Europe's Leading Wholesale Tour Operator 2018 World Travel Awards Winner
Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Da knutscht mich doch ein Elch! - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
032.324029
Zeiträume auswählen:
Arrangementpreis:
ab 599 € pro Person

  • Berühmtes und Typisches in Südschweden
  • Mit Schifffahrt auf dem Götakanal

Denken Sie bei Schweden auch an Elche, rote Holzhäuser, malerische Seen, dichte Wälder und das "blaue Band" – den Götakanal? Fallen Ihnen die Geschichten von Astrid Lindgren und Inga Lindström ein oder die Wallander-Krimis von Henning Mankell? Wenn Sie all das auch einmal sehen und auf den Spuren der berühmten Autoren wandeln möchten, ist diese Reise die richtige für Sie.

Ebenfalls berühmt sind die traditionsreichen Hütten des so genannten Glasreiches. Schauen Sie den Glasbläsern über die Schulter und staunen über die Vielfalt ihrer Kunstwerke. Und weil Sie bestimmt auch an Stockholm gedacht haben, steht auch ein Besuch der wunderschönen Hauptstadt auf dem Programm.

1. Tag: Anreise Lübeck – Travemünde – Fähre
Die Hansestadt Lübeck ist das Ziel Ihrer ersten Etappe. Die malerische Altstadt ist vor allem für das Holstentor und das prachtvolle Rathaus bekannt. Wie wäre es mit einem Abendessen in einem urigen, typisch norddeutschen Restaurant (Aufpreis)?. Nicht weit entfernt liegt das bekannte Ostseebad Travemünde mit seinem schönen, langen Sandstrand. Am späten Abend heißt es hier Leinen los: Eine Fähre der TT-Line bringt Sie über Nacht nach Schweden.

2. Tag: Trelleborg – Ystad – Växjö – 270 km - F/A
Morgens Ankunft in Trelleborg, der südlichsten Stadt Schwedens. Entlang der idyllischen Südküste geht es weiter nach Ystad. Hier werden Sie bereits zu einer Stadtführung erwartet. Zahlreiche Fachwerkhäuser machen den Reiz des malerischen Stadtbildes aus. Weltweit bekannt wurde Ystad durch die hier spielenden Wallander-Krimis von Henning Mankell. Wenn Sie sich für Frühgeschichte interessieren, lohnt anschließend ein Abstecher zur Steinsetzung Ales Stenar: Hier sind rund 60 Granitblöcke, die vermutlich aus der Wikingerzeit stammen, in Form eines Schiffes aufgestellt. Von dem Hügel hat man auch einen schönen Ausblick auf das Meer. Wie wäre es außerdem mit einem Bummel durch die Altstadt von Karlshamn? Hier findet man noch hübsche alte Holzhäuser aus dem 17. Jh. Ihr heutiges Ziel ist Växjö, die Hauptstadt des so genannten Glasreichs. In dieser Region hat das Handwerk der Glasbläserei eine lange Tradition. Von einst über 70 Glashütten gibt es heute noch etwas mehr als ein Dutzend – viele davon sind weltbekannt. Sehenswert in Växjö sind unter anderem der Dom, dessen Inneres mit Kunstwerken aus Glas geschmückt ist, sowie der Linné Park. Der berühmte Naturforscher Carl von Linné, nach dem er benannt wurde, lebte mehr als 30 Jahre lang in der Stadt.

3. Tag: Växjö – Vimmerby – Linköping – 230 km - F/A
Morgens besuchen Sie die berühmte, 1742 gegründete "Kosta Boda". Sie soll die älteste noch existierende Glashütte Schwedens sein. Schauen Sie den Glasbläsern über die Schulter und bewundern die eindrucksvolle Glas-Ausstellung. Anschließend können Sie in einem Elchpark den "König der Wälder" aus der Nähe beobachten. Ein knapp 1,5 km langer Weg führt um das Gehege und ein Aussichtsturm bietet einen guten Überblick. Im Elch-Shop können Sie dann Produkte aus Elchleder, Plüschtiere, Shirts mit Elchmotiven oder geräuchertes Elchfleisch erwerben. Weiter im Norden, auf einem Hof bei Vimmerby, wuchs die berühmte Kinderbuchautorin Astrid Lindgren auf. Die Ausstellung "Astrid Lindgren für die ganze Welt" gibt Einblicke in ihr Leben und Werk, daneben gibt es einen Park, ein Café sowie wechselnde Ausstellungen zu Themen, die die Autorin zeitlebens beschäftigten, wie Kinder- und Umweltschutz. Weiter geht es nach Linköping. Sehenswert sind hier vor allem die Domkirche – eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Kathedralen Schwedens – und das Freilichtmuseum "Gamla Linköping" (Eintritt frei), dessen 90 historische Gebäude wie eine Kleinstadt aufgebaut sind.

4. Tag: Linköping – Götakanal – Raum Stockholm – 260 km - F/A
Morgens steht ein besonderes Erlebnis auf dem Programm: Eine Schifffahrt auf einem der schönsten Abschnitte des berühmten Götakanals. Bei seiner Fertigstellung 1832 galt er als technisches Meisterwerk. Quer durch das südliche Schweden verbindet er, zusammen mit dem Trollhätte-Kanal und dem Fluss Göta älv, die Städte Göteborg und Stockholm. Die Schleusenanlage von Berg ist eine der interessantesten Attraktionen des Kanals: Zwei Doppelschleusen und weitere sieben Schleusen heben die Boote vom Kanal zum Niveau des Sees Roxen. Weiter geht es in die Provinz Sörmland, die vielen aus den Verfilmungen der Liebesgeschichten von Inga Lindström bekannt ist. Hübsche Städtchen mit engen Gassen sowie Herrenhäuser prägen die Region. Machen Sie einen Abstecher zu einem der Originalschauplätze, dem Badeort Trosa mit seinen Holzhäusern, der malerischen Flusspromenade und den vorgelagerten Schären. Schließlich erreichen Sie Stockholm – wunderschön auf vierzehn Inseln gelegen, an der Mündung des Mälarsees in die Ostsee. Mit ihren prächtigen Bauten und zahlreichen Museen, umgeben von so viel Wasser, zählt sie zu den schönsten Hauptstädten Europas.

5. Tag: Raum Stockholm – Eskilstuna – Örebro – 200 km - F/A
Stockholm lernen Sie morgens bei einer Führung kennen. Sie sehen natürlich die Altstadt Gamla stan mit ihren engen Gassen, das Rathaus (Stadshuset), Adelspaläste und das Königliche Schloss. Besuchen Sie anschließend das Vasa-Museum (fakultativ) mit dem prächtigen gleichnamigen Kriegsschiff. Es sank 1628 bei seiner Jungfernfahrt schon im Hafen von Stockholm und wurde erst 1957 geborgen. Die Vasa kann man von sechs Ebenen aus bestaunen, außerdem gibt es viele Exponate zur Geschichte des Schiffes sowie einen Film zu sehen. Am Nachmittag können Sie beim Städtchen Mariefred eines der bekanntesten Bauwerke Schwedens bewundern: Schloss Gripsholm liegt malerisch auf einer Insel im Malärensee. Weltweit bekannt wurde es durch einen Roman von Kurt Tucholsky. In Eskilstuna können Sie einen Stopp bei den "Rademacherschmieden" einlegen – ein Handwerks- und Kunstgewerbezentrum, in dem das traditionelle Handwerk auch vorgeführt wird (Entritt kostenlos). Ihr heutiges Ziel ist die Provinzhauptstadt Örebro, die westlich des Hjälmarsees am Fluss Svartan liegt.

6. Tag: Örebro – Vänersee – Trollhättan – 220 km - F/A
Bei einer Stadtführung erfahren Sie morgens Interessantes über Örebro. Sie sehen die Nikolaikirche, das neugotische Rathaus und das Wahrzeichen der Stadt – das auf einer Insel im Fluss gelegene Schloss. Seit Ende des 16. Jh. präsentiert sich dieses als viertürmiger Renaissancebau und beherbergt heute ein Schlossmuseum und ein Restaurant. Beliebt ist auch der Wasserturm Svampen mit seinem Café und einer Besucherplattform, von der man einen wunderbaren Ausblick über Örebro und die Umgebung hat. Sie bummeln auch durch das Freilichtmuseum Wadköping (Eintritt kostenlos), in dem man hübsche, alte Häuser, Handwerksbetriebe und Läden bewundern kann. Durch dichte Wälder reisen Sie weiter an den Vänern: Der größte See Schwedens ist etwa zehnmal so groß wie der Bodensee! Er beeindruckt mit seinen langen Stränden, zahlreichen Buchten und tausenden kleinen Inseln. Von Lidköping bietet sich ein Abstecher zum Schloss Läckö an, das malerisch auf der Halbinsel Kallandsö liegt. Das prachtvoll eingerichtete Schloss mit seinem kleinen Garten zählt zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Westschwedens. Bei einer Führung (fakultativ) sieht man üppige Wand- und Deckenmalereien, gewebte Tapeten und prächtige historische Möbel. Außerdem gibt es eine umfassende Waffensammlung sowie eine Schatzkammer mit kostbaren Kunstgegenständen. Von hier aus ist es nicht mehr weit nach Trollhättan. Bekannt ist sie für den Trollhätte-Kanal mit seinen Schleusen, das Saab-Automobilmuseum und das Naturum, in dem man Interessantes über die Natur, aber auch über die Kulturgeschichte der Region erfahren kann.

7. Tag: Trollhättan – fakultativ Schärenküste – Fähre - F
Die zerklüftete Westküste mit ihren fantastischen Schäreninseln sollten Sie heute bewundern. Auf der Insel Tjörn finden Sie pittoreske Küstendörfer mit roten Holzhäusern und kleinen Häfen, in denen sich zahlreiche Boote und Schiffe tummeln. Besonders sehenswert ist hier "Skulptur i Pilane": Von der Zeitschrift "The Guardian" wurde der Park vor einigen Jahren übrigens zu den zehn schönsten Skulpturenparks Europas gezählt! Die teils riesigen Skulpturen stehen inmitten der malerischen Natur und bilden mit ihr quasi ein Gesamtkunstwerk. Von einem Hügel hat man einen wunderbaren Ausblick über das Areal und das Meer. Sehenswert ist auch der pittoreske Küstenort Skärhamn und das Nordische Aquarellmuseum. Dieses liegt direkt am Wasser, umgeben von malerischen Schäreninseln. Von den Felsen hinter dem Museum haben Sie eine fantastische Aussicht auf das Meer, die Inseln und die roten Holzhäuser von Skärhamn (Eintritt Skulpturenpark und/oder Museum gegen Aufpreis). Alternativ können wir für Sie auch eine Stadtführung in Göteborg arrangieren, bei der auch eine Fika auf dem Programm steht: Die typische Kaffeepause, gerne mit einer süßen Zimtschnecke, gehört für viele Schweden einfach dazu. Am späten Nachmittag werden Sie dann in Göteborg am Hafen erwartet. Die Fähre der Stena Line bringt Sie über Nacht bequem nach Kiel. Das Schiff verfügt unter anderem über Restaurants und Bars, ein Casino, den Stena-Shop, ein Kino und einen Nachtclub.

8. Tag: Kiel – Heimreise - F
Während Sie gemütlich frühstücken oder vielleicht noch ein paar Souvenirs kaufen, bringt Ihr Kapitän Sie sicher in den Hafen von Kiel. Ankunft gegen 9.00 Uhr, anschließend treten Sie die letzte Etappe Ihrer Heimreise an.

Reisebeginn:
Bitte beachten Sie, dass der Arrangementpreis nur an bestimmten Abfahrtstagen gilt, die je nach Saisonzeit variieren. Gerne beraten wir Sie zu einem für Sie günstigen Termin. Empfohlener Abfahrtstag: Mittwoch.

Erlebnispaket (fakultativ):
"Stadt und Schnecke":
2 Std. Stadtführung Göteborg
Tasse Kaffee und Zimtschnecke (typisch schwedische Fika)

Unser Tipp:
Wenn Sie sich für Glas interessieren, bietet sich in Växjö ein Besuch im Schwedischen Glasmuseum an, das sich im gleichen Gebäude wie das Smalands Museums zu finden ist. Hier erfährt man Interessantes über die Geschichte des schwedischen Glases vom 15. Jh. bis heute. Zu sehen ist auch eine Sammlung von Glaskunst aus über dreißig Ländern.

  • Fährüberfahrten:
  • Travemünde – Trelleborg
  • Göteborg – Kiel
  • 2 x Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • 5 x Übernachtung mit Halbpension
  • Abendessen als Buffet oder 3-Gang-Menü (z.T. in Buffetform)
  • Hotels der guten und gehobenen SRG-Mittelklasse
  • 1 x 2 Std. Stadtführung Ystad
  • 1 x Besuch mit 1 Std. Rundgang Glashütte Kosta Boda
  • 1 x Eintritt Grönasens Elchpark
  • 1 x 3,5 Std. Götakanal-Schifffahrt Berg – Borensberg
  • 1 x 3 Std. Stadtführung Stockholm
  • 1 x 2 Std. Stadtführung Örebro mit Freilichtmuseum Wadköping
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen

  • Eintritt Schloss Läckö am Vänersee
    13 €
  • Eintritt und Besichtigung Schloss Gripsholm, Mariefred
    23 €
  • Eintritt Vasa-Museum, Stockholm
    14 €
  • Eintritt Ausstellung Astrid Lindgren für die ganze Welt, Vimmerby
    17 €
  • Eintritt Schwedisches Glasmuseum und Smalands Museum, Växjö
    6 €
  • Aufpreis Hotel der geh. SRG-Mittelklasse in Göteborg/Zentrum (statt Trollhättan) ab
    35 €
  • Aufpreis Hotel der geh. SRG-Mittelklasse in Göteborg/Stadtrand (statt Trollhättan) ab
    20 €
  • Aufpreis Zentrumhotel der geh. SRG-Mittelklasse in Stockholm ab
    29 €
  • Aufpreis 2 x Abendessen als Buffet an Bord
    62 €
  • Aufpreis Einzelkabine außen (h & r)
    123 €
  • Aufpreis Einzelkabine (h & r)
    79 €
  • Aufpreis 2-Bettkabine außen (h & r)
    34 €
  • Aufpreis 2-Bettkabine, Betten nebeneinander (Rückfahrt)
    11 €
  • 3-Gang-Abendessen in der "Schiffergesellschaft" Lübeck
    35 €
  • 3-Gang-Abendessen im Restaurant Ratskeller, Lübeck
    26 €
  • Eintritt Skulpturenpark Skulptur i Pilane, Insel Tjörn (ca. 16.05.-27.09.)
    15 €
  • Eintritt Nordisches Aquarellmuseum, Insel Tjörn
    6 €
  • Erlebnispaket "Stadt und Schnecke", Göteborg
    20 €
Auf einen Blick
  • Inklusivleistungen
  • Landschaft/Natur
  • Trend
  • Kenner/Besonderes

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Ich bin dann mal... in Dänemark

  • Highlights auf der Insel Fünen und in Kopenhagen
  • Mit dem wunderschönen Wasserschloss Egeskov
3 Tage
ab 159 €

Südschweden wie aus dem (Bilder-)Buch

  • Ganztagesführungen Sörmland und Insel Öland inklusive
  • Typisch schwedische Kaffeepause (Fika) im Schlosscafé
8 Tage
ab 545 €

Typisch, fröhlich, bunt: Mittsommer

  • 18.06. – 21.06.2020
  • Farbenfrohes Südschweden
4 Tage
ab 235 €

Seensucht nach Finnland

  • Typisches und Besonderes im Land der tausend Seen
  • Inklusive Weingut-Besuch mit Beerenwein-Probe
8 Tage
ab 765 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Skandinavien und Island Team
Eva Frank

»17 Damen und Dennis: fröhlich, kreativ, weltoffen und sturmerprobt, mit Begeisterung für Land und Leute zwischen Kopenhagen und Spitzbergen, immer auf der Suche nach tollen Reiseideen und mit einer Schwäche für norwegische Schokolade und dänischen Glögg

– Eva Frank
Telefonnummer Skandinavien/Island Team: +49 641 4006-700

zum Team
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk