Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Besonderes Schottland mit Inselhüpfen Hebriden - 11 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
720.918335
Zeiträume:
13.09.2017 - 23.09.2017
Arrangementpreis:
ab 969 € pro Person

  • Erleben Sie die schottische Inselvielfalt
  • Inkl. festen Hotels auf Barra, Benbecula und Lewis

Idyllische Landschaften, traumhafte Sandstrände, atemberaubende Bergkulissen, quirliges Edinburgh und vieles mehr erwartet Sie bei dieser Reise der Extraklasse. Lernen Sie neben der Hauptstadt auch die Abgeschiedenheit der Äußeren Hebriden kennen und lieben. Sie entdecken sieben verschiedene Inseln und das ganz bequem mit dem Bus!

1. Tag: ANREISE
Heute fahren Sie nach eigenem Programm zur Fährpassage nach Amsterdam/Ijmuiden. Abfahrt Ihrer Fähre der DFDS Seaways um 17.30 Uhr. Übernachtung an Bord auf Ihrem Weg nach Newcastle.

2. Tag: NEWCASTLE - GLASGOW - RAUM LOCH LOMOND
Nach Ihrem Frühstück an Bord erreichen Sie gegen 9 Uhr den Hafen von Newcastle. Ihre Route führt Sie durch die sanfthügelige Region der Borders. Die berühmten Abteien von Kelso, Melrose und Jedburgh sind sehr sehenswert und historisch bedeutend. Am Nachmittag erreichen Sie Glasgow. Wie wäre es noch mit einer kurzen Stadtrundfahrt durch die größte schottische Stadt? Nur wenige Kilometer nördlich stoßen Sie auf den Loch Lomond, den größten Binnensee Schottlands. Er präsentiert sich Ihnen hier in vollem Glanz. Seine Ufer haben schon immer Dichter und Maler angezogen. Abendessen und Übernachtung in der Nähe des Loch Lomond.

3. Tag: RAUM LOCH LOMOND - OBAN - BARRA
Nach dem Frühstück im Hotel beginnen Sie Ihre Reise nach Nordwesten. Das Gebiet der Trossachs, wie die Gegend um den Loch Katrine genannt wird, ist die Heimat des Freibeuters Rob Roy, das schottische Gegenstück zu Robin Hood. Sie fahren durch eine der schönsten Landschaften Schottlands, welche durch grüne Wälder, Nationalparks, Seen und sanfte Berge geprägt ist. Am Loch Awe sehen Sie die Ruinen des Kilchurn Castle und das kleine pitureske Städtchen Lochawe. Auf Ihrer Weiterfahrt passieren Sie die St. Conan's Kirk, eine bizarre Kirche aus den Anfängen des 20. Jh. und Dunstaffnage Castle aus dem 13. Jh.. Ihre Fähre nach Barra startet in Oban, zu der fünfstündigen Überfahrt. Abendessen und Übernachtung in Castlebay.

4. Tag: BARRA
Barra, die größte Insel der südlichen Äußeren Hebriden ist eine herbe Schönheit mit ihrer hügeligen, baumlosen Landschaft. Während im Osten vor allem Deckenmoore und Heidekraut das Landschaftsbild bestimmen, zeigen die Küstenräume auf der atlantikoffenen Westseite unberührte weiße Sandstrände und die charakteristischen sanddurchzogenen Machair-Wiesen. Diese wind- und wettergepeitschte Insel hat als höchste Erhebung den 384 m hohen Berg Heavel, teils felsig teils mit Torf bedeckt.

5. Tag: BARRA - SOUTH UIST - BENBECULA
Nach dem Frühstück beginnt Ihre Reise nach South Uist. Gegen Mittag erwartet Sie ihre Fähre nach Eriskay, einer kleinen wildromantischen Insel zwischen Barra und South Uist. Über einen Damm erreichen Sie South Uist, die zweitgrößte Insel der Äußeren Hebriden. Auf Ihrem Weg über die Insel lohnt ein Abstecher zum Polochar Stone, einem 1,70 m hohen Stein aus der Steinzeit. Hier haben Sie einen schönen Ausblick auf die Insel Barra. Über einen weiteren Damm erreichen Sie Benbecula, Ihr heutiges Ziel. Abendessen und Übernachtung im Dark Island Hotel.

