Europe's Leading Wholesale Tour Operator 2018 World Travel Awards Winner
Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Dänemark: Küsten – Kunst – Kontraste - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
035.970444
Zeiträume auswählen:
23.06.2019 - 07.08.2019
Arrangementpreis:
ab 299 € pro Person

  • Zum Sandskulpturen-Festival an die Nordsee
  • Fantastische Strände und die Kulturmetropole Aarhus

Sie mögen die Nordsee mit ihren weiten Dünenstränden und idyllische Seenlandschaften? Sie bummeln gern durch die Gassen hübscher Kleinstädte und interessieren sich für Kunst und Kultur? Dann reisen Sie nach Dänemark! Von Ihrem Standorthotel im Herzen Jütlands erreichen Sie die Highlights der Region in kurzer Zeit.

Am Strand von Söndervik sehen Sie fantastische, meterhohe Kunstwerke aus Sand – beim Sandskulpturen-Festival im Sommer. Sie erleben eine Multimedia-Vorstellung an einem unterirdischen See und schippern mit einem alten Raddampfer durch die malerische Seenlandschaft. Abwechslung bietet auch die Kulturmetropole Aarhus – mit moderner Kunst im Museum ARoS und liebevoll eingerichteten, historischen Häusern im Freilichtmuseum. An Ihrem freien Tag stellt sich dann die Frage: Mehr Kultur und Kunst oder "Pack die Badehose ein" und auf an den Strand?

1. Tag: Anreise Herning
Durch den hohen Norden Deutschlands reisen Sie nach Herning im Herzen Jütlands. Das Städtchen ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge: Von hier erreichen Sie in kurzer Zeit die Nordseeküste, aber auch die Seenlandschaft im Osten sowie Aarhus, die Kulturmetropole Jütlands.

2. Tag: Herning – Tiefe Stollen und ein Raddampfer – 140 km - F
Zwei Superlative stehen heute auf dem Programm: Zuerst besuchen Sie in Mönsted die größte Kalkmine der Welt. Bei einer Führung erkunden Sie einen Teil der über 60 Kilometer langen unterirdischen Gänge. Ihr Guide erzählt Interessantes über die Geschichte der Mine und die zahllosen hier lebenden Fledermäuse. Der tiefste Stollen führt zu einem See, an dem halbstündlich eine Multimedia-Show gezeigt wird. Wegen des speziellen Klangs hier unten und der Projektion direkt auf die rauen Kalkwände ist dies ein eindrucksvolles Erlebnis. Über Tage können Sie das alte Kalkwerk bewundern, das bis 1980 in Betrieb war und heute ein Museum ist. Hier werden auch Filme über den Kalkabbau gezeigt sowie eine Ausstellung über Fledermäuse. Anschließend geht es weiter in das Städtchen Silkeborg, das inmitten einer malerischen Seenlandschaft liegt. Nun steht eine Schifffahrt mit dem 1861 erbauten Hjejlen auf dem Programm – dem ältesten original erhaltenen und noch betriebenen Raddampfer der Welt. Sie durchfahren mehrere Seen, die von herrlichen Wäldern umgeben sind. Vom See Julsö aus haben Sie einen schönen Blick auf den knapp 150 Meter hohen Himmelbjerget. Danach fährt der Hjejlen wieder zurück nach Silkeborg.

3. Tag: Herning – Sandskulpturen und Seeluft – 150 km - F
Auf dem Weg an die Westküste lohnt ein Stopp in Ringköbing. Das Städtchen liegt am Nordende des Ringköbingfjordes und besitzt ein malerisches Ortsbild: Kopfsteingepflasterte Gassen, hübsche Kaufmannshöfe sowie gemütliche Cafés machen den Reiz des Städtchens aus. Von hier ist es nicht mehr weit nach Söndervig. Hier können Sie einzigartige und vergängliche Kunstwerke aus Sand bestaunen (Eintritt vor Ort zahlbar). Künstler aus aller Welt erschaffen jedes Jahr aufs neue beeindruckende Sandskulpturen – immer unter einem bestimmten Motto. Mehrere Tausend Tonnen Sand werden zu meterhohen Kunstwerken verbaut; es gibt sogar eine rund 200 Meter lange Sandskulpturen-Wand! Nach der Besichtigung können Sie sich im Café stärken. Wenn Sie noch mehr Seeluft schnuppern möchten,erkunden Sie die malerische Küstenlandschaft. Die Landzunge Holmsland Klit, die den Ringköbing Fjord von der Nordsee abtrennt, ist ca. 30 km lang und stellenweise nur wenige Hundert Meter breit. Die Küste wird geprägt durch weite Dünenstrände. An der Ostseite der Landzunge liegt die Hafenstadt Hvide Sande mit ihrem bedeutenden Fischereihafen. Nicht weit entfernt steht der höchste Leuchtturm Dänemarks: Lyngvig Fyr ragt 38 Meter in den Himmel. Wenn Sie die 149 Stufen erklommen haben (Eintritt vor Ort zu zahlen), bietet sich Ihnen ein wunderbarer Blick auf die Dünen und das Meer. Nachmittags fahren Sie zurück zu Ihrem Hotel.

4. Tag: Herning – Museum, Kunst oder Strand? - F
Der heutige Tag steht zu Ihrer freien Verfügung. Wie wäre es mit dem Besuch eines Museums in Herning? Im Textilforum, das sich im schönen alten Gebäude einer Wollspinnerei befindet, erfährt man Interessantes über die Geschichte der Textilherstellung, und kann alte Maschinen, Bildteppiche, Trachten sowie verschiedene Stoffe bewundern. Moderner geht es im Museum zu, das dem Künstler-Ehepaar Pedersen & Alfelts gewidmet ist. Zeitgenössiche Kunst in einem minimalistischen weißen Gebäude präsentiert das "HEART", dieses besitzt auch einen Skulpturenpark (Eintritt Museen vor Ort zahlbar). Bei schönem Wetter bietet sich alternativ ein Strandtag an. Packen Sie Ihre Badesachen ein und machen Sie einen langen Spaziergang am Südstrand von Hvide Sande. Vielleicht bauen Sie auch selbst einmal eine Sandburg?

