Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Bezauberndes Krakau - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
650.919495
Zeiträume:
Arrangementpreis:
ab 105 € pro Person

  • Königsstadt mit Herz
  • Unser Tipp: Ein Abendessen im Jüdischen Viertel

Welches ist Polens schönste Stadt? Es steht außer Frage, dass viele Städte Anwärter auf diesen Titel sein könnten, doch für uns kommt keine an Krakau heran. Dank der Erhaltung seiner mittelalterlichen und reizvollen Architektur aus der Hauptstadt-Zeit verzaubert Krakau jeden einzelnen Besucher. Beim Besuch des Wawelschlosses lohnt sich ein Blick vom Balkon dieser ehemaligen Königsresidenz über die darunter liegende Stadt – Sie werden nachvollziehen können wie erhaben sich ein polnischer König vor mehreren Jahrhunderten in seinem Schloss gefühlt haben muss. Während Sie tagsüber unzählige Restaurants und Cafés auf dem Marktplatz anlocken eine kleine schmackhafte Rast einzulegen, gehört die Nacht dem jüdischen Viertel Kazimierz. Kehren Sie ein in eine der zahlreichen Kneipen oder Bars und kosten Sie unbedingt einmal die „polnische Fahne“. Na zdrowie!

1. Tag: Anreise Krakau
Die Königsstadt Krakau lädt ein. Krakau ist eine lebensfrohe und junge Stadt. Auf die Besucher warten eine Vielzahl an Baudenkmälern, Restaurants, Cafés, Bier- und Weinlokalen. Wir empfehlen vor und nach dem Abendessen im Hotel einen ersten Bummel durch die Altstadt.

2. Tag: Krakau entdecken
Heute starten Sie zur Besichtigungstour von Krakau. Sie spazieren zusammen mit Ihrem Guide durch das Herzstück von Krakau - die Altstadt, die vom Grüngürtel Planty umgeben ist. Der Hauptmarkt ist einer der schönsten Marktplätze Europas. Rund um den Platz reihen sich die mittelalterlichen Bürgerhäuser und Adelspaläste aneinander. An der Ostseite befindet sich die bekannte gotische Marienkirche mit dem Altar von Veit Stoss. Nutzen Sie den Nachmittag für eigene Erkundungen, die Stadt hat Ihnen viel zu bieten.

3. Tag: Freier Tag
Heute könnte eine Führung durch das jüdische Viertel Kazimierz in Krakau auf Ihrem Programm stehen. Vor dem Krieg war hier die größte jüdische Gemeinde Europas zu Hause und nach und nach wächst der historische Stadtteil wieder zu der Größe, die er während seiner Blütezeit besaß, heran. Viele ausgefallene Kneipen und Kaffeehäuser tragen außerdem zur neuen Beliebtheit von Kazimierz bei. Verschiedene Synagogen, die teils zu den ältesten in Europa gehören und die auch Ausstellungen zur Kultur und Geschichte des Judentums in Krakau beherbergen, prägen das Viertel genauso wie die vielen Juden, die hier in ihren traditionellen Gewändern auf den Straßen zu sehen sind. Besichtigen Sie während Ihrer Erkundungstour durch Kazimierz neben der Remuh-Synagoge, die im Renaissancestil erbaut wurde, auch den jüdischen Friedhof des Viertels, der schon im 16. Jh. hier entstand.

Leistungen:
3 Std. Stadtführung Jüdisches Viertel
Eintritt Synagoge und Friedhof
3-Gang-Abendessen in einem Jüdischen Restaurant im Rahmen der HP

Alternativ empfehlen wir den Besuch des Wawel und nachmittags einen Ausflug zum Salzbergwerk Wieliczka.
Der Wawelhügel ist eine Anhöhe am Rande der Altstadt. Auf diesem befindet sich das gleichnamige Schloss mit Kathedrale, Krönungsstätte und Grabmal vieler polnischer Könige.
Wieliczka liegt etwa 15km südöstlich von Krakau im Karpartenvorland. Die Ortschaft ist durch sein Salzbergwerk bekannt. Es gehört zu den fünf Objekten in Polen, die auf der Liste des Welterbes der UNESCO stehen. Die unterirdische Besichtigungsroute ist 3,5km lang und führt durch die faszinierende Welt des Salzes voller Korridore und Kammern mit märchenhaften in Salz gehauenen Bildwerken. Am eindrucksvollsten ist die Kapelle der hl. Kunigunde in 101m Tiefe, deren Wände und Ausstattung meisterhaft mit Salzbildwerken geschmückt sind. Diese ist u.a. auch Bestandteil der Pilgerroute unter dem Titel "Grüß Gott". Aus dem Salz geformte Reliefs stellen Szenen aus dem Alten und Neuen Testament dar, darunter befindet sich eine Nachahmung des "Letzten Abendmahls" von Leonardo da Vinci. Die jüngste Skulptur zeigt den verstorbenen Papst Johannes Paul II. Nach einer ca. 2 stündigen Führung erfolgt die Auffahrt mit dem Lift. Beachten Sie bitte, dass der Abstieg über etwa 800 Treppenstufen erfolgt. Für gehbehinderte Menschen, gibt es einen Lift für die Abfahrt (muss vorher angemeldet werden).

Leistungen:
3 Std. Stadtführung Wawelgelände
Eintritt Kathedrale mit Gruft
Eintritt und 2 Std. Besichtigung Salzbergwerk Wieliczka

4. Tag: Krakau - Heimreise

Erlebnispaket Wawel Salzbergwerk Wieliczka
Leistungen:
3 Std. Stadtführung Wawelgelände
Eintritt Kathedrale mit Gruft
Eintritt und 2 Std. Besichtigung Salzbergwerk Wieliczka

  • Übernachtung/Frühstücksbuffet
  • Übernachtung/Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Standorthotel der guten SRG-Mittelklasse, Stadtrand
  • 3 Std. Stadtführung Krakau
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen

  • Erlebnispaket Jüdisches Viertel
    38 €
  • Erlebnispaket Wawel und Salzbergwerk Wieliczka
    35 €
  • 1 x Abendessen
    13 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Auf einen Blick
  • Erholung
  • Fahrerfreundlich
  • Trend
  • Einsteiger

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Riga und Tallinn – Moderne trifft Mittelalter

  • Jetzt mit Hotel der gehobenen SRG-Mittelklasse in Riga
  • Inklusive Besuch der Universitätsstadt Tartu
5 Tage
ab 415 €

Masurens Schönheiten

  • Traditionen in ländlicher Idylle
  • Geringer Einzelzimmerzuschlag
6 Tage
ab 199 €

Bezauberndes Krakau

  • Königsstadt mit Herz
  • Unser Tipp: Ein Abendessen im Jüdischen Viertel
4 Tage
ab 85 €

Blasmusikfestival in Südmähren – hier gibt’s was auf die Ohren!

  • 16.05. – 20.05.2018
  • Kein Einzelzimmerzuschlag im authentischen Hotel
5 Tage
ab 275 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Osteuropa Team
Andreas Kandzia

»Wenn Sie mit einem simplen „Hey, Uschi!“ die volle Aufmerksamkeit einer Abteilung bekommen, dann befinden Sie sich bei den Damen aus unserem Osteuropa Team. Wertschätzend und liebevoll wird das Wort benutzt – denn nicht jeder hat die Ehre eine „Uschi“ zu sein! Und inmitten der ganzen Frauenpower sorgt ein einziger Träger des Y-Chromosoms für das nötige Gleichgewicht.«

– Andreas Kandzia
Telefonnummer Osteuropa Team: +49 (0)641 4006 450

zum Team