Europes Leading Wholesale Tour Operator 2020 Europes Leading Wholesale Tour Operator 2021 Europes Leading Wholesale Tour Operator 2022
Sprache wählen
Ihr Kontakt zu uns +49 641 4006-0

Gruppenreisen in Europa und Weltweit

Irlands Westsidestory - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Reisenummer:
730.412072
Zeiträume auswählen:
Arrangementpreis:
ab 939 € pro Person

  • Auf direktem Weg nach Irland
  • Fifty shades of green
  • Dublin, die quirlige Hauptstadt
  • Ring of Kerry – 179 km malerische Küstenstraße mit viel Aussicht

Zwischen sanften Hügeln und majestätischen Klippen verbirgt sich ein Land von unvergleichlicher Schönheit und mystischer Anziehungskraft, gerade als wäre es aus einem Märchenbuch entsprungen. Einsame Strände, grüne Wiesen, durchzogen von Steinmauern und gesprenkelt mit farbenfrohen Blumen, und dazu die wilden Küsten, von tosenden Wellen umspült, bieten eine spektakuläre Kulisse aus atemberaubender Naturpracht. Uralte Steinkreise, Ruinen, imposante Burgen und Klöster erzählen Geschichten von vergangenen Zeiten, als Könige und Druiden das Land beherrschten.
Die Iren sind bekannt für ihre Warmherzigkeit und ihren Humor, und es ist schwer, nicht von ihrer lebendigen Lebensfreude angesteckt zu werden. Ob bei einem gemütlichen Gespräch am Kaminfeuer oder einem lebhaften Tanz zu traditioneller Musik in einem der zahlreichen Pubs, in Irland fühlt man sich schnell geborgen. Es ist ein Land voller Magie und Zauber, das jeden Besucher in seinen Bann zieht. Ein Ort, an den man immer wieder zurückkehren möchte, um neue Abenteuer zu erleben und unvergessliche Erinnerungen zu schaffen. Willkommen in Irland, dem Land der Legenden und der lebendigen Träume.

1. Tag: Über den Ärmelkanal und die Irische See direkt nach Irland
Die Fährverbindung der Stena Line verbindet die französische Hafenstadt Cherbourg-Octeville mit der irischen Stadt Rosslare mit ihrem bedeutenden Hafen an der Südostküste Irlands. Dies bietet eine bequeme und malerische Möglichkeit direkt nach Irland zu reisen. Die Strecke über den Ärmelkanal und die Irische See erstreckt sich über etwa 560 Kilometer und Sie beginnen ihr Irland Abenteuer direkt mit einer entspannten Seereise, frischer Seeluft und einer schönen Aussicht auf die Küstenlinien und das Meer.

2. Tag: Durch Irlands Süden in den County Kerry am Atlantik – 270 km - F/A
Gegen Mittag erreichen Sie den sonnigen Süden Irlands. Die Reise nach Kerry verspricht nicht nur atemberaubende Landschaften, sondern auch eine faszinierende Reise durch die Schönheit und Geschichte Irlands. Die Strecke führt Sie vorbei an Waterford, eine der ältesten Städte des Landes. Dieser Ort, umgeben von einer malerischen Landschaft und der majestätischen Waterford Harbour, lockt Besucher mit seinem kulturellen Reichtum, charmanten Stadtbildern und einer weltbekannten Tradition der Kristallherstellung. Die historische Altstadt beeindruckt mit ihren gut erhaltenen Gebäuden, Kopfsteinpflasterstraßen und den gut erhaltenen Stadtmauern.
Die kleine Stadt Cahir im County Tipperary, ist ein malerisches Juwel und erstreckt sich entlang des Flusses Suir. Das Wahrzeichen ist das Castle, eine imposante mittelalterliche Festung, die im 13. Jahrhundert erbaut wurde und majestätisch am Ufer des Flusses thront.
Freuen Sie sich auf Kerry. Diese Grafschaft, die an den wilden Atlantik grenzt, zieht Besucher mit ihrer einzigartigen Schönheit und ihrem traditionellen Charme in ihren Bann.

3. Tag: 50 shades of green auf dem Ring of Kerry – 200 km - F/A
Lassen Sie sich heute von uns entführen auf eine der wohl schönsten Panoramastraße Europas, den Ring of Kerry. Diese legendäre Küstenstraße erstreckt sich entlang der Iveragh-Halbinsel und bietet eine malerische Reise durch die Natur und Geschichte. Während man die Straße entlangfährt, eröffnen sich Panoramablicke auf den Atlantik, einsame Buchten, dramatische Klippen und sanfte Hügel, die von einem endlosen Grün überzogen sind. Die majestätischen Berge der Macgillycuddy's Reeks ragen dabei in den Himmel und bieten eine beeindruckende Kulisse.
Killarney besticht vor allem durch sein irisches Kleinstadtflair. Der Ort Cahersiveen ist ein weiteres Juwel am Ring of Kerry. Hier findet man historische Stätten wie das Ballycarbery Castle und den außergewöhnlichen Skellig Ring Drive, der zu den abgelegenen Skellig Islands führt, die für ihre keltischen Klosteranlagen und als Drehort für Star Wars bekannt sind. Das Dörfchen Sneem besticht durch seine bunten Häuser und die entspannte Atmosphäre, während das Städtchen Kenmare mit charmanten Pubs und traditionellen irischen Geschäften aufwartet. Der Ring of Kerry führt auch entlang des Ladies View, einem Aussichtspunkt, der seinen Namen der Begeisterung von Queen Victoria verdankt. Jeder Kilometer enthüllt neue Facetten dieser bezaubernden Region und bietet unvergessliche Ausblicke, die die Schönheit der grünen Insel in ihrer ganzen Pracht präsentieren.
Besuchen Sie eine Schaffarm und staunen Sie über das großartige Zusammenspiel des Schäfers mit seinen Hütehunden (fakultativ).
Oder alternativ: Begleiten Sie John im historischen Hafen von Derrynane auf einem Spaziergang entlang des Wild Atlantic Way. Dabei werden frische Meeresalgen verkostet, wie Nori, die berühmte Verpackung für Sushi-Rollen und die schmackhafte Duilleasc, die die Mönche auf der 12 km entfernten Skellig-Insel und ihre einzigen internationalen Besucher ernährte – die nordischen Wikinger! Sie erfahren, wie diese Meerespflanzen ihren Namen als Supernahrungsmittel verdient haben, etwas über die Verwendung von Algen, vom Schießpulver bis zur Medizin, von der Brandbekämpfung bis zum Bierbrauen. Ihre Gäste werden auch einige essbare Küstenpflanzen wie Meerrettich und Meerfenchel finden und probieren! Das ist doch mal was anderes! (fakultativ)
Zu den Höhepunkten entlang des Rings of Kerry zählt der Killarney National Park. Dieses UNESCO-Biosphärenreservat beherbergt nicht nur eine vielfältige Flora und Fauna, sondern auch historische Stätten wie das prächtige Muckross House (fak.). Die beeindruckende Mischung aus Seen, Bergen und Wäldern machen den Park zu einem der schönsten Naturschutzgebiete Irlands. Wie wäre es mit einer Kutschfahrt durch die malerische Landschaft (fakultativ, auch ab Killarney möglich).

4. Tag: Naturwunder Cliffs of Moher und einzigartiges Burrengebiet – 280 km - F/A
Heute geht es zu den Cliffs of Moher – ein Meisterwerk der Natur und ein Muss für jeden Irland-Besucher. Auf einer Länge von 8 km stürzen sich die Steilklippen senkrecht in den Atlantik und werden von den wild peitschenden Wellen empfangen, zweifellos eine der beeindruckendsten Naturattraktionen der Insel. Die Klippen erreichen an manchen Stellen beeindruckende Höhen von bis zu 214. Bei klarer Sicht kann die Aran Islands und die Galway Bay sehen, während Möwen und andere Seevögel majestätisch über den Wellen kreisen.
Sobald Sie sich von diesem einmaligen Anblick losreißen konnten, geht es weiter in das Burrengebiet, eine einzigartige Landschaft, die sich durch ihre karge Schönheit und faszinierende mysteriöse Felsformationen auszeichnet. Dieses bemerkenswerte Karstgebiet erstreckt sich über etwa 250 Quadratkilometer und sind von Rillen und Rinnen durchzogen, die bei genauer Betrachtung ein Mosaik von seltenen Pflanzenarten beherbergen. Eine einzigartige Flora, darunter Orchideen und alpine Blumen, malt blumige Farbtupfer auf die kargen Felsen. Der Poulnabrone Dolmen, ein prähistorisches Megalithgrab, das über 5.000 Jahre alt ist, steht als stilles Zeugnis für die frühe Besiedlung dieser faszinierenden Region.
Unser Tipp: Stopp im Burren Smokehouse (fakultativ) – ein wahres Paradies für Liebhaber delikater Raucharomen. Dieser Familienbetrieb befindet sich im Herzen des Burrengebiets und ist bekannt für seine handwerklich hergestellten geräucherten Fischspezialitäten. Hier haben Sie die Möglichkeit, nicht nur die verschiedenen Räucherprodukte zu verkosten, sondern auch einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Außerdem haben Sie auch die Möglichkeit, sich ein leckeres Picknick mitzunehmen (fakultativ)
Je nach Zeit und Lust können Sie einen Fotostopp am Dunguaire Castle einlegen. Bevor Sie ihr Hotel im Raum Galway erreichen. Klein, aber in schöner romantischer Lage am Meer und direkt an der N67.

5. Tag: Connemara – Eine (wunderschöne) Laune der Natur – 240 km - F/A
Natur pur steht heute auf dem Plan – Connemara! Hier spürt man den Wind im Haar, die einzigartige Natur um sich herum und vor allem eines: Freiheit. Die Halbinsel Connemara zählt zu den ursprünglichsten und ungezähmtesten Regionen der Insel. Von Galway, Richtung Lough Corrib reisen Sie immer tiefer in die Wildnis Irlands und entfernen sich vom Trubel der Stadt – Weite und Grün, soweit das Auge reicht. Sumpflandschaft neben Torflandschaft, sanft, gleitende Bäche und dunkelblauen Seen neben saftig grünen Wiesen. Dunkelrote Fuchsien neben weißen, wolligen Schafen. Mittendrin in dieser unwirklich scheinenden Märchenlandschaft erhebt sich, fast königlich, die romantische Kylemore Abbey. So friedlich das ehemalige Schloss auch anmutet, die Geschichte der Nonnen, die seit 1920 Kylemore ihr Zuhause nennen, ist umso aufregender. Mehr davon lernen Sie während der interaktiven Tour – neugierig? Bei Tea and Scones können Sie ihre Erlebnisse Revue passieren lassen (fakultativ).
Unser Tipp: Stoppen Sie auf dem Rückweg (Rundfahrt gegen den Uhrzeigersinn) an Brigit‘s Garden. Er gilt als einer der malerischsten Gärten Irlands, der seine Besucher in die mystische Welt keltischer Legenden entführt. Die Anlage erstreckt sich über elf Hektar und ist in vier Gärten unterteilt, die den vier keltischen Jahreszeiten entsprechen. Der zentrale Celtic Garden ist ein Labyrinth aus schmalen Pfaden, gewundenen Graswegen und Steinmauern. Hier können Besucher in die keltische Kultur eintauchen, die von Geschichten, Skulpturen und Ritualplätzen geprägt ist. Bestaunen Sie die größte Sonnenuhr Irlands und genießen Sie ihren Tea mit Scones im gemütlichen Kaffee.
Nach einer verdienten Pause geht es wieder zurück zur heimlichen Hauptstadt der Westküste: Galway. Hier tobt das Leben! Die Einwohner wissen, wie man feiert, so strömt aus vielen winzigen Pubs mitreißende Live-Musik und die vielen unterschiedlichen Straßenkünstler werden bestimmt auch Sie mit ihrem Können faszinieren. Sollten die Termine passen, wäre hier die außergewöhnliche Gelegenheit, im Leisureland Theater die großartige Musik- und Riverdance-Show "Trad on the Prom" anzusehen. Beeindruckende Musiker und Tänzer zeigen hier ihr ganzes Können - etwas, was sie sicherlich nicht vergessen werden (fakultativ, Transfers möglich).

6. Tag: Ab durch die Mitte – Vom County Clare ins quirlige Dublin – 210 km - F/A
Auf ihrem Weg nach Dublin ist ihr erster Stopp das Kloster von Clonmacnoise (fakultativ), dessen mystische Ruinen aus dem 6. Jahrhundert heute eines der beliebtesten Fotomotive in Irland darstellen. Es war ein wichtiges Zentrum für Religion, Bildung, Handel und Handwerk in Europa. Infolgedessen wurde es zu einem Ziel für Überfälle durch die Wikinger. Heute sind noch die weitläufigen Ruinen einer Kathedrale, eines Rundturms, etlicher Keltenkreuze und nicht weniger als sieben Kirchen aus dem Jahr 545 n. Chr. zu sehen. Die kunstvoll verzierten Hochkreuze, wie das berühmte Cross of the Scriptures, zeugen von der handwerklichen Meisterschaft und dem künstlerischen Erbe dieser Epoche. Wenn Sie die Augen schließen und alles um sich herum vergessen, können Sie die Präsenz der Klosterbrüder fast noch spüren. Das Kloster liegt am Ufer des Flusses Shannon und wenn sie möchten, können sich dem Kloster auch mit einem Boot auf dem Wasserweg nähern, genau wie die Wikinger im Jahr 842 (fakultativ).
Die Menschen in Dublin sind bekannt für ihre herzliche Gastfreundschaft, und die Atmosphäre in den traditionellen Pubs ist einzigartig. Ein Besuch in einem der gemütlichen Lokale bietet nicht nur die Möglichkeit, ein frisch gezapftes Guinness zu probieren, sondern auch, die authentische irische Lebensart zu erleben. Genießen Sie ihren Tag in Dublin, z.B. mit dem Besuch des Guinness Storehouse oder einem gemütlichen Wiskeytasting.
Das Guinness Storehouse, ein Wahrzeichen in Dublin, ist nicht nur eine Brauerei: Es ist eine Reise durch die Welt des Guinness. Das Gebäude selbst ist ein architektonisches Meisterwerk, dessen Form an ein riesiges Guinness-Glas erinnert. In sieben beeindruckenden Stockwerken erlebt der Besucher die Geschichte und den Herstellungsprozess von Guinness. Die Gravity Bar auf dem Dach bietet einen 360-Grad-Blick über Dublin und ist der perfekte Ort, um ein frisch gezapftes Guinness zu genießen. Während des Rundgangs durch das Guinness Storehouse erfährt man nicht nur, wie das legendäre Stout gebraut wird, sondern auch über die Vision von Arthur Guinness, der 1759 den Mietvertrag für die Brauerei unterzeichnete, der für 9.000 Jahre gültig ist. Historische Exponate, interaktive Displays und multimediale Präsentationen nehmen die Besucher mit auf eine Zeitreise durch die Guinness-Geschichte. Ein Höhepunkt des Besuchs ist das Erlernen des perfekten Guinness-Gießens im Guinness Academy, wo die Kunst des "Crafting the Perfect Pint" vermittelt wird (fakultativ).
Der Besuch einer irischen Whiskey-Destillerie ist nicht nur eine Gelegenheit, die Kunst der Whiskey-Herstellung zu erleben, sondern auch einen Blick hinter die Kulissen eines der stolzesten kulturellen Erbes Irlands zu werfen. Irischer Whiskey, geprägt von jahrhundertealter Tradition und Handwerkskunst, zählt zu den feinsten Spirituosen weltweit. Das "Wasser des Lebens", wie es oft liebevoll genannt wird, hat eine reiche Geschichte und einen charakteristischen Geschmack und Charme. In Dublin haben Sie gleich mehrere Möglichkeiten, z.B. die Pearse Lyons Distillery, Liberties Distillery oder Teeling Distillery. (fakultativ)

7. Tag: Dublin, die pulsierende Hauptstadt und Wicklow Mountains – 190 km - F/A
Am Vormittag bezaubert Dublin seine Besucher. Das Herz der Stadt schlägt im historischen Zentrum, wo sich prächtige Bauwerke wie das Dublin Castle und die St. Patrick's Cathedral erheben. Die Temple Bar, ein lebhaftes Viertel mit Kopfsteinpflasterstraßen, ist das kulturelle Zentrum, gesäumt von charmanten Pubs, Kunstgalerien und lebendiger Straßenmusik. Hier können Besucher das echte Dubliner Lebensgefühl erleben. Ihr Guide nimmt Sie mit auf eine Zeitreise durch Dublins Geschichte. Sehenswürdigkeiten wie das Dublin Castle (fakultativ) und die Ha’penny Bridge dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Übrigens, der Name Ha’penny Bridge kommt vom Wegezoll, den man in vergangenen Zeiten zahlen musste, um die Brücke zu überqueren. Die O'Connell Street besticht durch ihre breiten Boulevards und den imposanten O'Connell Monument. Die eleganten Georgianischen Häuser entlang der Merrion Square und Fitzwilliam Square verleihen Dublin eine besondere historische Atmosphäre. Ein absolutes Highlight ist das Trinity College, Irlands älteste Universität, das nicht nur für seine beeindruckende Architektur, sondern auch für das berühmte Book of Kells bekannt ist, eine der schönsten illuminierten Handschriften des Mittelalters (fakultativ).
Anschließend geht es durch die Wicklow Mountains, einer vielfältigen Landschaft, die von sanften Hügeln über weite Moorlandschaften bis zu steilen Felsformationen reicht. Am Abend legt ihre Fähre in Rosslare ab. Genießen Sie einen letzten Blick auf Irland und stoßen Sie mit ihren Wegbegleitern mit einem irischen Whisky an der Bar auf diese wunderschöne Reise an. "Sláinte!"

8. Tag: Von Cherbourg geht es nach Hause - F
Gegen Mittag erreichen Sie in Frankreich wieder das europäische Festland und starte Ihre Heimreise nach eigenem Programm. Sollten Sie noch eine Zwischenübernachtung benötigen, sind wir Ihnen sehr gerne behilflich.

Erlebnispaket Irisches Kleeblatt
ca. 50 Min. Kutschfahrt im Killarney National Park, Ross Castle und Killarney Estates
Eintritt Klosteranlage Clonmacnoise
Eintritt St Patrick's Cathedral Dublin
Eintritt Guinness Storehouse Dublin inkl. 1 Pint Guinness (Fr-Mo)

Erlebnispaket Mal was anderes
1 Std. "Seaweed, ein leckerer Spaziergang" am Ring of Kerry inkl. Verkostung
Eintritt und 45 min. Führung Newbridge Silverware und Besuch Stilikonenmuseum
Burren Picknick zum Mitnehmen, (lokaler Lachs, Käse, Brot, Wein) 

Unser Tipp:
Ein sehenswerter Stopp: Newbridge Silverware mit dem Stilikonen Museum, nicht nur für seine exquisiten Silberwaren bekannt, sondern auch für seine faszinierende Sammlung von Modeikonen aus der Welt des Glamours und der Unterhaltung. Das Museum beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Artikeln, die einst von einigen der größten Modeikonen der Welt getragen wurden. Von legendären Hollywood-Stars wie Marilyn Monroe und Audrey Hepburn bis zu Musikikonen wie Michael Jackson und Elton John, die Exponate erzählen Geschichten von Stil, Eleganz und zeitloser Schönheit. Eine der bemerkenswertesten Kollektionen des Museums ist der Audrey Hepburn-Bereich, der Kleidung, Accessoires und persönliche Gegenstände der zeitlosen Stilikone präsentiert. Das Museum ist jedoch nicht auf Hollywood beschränkt. Es präsentiert auch eine breite Palette von Modeikonen aus verschiedenen Epochen und Stilrichtungen. Von Prinzessin Diana bis zu zeitgenössischen Stars wie Lady Gaga sind die Ausstellungsstücke so vielfältig wie die Welt der Mode selbst. Neben den Modeikonen bietet das Museum auch Einblicke in die Geschichte von Newbridge Silverware, einem Unternehmen, das seit über 80 Jahren für seine handgefertigten Silberprodukte und exquisite Handwerkskunst bekannt ist. Die Kunst des Silberschmiedens wird hier ebenso zelebriert wie die Welt der Mode. Gerne organisieren wir Ihnen eine Führung und planen Sie noch etwas Zeit zum Shoppen ein.

  • Fährüberfahrten:
  • Cherbourg – Rosslare für Bus und Passagiere
  • Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • Rosslare – Cherbourg für Passagiere
  • Frühstücksbuffet an Bord
  • Unterbringung in 2-Bettkabinen
  • 5 x Übernachtung mit Halbpension
  • Halbpension als 3-Gang-Abendessen oder Buffet
  • Hotels der gehobenen SRG-Mittelklasse und SRG-Premium-Kategorie
  • 1 x Visitor Centre Cliffs of Moher + Parkgebühren (11 Uhr - 16 Uhr)
  • 1 x Eintritt Kylemore Abbey & Garden
  • 1 x 3 Std. Stadtführung Dublin

Wählen Sie Ihren Termin

zubuchbare Optionen

  • Guinness Storehouse: ca. 15 Min. STOUtie (Pint Guinness mit eigenen Selfie) max. 20 Pax/Zeitfenster
    11 € pro Person
  • Guinness Academy – das perfekte Pint zapfen (zzgl. obligatorischer Eintritt Guinness Storehouse)
    15 € pro Person
  • 1 Std. Bootsfahrt Shannonbridge – Clonmacnoise oder umgekehrt
    14 € pro Person
  • Eintritt "Trad on the Prom" Riverdance-Show in Galway
    35 € pro Person
  • Siamsa Tíre – Theaterkarten für das Folkloretheater in Tralee
    49 € pro Person
  • Eintritt und 1 Std. Führung Brigits Celtic Garden Galway
    9 € pro Person
  • Afternoon Tea Kylemore Abbey inkl. Scones, Tee oder Kaffee
    11 € pro Person
  • Eintritt Burren Smokehouse (Lachsräucherei) inkl. Probehappen
    10 € pro Person
  • Eintritt Bunratty Castle und Folk Park
    17 € pro Person
  • Afternoon Tea mit Kaffee/Tee und Scones im Café des Muckross House
    8 € pro Person
  • Eintritt Muckross House oder trad. Farm
    10 € pro Person
  • Eintritt und Besichtigung Kissane Sheep Farm inkl. Hütehundvorführung (mind. 30 Pax/sonntags geschlossen)
    9 € pro Person
  • Erlebnispaket Mal was anderes
    55 € pro Person
  • Erlebnispaket Irisches Kleeblatt
    59 € pro Person
  • Eintritt und Besichtigung Pearse Lyons Whiskey Destillerie inkl. 3er Probe
    15 € pro Person
  • Eintritt und Besichtigung Teeling Whiskey Distillery Dublin inkl. Probe
    17 € pro Person
  • Eintritt Trinity College mit Book of Kells (Tickets sind nicht erstattbar)
    19 € pro Person
Auf einen Blick
  • Trend
  • Optionsleistungen
  • Landschaft/Natur
  • Einsteiger

SERVICE-REISEN: Ihr Spezialist für Gruppenreisen

Als deutscher Marktführer unter den Paketreisemittlern sind wir Ihr starker Partner für Ihre nächste Gruppenreise. Egal ob Sie nach Skandinavien, Frankreich oder Italien wollen, Ihre Kunden Osteuropa erkunden möchten oder begeisterte Spanien und Mittelmeer-Fans sind. Wir machen Ihnen das Veranstalten von Gruppenreisen so einfach wie möglich – das ist unsere Mission.

Sie haben für jede Destination in Europa einen Länderprofi zur Seite stehen, sodass Sie für jede Reise durch die Benelux-Staaten, nach Kroatien, Reisen mit Bus-Flug-Kombinationen oder in andere Destinationen einen kompetenten Partner zur Verfügung haben. Dafür sorgt auch unsere 24-7-Notfallhotline.

Weitere Reisen, die Sie interessieren könnten

So schön! Der traumhafte Süden Englands

  • Prächtige Schlösser und idyllische Gärten
  • Mittelalterliche Städte und mystische Steinkreise
  • Spektakuläre Küsten und charmante Fischerdörfer
  • Standorthotel im Raum Plymouth
8 Tage
ab 629 €

Zum Hogmanay nach Edinburgh

  • Möglichkeit zur Teilnahme am größten Straßenfest Europas
  • Vor der atemberaubenden Kulisse des Edinburgh Castle
  • Unvergesslich: Mit einem der besten Silvesterfeuerwerke der Welt
6 Tage
ab 475 €

Grün und bunt: Dublin's Doors und Kerry's Küsten

  • Frühlingstrip auf die grüne Insel
  • Kultur in Dublin, Natur in Kerry
  • Stadtführung mit Guinness inklusive
5 Tage
ab 919 €

Britain is great!

  • Stadt, Land, Fluss... – alles, was die Insel zu bieten hat
  • Stonehenge, Cornwall, Nordwales und Highlands
  • Faszinierend: Bahnfahrt auf den Mount Snowdon
12 Tage
ab 895 €