6. Tag: BENBECULA - NORTH UIST - ISLE OF LEWIS
Benbecula, eine 82 qkm kleine Insel zwischen North- und South Uist, wird im Osten von Seen, Moorland und tief eingeschnittenen Meeresbuchten geprägt. Auf Ihrer Fahrt über die Insel haben Sie immer wieder neue Ausblicke über raue Inseln und Meer. Über einen Damm erreichen Sie North Uist, ein Vogelparadies. Ein Großteil der Insel liegt bei Flut unter dem Meeresspiegel. In Carinish lohnt ein Stopp an der Ruine der Teampull na Trionaid, einer Kirchensiedlung aus dem 13. Jh.. Ein weiterer Damm bringt Sie nach Berneray, von hier aus fahren Sie mit der Fähre nach Harris. Quer über die Insel fahren Sie zu Ihrem heutigen Quartier, dem Caladh Inn, Abendessen und Übernachtung.

7. Tag: ISLE OF LEWIS
Auf Lewis, der nördlichsten Insel der Äußeren Hebriden, gibt es nur eine richtige Stadt: das im 17. Jh. vom Clan MacKenzie of Seaforth gegründete Stornoway. Der Naturhafen der Stadt ist für die Fischerei von erhebliche Bedeutung. Sehenswert sind die Standing Stones of Callernish, der wohl schönste Steinkreis in Schottland, und der Broch of Carloway, ein 50m über der See von den Pikten erbauter Wehrturm mit 3m dickem Mauerwerk, ebenfalls an der Westküste. Harris ist Teil der Hauptinsel Lewis, die wichtigste Stadt hier heißt Tarbert. Vom benachbarten höchsten Berg der Western Isles, dem Clisham (800m), der von Tarbert aus bequem bestiegen werden kann, hat man bei klarem Wetter eine Fernsicht bis zum schottischen Festland. Außerdem bietet dieser relativ hügelige Teil der Insel ausgezeichnete Badestrände und schöne Buchten. Berühmt ist die Insel wegen des Harris-Tweed, der früher in Handwebereien, heute fast ausschließlich in Fabriken hergestellt wird. Um die renommierte „orb mark“, das mit Weltkugel und Malteserkreuz versehene Gütezeichen des Harris Tweed, zu erhalten, darf nach wie vor nur Wolle schottischer Schafe von den Inseln für die Produktion verwendet werden. Am Abend kehren Sie zurück in Ihr Hotel vom Vortag.

8. Tag: STORNOWAY - ULLAPOOL - RAUM INVERNESS/AVIEMORE
Im Naturhafen von Stornoway legt an diesem Morgen Ihre Fähre ab, die Sie zurück auf das schottische Festland bringt. Nach einer ca. 3 Stunden langen Fährfahrt gehen Sie in Ullapool von Bord. Das Fischerdorf, welches zu den beliebtesten Ferienorten in den nordwestlichen Highlands zählt, liegt am malerischen Loch Broom und besticht durch hübsche weiß verputzte Häuschen. Durch das Schottische Hochland fahren sie, vorbei an Inverness und weiter nach Aviemore entlang der A9, der "Traumstraße der Highlands". Abendessen und Übernachtung im Raum Aviemore/Inverness

9. Tag: RAUM INVERNESS/AVIEMORE - RAUM EDINBURGH
Whisky, Berge und Schlösser - ein Tag zum Erleben des ursprünglichen Schottlands! Zunächst lohnt ein Besuch einer der zahlreichen Destillerien auf dem Whisky Trail, bevor es durch die herrlichen Grampian Mountains geht. Sie sind für viele das wahre Schottland, wo noch heute die Clans das Leben bestimmen. Vorbei am Balmoral Castle, der Sommerresidenz des britischen Königshauses (Juli-Sept. geschlossen) fahren Sie südwärts. Sie passieren das Städtchen Perth mit dem nahe gelegenen Scone Palace, einem weiteren Highlight, weiter über die Forth Road Bridge erreichen Sie die schottische Hauptstadt wo Sie Ihr Hotel im Raum Edinburgh beziehen.

10. Tag: RAUM EDINBURGH - NEWCASTLE
Am Morgen sollten Sie sich nicht entgehen lassen, die Royal Mile von Edinburgh ab dem Schloss bis zum königlichen Residenzpalast Holyrood Palace entlang zu schlendern. Lernen Sie bei einer Stadtführung (gegen Aufpreis) die Kontraste Edinburghs kennen, die dicht bebaute Altstadt und die elegante Neustadt. Auf Ihrem Rückweg zur Fähre bietet sich die Route entlang der Küstenstraße an. Hier können Sie z.B. dem Alnwick Castle einen Besuch abstatten, das schon als Außenkulisse für viele Filme gedient hat. Ihr Fährschiff verlässt den Hafen von Newcastle gegen 17 Uhr. Sie übernachten in Doppelinnenkabinen an Bord.

11. Tag: HEIMREISE
Nach Ihrem Frühstück an Bord und Ihrer Ankunft im Hafen von Ijmuiden bei Amsterdam gegen 9.30 Uhr treten Sie nach eigenem Programm die Heimreise an.

  • Fährüberfahrten:
  • Amsterdam - Newcastle für Bus und Passagiere
  • Newcastle - Amsterdam für Bus und Passagiere
  • 2 x Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • Ullapool - Stornoway
  • Leverburgh - Berneray
  • Eriskay - Ardmhor
  • Castlebay - Oban
  • Übernachtung/Halbpension
  • schottisches Frühstück
  • 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten SRG-Mittelklasse, auf den Hebriden Hotels der einfachen SRG-Mittelklasse
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen

  • Eintritt Glenfiddich Destillerie inkl. Probe
    16 €
  • Eintritt Scone Palace
    17 €
  • 3 Std. Stadtführung Edinburgh
    230 €
  • Ganztagesführung Hebriden ab
    375 €
  • 3 Std. Stadtführung Glasgow
    230 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Auf einen Blick
  • Erholung
  • Landschaft/Natur
  • Trend
  • Kenner/Besonderes

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Klassische Schottlandreise

  • Mit vielen beliebten Sehenswürdigkeiten
  • Unsere meistgebuchte Tour
9 Tage
ab 425 €

Irland – alles im grünen Bereich

  • Trendcity Dublin und Wicklow Mountains
  • Abgestimmte Erlebnispakete zubuchbar
5 Tage
ab 559 €

Cornwall – einfach fabelhaft

  • Mit Drehorten aus den Rosamunde-Pilcher-Filmen
  • 2 Übernachtungen in Cornwall
6 Tage
ab 364 €

Schnupperreise Edinburgh

  • Kurzreise mit flexiblen Besichtigungsmöglichkeiten
  • Edinburgh erleben
5 Tage
ab 182 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Großbritannien und Irland Team
Judith Eichhorn

»Wir sind anders. Wir sind British – and Irish, of course – und wir l(i)eben unser Zielgebiet. Royal und traditionell, crazy und modern, schwarze Taxis, rote Telefonzellen, Tea Time, Fish 'n' Chips, Whisk(e)y, Karos, Dudelsack, rote Haare, grüne Schafweiden und spektakuläre Küsten. Mehr Klischee geht nicht! Schauen Sie es sich selbst an.

Aber Vorsicht! UK/Irland ist ansteckend. Einmal dagewesen und der "Insel-Virus" hat auch Sie im Griff – und natürlich Ihre Gäste. Fragen Sie Ihren Arzt oder ganz einfach uns.«

– Judith Eichhorn
Telefonnummer Großbritannien/Irland Team: +49 (0)641 4006 400

zum Team