Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Albanien – Zauber des Unbekannten - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
448.918858
Zeiträume:
Arrangementpreis:
ab 472 € pro Person

  • Wechselspiel von zauberhafter Natur und Kultur
  • Eine unbekannte Welt eröffnet sich!

Willkommen in Albanien, dem „Land der Adler“. Die Landschaft ist bezaubernd mit Bergen, Hügeln, Ebenen und Flusstälern sowie Küsten mit kristallklarem Wasser. Das Klima ist abwechslungsreich von kontinental bis mediterran. Es gibt eine Vielzahl von archäologischen Fundstätten, von mittelalterlichen Plätzen und natürlich modernen Städten. Die Geschichte Albaniens geht weit in die Vergangenheit zurück - schon vor 100.000 Jahren war das Gebiet besiedelt und jede Epoche hat ihre Spuren hinterlassen. Sie werden auf Ihrer Reise altertümliche Schönheiten und einmalige Naturschätze sehen - und Sie werden begeistert sein!

1. Tag: Anreise Ancona
Vorbei an Bologna und Rimini erreichen Sie die Hauptstadt der Region Marken. Abfahrt der Fähre 14.00 Uhr. Das Abendessen an Bord buchen wir gern gegen Aufpreis ein.

2. Tag: Igoumenitsa-Butrint-Saranda
Am Morgen Ankunft in der nördlichsten Hafenstadt der griechischen Ägäis. Von Igoumenitsa fahren Sie entlang der Küste zur albanischen Grenze. Fahrt nach Butrint, deren Ruinen-Romantik (UNESCO-Kulturdenkmal) ist eine Sensation: Säulen schauen durch das Blattwerk der Bäume, Efeu windet sich über die Steine der Tempel. Bauten von Griechen und Römern zeugen von einer großen Vergangenheit am Ionischen Meer. Weiterfahrt nach Saranda.

3. Tag: Saranda-Gjirokastra-Apollonia-Durres
Gjirokaster, die Stadt der Steine, erwartet Sie als erstes. Den Namen verdankt die Stadt, die unter dem Schutz der UNESCO steht, den vielen steingedeckten Dächern. Nahe Fier liegt Apollonia, der größte Archäologiepark Albaniens. Besichtigung der antiken Ausgrabungen, die aus der Zeit der Römer stammen. Bis heute werden immer wieder neue Reste gefunden. Am Nachmittag erreichen Sie Durres, die mediterrane Stadt am Meer. Nach einer geführten Rundfahrt Einchecken im Hotel und Abendessen.

4. Tag: Ausflug Kruja und Tirana
Lange hatte die Hauptstadt nicht mehr zu bieten als den Propagandafunk von Radio Tirana. Als der Sender schwieg, war auch der Diktator tot, und der neue Bürgermeister Eli Rama verwandelte die düstere Stadt der Hodscha-Ära in eine quirlig-bunte Metropole. Heute gilt Tirana als farbenfrohe Hauptstadt. Besuch der wunderschönen Et'hem-Bey-Moschee. Einen Kontrast dazu bilden die illegalen Siedlungen am Stadtrand, kunterbunt aus der Not heraus erbaut. Am Mittag fahren Sie zum Bergstädtchen Kruja und sehen eine Ausstellung über den albanischen Nationalhelden Skanderbeg. Die Bektashi sind ein islamischer Derwisch Orden. Der Basar von Kruja bietet u.a. hübsche Souvenirs. Die Übernachtung ist auch heute in Durres geplant.

5. Tag: Durres-Ohrid
Ihre Strecke führt Sie heute durch das Landesinnere nach Mazedonien. Über Berg und Tal fahren Sie via Elbasan zur albanisch/mazedonischen Grenze nach Ohrid, eine der bekanntesten Städte des Landes und ein magischer Ort mit einer ganz besonderen Ausstrahlung.

6. Tag: Besichtigung Ohrid und Bootsfahrt auf dem Ohridsee
Blau, lila und türkisgrün schimmert das Wasser des Ohrid-Sees. Ob sein Farbenspiel auch die byzantinischen Maler inspirierte, welche die Kirchen von Ohrid, der Perle unter den mazedonischen Städten, mit prächtigen Fresken schmückten? Bulgaren, Osmanen und Serben leben hier friedlich Tür an Tür. Sie besuchen die orientalisch geprägte Altstadt mit den typischen Bürgerhäusern sowie einer Vielzahl von Kirchen, weshalb Ohrid auch das "Jerusalem des Ostens" genannt wird und eine magische Atmosphäre ausstrahlt. Eine ca. 1-stündige Bootsfahrt auf dem See rundet den Besuch von Ohrid ab. Später haben Sie noch die Möglichkeit, das berühmte Kloster Sveti Naum zu besuchen, eines der bedeutendsten historischen Denkmäler der Region.

