Europes Leading Wholesale Tour Operator 2020 Europes Leading Wholesale Tour Operator 2021 Europes Leading Wholesale Tour Operator 2022
Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Radeln zur BUGA 23 Mannheim - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
235.371309
Zeiträume auswählen:
Arrangementpreis:
ab 256 € pro Person

  • Per Rad durch die Kurpfälzer Natur und Kultur
  • Mit Altstadtführung Heidelberg

John F. Kennedy sagte einst: „Nichts ist vergleichbar mit der einfachen Freude, Rad zu fahren.“ Im Herzen der Kurpfalz, entlang der Bergstraße und dem Odenwald, teilweise entlang reizvoller Flusslandschaften, erwarten Sie spannende Routen und eine großartige Kombination von Natur und Kultur. In Vereinigung mit dem "grünen Highlight" 2023 in Deutschland, der BUGA 23 in Mannheim, erwartet Sie eine Aktiv-Reise voller Highlights: Das Schwetzinger Schloss, Heidelberg mit seiner bezaubernden Altstadt und dem majestätischen Schloss, Mannheim mit der BUGA 23 und dem besonderen Erlebnis, mit der Seilbahn von einem zum anderen Ausstellungsgelände über den Neckar zu gelangen. Außerdem begeben Sie sich auf mittelalterliche Spuren und radeln durch Worms, Lorsch und Heppenheim, der Heimat von Sebastian Vettel.

1. Tag: Anreise
Auf Ihrer Anreise in den Rhein-Neckar-Kreis gibt es zahlreiche Möglichkeiten, einen schönen Zwischenstopp einzulegen. Je nach Anreiseroute haben Sie z.B. die Möglichkeiten, den Metropolen Frankfurt, Würzburg, Stuttgart oder Nürnberg einen Besuch abzustatten. Sprechen Sie uns einfach an, dann konzipieren wir Ihnen ein individuelles Programm (fakultativ).

2. Tag: Kurpfalztour – Schwetzingen und Heidelberg - F
Am Hotel wartet schon Ihr Guide auf Sie und es heißt „auf die Sattel, fertig, los“. Erster Stopp ist Ladenburg. Die Stadt ist eine römische Gründung „Lopodunum“ und hat einen bezaubernden Stadtkern mit Marktplatz und der historischen Galluskirche. Weiter geht es mit der Fähre (ca. € 2,- p.P., zahlbar vor Ort) über Edingen nach Schwetzingen. Lassen Sie sich verzaubern von der Welt des Barocks und den alten griechischen Mythen. Das Schwetzinger Schloss, die Sommerresidenz der Pfälzer Kurfürsten, verfügt mit dem berühmten und 72 ha großen Schlossgarten über eine der bedeutendsten Parkanlagen Europas. Während einem ausführlichen Spaziergang erleben Sie die weiträumige, barocke Gartenanlage aus der Mitte des 18. Jahrhunderts. Vorbei an den Tempeln der Minerva, des Apoll und des Merkur sehen Sie die Moschee und das berühmte Badhaus, ebenso wie die "Wasserspeienden Vögel". Schließlich gelangen Sie zum so genannten "Ende der Welt", einem illusionistischen Effekt. Weiter geht die Fahrt zum englischen Landschaftsgarten mit der Römischen Wasserleitung und dem Tempel der Waldbotanik.
Mitten im Schlossgarten befindet sich das Restaurant Theodor´s, wo Sie sich zum Mittagessen köstlich stärken können (Selbstszahlerbasis). Dann fahren Sie weiter nach Heidelberg, wo Sie das Flair einer der bezauberndsten Altstädte Deutschlands genießen können. Die Räder werden in der Kernaltstadt abgestellt und gemeinsam mit Ihrem Guide erkunden Sie Heidelberg. Vom Neckarmünzplatz über die Hauptstraße geht es zum Karlsplatz, von dem Sie die markante Silhouette des Schlosses, mit dem Glockenturm, dem Dicken Turm, dem Friedrichsbau und den Wehranlagen bestaunen können. Weiter geht es vorbei am Kornmarkt und Marktplatz zur Heiliggeistkirche, der einstigen Grablege der Kurfürsten. In dieser bedeutenden spätgotischen Kirche befand sich einst die berühmte Bibliotheka Palatina. Großes Finale ist an der berühmten Alten Brücke, dem Wahrzeichen der Stadt. Sie sehen die Hochwassermarken, die Türme, und nicht zuletzt den Brückenaffen, der hier sein Unwesen treibt. Hier genießen Sie abermals den traumhaften Blick zum Schloss. Weiter geht die Fahrt dann entlang der Bergstraße wieder zurück nach Weinheim.

3. Tag: Quadrat[o]ur Mannheim & Besuch der BUGA 23 - F
Freuen Sie sich heute auf Ihren Besuch der BUGA 23 in Mannheim. Auf über 100 Hektar findet die BUGA vom 14.04.-08.10.2023 statt. Und zwar gleich doppelt: Einmal im Luisenpark und einmal im Spinellipark. Von einem zum anderen Park gelangt man bequem in acht Minuten mit einer Seilbahn und genießt die Aussicht über den Neckar.
Zunächst radeln Sie jedoch in die „Quadratestadt“ Mannheim. Während Ihrem Besuch in der vielseitigen Stadt an Rhein und Neckar wird Ihnen sofort die schachbrettartig angelegte Innenstadt auffallen, die an die große Weltmetropole New York erinnert. Bei Ihrer Rad-Sightseeing-Tour "rund um's Quadrat" lernen Sie die Highlights der Stadt kennen. Am Rande der „Quadrate“ befindet sich der Wasserturm, das wohl bekannteste Wahrzeichen Mannheims, der mit seiner Höhe alleine schon einen optischen Fixpunkt in der Stadt darstellt. Natürlich darf bei Ihrer Tour ein Abstecher zum imposanten und zweitgrößten Barockschloss Europas nicht fehlen und auch der Schillerplatz, wo sich die Jesuitenkirche befindet, ist einen Stopp wert. Die katholische Pfarrkirche strahlt von innen prunkvoll. Sie ist das bauliche Zeugnis für den Übergang der pfälzischen protestantischen Kurwürde an die katholische Linie des Hauses Wittelsbach.
Nun bleibt Ihnen genügend Freizeit, das BUGA Gelände auf eigene Faust zu erkunden. Auf Wunsch organisieren wir gerne noch eine Führung über das oder die Gelände (fakultativ). Der Luisenpark als ehemaliges BUGA 75-Gelände, begeistert als gewachsene Parkanlage seine BesucherInnen mit altehrwürdigen Bäumen, paradiesischen Beeten und den bekannten Gondolettas. Als neue Erlebnisräume kommen eine faszinierende Unterwasserwelt und eine großzügige Pinguinanlage hinzu. Der Kontrast zu Spinelli könnte nicht größer sein: Diese ehemalige Militärfläche verleugnet ihre Geschichte nicht. Sie hat einen rauen Charakter und ist imposant in ihrer großen Weite. Hier lässt es sich vortrefflich flanieren, schauen, staunen. Mittendrin: die auch architektonisch spannende U-Halle mit ihren wechselnden Blumenschauen und Ausstellungen. Ein Ausflug, der noch lange in Erinnerung bleiben wird. BUGA 23 – beste Aussichten für ein Wiedersehen. Am späten Nachmittag radeln Sie gemeinsam mit Ihrem Guide wieder zurück zum Hotel. Geheimtipp: gönnen Sie sich auf dem Marktplatz ein Eis im Eiscafé Fontanella. Schon gewusst? Das berühmte Spaghetti-Eis wurde 1969 in Mannheim erfunden! Bis heute lockt das Traditionseiscafé mit immer wieder neuen Kreationen!

4. Tag: Mittelaltertour – Worms, Lorsch und Heppenheim - F
Die heutige Tour führt Sie zunächst von Weinheim durch das Ried über Lampertheim nach Worms. Die mächtige Rheinbrücke führt direkt in die Altstadt. Sie sehen den Dom, den Judenfriedhof und das Lutherdenkmal. Bevor Sie wieder auf die andere Rheinstraße zurückfahren, schauen Sie noch beim Hagendenkmal vorbei, wo Hagen von Tronje den berühmten Nibelungenschatz in den Rhein warf. Weiter geht‘s nach Lorsch zu der mittelalterlichen Klosteranlage, die 1991 zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt wurde. Hier werden viele der Orte im Oberrhein zum ersten Mal benannt. Sie sehen das Torhaus, die Klostermauer, und die wenigen Reste der einst einmal bedeutenden Abtei. Weiter geht die Fahrt nach Heppenheim an die Bergstraßen mit einem Rundgang durch die denkmalgeschützte Altstadt. Auf dem Weg zurück nach Weinheim fahren Sie entlang der hessischen Bergstraße nach Süden in das kurpfälzische, baden-württembergische, Weinheim.

