Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Baltische Hauptstädte: Drei auf einen Streich - 10 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
056.951375
Zeiträume:
Arrangementpreis:
ab 429 € pro Person

  • Reinschnuppern und wohlfühlen
  • Ver­schnauf­pau­se in Riga bei 2 Übernachtungen

Sie kennen die Hauptstädte des Baltikums noch nicht? Diese Reise führt Sie genau dort hin! Erleben Sie die Vielfalt von Estland, Lettland und Litauen. Von Norden nach Süden bietet Ihnen das Baltikum eine Vielzahl verschiedenartiger Einblicke. Belebte Sandstrände, moderne Städte und eine Schar historischer Bauten werden Sie faszinieren, wenn Tallinn, Riga und Vilnius Ihre Route kreuzen. In Riga, der wundervollen Jugendstilmetropole, werden Sie sogar 2 Nächte verbringen, um dem Zauber der Stadt zu verfallen.

1. Tag: Anreise Travemünde – Fähre
Sie reisen nach Travemünde an, zur Einschiffung auf eines der modernen Fährschiffe der TT-Line. Die Abfahrt erfolgt gegen 22.00 Uhr. Genießen Sie Ihren Aufenthalt auf dem komfortabel ausgestatteten Schiff mit seinen Annehmlichkeiten.

2. Tag: Trelleborg – Raum Stockholm
Nach einem frühen Frühstücksbuffet kommen Sie gegen 07.30 Uhr im schwedischen Hafen Trelleborg an. Sie fahren weiter durch die lieblichen schwedischen Landschaften Skane und Smaland nach Jonköping, am südlichen Vätternsee gelegen. Entlang des Götakanals fahren Sie durch das Östergötland, vorbei an Linköping und Norrköping in den Raum Stockholm.

3. Tag: Raum Stockholm – Fähre
Wie wäre es mit einer Führung in Stockholm (gegen Aufpreis)? Die Stadt liegt wunderschön, verteilt auf vierzehn Inseln, an der Mündung des Mälarsees in die Ostsee. Mit ihren prächtigen Bauten und zahlreichen Museen, umgeben vom Wasser, zählt sie zu den schönsten Hauptstädten Europas. Bei einer Führung sehen Sie unter anderem die Altstadt Gamla stan mit ihren idyllischen Gassen, das Rathaus (Stadshuset) und das prächtige Königliche Schloss. Am Abend nehmen Sie Kurs auf Estland. Mit einem der modernen Fährschiffe der Tallink Silja geht es nach Tallinn. Die Abfahrt erfolgt gegen 17.30 Uhr.

4. Tag: Tallinn - Mittelalter und mehr
Am Morgen erreichen Sie die estnische Hauptstadt Tallinn. Tallinn weist eine bezaubernde Mischung von mittelalterlicher Friedlichkeit und modernem Stadtleben auf. Im Sommer ist die Altstadt mit ihren vielen Läden, Galerien, Souvenirgeschäften, Straßencafes und Restaurants sehr belebt. Der Stadtrundgang führt Sie entlang der alten Stadtmauer in die Altstadt, in der Sie die Burg, den Dom, die Alexander-Newsky-Kathedrale und das mittelalterliche Rathaus sehen.

5. Tag: Tallinn – Pärnu – Riga
Zunächst besichtigen Sie heute Pärnu im Rahmen einer Stadtbesichtigung mit Strandspaziergang. Die 700 Jahre alte Stadt zählt zu den schönsten Badeorten an der Ostsee. Sehenswert sind die barocken Häuser aus dem 17. und 18. Jh., die Kirchen der Stadt und das Talliner Tor. Am Nachmittag erreichen Sie die lettische Hauptstadt Riga.

6. Tag: Riga - Jugendstilmetropole
Riga wurde 1201 von Bischof Albert gegründet und ist die größte Stadt der drei baltischen Hauptstädte. Die Jugendstilmetropole weist eine Vielfältigkeit verschiedener architektonischer Stile auf. Beim Stadtrundgang durch die Altstadt sehen Sie u.a. das Rigaer Schloss, den Dom, die Drei Brüder, die Große und die Kleine Gilde und das Freiheitsdenkmal. Der Nachmittag steht frei zur Verfügung.

7. Tag: Riga – Vilnius
Vilnius überrascht Sie mit einer Vielzahl prächtiger barocker Kirchen und Gebäude. Es hat den Anschein, als ob man den Heiden den christlichen Glauben demonstrativ in Stein aufdrücken wollte. Klöster und Kirchen bestimmen das Stadtbild - heute teilweise prächtig restauriert. Das Universitätsviertel mit seinen italienisch inspirierten Innenhöfen, der imposanten St. Johanneskirche und der Bibliothek stellt ein einmaliges architektonisches Ensemble dar.

8. Tag: Vilnius – Masuren
Nach Masuren, auch Land der tausend Seen genannt, führt Sie ihre Reise heute nach dem Frühstück. Die Seen der Region sind ein perfekter Ort für Angler und Segler. Die abwechslungsreichen Uferlinien der Seen machen den Reiz der Landschaft aus. Verknüpft durch Kanäle, Flüsse und Schleusen stellen die masurischen Seen eine Route für Wassertourismus und Schifffahrt dar. Es erwartet Sie Natur pur in Masuren.

9. Tag: Masuren – Thorn – Posen
Ihr heutiges Ziel ist Posen. Unterwegs bietet sich ein Zwischenstopp mit Stadtführung in Thorn an. Die im 13. Jh. gegründete Stadt Thorn florierte als Hansestadt jahrelang und erbaute viele faszinierende Gebäude und Kunstdenkmäler, die heutzutage Besucher aus aller Welt anlocken. Lassen Sie sich verzaubern und entdecken Sie unbedingt den Toilettenturm, die Stadtmauer, das altstädtische Rathaus und das Nikolaus-Kopernikus-Denkmal. Ankunft in Posen.

10. Tag: Posen – Heimreise
Nach einem letzten Frühstück im Hotel heißt es für Sie heute: Koffer packen und Adieu sagen. Die Souvenirs in Ihrem Koffer und die Erinnerungen in Ihrem Herzen werden Sie auch zuhause noch lange an den traumhaften Urlaub erinnern.

  • Fährüberfahrten:
  • Travemünde – Trelleborg für Bus und Passagiere
  • Stockholm – Tallinn für Bus und Passagiere
  • 2 x Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten SRG-Mittelklasse
  • 3 Std. Stadtführung Tallinn
  • ca. 1 Std. Stadtbesichtigung Pärnu mit Strandspaziergang
  • 3 Std. Stadtführung Riga
  • 3 Std. Stadtführung Vilnius
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen

  • Aufpreis 2-Bettkabine außen
    28 €
  • 2 Std. Stadtrundgang Thorn
    110 €
  • Besuch des Rigaer Zentralmarktes inkl. Verkostung lettischer Produkte
    14 €
  • Eintritt Petri-Kirche mit Aussichtsplattform (Mo geschlossen)
    12 €
  • örtliche Reiseleitung Baltikum, durchgehend ab Fährhafen Tallinn bis lit./poln. Grenze
    840 €
  • 3 Std. Stadtführung Stockholm, ab
    320 €
  • Aufpreis Hotels der SRG-Premium-Kategorie zentrale Lage, ab
    180 €
  • Aufpreis Hotels der gehob.SRG-MK/SRG-Premium-Kategorie zentrumsnahe Lage, ab
    120 €
  • Aufpreis Einzelkabine innen
    86 €
  • 2 x Abendessen als Buffet an Bord
    58 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Auf einen Blick
  • Trend
  • Preis/Leistung
  • Durchführungsquote
  • Einsteiger

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

2019 in Pilsen begrüßen

  • Parkhotel, Pilsen
  • Inklusive Besichtigung Pilsner Urquell
4 Tage
ab 255 €

Weihnachtsgenuss in Budweis

  • Weihnachtslieder bei Punsch und Stollen
  • Südböhmen mit Budweis und Krumau
5 Tage
ab 285 €

Glamour und Nostalgie in Karlsbad

  • Hotel Resort Poppy
  • Neujahrstoast mit Bohemiasekt
5 Tage
ab 299 €

Bezauberndes Krakau

  • Königsstadt mit Herz
  • Unser Tipp: Ein Abendessen im Jüdischen Viertel
4 Tage
ab 85 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Osteuropa Team
Andreas Kandzia

»Wenn Sie mit einem simplen „Hey, Uschi!“ die volle Aufmerksamkeit einer Abteilung bekommen, dann befinden Sie sich bei den Damen aus unserem Osteuropa Team. Wertschätzend und liebevoll wird das Wort benutzt – denn nicht jeder hat die Ehre eine „Uschi“ zu sein! Und inmitten der ganzen Frauenpower sorgt ein einziger Träger des Y-Chromosoms für das nötige Gleichgewicht.«

– Andreas Kandzia
Telefonnummer Osteuropa Team: +49 (0)641 4006 450

zum Team