wurde daraufhin in Privatbesitz übergeben, bis sie 1910 in den Besitz des Staates überging. Ihre Reise geht weiter zur Down Cathedral, welche im 12. Jahrhundert erbaut wurde. Seit mehr als 1500 Jahren kommen Pilger aus aller Herren Länder an diesen Ort. Ein riesiger Granitstein zeigt das Grab von St. Patrick. Laut einer Legende war es früher üblich, dass Auswanderer vom Grab eine Hand voll Erde mitnahmen um diese am neuen Wohnort zu verstreuen. Heute ist dies nicht mehr erlaubt. Nehmen Sie sich einige Minuten und gedenken Sie des einzigartigen Mannes, der den christlichen Glauben nach Irland brachte. Im Anschluss besuchen Sie das Down County Museum, welches eine wichtige Sammlung frühchristlicher Objekte und Artefakte beherbergt. All diese Teile haben ihren Ursprung in der Region Down. Da Sie nun heute schon einiges über die Geschichte und die Spuren, welche St. Patrick hinterlassen hat, erfahren haben, können Sie dieses Wissen nun fundieren beim Besuch des Saint Patrick's Centre in Downpatrick. Anhand einer interaktiven Ausstellung und einer Imax Präsentation werden Sie sicher noch einige Hintergrundinformationen erfahren. Zum Abschluss des Tages besuchen Sie die Saul Church, 1932 wurde sie an der Stelle der damaligen Kirche erbaut. Es handelt sich um die erste Kirche St. Patricks, welche sich im 12. Jahrhundert in ein Kloster entwickelte. Der Legende nach starb der Missionar auch hier in Saul, nachdem er seine berühmten "Confessions" geschrieben hatte. In der Nähe steht zum Gedenken die größte St. Patrick's Statue der Welt. Am Abend kehren Sie in das Hotel vom Vorabend zurück. Abendessen und Übernachtung.

5. Tag: Newcastle/ Downpatrick/ Strangford – Newry/ Armagh / Dundalk – 100 km - F/A
Heute reisen Sie zunächst nach Newry, hier besuchen Sie Bagenal's Castle. Hier können Sie einige prachtvolle Roben des Ordens von St. Patricks bewundern. Anschließend besuchen Sie das Armagh County Museum. Hier finden sich Sammlungen einiger Ausgrabungen der ersten Farm-Siedlungen Irlands. Artefakte, welche die wichtige Rolle Armaghs in der frühchristlichen Geschichte Irlands zeigen, werden hier ebenfalls ausgestellt. Am Nachmittag fahren Sie durch die schöne Landschafts des County Armagh zum Hotel im Raum Newry/Armagh/Dundalk. Abendessen und Übernachtung.

6. Tag: Newry/ Armagh / Dundalk – Belfast – 70 km - F/A
Am heutigen Morgen besichtigen Sie zwei Perlen des Erbes St. Patrick's. Zuerst besuchen Sie die Saint Patrick's Cathedral (Church of Ireland), die Kathedrale wurde an dem Platz erbaut, wo in 445 n. Chr. die erste Steinkirche St. Patrick's errichtet wurde. Die Kirche wurde bereits 17 Mal zerstört und wieder aufgebaut, so glaubt man der Legende... Die Kathedrale kann schon von weitem erblickt werden, denn sie thront auf dem Sally Hill bei Armagh. Nach den letzten tollen Ausblicken vom Berg fahren Sie weiter zur St. Patrick's Cathedral (Roman Catholic) mit zwei Kirchtürmen. Am 17. März 1840 begannen die Bauarbeiten für die Kathedrale, während der Großen Hungersnot Irlands wurde zwischen 1845-48 pausiert. Fertiggestellt wurde sie 1904 und ist wohl eine der beeindruckendsten Kathedralen Irlands. Am Nachmittag fahren Sie weiter in den Raum Belfast zur letzten Übernachtung auf der irischen Insel. Abendessen und Übernachtung.

