Europes Leading Wholesale Tour Operator 2020 Europes Leading Wholesale Tour Operator 2021 Europes Leading Wholesale Tour Operator 2022
Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Portugal – Spüren Sie den Klang des Fados - 10 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
560.411428
Zeiträume auswählen:
Arrangementpreis:
ab 598 € pro Person

  • Traumhafte Landschaften und viel Meer
  • Mit den Höhepunkten Porto, Coimbra und Lissabon
  • Weinkellereibesichtigung in der Heimat des Portweins
  • Ginjinha Kirschlkör rundet die Stadtführung durch Lissabon ab

Portugal hat weit mehr zu bieten als nur die Ferienregion der Algarve. Landschaft und Kultur sind abwechslungsreich. Während im Inneren des Landes die mittelalterlichen Burgen nur darauf warten entdeckt zu werden, beeindruckt die Küstenregion mit idyllischen Fischerdörfern und Naturlandschaften.
Während einer eindrucksvollen Reise durch das Land passieren Sie u.a. das Douro-Tal mit seinen sanft abfallenden Hängen. Diese Region ist eine der ältesten Weinregionen der Welt und wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. An der Mündung des Douro liegt Porto, Portugals zweitgrößte Stadt. Sie wird aufgrund seiner zahlreichen barocken Kirchen auch als "Barockstadt" bezeichnet. Nicht zu vergessen ist die Stadt der sieben Hügel – Lissabon. An der Mündung des Tejo ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes immer eine Reise wert. Das heutige Stadtbild geht vornehmlich auf Baumaßnahmen ab dem 18. Jahrhundert zurück. Das Zentrum Lissabons ist die Baixa, wohingegen die Altstadt durch ihre Fliesenfassaden und mittelalterlichen engen Gassen besticht. Diese Reise wird Sie begeistern.

1. Tag: Anreise Costa Brava - A
Willkommen an der Costa Brava. Die Costa Brava, nördlichster spanischer Küstenstreifen am Mittelmeer, erhielt ihren Namen wegen ihrer grösstenteils stark zerklüfteten Küstenlinie. Hier finden sich kleine Buchten, aber auch längere Sandstrände.

2. Tag: Costa Brava – Burgos – 670 km - F/A
Anschließend Weiterreise nach Burgos. (fakultativ) Möglichkeit zur Besichtigung der ehemaligen Königsstadt mit der gotischen Kathedrale Sta. Maria, der Puerta Santa Maria, der Casa del Cordon und der Kirche S. Nicolas.

3. Tag: Burgos – Porto – 560 km - F/A
Bem-Vindo in Portugal! Heute erreichen Sie die malerisch am Douro gelegene Hafenstadt Porto. Im Rahmen einer Stadtführung lernen Sie die Hauptsehenswürdigkeiten kennen und testen anschliessend den köstlichen Portwein bei einer Kellereibesichtigung. Porto ist der Mittelpunkt des lukrativen Weinhandels. Freuen Sie sich auch auf eine ca. 50-minütige Bootsfahrt auf dem Douro.

4. Tag: Porto, die Heimat des Portweins, entdecken – 40 km - F/A
Porto ist ein Ort, den man unbedingt besuchen muss. Eine Stadtführung in Porto ist eine fantastische Möglichkeit, die Geschichte, die Kultur und die Schönheit dieser Stadt zu entdecken und sich in die portugiesische Kultur zu verlieben. Ihre Führung beginnt normalerweise im historischen Zentrum von Porto, das von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Hier gibt es viele Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, darunter die majestätische Kathedrale, die im 12. Jahrhundert erbaut wurde und einen atemberaubenden Blick auf die Stadt bietet. Ein weiteres Highlight ist das Ribeira-Viertel, das direkt am Ufer des Douros liegt und für seine charakteristischen bunten Häuser und engen Gassen bekannt ist. Außerdem können Sie auch die beeindruckende Livraria Lello, eine der ältesten Buchhandlungen Portugals, besuchen. Die Buchhandlung ist für ihre atemberaubende Architektur und ihre Verbindung zu J.K. Rowling, der Autorin von Harry Potter, bekannt, die hier Inspiration für einige der Orte in den Büchern gefunden hat. Eine Schifffahrt auf dem Duoro ist eine der beliebtesten Aktivitäten für Besucher dieser charmanten Stadt. Auch Sie begeben sich an Bord eines Schiffes und bewundern die atemberaubende Aussicht auf die Stadt mit ihren beeindruckenden Brücken von der Wasserseite aus. Die Geschichte von Porto ist eng mit dem Handel von Portwein verbunden. Bei einer Portweinprobe in einer der vielen Weinkellereien entlang des Flusses erfahren Sie alles über den Herstellungsprozess des berühmten Weins. Genießen Sie einen spannenden Tag in Porto!

5. Tag: Porto – Aveiro – Coimbra – 170 km - F/A
Auf Ihrer Weiterreise in Richtung Süden sollten Sie einen Abstecher im portugiesischen Venedig, in Aveiro, einlegen. Die Stadt ist von Kanälen durchzogen, die am besten bei einer Tour mit den traditionellen bunten Moliceiro-Booten erkundet werden können. Genauso bunt geht es im nahe gelegenen Costa Nova zu. Hier reihen sich bunt gestreifte Fischerhäuschen aneinander. Vielleicht bleibt auch noch Zeit zu einem kleinen Strandspaziergang bevor es weiter in die traditionsreiche Universitätsstadt Coimbra geht. Hier treffen historische Bauwerke wie die romanische Kathedrale Sé Velha auf moderne Architektur, wie die Hängebrücke über dem Rio Mondego. Die Gebäude der berühmten Universität stehen auf dem höchsten Punkt der Oberstadt an der Stelle des früheren Königspalastes. Die Alte Bibliothek ist eine der prunkvollsten weltweit, sehenswert sind auch der Festsaal und die Universitätskirche. Ihr örtlicher Guide wird Ihnen die Schönheiten der Stadt etwas näher zeigen.

6. Tag: Coimbra – Lissabon – 215 km - F/A
Lissabon, die portugiesische Hauptstadt und einstige Seefahrer-Metropole am Fluss Tejo, erwartet Sie heute. In einer der schönsten Städte Europas treffen sich Tradition und Moderne. Lissabon gilt als Zentrum des Fados. Er ist in Portugal das, was der Flamenco in Spanien ist. Eine Musik, eine Tradition, ein Lebensgefühl. Wer sich ihr nähert, erfährt eine Menge über die Stadt und die Menschen in ihr. Fado, klar, das sind ein paar feurige Gitarreros und herzzerreißender Gesang. Inzwischen ist er offiziell geadelt worden: Seit 2011 gehört der Fado zum Weltkulturerbe der UNESCO. Lassen auch Sie sich dieses besondere musikalische Erlebnis in einem typischen Fado-Lokal nicht entgehen!

7. Tag: Stadterkundungen in Lissabon mit Schuss – 40 km - F/A
Auf Ihrer heutigen Stadtführung lernen Sie Lissabon, die Stadt auf 7 Hügeln, ausgiebig kennen. Vom Castelo de São Jorge breitet sich das ganze Panorama Lissabons vor Ihren Augen aus. Unterhalb des Castelos São Jorge erstreckt sich die Alfama, Lissabons Altstadt, die mit den kleinen engen Gassen und der romanischen Kathedrale einfach bezaubernd ist. Viel lebhafter geht es zwischen dem Praça do Comércio und dem Praça de D. Pedro IV (auch liebevoll Rossio genannt) zu. Hier reihen sich zahlreiche Geschäfte, Restaurants und Bars aneinander. Außerdem findet sich hier auch der berühmte Elevador de Santa Justa, der die Baixa (Unterstadt) mit den höher gelegenen Stadtteilen Chiado und Bairro Alto (Oberstadt) verbindet. Vorbei an der majestätischen Hängebrücke Ponte 25 de Abril geht es in den Stadtteil Belém. Dort sehen Sie sehen Sie das prächtige Hieronymus-Kloster und das Seefahrerdenkmal. Am Torre de Belém werden Erinnerungen an die großen Entdecker wach. Ihre Stadtführung wird mit einem Glas Ginjinha, einen starken, jedoch sehr süßen Likör mit eingelegten Schattenmorellen, abgerundet.

8. Tag: Lissabon – Madrid – 630 km - F/A
Ve-lo em Lisboa – Auf Wiedersehen in Lissabon. Sie reisen heute zurück nach Spanien, genauer nach Madrid. Je nach Ankunftszeit bleibt Ihnen vielleicht noch etwas Zeit für einen kleinen Stadtbummel. Die besondere Atmosphäre der Stadt entsteht im gelungenen Mix aus Alt und Neu. Monumentale Plätze und Gebäude erinnern an den Glanz vergangener Epochen. Sehen Sie das Königliche Schloss, den Park El Retiro, die Prachtstrasse Gran Via.

9. Tag: Madrid – Costa Brava – 720 km - F/A
Über Zaragoza, die Hauptstadt Aragons, fahren Sie weiter an die Costa Brava.

10. Tag: Heimreise - F
Durch Frankreich führt Sie Ihr Weg heute in Ihre Heimatregion.

Unser Tipp:
Der portugiesische Fado kann Zuhörer zu Tränen rühren. Lissabon gilt als Zentrum des Fados. Er ist in Portugal das, was der Flamenco in Spanien ist. Eine Musik, eine Tradition, ein Lebensgefühl. Wer sich ihr nähert, erfährt eine Menge über die Stadt und die Menschen in ihr. Fado, klar, das sind ein paar feurige Gitarreros und herzzerreißender Gesang. Inzwischen ist er offiziell geadelt worden: Seit 2011 gehört der Fado zum Weltkulturerbe der UNESCO. Lassen auch Sie sich dieses besondere musikalische Erlebnis in einem typischen Fado-Lokal nicht entgehen!

- Fado-Abend in einem typischen Fado-Lokal inkl. 1 Getränk

  • 9 x Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der gehobenen SRG-Mittelklasse und SRG-Premium-Kategorie
  • 1 x Ganztagesführung Porto
  • 1 x Portweinverkostung inkl. Weinkellereibesichtigung in Porto
  • 1 x ca. 50 Min. Bootsfahrt auf dem Douro
  • 1 x 3 Std. Stadtführung Coimbra
  • 1 x Ganztagesführung Lissabon
  • 1 x Gläschen Ginjinha Kirschlikör im Rahmen der Stadtführung Lissabon

Wählen Sie Ihren Termin

zubuchbare Optionen

  • Coimbra: Eintritt Historische Universität
    17 € pro Person
  • Lissabon: Eintritt Fado-Abend (22:30 – 00:30 Uhr) inkl. 1 Freigetränk
    36 € pro Person
  • Lissabon: Pasteis de Belem inkl. Getränk
    6 € pro Person
  • Lissabon: Eintritt Hieronymus-Kloster inkl. Kopfhörer
    18 € pro Person
  • Lissabon: Eintritt Torre Belem
    15 € pro Person
Auf einen Blick
  • Trend
  • Landschaft/Natur
  • Fahrerfreundlich
  • Einsteiger

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Albanien per Flug – traumhaft schönes Trendziel

  • Verschiedene Regionale Abflughäfen zur Auswahl
  • Tolles, hochwertiges Standorthotel am Meer
  • Bereits ab 16 Personen buchbar
8 Tage
ab 1489 €

Que maca Barcelona – wie schön Du bist!

  • Gaudis Meisterwerke und charmante Flaniermeile
  • Dali, Miro, Picasso...
  • Altstadt und Avantgarde
  • Hotel Exe Mitre, zentrumsnah
4 Tage
ab 495 €

Inselhüpfen in Kroatien: Sechs auf einen Streich!

  • Krk, Kosljun, Cres, Losinj, Rab und Pag – ein Land, zwei Hotels und sechs Inseln
  • Verkostung kroatischer Weine
  • Abendessen in typischer Konoba
  • Panorama-Bootsfahrt zum Fjord mit Mittagessen
7 Tage
ab 569 €

Blumeninsel Madeira

  • Viele Führungen, Eintritte und Weinprobe bereits inklusive
  • Ganzjährige Blütenpracht und mildes Klima
8 Tage
ab 964 €