5. Tag: Heimreise - F
Bevor Sie die Heimreise antreten, empfehlen wir noch einen Besuch der nahegelegenen Städte Neustadt an der Weinstraße oder Bad Dürkheim (fakultativ).

Tourenprofil Fahrrad
2. Tag:
Weinheim - Schwetzingen - Heidelberg - Weinheim
Länge: ca. 52km
⬈ 170m // ⬊ 170m
Dauer: ca. 3.5 Std.
Schwierigkeitsgrad: mittel

3. Tag:
Weinheim - Mannheim - Weinheim
Länge: ca. 40km
⬈ 120m // ⬊ 120m
Dauer: ca. 3 Std.
Schwierigkeitsgrad: mittel

4. Tag:
Weinheim - Worms - Lorsch - Heppenheim - Weinheim
Länge: ca. 73km
⬈ 190m // ⬊ 190m
Dauer: ca. 5.5 Std.
Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer

Die Kilometer und Höhenmeter beziehen sich bergauf und bergab auf die komplette Tagesroute, die Zeitangaben auf die reine Fahrzeit ohne Pausen und Programmpunkte (im Durchschnitt, mittleres Können, normales Fahrrad).

NH Hotel Weinheim
Das moderne Hotel liegt am Rande es Städtchens Weinheim, direkt an der Bergstraße. Alle hell und gemütlich eingerichteten Zimmer sind mit kostenfreiem WLAN ausgestattet und verfügen über TV, Minibar, Schreibtisch, Fön und Telefon. Den Abend können Sie gemütlich an der Bar bei einem Glas Wein ausklingen zu lassen. Ebenfalls vorhanden sind ein Restaurant sowie ein Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad und Entspannungsbereich. Direkt am Hotel befinden sich kostenfreie Busparkplätze. Die Fahrräder können in der abschließbaren PKW Garage kostenfrei untergestellt werden.

Wichtig:
Bitte beachten Sie, dass der Arrangementpreis nur an bestimmten Abfahrtstagen gilt. Gerne beraten wir Sie zu einem für Sie günstigen Termin.

  • 4 x Übernachtung inkl. Frühstücksbuffet
  • Standorthotel der SRG-Premium-Kategorie, NH Hotel Weinheim
  • 3 x Radguide
  • Weinheim – Schwetzingen – Heidelberg – Weinheim
  • Weinheim – Quadrat[o]ur Mannheim – Weinheim
  • Weinheim – Worms – Lorsch – Heppenheim – Weinheim
  • 1 x Eintritt Schlossgarten Schwetzingen
  • 1 x Eintritt (Tageskarte) BUGA 23 in Mannheim
  • inkl. Seilbahnfahrt über den Neckar

Wählen Sie Ihren Termin

zubuchbare Optionen

  • 5er-Weinprobe an der Bergstrasse ab
    13 € pro Person
  • Eintritt Heidelberger Schloss inkl. Bergbahnfahrt Kornmarkt-Schloss und zurück
    11 € pro Person
  • Eintritt Aussichtsturm Mannheimer Fernmeldeturm (ab 20 Personen)
    8 € pro Person
  • ca. 3,5-4 Std. Kombi-Führung BUGA Gelände (Spinelli- und Luisenpark – 1 Guide je 25 Personen)
    200 € pauschal
  • ca. 1,5 Std. Führung BUGA Gelände (Spinelli- oder Luisenpark – 1 Guide je 25 Personen)
    140 € pauschal
  • 1x 3-Gang Abendessen oder Buffet im Hotel
    22 € pro Person
  • 1,5 Std. Stadtführung Bad Dürkheim (1 Guide je 25 Personen)
    105 € pauschal
  • 2. Radguide ab 26 Teilnehmern (pro Tag)
    300 € pauschal
Auf einen Blick
  • Landschaft/Natur
  • Trend
  • Einsteiger
  • Kenner/Besonderes

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Regensburg trifft Nationalpark Altmühltal

  • Wellnesshotel The Monarch im Herzen Bayerns
  • Imposante Schifffahrt durch den Donaudurchbruch
4 Tage
ab 199 €

Luxuriöse Tage am Starnberger See

  • SRG-Select-Hotel nur fünf Gehminuten vom See
  • Postkartenidylle zwischen München und den Alpen
5 Tage
ab 379 €

Elvis lebt!

  • Hommage an den King of Rock 'n' Roll
  • Elvis' European Home in Hessen
4 Tage
ab 179 €

Urlaub auf der Königin der Ostseeinseln

  • Standorthotel auf der Sonneninsel Rügen
  • Mit Verkostung regionaler Spezialitäten
5 Tage
ab 334 €