Europe's Leading Wholesale Tour Operator 2019 World Travel Awards Winner Europe's Leading Wholesale Tour Operator 2020 World Travel Awards Winner
Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Radeln und Wandern im Dreiländeck - 6 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
445.351577
Zeiträume auswählen:
Arrangementpreis:
ab 319 € pro Person

  • Aktiv in Österreich, Italien und Slowenien
  • Kreuzbergl, Klagenfurts aussichtsreichster Wanderweg

Radeln in den Julischen Alpen und Wandern am Wörthersee! Unzählige Naturschönheiten entlang der abwechslungsreichen Landschaft machen diese Region zu einem idealen Rad- und Wanderparadies. Hier gibt es geeignete Wege für Jedermann, für den entspannten Radler bis hin zum anspruchsvollen Mountainbiker. Doch nicht nur die Radtour zur Quelle des längsten Flusses in Slowenien lassen Glücksgefühle aufkommen. Sie werden feststellen, dass auch eine Wanderung in Kärnten in grüner Umgebung mit klarer Luft zu einem überraschend erholsamen Urlaub führt. Seien Sie aktiv und gönnen Sie neben dem Körper, auch Geist und Augen Erholung pur!

1. Tag: Anreise nach Slowenien - A
Herzlich Willkommen in Kranjska Gora, einem Erholungsort im Nordwesten Sloweniens in den Julischen Alpen.

2. Tag: Mit dem Rad zur Quelle des längsten Flusses von Slowenien – 50 km - F/A
Gestärkt vom Frühstück radeln Sie von Kranjska Gora, an Podkoren vorbei, in das Naturreservat Zelenci. Hier befindet sich die Quelle des Flusses Sava Dolinka. Vor Rateče fahren Sie an Planica vorbei. Im Nordischen Zentrum Planica steht die größte Skisprungschanze der Welt. Weiter geht es mit dem Rad bis nach Italien. Sie erreichen die Weißenfels Seen (Fusine Laghi). Von den Fusine Laghi führt Ihre Route weiter bis nach Tarvisio. In Tarvisio sollten Sie die alte Pfarrkirche besichtigen, die durch ihre ständigen Erweiterungen seit 1445 immer größer gebaut wurde. Als Tagesabschluss empfehlen wir die Auffahrt per Bus oder Rad auf den Mangart mit dem gleichnamigen Sattel. Eine Rast lohnt sich, denn Sie bekommen eine traumhafte Aussicht auf die umliegende Bergwelt geboten. Die Rückfahrt erfolgt mit dem Rad zurück in Ihr gebuchtes Hotel.

Schwierigkeitsgrad: herausfordernd; 51 km

3. Tag: Wunderschönes Slowenien auf dem Rad entdecken - F/A
Der heutige Tag geht spannend los. Nach dem Frühstück geht es auf die Fahrräder und in Richtung Bled. Ihre Route führt Sie durch das faszinierende Naturschutzgebiet Triglav. Es ist nach dem höchsten Berg des Landes, dem 2.864 Meter hohen Triglav benannt, der für die Slowenen eine Art heiliger Berg ist. Zudem ist dieser Nationalpark der einzige Sloweniens und einen Besuch mit dem Rad Wert. Lassen Sie sich von dem Zauber und der Stille des Parks begeistern und führen Sie Ihre Route fort bis zum Bleder-See. Am Nachmittag erreichen Sie dann das wunderschöne Örtchen Bled. Bled, ein slowenischer Luftkurort, liegt an den Ausläufern der Julischen Alpen, am gleichnamigen Gletschersee. Auf einem Felsen mit Blick auf den See befindet sich die Burg von Bled aus dem 11. Jahrhundert, die heute ein Museum, eine Kapelle und eine Druckerpresse beherbergt. Nutzen Sie die Möglichkeit und entdecken Sie diesen wunderschönen Ort auf eigene Faust.

Schwierigkeitsgrad: anspruchsvoll; 56 km

4. Tag: Weiterfahrt in Richtung Wörthersee mit kleiner Fahrradtour – 65 km - F/A
Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren Sie mit dem Bus in Ihre neue Unterkunft im Raum Techelsberg a.W. in Österreich. Dort angekommen steigen Sie wieder in die Pedale. Sie radeln entlang der Drau über die Drauschleife, vorbei an Velden am Wörthersee und Villach bis zum wunderschönen Ossiacher See. In Heiligen Gestade angekommen, können Sie die gotische Wallfahrtskirche bewundern. Die Kirche war ursprünglich der Jungfrau Maria gewidmet. Eine hinter dem Hochaltar entspringende Quelle, die Heilkräfte besitzen soll, macht die Kirche zu einem beliebten Wallfahrtsort. Anschließend entspannen Sie am wunderschönen Seeufer, bevor Sie mit dem Rad zurück zu Ihrem gebuchten Hotel fahren.

Schwierigkeitsgrad: mittel; 47 km

5. Tag: Kreuzbergl - Klagenfurts aussichtsreiche Wanderung – 60 km - F/A
In Klagenfurt erwartet Sie Ihre Reiseleitung für eine Wanderung von ca. 12 km. Von der Steinernen Brücke wandern Sie nach Norden über den Stadtteil St. Martin auf das Kreuzbergl. Sie kommen am Schloss Falkenberg vorbei und gelangen nach Trettnig. Auf dem Weg nach Tultschnig genießen Sie einen herrlichen Ausblick und sehen das Schloss Hallegg. Über die Halleggerstraße erreichen Sie das Schloss Seltenheim. Die letzte Etappe verläuft durch den Stadtteil Wölfnitz und endet im Zentrum von Klagenfurt. Zum krönenden Abschluss Ihrer Reise entspannen Sie bei einer Schifffahrt auf dem Wörthersee.

Schwierigkeitsgrad: mittel; 12 km

6. Tag: Heimreise - F
Nach einer aufregenden Symbiose aus Radeln und Wandern geht es mit vielen schönen Erinnerungen zurück in die Heimat auf einer Route Ihrer Wahl.

Tourenprofil
Kranjska Gora - Tarviso - Kranjska Gora
Länge: ca. 51 km
⬈ (H) : 1032 m // ⬊ (D) : 1032 m
Dauer: ca. 6 Std.
Schwierigkeitsgrad: schwer

Kranjska Gora - Bleder See
Länge: ca. 56 km
⬈ (H) : 476 m // ⬊ (D) : 1522 m
Dauer: ca. 6.5 Std.
Schwierigkeitsgrad: schwer

Techelsberg a.W. - Heiligen Gestade - Techelsberg a.W.
Länge: ca. 47 km
⬈ (H) : 272 m // ⬊ (D) : 535 m
Dauer: ca. 3.5 Std.
Schwierigkeitsgrad: mittel

Klagenfurt - Tultschnig - Klagenfurt
Länge: ca. 12 km
⬈ (H) : 250 m // ⬊ (D) : 250 m
Dauer: ca. 4.5 Std.
Schwierigkeitsgrad: mittel

  • 3 x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Ramada Hotel & Suites **** der gehobenen SRG-Mittelklasse
  • 2 x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Kärnten*** der gehobenen SRG-Mittelklasse
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • 3 x durchgehender Radguide
  • Kranjska Gora – Tarviso – Kranjska Gora
  • Kranjska Gora – Bleder See
  • Wörthersee: Techelsberg a.W. – Heiligen Gestade – Techelsberg a.W.
  • 1 x geführte Wanderung Klagenfurt
  • 1 x ca. 1,5 Std. Schifffahrt auf dem Wörthersee, Klagenfurt – Velden
  • Ortstaxe

Wählen Sie Ihren Termin

zubuchbare Optionen

  • Eintritt Miniaturwelt Minimundus in Klagenfurt
    22 € pro Person
  • E-Bike Verleih p.P./Tag
    44 € pro Person
  • Fahrradverleih p.P./Tag
    22 € pro Person
Auf einen Blick
  • Inklusivleistungen
  • Landschaft/Natur
  • Trend
  • Kenner/Besonderes

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Typisch Wien – kulinarisch, kaiserlich, königlich

  • Von Stephansdom bis Schnitzel: Wien ganz klassisch
  • Ausführliche Stadtführung inkl. Besuch vom Naschmarkt
5 Tage
ab 228 €

Bregenzer Festspiele: Madame Butterfly

  • Erleben Sie Puccinis Meisterwerk: 22.07. - 21.08.2022
  • Zauberhafte Bühnenkulisse am Wasser
3 Tage
ab 219 €

Donau-Metropole Wien

  • Stadt der Musik und des Wiener Schmäh
  • Imperiale Pracht, Walzer und Kaffeehaus
3 Tage
ab 76 €

Silvesterzauber im Dreiländereck

  • Hotel Montfort in Feldkirch
  • Ausflüge Bregenz und Bregenzerwald inklusive
4 Tage
ab 375 €
Ihr Abteilungsverantwortlicher für Alpen-Adria
Alexandra Jopp

»Wir sind ein kleines, sehr engagiertes Team mit unterschiedlichen Charakteren, aber eines verbindet uns alle: Wir geben jeden Tag das Beste!

Uns liegt das Reisen im Blut und auch wenn der Tag noch so stressig ist – mit einer Prise Humor geht es immer wieder weiter!«

– Alexandra Jopp
Telefonnummer Alpen-Adria Team: +49 641 4006-800
e-Mail: alpen-adria@servicereisen.de

zum Team