7. Tag: Belfast – Cairnryan – Newcastle – 270 km - F
Leider heißt es heute schon wieder Abschied nehmen von Nordirland und Belfast. Eine Fähre bringt Sie zunächst ins schottische Cairnryan, von wo Sie über Gretna Green England ansteuern. Im Hafen von Newcastle wartet bereits Ihre Nachtfähre auf Sie, die um 17.30 Uhr in See sticht. Das Schiff bringt Sie über Nacht nach Amsterdam.

8. Tag: Amsterdam/Ijmuiden – Heimreise - F
Nach Ihrem Frühstück an Bord und Ihrer Ankunft im Hafen von Ijmuiden bei Amsterdam gegen 9.30 Uhr treten Sie nach eigenem Programm die Heimreise an.

  • Fährüberfahrten:
  • Amsterdam – Newcastle
  • Newcastle – Amsterdam
  • Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • Cairnryan – Belfast
  • Belfast – Cairnryan
  • Übernachtung mit Halbpension in Belfast
  • Übernachtung mit Halbpension im Raum Dundalk
  • Übernachtung mit Halbpension in Belfast
  • inkl. irischem Frühstück/Frühstücksbuffet
  • 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der SRG-Premium-Kategorie
  • 3 Std. Stadtführung Belfast
  • Eintritt North Down Museum - kostenfrei
  • Eintritt Bangor Abbey - kostenfrei
  • Eintritt Inch Abbey Downpatrick - kostenfrei
  • Eintritt Down Cathedral & St. Patrick's Grab - kostenfrei
  • Eintritt Down County Museum Downpatrick - kostenfrei
  • Eintritt und ca. 1 Std. Besichtigung St. Patrick Visitor Center in Downpatrick
  • Eintritt Saul Church - kostenfrei
  • Eintritt Bagenal's Castle - kostenfrei
  • Eintritt Armagh County Museum - kostenfrei
  • Eintritt St. Patrick's Cathedral Armagh (Church of Ireland)
  • Eintritt St. Patrick's Cathedral (Roman Catholic)
  • Irlandurkunde für jeden Gast

zubuchbare Optionen

  • Eintritt Titanic Experience Belfast
    18 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Auf einen Blick
  • Kunst und Kultur
  • Inklusivleistungen
  • Hotelauswahl
  • Kenner/Besonderes

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Edinburgh Military Tattoo

  • 02.08. - 24.08.2019
  • Vor der Kulisse des Castles
5 Tage
ab 378 €

Winter Wonderland London

  • Englands Hauptstadt am 2. und 3. Advent erleben
  • Hotel in der City oder lieber in den Docklands?
3 Tage
ab 119 €

Irlands spektakuläre Küsten

  • Alles drin: die Grüne Insel im Komplettpaket
  • Wilde Küsten, Wohlfühl-Atmosphäre und Whiskey
11 Tage
ab 569 €

Lieber Jersey als Flanell

  • Absolut im Trend!
  • Azurblaues Meer und karibische Sandstrände
7 Tage
ab 410 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Großbritannien und Irland Team
Judith Eichhorn

»Wir sind anders. Wir sind British – and Irish, of course – und wir l(i)eben unser Zielgebiet. Royal und traditionell, crazy und modern, schwarze Taxis, rote Telefonzellen, Tea Time, Fish 'n' Chips, Whisk(e)y, Karos, Dudelsack, rote Haare, grüne Schafweiden und spektakuläre Küsten. Mehr Klischee geht nicht! Schauen Sie es sich selbst an.

Aber Vorsicht! UK/Irland ist ansteckend. Einmal dagewesen und der "Insel-Virus" hat auch Sie im Griff – und natürlich Ihre Gäste. Fragen Sie Ihren Arzt oder ganz einfach uns.«

– Judith Eichhorn
Telefonnummer Großbritannien/Irland Team: +49 (0)641 4006 400

zum Team
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk