Europe's Leading Wholesale Tour Operator 2018 World Travel Awards Winner
Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Bretonische Küstenvielfalt - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
481.976474
Zeiträume auswählen:
Arrangementpreis:
ab 554 € pro Person

  • Traditionelles Crêpe- und Galette-Abendessen
  • Atemberaubende Ausblicke am Pointe du Raz

Willkommen im Norden Frankreichs! Mythen, Legenden und Sagen – dafür ist die Bretagne bekannt. Mancherorts scheint die Zeit vor vielen Jahren stehen geblieben zu sein. Urige Steinhäuser und Kalvarienberge lassen Sie in eine andere Ära eintauchen. Die bretonischen Städte wie Saint-Malo und Vannes beeindrucken vor allem durch ihre teils noch sehr gut erhaltenen Stadtbefestigungen und laden zum Bummeln ein. Bei gutem Wetter – das gibt es in der Bretagne tatsächlich mehr als man glaubt – dürfen Sie sich auf keinen Fall die tollen Aussichtspunkte entgehen lassen: die Ausblicke sind atemberaubend. Überzeugen Sie sich selbst und lassen Sie sich von der Schönheit des Nordens verzaubern.

1. Tag: Anreise Saint-Malo - A
Die bretonische Hafenstadt Saint-Malo bietet mit ihrer Umwallung noch heute das Bild einer mittelalterlichen Seefestung. Sie befindet sich in prächtiger Lage an der Mündung der breiten Rance auf einer künstlich landfest gemachten, ehemaligen Insel östlich gegenüber von Dinard. Die Altstadt Saint-Malos wurde im Zweiten Weltkrieg bis auf die Wälle zum größten Teil vernichtet, inzwischen jedoch möglichst naturgetreu mit ihren engen Gassen und hohen Granithäusern wieder aufgebaut.

2. Tag: Saint-Malo und Mont-Saint-Michel – 125 km - F/A
Im Rahmen einer Ganztagesführung lernen Sie heute zunächst Ihren Aufenthaltsort Saint-Malo bei einem Stadtrundgang kennen. Anschließend geht die Fahrt weiter entlang der Küste über das Fischerörtchen Cancale zur berühmten Abtei Mont-Saint-Michel. Das mittelalterliche Inselkloster thront auf einem Felsen hoch über dem Meer und wird auch das Wunder des Abendlandes genannt (Eintritt Abtei Mont Saint-Michel € 8,- pro Person, vor Ort zahlbar). Den Tag beschließen Sie mit einem bretonischen Abendessen. In einer Crêperie erwarten Sie typische herzhafte Galette und süße Crêpes.

3. Tag: Saint-Malo – Quimper – 310 km - F/A
Sie verlassen Saint-Malo und fahren über die N 176 nach Saint-Brieuc, der Hauptstadt des Départements Côtes du Nord. Sie folgen nun der Küstenstraße, die von malerischen Dörfern gesäumt wird, nach Perros-Guirec, dem vielbesuchten Seebad. Ab hier führt Sie die wunderschöne Corniche Bretonne entlang der Côte de Granit Rose, mit prächtigen Ausblicken auf das Meer und die zahllosen kleinen Inseln nach Morlaix und Saint-Thégonnec, mit seinem Kalvarienberg und dem schönsten Pfarrhof der Bretagne nach Brest, dem grössten Handelshafen Frankreichs. Anschließend geht die Fahrt weiter nach Quimper, einer der typischsten Städte der Bretagne. Machen Sie einen Bummel durch die malerische Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen und reizvollen Fussgängerzonen und besichtigen Sie beispielsweise die großartige Kathedrale.

4. Tag: Ganztagesausflug ans Westkap Pointe du Raz – 110 km - F/A
Nach einem guten Frühstück verlassen Sie Ihr Hotel und fahren zunächst in das mittelalterliche Städtchen Locronan. Dieses ist von den wunderbar erhaltenen, alten Bauwerken geprägt: Die spätmittelalterliche Kirche und die Granithäuser aus dem 16. bis 18. Jh., die um den Hauptplatz stehen, bilden den Ortskern. Anschließend geht es weiter in die Hafenstadt Douarnenez. Lange Zeit lebte dieser Hafenort gleichermaßen vom Handel wie vom Sardinenfang. Das berühmte Segeltuch und Leinen aus Locronan wurden von hier nach Holland und England verschifft, Wein von der Loire und der Gironde über Douarnenez importiert. Es geht von hier aus weiter an den westlichsten Punkt der Bretagne, das imposante Westkap Pointe du Raz. Sagenumwobenes Ende der Welt, eine schmale, 72 m hohe Felsspitze, die aus schwindelerregender Höhe die tosenden Wellen überragt und sich im Meer durch eine Kette von Riffs fortsetzt.

5. Tag: Programmvorschlag: Halbinsel Quiberon oder Hafenstadt Brest - F/A
Heute besteht die Möglichkeit einen Ausflug nach Carnac und Quiberon zu machen. Carnac liegt im Mittelpunkt eines einzigartigen Megalithengebietes und lädt Sie zu einem Ausflug in die Steinzeit ein. Hier finden Sie mehrere tausend Megalithen bzw. Menhire sowie zahlreiche Dolmen - ungelöste Rätsel der Menschheit. Quiberon liegt auf der gleichnamigen Halbinsel und bietet einen Blick auf die Belle Ile, die grösste der bretonischen Inseln. Alternativ könnten Sie sich auch die Hafenstadt Brest ansehen. Die Stadt ist vor Allem durch ihren Marinestützpunkt bekannt. Auf der Fahrt sollten Sie am Lagustenhafen Camaret-sur-Mer halten und dabei die Halbinsel Crozon besichtigen.

6. Tag: Quimper – Vannes – 140 km - F/A
Heute reisen Sie weiter Richtung Vannes. Vannes ist, wie zu Zeiten Cäsars, die Hauptstadt des Départements Morbihan und wichtigster Verkehrsknotenpunkt der Region. Dazu ist die Stadt auf einem Hang am Nordufer des Golfs von Morbihan heute eine dynamische Handels- und Industriestadt. An der Peripherie und der Südflanke der Stadt haben sich in den letzten Jahren nationale renommierte Großbetriebe wie Michelin-Reifen angesiedelt; Lagerhallen, Hafenanlagen und Wohnblocks wuchern aus dem Boden. Die Szenerie des alten Vannes hat sich jedoch kaum verändert.

7. Tag: Golf von Morbihan – 70 km - F/A
Heute fahren Sie zum Golf von Morbihan. Vormittags unternehmen Sie eine Fahrt durch das atemberaubende Binnenmeer mit zahlreichen kleinen Inseln. Natur Pur! Anschließend bleibt Ihnen Zeit in der Altstadt von Vannes. Hier haben Sie ausgiebig Zeit, um die letzten Souvenirs aus der Bretagne zu besorgen oder ihre ganz persönlichen Lieblingsfotomotive zu knipsen.

8. Tag: Vannes – Paris – 480 km - F/A
Heute reisen Sie weiter in Richtung der französischen Hauptstadt. Paris – das ist die Stadt der Liebe, die Stadt der Künste, die Stadt, die jeden zum Träumen bringt. Sofort denkt man an den Eiffelturm, die Champs-Élysées mit dem Arc de Triomphe und an die romantische Seine, an deren Ufer Liebende händchenhaltend entlang spazieren. Schon Hemingway verbrachte wie viele andere Künstler hier die schönste Zeit seines Lebens und schrieb „Paris ist ein Fest.“ Die Stadt übt auch durch ihre Gegensätzlichkeit eine unwiderstehliche Anziehung auf ihre Besucher aus: Historische Stadtviertel mit traditionellen Straßenmärkten und unbekümmerter Lebenslust sind inmitten moderner Hochhausbauten zu finden, der ehemalige Königspalast Louvre wird durch seine moderne Glaspyramide kontrastreich ergänzt. Modernste Architektur hat in Paris ebenso ihren Platz gefunden wie historische Gebäude, französische Lebensart findet hier ganz im Einklang mit dem hektischen Treiben einer Metropole statt. Paris ist sicher eine der schönsten Städte der Welt! Lassen auch Sie sich verzaubern und nehmen Sie sich Zeit, diese wunderbare Stadt näher kennenzulernen. Flanieren Sie über die beeindruckenden Boulevards und genießen Sie anschließend einen Café Crème in einem der typischen Bistros, während Sie die einzigartige Atmosphäre, die nur Paris bieten kann, auf sich wirken lassen.

9. Tag: Heimreise - F
Wie wäre es mit einer Bootsfahrt auf der Seine, bevor Sie Frankreich verlassen?

Schlemmerpaket: Maritim lecker
1 Std. Führung Austernfarm inkl. Kostprobe einer Auster
Mittagessen in einer Crêperie inkl. 1x Crêpe, 1x Galette und 1 Glas Cidre
1,5 Std. Besichtigung einer Cidrerie in der Bretagne inkl. Kostprobe

  • Fährüberfahrten:
  • 1 x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet
  • 7 x Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen
  • Hotels der guten SRG-Mittelklasse
  • 1 x Ganztagesführung Saint-Malo und Mont-Saint-Michel
  • 1 x Traditionelles Abendessen in einer Crêperie in Saint-Malo
  • 1 x Ganztagesführung Westkap Pointe du Raz
  • 1 x Bootsausflug Golf du Morbihan
  • Ortstaxe
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen

  • Einzelzimmerzuschlag: Zwischenübernachtung im Raum Rouen im Hotel der guten SRG-Mittelklasse inkl. HP
    30 €
  • Zwischenübernachtung im Raum Rouen im Hotel der guten SRG-Mittelklasse inkl. HP
    55 €
  • Eintritt Aquarium Oceanopolis Brest
    20 €
  • Ganztagesführung Carnac und Quiberon
    355 €
  • 2 Std. Stadtführung Vannes
    210 €
Auf einen Blick
  • Trend
  • Landschaft/Natur
  • Inklusivleistungen
  • Kenner/Besonderes

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Anstoßen im Rhône-Tal

  • Besuch der einzigartigen Stadt Châteauneuf-du-Pape
  • Provenzalische Weine der Superlative
5 Tage
ab 395 €

Lichtermeer in Chartres

  • 01.05.-30.09.2020
  • Tägliche Lichtershows
3 Tage
ab 148 €

Kunst, Kultur und Weintour in Südfrankreich

  • Abendessen mit Ausblick auf die Traumkulisse Pont du Gard
  • Für alle Weinliebhaber: Besuch in Châteauneuf-du-Pape
7 Tage
ab 779 €

Verträumtes Winterziel Provence

  • Südfrankreich in seiner ursprünglichsten Form
  • Inklusive Mittagessen auf einem Weingut
4 Tage
ab 499 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Frankreich
Michael Jager

»Sieben Mädels und der gallische Hahn im Korb: das sind wir, die Profis für Frankreich.
Wir haben für Sie auf der Bühne eines Cabarets getanzt, sind durch den Schnee in den Pyrenäen gewandert und wissen wie sich südfranzösischer Sand unter den Füßen anfühlt. Neugierig und mutig stürzen wir uns für Sie in jedes Abenteuer, um keinen Trend im Zielgebiet zu verpassen.«

– Michael Jager
Telefonnummer Frankreich Team: +49 641 4006-500

zum Team
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk