Europes Leading Wholesale Tour Operator 2020 Europes Leading Wholesale Tour Operator 2021 Europes Leading Wholesale Tour Operator 2022
Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Norwegen: Fjorde des Südens - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
033.409896
Zeiträume auswählen:
Arrangementpreis:
ab 639 € pro Person

  • Reise im preisgünstigen und beschaulichen Spätsommer
  • Farbenprächtige Natur zwischen Südkap und Sognefjord
  • Vielleicht eine Schifffahrt auf dem schmalen Lysefjord?

Um spektakuläre Landschaften zu erkunden müssen Sie in Norwegen gar nicht weit reisen. Im Südwesten des Landes liegt der schmale Lysefjord mit seiner berühmten Felskanzel Preikestölen. Diese ragt 600 Meter senkrecht aus dem Wasser auf und diente schon als Drehort für einen der bekannten Action-Filme mit Tom Cruise. Ein weiterer Höhepunkt ist das Kap Lindesnes – der südlichste Punkt des Landes – mit seiner beeindruckenden Felsenlandschaft und einem hübschen Leuchtturm. Eine großartige Natur erleben Sie außerdem am idyllischen Hardangerfjord und dem majestätischen Sognefjord, der von einer imposanten Bergkulisse umgeben ist.

Auch attraktive Städte lernen Sie bei dieser Reise kennen: Stavanger mit seinem pittoresken Holzhausviertel sowie Oslo mit seiner spannenden Mischung aus altehrwürdigen Bauwerken und moderner Architektur.

1. Tag: Anreise Hirtshals – Fähre – Kristiansand
Anreise nach Hirtshals im hohen Norden Dänemarks. Mit der Fähre geht es von hier über den Skagerak ins norwegische Kristiansand (je nach Termin sehr unterschiedliche Abfahrtszeiten). Kristiansand besitzt den größten Fährhafen Südnorwegens und einen schachbrettartigen Grundriss, der beim Wiederaufbau nach einem Großbrand entstand. Ein neues architektonisches Highlight der Stadt ist das Theater- und Konzerthus Kilden mit seiner spektakulären Fassade aus Glas und geschwungenem Holz. Es liegt südlich der Innenstadt auf der Insel Odderoya und beherbergt auch Bars und ein Café. In Kristiansand findet man außerdem das Holzhausviertel Posebyen mit dem kleinsten Postamt Norwegens, verschiedene Museen sowie einen beliebten Tierpark.

2. Tag: Kristiansand – Kap Lindesnes – Raum Stavanger – 280 km - F/A
Auf dem Weg nach Norden besuchen Sie das Kap Lindesnes, den südlichsten Punkt des norwegischen Festlandes. Inmitten der imposanten, felsigen Küstenlandschaft bewundern Sie den hübschen Leuchtturm Lindesnes Fyr, der auch ein kleines Museum beherbergt. Das nächste Highlight ist das Städtchen Flekkefjord. Hier lohnt ein Bummel durch das alte Viertel mit seinen blumengeschmückten Gassen und hübschen, weißen Holzhäusern. Anschließend folgt eine faszinierende Region, geprägt durch unzählige kleine Seen und Felsen, die einst von Gletschern rund geschliffen wurden. Ihr heutiges Ziel ist die Hafenstadt Stavanger. Seit den Erdölfunden in den 60er-Jahren hat sich hier enorm viel verändert: von einer kleinen Stadt, die hauptsächlich von der Sardinenverarbeitung lebte, entwickelte sich Stavanger zu Norwegens Ölhauptstadt. Bekannt ist sie auch für das Viertel Gamle Stavanger mit seinen liebevoll restaurierten Holzhäusern.

3. Tag: Raum Stavanger – fakultativ Ausflug Lysefjord - F/A
Bei einer Stadtführung sehen Sie u.a. den mittelalterlichen St. Svithun-Dom und schlendern durch das Viertel Gamle Stavanger: Seine vielen weißen Holzhäuser bilden das größte und vielleicht schönste Holzhaus-Ensemble Norwegens. Etwas außerhalb der Stadt stehen die "Schwerter im Fels" – ein beeindruckendes Denkmal mit drei meterhohen Schwertern, das an eine bedeutende Schlacht im Jahre 872 erinnert. Anschließend bietet sich eine Schifffahrt auf dem Lysefjord an, einem der beeindruckendsten Fjorde Norwegens. Höhepunkte hierbei sind die steilen Bergflanken und die 600m senkrecht aufragende Felskanzel Preikestölen. Alternativ können Sie auch in Stavanger weitere Sehenswürdigkeiten bewundern (fakultativ), wie das hübsche Herrenhaus Breidablikk oder das futuristisch aussehende Erdöl-Museum mit Ausstellungen zur Erdölförderung und -industrie sowie über das Leben auf einer Bohrinsel.

4. Tag: Raum Stavanger – Hardangerfjord – Stalheim – 340 km - F/A
Morgens überqueren Sie den Boknafjord mit der Fähre von Mortavika nach Arsvagen (vor Ort oder per Mautbox zahlbar) und kommen dann durch eine reizvolle Küstenlandschaft. Besonders eindrucksvoll wird es am schmalen Akrafjord mit dem mächtigen, über 600m hohen Wasserfall Langfoss – einer der höchsten Wasserfälle der Welt! Sie sehen außerdem den Wasserfall Latefoss, der in zwei Armen den Hang hinunterstürzt. Bald erreichen Sie den wunderschönen, schmalen Sörfjord, ein Seitenarm des Hardangerfjordes. Dieser wird geprägt durch hohe Berge, zahlreiche Wasserfälle und idyllische Obstgärten. Wegen des milden Klimas wachsen hier sogar Kirschen und Pflaumen. Zur Zeit der Baumblüte (i.d.R. Ende Mai ) zeigt sich die Region von einer besonders idyllischen Seite – wenn abertausende Obstbäume die Hänge mit einem weiß-rosa Blütenteppich überziehen. Dicht entlang des Ufers, mit herrlichen Ausblicken auf den Fjord, geht es weiter zur imposanten Hardangerbrücke – eine der längsten Hängebrücken der Welt. Vorbei am Städtchen Voss und am fotogenen Wasserfall Tvindefoss erreichen Sie Ihr Hotel.

5. Tag: Stalheim – Sognefjord – Raum Oslo – 340 km - F/A
Durch das malerische Naeröytal erreichen Sie den 204km langen Sognefjord, einen der längsten Fjorde der Welt! Sein schmaler Seitenarm Naeröyfjord zählt sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe! Wie wäre es mit einer quasi geräuschlosen Schifffahrt mit einem Elektro-Schiff von Gudvangen nach Flam (fakultativ), vorbei an hoch aufragenden Felswänden? Nicht weit entfernt liegt Laerdal: Hier gibt es zahlreiche hübsche, unter Denkmalschutz stehende Holzhäuser. Bald kommen Sie zur Stabkirche von Borgund, einer der schönsten Stabkirchen des Landes. Weiter geht es über eine Serpentinenstrecke bergauf in eine eindrucksvolle Fjelllandschaft mit dem Bergsee Eldrevatn. Durch das landschaftlich sehr reizvolle Hemsedalen mit dem Wasserfall Rjukandefoss (kurzer Fußweg) und über den Wintersportort Gol reisen Sie weiter nach Oslo. Die norwegische Hauptstadt liegt schön am Oslofjord, umgeben von dichten Wäldern. In den ehemaligen Hafenbereichen entstanden in den letzten Jahren neue Stadtviertel, wie der sogenannte Barcode mit eindrucksvoller Skyline oder Sorenga mit seinem großen Meerwasserpool.

6. Tag: Raum Oslo – Göteborg – Fähre – 300 km - F
Morgens lernen Sie Oslo bei einer Stadtführung kennen. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen unter anderem das königliche Schloss und der Vigeland-Park mit seinen zahlreichen Skulpturen. Modern und spektakulär präsentieren sich die leuchtend weiße Oper und das brandneue Munch Museum. Am späten Vormittag fahren Sie Richtung Süden über Sarpsborg zur norwegisch-schwedischen Grenze bei der Svinesund-Brücke. Parallel zur schwedischen Westküste geht es weiter nach Göteborg. Die zweitgrößte Stadt Schwedens besitzt den größten Exporthafen Nordeuropas und zahlreiche idyllische Parks. Am frühen Abend legt die Fähre der Stena Line an und bringt Sie über Nacht bequem nach Kiel. Das Schiff verfügt unter anderem über Restaurants und Bars, ein Casino, den Stena-Shop, ein Kino sowie einen Nachtclub.

7. Tag: Kiel – Heimreise - F
Während Sie gemütlich frühstücken oder vielleicht noch ein paar Souvenirs kaufen, bringt Ihr Kapitän Sie sicher in den Hafen von Kiel. Ankunft gegen 9.00 Uhr, danach treten Sie die Heimreise an.

Unser Tipp:
Noch bequemer können Sie mit der Color Line zurück in die Heimat reisen. Gerne erstellen wir ein Angebot mit der Fähre Oslo – Kiel für Sie.

Wichtig:
Bitte beachten Sie, dass der Arrangementpreis nur an bestimmten Abfahrtstagen gilt, die je nach Saisonzeit variieren. Gerne beraten wir Sie zu einem für Sie günstigen Termin. Empfohlene Abfahrtstage: Mittwoch und Donnerstag.

  • Fährüberfahrten:
  • Hirtshals – Kristiansand (Tagespassage)
  • Göteborg – Kiel
  • 1 x Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • 1 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 4 x Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der guten und gehobenen SRG-Mittelklasse
  • 1 x Eintritt und 45 Min. Führung Kap Lindesnes inkl. Leuchtturm-Museum
  • 1 x 2 Std. Stadtführung Stavanger
  • 1 x 2 Std. Stadtführung Oslo
  • 1 x Fjord-Diplom für jeden Gast (auf Anforderung)

Wählen Sie Ihren Termin

zubuchbare Optionen

  • Eintritt Erdöl-Museum Stavanger
    15 € pro Person
  • 3-3,5 Std. Schifffahrt Lysefjord ab Stavanger
    78 € pro Person
  • Kaffee und Kuchen im Café am Kap Lindesnes
    9 € pro Person
  • 1 x Abendessen als Buffet an Bord (Rückfahrt)
    42 € pro Person
  • 1 x Abendessen (3 Gänge oder Buffet) im Hotel in Kristiansand
    54 € pro Person
  • 1 x Abendessen an Bord (Hinfahrt, nur bei bestimmten Abfahrten)
    25 € pro Person
  • Aufpreis Einzelkabinen außen
    72 € pro Person
  • Aufpreis Einzelkabinen
    50 € pro Person
  • Aufpreis 2-Bettkabinen außen
    27 € pro Person
  • Aufpreis 2-Bettkabinen, Betten nebeneinander
    12 € pro Person
  • Bootsfahrt Gudvangen-Flam mit einem Elektroschiff
    46 € pro Person
  • Eintritt und Rundgang Stabkirche Borgund (max. 20 Pers. gleichzeitig)
    13 € pro Person
  • Fjord-Diplome auf Anforderung
    0 € pro Person
Auf einen Blick
  • Landschaft/Natur
  • Preis/Leistung
  • Trend
  • Einsteiger

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

Feuerwerk über dem königlichen Olmütz

  • Modernes Hotel Clarion Congress Olomouc
  • Neues Ziel gesucht: barocke UNESCO-Stadt in Mähren
5 Tage
ab 469 €

Schönste polnische Städte und das Riesengebirge

  • Städteglanz in Krakau und Breslau
  • Einmaliges Erlebnis: die Kirche unter der Erde
  • Rübezahls Heimat im sagenhaften Riesengebirge
  • Kloster Jasna Gora und das Gnadenbild der schwarzen Madonna
6 Tage
ab 299 €

Stockholm – stolze Schönheit am Wasser

  • Mit stilvollem Hotel nahe des Zentrums
  • So viele Möglichkeiten: Museen, Schlösser oder
  • eine Bootsfahrt ins Schärenarchipel?
4 Tage
ab 659 €

Weihnachtsflair im Land der Fjorde

  • ... und hyggeliger Weihnachtsmarkt in Aarhus
  • Bergen mit der größten Lebkuchenstadt der Welt
  • Weiß-glitzernde Natur am Hardangerfjord
6 Tage
ab 499 €