5. Tag: Herning – Kultur und Geschichte in Aarhus – 170 km - F
Ein Ausflug nach Aarhus steht heute auf dem Programm. Die zweitgrößte Stadt des Landes und Kulturzentrum Mitteljütlands zeigt sich weltoffen und modern. Bei einem Stadtrundgang sehen Sie unter anderem den Store Torv (Großer Platz) mit dem hübschen Theater und dem Dom Sct. Clemens. Anschließend besuchen Sie das ARoS: Das Museum besitzt eine der größten Sammlungen von Gegenwartskunst in Nordeuropa sowie eine beeindruckende Dachkonstruktion. Nach der modernen Kunst und einer Mittagspause geht es mit einem Kontrastprogramm weiter: Im Freilichtmuseum „Den Gamle By“ bekommen Sie einen guten Einblick in das Stadtleben vergangener Jahrhunderte. Die rund 75 Wohnhäuser, Geschäfte und alte Werkstätten sind liebevoll mit historischem Mobiliar eingerichtet. Bevor Sie zurück zu Ihrem Hotel fahren, bietet sich eine Stippvisite im Viertel Latinerquartier an – einem alten Viertel mit schmalen Gassen, Kopfsteinpflaster und netten Cafés.

6. Tag: Herning – Heimreise - F
Wenn Sie sich für Geschichte interessieren, bietet sich auf Ihrem Heimweg ein Abstecher nach Jelling an. Hier befinden sich Grabhügel, eine kleine Kirche und zwei Runensteine, die im 10. Jh. von den Wikingern errichtet wurden. Mehr über das Ensemble, das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, erfahren Sie im angeschlossenen Erlebniszentrum Kongernes Jelling mit seiner interaktiven Ausstellung (Eintritt frei).

Hotel Scandic Regina, Herning
Das Hotel der gehobenen SRG-Mittelklasse liegt zentral in Herning. Es verfügt über ein stilvoll und modern eingerichtetes Restaurant, eine Bar sowie Sauna und Fitnessraum. Die großzügigen Zimmer bieten Möglichkeit zum Kaffee- und Teekochen und kostenfreies WLAN. Ein kostenfreier Busparkplatz liegt ca. 500m entfernt.

Unser Tipp:
Eine wahrhaft runde Sache ist die "Unendliche Brücke" bei Aarhus: Der knapp 190 Meter lange, kreisförmige Holzsteg ragt am Strand von Marselisborg, ca. 5 Kilometer südlich der Stadt, ins Meer hinein. Ursprünglich wurde sie für eine Skulpturen-Ausstellung entworfen, ist nun aber dauerhaft ein beliebtes Ausflugsziel, zumindest im Sommer – denn über das Winterhalbjahr wird sie eingelagert.

Wichtig:
Weitere Termine außerhalb des Sommers bieten wir Ihnen gerne auf Anfrage an. Das Sandskulpturen-Festival in Söndervig findet von Ende Mai bis Ende Ende Oktober statt.

  • Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet
  • Standorthotel der gehobenen SRG-Mittelklasse
  • Eintritt und ca. 50 Min. Führung Mönsted Kalkgruben
  • Raddampfer-Fahrt: Silkeborg – Himmelbjerget – Silkeborg
  • 2 Std. Stadtrundgang Aarhus
  • Eintritt Freilichtmuseum Den Gamle By, Aarhus
  • Eintritt Kunstmuseum ARoS, Aarhus
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen

  • Einzelzimmerzuschlag für Zwischenübernachtung im Raum Hannover ab
    18 €
  • Zwischenübernachtung/Halbpension im Hotel geh. SRG-Mittelklasse im Raum Hannover ab
    34 €
  • 1 x 3-Gang Abendessen oder Buffet im Hotel
    36 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Auf einen Blick
  • Landschaft/Natur
  • Kunst und Kultur
  • Erholung
  • Kenner/Besonderes

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Auf Polarlichterjagd im Winterwunderland

  • Fantastische Erlebnisse im Herzen Finnlands
  • Mit dem Hundeschlitten durch den glitzernden Schnee
9 Tage
ab 819 €

Fjordnorwegen: Sie haben die Wahl

  • Nur zwei Standorte: Haugesund und Hardangerfjord
  • Küstenflair, Städtchenbummel und Fjordidylle
7 Tage
ab 495 €

Schären, Stockholm und Skulpturen

  • Insel Tjörn: Großartige Skulpturen inmitten der Natur
  • Mit Kreuzfahrt zu den finnischen Aland-Inseln
9 Tage
ab 579 €

Magische Nordlichter über Reykjavik

  • Vulkane, Geysire und die schönste "Lightshow“ der Welt
  • Neu: Noch bessere Chancen durch Nordlichter Busfahrt!
5 Tage
ab 839 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Skandinavien und Island Team
Eva Frank

»17 Damen und Dennis: fröhlich, kreativ, weltoffen und sturmerprobt, mit Begeisterung für Land und Leute zwischen Kopenhagen und Spitzbergen, immer auf der Suche nach tollen Reiseideen und mit einer Schwäche für norwegische Schokolade und dänischen Glögg

– Eva Frank
Telefonnummer Skandinavien/Island Team: +49 (0)641 4006 700

zum Team
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk