Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Champagnerlaune und Herzogtum Burgund - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
483.914940
Zeiträume:
Arrangementpreis:
ab 339 € pro Person

  • Prickelnder Trüffelgenuss
  • Weinregionen seit 2015 UNESCO-Weltkulturerbe

“Alle guten Dinge sind drei!“ – 2015 wurden die Weinbaugebiete der Champagne und des Burgunds neben der Weinregion um Bordeaux in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Für Sie ist es damit eine Reise zwischen Erkundungstouren und Gaumengenuss! Die Reise startet in Reims, der Hauptstadt der Region Champagne, in der eine Probe des prickelnden Schaumweins natürlich nicht fehlen darf, und führt über die malerischen Gässchen der alten Hauptstadt Troyes weiter nach Burgund. Das Herzogtum Burgund ist zwar durchweg für Spezialitäten wie Cassis, Gewürzbrot und Senf bekannt, doch darf es keinesfalls nur auf diese reduziert werden! Es gibt noch weitere köstliche Produkte der Region, nicht zuletzt die des frisch geschützten Weinbaugebiets. Probieren Sie auch vom Burgunder Trüffel während Ihrer Stadtführung durch Dijon und halten Sie unbedingt nach den kleinen Eulen Ausschau.

1. Tag: Anreise Champagne
Heute reisen Sie nach Reims, die Hauptstadt des Champagners, denn viele namhafte Kellereien haben hier ihre Stammhäuser. Je nach Ihrer Ankunftszeit, besteht die Möglichkeit die berühmte gotische Kathedrale Notre-Dame zu besichtigen. Hier wurden einst die französischen Könige gekrönt und das Gesamtbild der Kathedrale besticht durch ihre architektonische Schönheit, das Gleichgewicht ihrer Proportionen und den Reichtum ihrer Kirchenfenster und Skulpturen.

2. Tag: Ganztagesausflug Champagnerstraße
Heute entdecken Sie in Begleitung Ihres Guides die Champagnerstraße. Zunächst geht es nach Verzenay. Das kleine Dorf in der Champagne ist bekannt für das Musee de la Vigne und die Windmühle von Verzenay, die sich in Privatsitz des Champagnerhauses Mumm befinden. Bei einem Rundgang durch das 1999 eröffnete Weinbaumuseum erhalten Sie einen vertieften Einblick in die Landschaften und Weinregionen der Champagne. Ebenso werden Ihnen die Geschichte des edlen Tropfens sowie die verschiedenen Prozesse der Produktion näher gebracht. Im Anschluss besteht die Möglichkeit den 25m hohen Leuchtturm zu besteigen. Nach 101 bestiegenen Treppenstufen erreichen Sie die Aussichtsplattform, die Ihnen einen faszinierenden Blick über ein Meer aus Weinbergen bietet. Anschließend geht es weiter in Richtung Reims. Epernay bildet zusammen mit Reims das Zentrum des Champagnerhandels und ist Sitz der 10 größten Champagner-Häuser der Welt, die auf der Avenue de Champagne oder in der Nähe liegen: Moët et Chandon, Mercier und De Castellane sind nur einige der insgesamt 35 Champagner-Häuser in Epernay, die weltweit bekannt sind und in denen über 200 Mio. Flaschen lagern. Zum Abschluss des Tages steht eine Champagnerprobe auf dem Programm.

3. Tag: Reims – Troyes – Dijon / Beaune
Heute verlassen Sie Reims und reisen zunächst in Richtung Süden nach Troyes. In der alten Hauptstadt der Champagne, die hier an der in mehrere Arme teilenden Seine liegt, unternehmen Sie eine Stadtführung. Wunderschöne alte Fachwerkhäuser, malerische Gassen und beeindruckende Kirchen: die Schönheit von Troyes muss man nicht erst suchen, sie zeigt sich auf den ersten Blick. Beim Gang durch die gepflasterten Straßen erkennen Sie die Poesie der Holzwerkbauten: grüne, blaue, gelbe und blassrosa Fassaden, Fensterkreuze, geschnitzte Balken, Erker, Wendeltreppen, überkragende Stockwerke, Spitzgiebel und Schirmdächer wohin das Auge reicht. Im Anschluss fahren Sie weiter in die Region Burgund, deren Weinanbaugebiete zusammen mit denen der Champagne 2015 in die Liste der UNESO-Weltkulturerben aufgenommen worden ist. Hier gedeihen Weine von Weltrang, Felder und Weiden liefern kulinarische Offenbarungen, die Menschen sind herzlich und ihre Traditionen reichen zurück bis ins Keltenreich.

4. Tag: Stadtführung Dijon
Sie starten den Tag mit einer Stadtführung durch Dijon. Die ehemalige Hauptstadt des Herzogtums Burgund lockt noch heute mit kunstvollen Bauten aus ruhmreicher Vergangenheit. Das barocke Palais des Ducs de Bourgogne mit seinem mittelalterlichen Turm, die reich geschmückte gotische Kirche Notre-Dame aus dem 13. Jahrhundert, die Kirche Saint-Michel mit seinen verzierten Portalen aus dem 16. Jahrhundert, der Justizpalast und die zweitürmige, gotische Kathedrale Saint-Benigne sind die herausragendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Während der Stadtführung halten Sie in einem ehemaligen Tuchmacherhaus aus dem 15. Jahrhundert an, um den Burgunder Trüffel zu verkosten. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. Erwerben Sie die verschiedenen Köstlichkeiten und Spezialitäten der Region für die Daheimgebliebenen oder unternehmen Sie eine Weinprobe des Burgunderweins zum Abschluss des Tages.

5. Tag: Heimreise
Eine wunderschöne Reise durch die beliebten Weinregionen Frankreichs geht zu Ende.

Unser Tipp:
Eine Eule als Glücksbringer
Für die Besichtigung des Stadtkerns Dijons wurde ein spezieller Rundgang mit 22 verschiedenen Haltepunkten angelegt. Ausgehend vom Platz Darcy weisen Ihnen kleinen Eulen auf eingelassenen Bodenplatten den Weg zu den besonderen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Wenn Sie an der Kirche Notre-Dame vorbeikommen, entdecken Sie eine weitere Eule auf der Rückseite des Bauwerks. Laut einer Legende bringe es Glück und ein Wunsch gehe in Erfüllung, wenn Sie diese Eule mit der linken Hand berühren und gleichzeitig die andere Hand ans Herz halten. Einen genauen Plan vom Rundgang können Sie beim Tourismusbüro erwerben.

  • Übernachtung/Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen
  • Hotels der guten SRG-Mittelklasse
  • Ganztagesführung Champagne
  • 1,5 Std. Audioguideführung Weinmuseum Verzenay
  • Champagner-Kellereibesichtigung mit Probe (1 Glas Champagner)
  • 1,5 Std. Stadtführung Troyes
  • 1,45 Std. Stadtführung Dijon: "Burgunder Trüffel"
  • Trüffelverkostung während der Führung
  • Ortstaxe
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen

  • Aufpreis: 3-Gang-Abendessen in einem Restaurant in Dijon
    5 €
  • Aufpreis: 4-Gang-Abendessen inkl. 1 Glas Champagner und 1/4l Rotwein in einem Restaurant in Reims
    30 €
  • Aufpreis: 3-Gang-Abendessen in einem Restaurant in Reims
    5 €
  • Schlemmerpaket: Prickelnd genießen
    40 €
  • Erlebnispaket: Champagne und Burgund für Entdecker
    20 €
  • Aufpreis EZZ Hotels der gehobenen SRG-Mittelklasse
    30 €
  • Aufpreis Hotels der gehobenen SRG-Mittelklasse
    80 €
  • Eintritt Leuchtturm Verzenay (max. 19 Pax)
    3 €
  • 3-Gang-Mittagessen inkl. 1/4l Wein und 1 Kaffee auf einem Champagnergut
    55 €
  • Aufpreis: 3-Gang-Abendessen in einem Gewölbekeller in Dijon
    30 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Auf einen Blick
  • Inklusivleistungen
  • Landschaft/Natur
  • Trend
  • Kenner/Besonderes

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Wintershopping in Paris

  • Fahrt mit dem Riesenrad
  • Weltstadt im Winterzauber
3 Tage
ab 82 €

Korsika: Wandern auf Napoleons Spuren

  • Zwischen Bergen und Meer
  • Wanderparadies Korsika
8 Tage
ab 649 €

Winterwunderland Andorra

  • Traumhafte Winterlandschaft in den Pyrenäen
  • Mit spannendem Ausflugsprogramm
7 Tage
ab 579 €

Passionsfestspiele im Elsass

  • Deutschsprachiges Passionsspiel im Elsass
  • Jeden Sonntag in der Fastenzeit
3 Tage
ab 99 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Frankreich
Michael Jager

»Sechs Mädels und der gallische Hahn im Korb: das sind wir, die Profis für Frankreich.
Wir haben für Sie auf der Bühne eines Cabarets getanzt, sind durch den Schnee in den Pyrenäen gewandert und wissen wie sich südfranzösischer Sand unter den Füßen anfühlt. Neugierig und mutig stürzen wir uns für Sie in jedes Abenteuer, um keinen Trend im Zielgebiet zu verpassen.«

– Michael Jager
Telefonnummer Frankreich Team: +49 (0)641 4006 500

zum Team