7. Tag: Ohrid-Igoumenitsa
Sie verlassen Ohrid in Richtung Südosten nach Bitola, bekannt für seine historischen Bauten aus der osmanischen Ära. Bei einem Rundgang sehen Sie den Bestian (überdachter Markt) sowie die Isak- und Weiße Moschee. Das Wahrzeichen der Stadt ist der 30 Meter hohe Uhrenturm. Schön ist auch ein Stopp bei den Ausgrabungen von Heraklea Lincestis in Bitola. Weiterfahrt nach Igoumenitsa, dort gemütliches Abendessen (gegen Aufpreis buchbar) und Einschiffung. Abfahrt der Fähre um 24 Uhr.

8. Tag: Ancona-Heimreise
Ankunft am Nachmittag in Ancona. Individuelle Heimreise. Gerne helfen wir bei der Buchung von notwendigen Zwischenübernachtungen.

  • Fährüberfahrten:
  • Ancona - Igoumenitsa für Bus und Passagiere
  • Frühstück an Bord im Self-Service
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • inkl. Hafengebühren, Steuern und Sicherheitsgebühren
  • Igoumenitsa - Ancona für Bus und Passagiere
  • Frühstück an Bord im Self Service
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • inkl. Hafengebühren, Steuern und Sicherheitsgebühren
  • Übernachtung/Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der gehobenen SRG-Mittelklasse
  • Reiseleitung durchgehend ab/bis Grenze Albanien
  • Eintritt Ausgrabungen von Butrint
  • Eintritt Gjirokastra Schloss und Nationalmuseum
  • Eintritt archäologische Ausgrabungen in Apollonia
  • 3 Std. Stadtführung Tirana
  • Ganztagesführung Mazedonien ab Ohrid bis Bitola
  • 1 Std. Fahrt auf dem Ohridsee
  • Citytax in Albanien und Mazedonien
  • Insolvenzversicherungsschein für Ihre Kunden für die gesamte Reise (auf Anforderung)

zubuchbare Optionen

  • Besichtigung Ausgrabungen Heraclea Lincestis in Bitola
    4 €
  • Eintritt Kloster Sveti Naum am Ohridsee
    4 €
  • Eintritt Kirche Hl. Sofia in Ohrid
    4 €
  • Eintritt Kirche Hl. Peribletbtos in Ohrid
    4 €
  • Eintritt Ikonenmuseum Ohrid
    5 €
  • Abendessen im Fischrestaurant am Strand in Durres anstelle der Halbpension im Hotel
    16 €
  • Eintritt Festung und Nationalmuseum Kruje
    6 €
  • 3-Gang-Abendessen in einem Restaurant in Igoumenitsa ab
    22 €

Gehobene Mittelklasse

Hotels der gehobenen Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von sehr guten 3* oder bewährten 4*-Hotels erwartet. Zumeist mit eigenem Restaurant.

Gute Mittelklasse

Hotels der guten Mittelklasse: Diese Hotels entsprechen dem, was man von bewährten 3*-Hotels erwartet. Die Hotels sind auf Gruppen eingestellt und freuen sich auf Ihre Gäste.

Premium-Kategorie

Hotels der Premium-Kategorie: Bevorzugen Sie lieber den Standard internationaler 4*-Hotels, dann ist diese „Ihre“ Kategorie. Mindestens ein Restaurant und oft auch Freizeiteinrichtungen sind vorhanden.

Auf einen Blick
  • Inklusivleistungen
  • Kunst und Kultur
  • Landschaft/Natur
  • Kenner/Besonderes

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Kurz mal weg ... "Die Kitzbüheler Alpen"

  • Kurztrip zum super Preis
  • Gaudi beim traditionellen Tiroler Abend
3 Tage
ab 116 €

Sonnwendfeier in der Wachau

  • 23.06.2018
  • Unvergessliche Schifffahrt unterm Sternenhimmel
4 Tage
ab 249 €

Inselhüpfen in der Kvarner Bucht

  • Ferienfreuden auf den schönsten Inseln
  • Kein Hotelwechsel – Standort auf der Insel Krk
5 Tage
ab 126 €

Frühling und Herbst auf der Insel Krk

  • Beliebtes Reiseziel zu einem Superpreis
  • Die schönste Insel in der Kvarner Bucht
4 Tage
ab 87 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Alpen-Adria
Katharina Blaha

»Wir sind ein kleines, sehr engagiertes Team mit unterschiedlichen Charakteren, aber eines verbindet uns alle: Wir geben jeden Tag das Beste!

Uns liegt das Reisen im Blut und auch wenn der Tag noch so stressig ist – mit einer Prise Humor geht es immer wieder weiter!«

– Katharina Blaha
Telefonnummer Alpen-Adria Team: +49 (0)641 4006 800

zum Team